[Abgebrochen]Stover, Matthew – Acts of Caine 01 – Overworld

acts of caine.jpg

  • Acts of Caine Bd.1
  • Verlag: Festa
  • Seitenzahl: 477
  • 2015
  • gestartet 10.05.16 -abgebrochen 23.05.16
  • High Fantasy Challengewortmagies-makabre-high-fantasy-challenge

 

Die Erde ist überfüllt und wird unterdrückt von einer dystopischen Regierung.

Zwei Welten. Ein Killer.

Auf der Erde ist er der Superstar Hari Michaelson, der auf Befehl eines Milliardenpublikums seine blutigen Abenteuer in Overworld besteht.
In Overworld ist er als Caine bekannt, Mörder von Königen und Helden. Er ist unerbittlich, unaufhaltsam, der Beste seines Fachs.
Doch letztlich ist Caine nur ein Spielball des Studios, das jeden Auftritt der Schauspieler plant, um die Massen der blutgierigen Zuschauer ruhig zu stellen.
Ja, er ist nicht mehr als ein Sklave! Ein Lakai, der für die Unterhaltung seines eigenen Planeten Männer auf einer weit entfernten Welt töten muss …

Zwischenstand 16.05.16

Ich habe das Buch am 15.05.16 erstmal abgebrochen…bzw unterbrochen. Ich will es auf jeden Fall weiterlesen, was für mich schon eher selten ist. Aber es hat etwas, was einen neugierig auf das Ende macht. Leider ist es absolut nicht spannend oder wie beschrieben, düster und blutig. Ich bin derzeit etwa 58%. Ich bin ziemlich enttäuscht, da ich ja immer noch Neuling bei High-Fantasy bin…und leider noch nicht einen Burner erwischt habe…

Das Buch stösst einen direkt in das Geschehen…und es fängt gut an..Caine ist in einem Auftrag unterwegs. Er soll den Kopf des derzeitigen Königs bringen. Er wird dabei schwer verletzt und kann nur durch einen genehmigungspflichtigen Nottransfer auf die Erde zurück geholt werden….das ist zwei Jahre her…dann wird erzählt, dass seine Frau ,Shanna, die ebenfalls Akteurin ist – ihn verlassen hat, da er als Privatmann auf Gewalt steht wie auch als Caine. Und das mag sie nicht. Er hat daran stark zu knabbern und ist sehr deprimiert seit dem…jammert er ständig, das alles so trostlos ist…Dann wird sie entführt und sämtliche Übertragungen von ihr werden geblockt…Es ist eine Welt voller Magick, Kämpfe und Tot.

Zwischenmeinung 16.05.16

Ich hatte extreme Schwierigkeiten mein Kopfkino einzuschalten…Ich wusste nicht um was es geht. Die Begriffe sind fremd für mich und natürlich die Welt…man wird ohne Erklärung in diese Welt geschickt…während des Lesens bekommt man so eine Ahnung. Die reale Welt auf der Erde ist in Kastensysteme eingeteilt. Dieses reale Game in einem anderen Universum wird durch Abonnenten finanziert. Und da Caine schon so lange dabei ist und auch erbarmungslos, ist er natürlich der Star…aber er ist Müde…er will nicht mehr…ihm wird klar, dass er ein Sklave ist. Er fühlt sich nur in der Welt von Caine frei…Es gibt die Firsthander…wenn ich es richtig verstanden habe, sind dies die Livestreamer….man kann sich irgendwie in Cains Gedanken schalten und erlebt es als sein eigenen Kampf…und die Secondhander…das sind diejenigen, die sich nur die Aufzeichnungen leisten können. In dem anderen Universum wird um Leben und Tot gekämpft…aber um das reale Leben…wenn man dort stirbt, ist man auch als realer Mensch tot….So ab der Hälfte lernt man einige der Romanfiguren kennen…also ihr Leben wird vorgestellt…Leider kommt absolut keine Spannung auf…es wird, wenn dann mal kurz gekämpft…es ist bis jetzt nicht sehr blutig…selbst wenn einem Oger mal ein Auge ausgedrückt wird, wirkt es nicht eklig….eher wie ein Bericht…wenn dann mal ein Kampf läuft, kann es passieren, dass man mittendrin in das Studio katapultiert wird, weil dort irgendetwas schief läuft…also einfach weggeblendet…die bis dahin aufgebaute Spannung verpufft gerade…Was der Autor aber trotz fehlender Spannung schafft…er schafft es einen neugierig zu machen…wird Caine es schaffen seine Frau zu retten? Und deswegen breche ich noch nicht ab…

Zwischenfazit 16.05.16

Ich hoffe es gibt keinen Cliffhanger. Denn wenn ich dieses Buch geschafft habe, möchte ich eigentlich nicht weiter in dieser Welt hängen….ausser…und das wäre natürlich sehr gut…es fängt jetzt doch noch an spannend zu werden…

ENDSTAND 23.05.16

Ich habe noch einige Seiten weiter gelesen…aber ich bin trotdem nicht warm geworden damit….Ich denke, die Geschichte hätte schon Potenzial….aber irgendwie bin ich nicht rein gekommen…zuviel war mir Fremd und ich konnte nicht klar kommen mit dieser Welt…schade…aber ich habe mich dann von mal zu mal mehr gequält….deswegen gebe ich hier jetzt besser auf….

 

Werbeanzeigen

8 Kommentare zu “[Abgebrochen]Stover, Matthew – Acts of Caine 01 – Overworld

  1. Pingback: [Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #98 | Ich lese

  2. Pingback: Wochenrückblick 16.05.16-22.05.16 | Ich lese

  3. Pingback: Wochenrückblick 23.05.16-29.05.16 | Ich lese

  4. Pingback: TOP 10 SERIES I WON’T FINISH | Ich lese

  5. Pingback: Liebster Award | Ich lese

  6. Pingback: Corlys Themenwoche 47.2.: Romane/Bücher: Welche Romane/Bücher magst du eher nicht so? | Ich lese

  7. Pingback: [Aktion Stempeln] – Rückblick auf Mai 2016 – Ich lese

  8. Pingback: Top Ten Thursday ~ Abgebrochen und Aussortiert – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.