Jahresrückblick Serien 2018

So, natürlich gehört Seriengucken mittlerweile zum festen Punkt in unserem Leben. Deswegen bin ich gespannt, wie es dieses Jahr mit meinem Verhalten aussieht.

Hier die Zahlen der letzten Jahre.

2015 – 66 Serien

2016 – 69 Serien

2017 – 65 Serien

2018 – 53 Serien oh, ich hätte gedacht, es sind mehr. Aber ich hatte tatsächlich Wochen, in denen ich kaum Zeit hatte, jeden Tag mal eine Folge zu gucken. Aber es sind hier nicht alle Staffeln beendet. Und wenn ich eine Serie gestartet habe, habe ich die Staffel auch beendet. Da kommt dann weniger Serien, aber vielleicht gleiche Zeiten.

HIER gibt es einen Rechner, der für euch die Zeiten ermittelt. Natürlich nur bei vollen Serien – das wären bei mir 29 Tage 12 Stunden 14 Minuten – Dann kommen noch die gestarteten Serien. Dann schätze ich mal, dass ich dieses Jahr 30 Tage Serien geguckt habe…geht doch,, oder – also einen Monat durchsuchten….

HIER findet ihr meine Serien, die ich 2018 geschaut habe

Auch in diesem Jahr habe ich vermehrt Wert darauf gelegt, gestartete Staffeln durch zu ziehen und zu beenden. Dieses Jahr liegt mein Augenmerk auf Serien beenden.

Die Serien haben alle eine Kurzrezi bekommen. Da findet ihr auch die Quellen zu den kommenden Covern.


Hier ein kleiner überblick über mein Serienjahr 2018

Staffeln gestartet noch nicht beendet

  • Gilmore Girls 2
  • McLeods Toechter 1
  • Supernatural Staffel 4
  • Beauty & the Beast Staffel 2
  • Chasing Life Staffel 1
  • Velvet Staffel 1
  • Sleepy Hollow Staffel 2

Neue Serien gestartet (mit mehreren Staffeln)

  • Dirk Gently
  • Jane the Virgin
  • Impulse
  • In the Dark
  • The Marvelous Mrs. Maisel
  • The Innocents

Staffeln beendet mit * vom Vorjahr mitgenommen 

  • Die Telefonistinnen Staffel 2
  • Dirk Gently Staffel 1
  • Elementary Staffel 4*
  • Reign Staffel 3
  • The Crown Staffel 2
  • Wentworth Staffel 3
  • Zoo Staffel 3*
  • American Crime Staffel 1
  • ZNation Staffel 3*
  • Call the Midwife Staffel 4
  • Criminal Minds Staffel 12*
  • Grey´s Anatomy Staffel 14*
  • Grey´s Anatomy Staffel 15
  • Good Witch Staffel 2
  • iZombie Staffel 3
  • Jane the Virgin Staffel 1
  • Jane the Virgin Staffel 2
  • Supernatural Staffel 2*
  • Supernatural Staffel 3
  • Miss Fishers mysteriöse Mordfälle Staffel 2*
  • Outlander Staffel 3
  • Ripper Street Staffel 4
  • Ripper Street Staffel 5
  • Rizzoli und Isles Staffel 7*
  • Revolution Staffel 1*
  • Dietland Staffel 1
  • Channel Zero Staffel 1
  • Game of Throne Staffel 7*

Serien beendet

  • Zoo – abgesetzt
  • Ripper Street – beendet
  • Rizzoli und Isles – beendet
  • Dietland – abgesetzt

Mini-Serien

  • Godless
  • Wenn Jane Austen wüsste
  • Das karmesinrote Blütenblatt
  • 11.22.63
  • Haus des Geldes
  • Lizzie Borden Chronicles
  • Die Kathedrale des Meeres
  • Doctor Thorne
  • Glacé
  • Howards End
  • Black Lake

Serien, die ich dieses Jahr  schauen wollte, aber nicht geschafft habe

  • Alias Grace
  • Black Widows
  • Grand Hotel
  • Preacher
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • Versailles
  • Jonathan Strange
  • Wynona Earp
  • The Handmaid´s Tale
  • Taboo
  • Zimmer 108

Staffeln, die ich schauen wollte,  aber nicht geschafft habe

  • Bates Motel Staffel 4
  • American Crime Story 2
  • Following Staffel 3
  • Stranger Things Staffel 2
  • Selfridge Staffel 4
  • Revenge Staffel 4
  • Sense8 Staffel 2
  • True Detective Staffel 2
  • Vampire Diaries Staffel 5
  • Lost Girl Staffel 2
  • Chasing Life Staffel 1
  • Glitch Staffel 2
  • Slasher Staffel 2

Grösste Enttäuschung:

  • Dirk Gently

Größte Überraschung

  • Haus des Geldes

Größte Vorfreude:

  • Outlander Staffel 4
  • The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd
  • The Walking Dead Staffel 8
  • iZombie Staffel 4
  • Stranger Things Staffel 2
  • Slasher Staffel 2
  • The Glitch Staffel 2

Planungen

  • Mr. Selfridge beenden
  • Bates Motel beenden
  • Following beenden
  • Castle beenden
  • Orange is the new black Staffel 7 schauen
  • Riverdale Staffel 2
  • Pretty Little Liars beenden
  • Velvet weiter verfolgen
  • Unforgettable beenden

Jahresrückblick Filme 2018

Im Jahr 2018 habe ich genau 100 Filme geschaut. Ganz schön viel. Schauen wir noch schnell auf die letzten Jahre

2018 – 100

2017 – 106

2016 – 122

Tendenz ist tatsächlich rückläufig. Ich beziehe das mal darauf, dass ich mehr Serien geschaut habe. Das werden wir beim Serienrückblick sehen. Durchschnittlich schaue ich etwa zwischen 20-25 Filme im Quartal.

HIER könnt ihr das gesamte Filmjahr nachschauen.

Und HIER findet ihr die Kurzrezis zu diesen Filmen.

 

Buchiger Jahresrückblick 2018

Ich habe HIER mein Lesejahr 2018 detailliert aufgelistet.

und im Folgenden einige besondere Momente fest gehalten.

Aber erst kommen noch einige Zahlen.

2016

  • Gesamt Anzahl Seiten :21455
  • Gesamt Anzahl Bücher :65
  • Gesamt Anzahl abgebrochene Bücher: 3
  • Gelesene Stunden bei 40 Seiten/Stunde etwa: 537 Stunden
  • Gelesene Tage à 24 Stunden: 22 Tage
  • Ø Dauer für ein Buch 8 Stunden

2017

  • Gesamt Anzahl Seiten 14803
  • Gesamt Anzahl Bücher 58
  • Gesamt Anzahl abgebrochener Bücher 0
  • Gelesene Stunden bei 40 Seiten/Stunde etwa: 370 Stunden
  • Gelesene Tage à 24 Stunden: 15 Tage
  • Ø Dauer für ein Buch: 6 Stunden

2018

  • Gesamt Anzahl Seiten: 13381
  • Gesamt Anzahl Bücher 53
  • Gesamt Anzahl abgebrochener Bücher: 1
  • Gelesene Stunden bei 40 Seiten/Stunde etwa: 335 Stunden
  • Gelesene Tage à 24 Stunden: 14 Tage
  • Ø Dauer für ein Buch: 6 Stunden

Das erste Buch:

Barth, Michael – Geist

Das kürzeste Buch:

Night, Aurelia L. – Elfische Weihnacht 9 Seiten

Das längste Buch:

Fortier, Anne – Die geheimen Schwestern 672 Seiten

Größte Überraschung:

Bennett, M. A. – Bloody Weekend

Größte Enttäuschung:

Fink, Joseph; Cranor, Jeffrey – Willkommen in Night Vale

Moore, Christopher – Der kleine Dämonenberater

Bestes Fantasy-Buch:

Stroud, Jonathan – Lockwood & Co. 02 – Der Wispernde Schädel

Bestes Jugendbuch:

Aerts, Mariëtte – Hexenheide

Bestes Horrorbuch:

Bennett, M. A. – Bloody Weekend

Bester Einzelroman:

Rhode, Max (Fitzek, Sebastian) – Die Blutschule

Beste Fortsetzung einer Serie:

Habeney, Andrea – Haus der Hueterin 02 – Das Erwachen

Bester Abschluss einer Serie:

Gabriel, Kerem – Der Tod ist ein Versprechen 2

Buch, das mich zum Lachen gebracht hat:

Dodillet, Michael Frey – Herrchentrubel

Enttäuschendes Ende

Chestnut, Samy – Eine weihnachtliche (Werwolf) Geschichte 

Schönstes Cover:

Bold, Sunya Grace – Die Braut des Schlangenkönigs

Schlechtestes Buch:

Pepper, Kate – 48 Stunden

Schön geschriebenes Buch:

Bold, Sunya Grace – Die Braut des Schlangenkönigs

Buch, das ich unbedingt haben musste, aber noch nicht gelesen habe:

Sebastian Fitzek – Das Paket

Buch, das ich endlich in diesem Jahr gelesen habe:

Jacq, Christian – Der schwarze Pharao

Meist gelesenes Genre:

Fantasy

Stärkster Lesemonat

Mai

Schwächster Lesemonat

Februar

Letztes Buch:

Noa, Kay – Die Zimtsternprinzessin

Jahreshighlight

Blake, Kendare – Anna im blutroten Kleid

 

Jahresrückblick Filme 2017

Das Filmjahr war recht durchwachsen dieses Jahr – Ich musste feststellen, dass ich tatsächlich am meisten Spass an den Animefilmen hatte. Seit einiger Zeit habe ich Filmerezis zusammengefasst in Sammelrezis.

Hier

könnt ihr einen kompletten Überblick über dieses Filmjahr sehen.

Die Kurzrezis 2017 könnt ihr HIER nachblättern

2017 habe ich 106 Filme geschaut…

2016 waren 122 Filme – naja – ich würde ja sagen eine grosse Lücke, da ich dieses Jahr nicht soviel Lust auf Filme hatte – aber das ist nicht so erheblich.

2015 waren es 78 Filme allerdings habe ich erst im August angefangen sie auf dem Blog zu veröffentlichen – wenn ich das hochrechnen würde…hab ich keine Lust – aber in dem Jahr haben wir auch viel abgebrochen.

 

 

Jahresrückblick Serien 2017

Seit 2015 blogge ich auch über Serien auf meinem Buchblog. Ihr könnt sehen, dass mein Serienkonsum relativ stabil ist. Wobei es hier bei hier angegeben Zahlen nur das wiedergibt, was gesehen wurde – ich kann also nicht mehr so ganz nachvollziehen, was ich angefangen, weitergeschaut oder beendet habe.

2015 – 66 Serien

2016 – 69 Serien

2017 – 65 Serien – hier habe ich versucht das rechnerisch  etwas auseinander zu tüfteln.

2017 

  • 66 Serien
  • 457 Folgen – nimmt man hier einen Durchschnitt von je 45 Minuten pro Folge – wird einem Schlecht – ;-)
  • 20565 Minuten entspricht etwa
  • 343 Stunden. Das Jahr hat 8760 Stunden – gesehene Stunden etwa
  • 15 Tage à 24 Stunden – Geht eigentlich, oder?

Könnt ihr das etwa nachvollziehen wie viel komplette Tage ihr Serien geschaut habt?

HIER könnt ihr die Bildchen zu den Serien nachblättern.

Hier könnt ihr die einzelnen Jahre noch mal einsehen

Ich habe dieses Jahr viel Wert darauf gelegt gestartete Serien zu beenden – auch hier habe ich mehrere Serien in  Kurzrezis zusammengefasst. Das könnt ihr HIER nachlesen.


Hier ein kleiner überblick über mein Serienjahr 2017

Staffeln gestartet noch nicht beendet

  • Gilmore Girls 2
  • Janette Oke: Die Coal Valley Saga Staffel 2
  • McLeods Toechter 1
  • Supernatural Staffel 2
  • Once upon a Time Staffel 2
  • Beauty & the Beast Staffel 2
  • Chasing Life Staffel 1
  • Velvet Staffel 1
  • Z Nation Staffel 3
  • Sleepy Hollow Staffel 2

Neue Serien gestartet

  • The Crown
  • Victoria
  • Die Telefonistinnen
  • Riverdale
  • The Frankenstein Chronicles

Staffeln beendet

  • Ash vs Evil Dead Staffel 2
  • Die Telefonistinnen Staffel 1
  • Elementary Staffel 3
  • Grace & Frankie Staffel 2
  • Kevin can wait Staffel 1
  • Last Man on Earth Staffel 1
  • Magic City Staffel 1
  • Pretty Little Liars Staffel 6
  • Reign Staffel 3
  • Riverdale Staffel 1
  • The Crown Staffel 1
  • The Frankenstein Chronicles Staffel 1
  • Virctoria Staffel 1
  • Wentworth Staffel 1
  • Wentworth Staffel 2
  • Zoo Staffel 2

Serien beendet

  • Keine – alle noch offen oder abgesetzt

Serien eingestellt mit akzeptablen Ende

  • Hooten and the Lady

Serien eingestellt mit Cliffhanger

  • About a Boy
  • Girlboss
  • The Bletchley Circle
  • The Mist
  • Z-The beginning of everything
  • Secrets and Lies Staffel 2

Neue Serien, die ich dieses Jahr  schauen wollte, aber nicht geschafft habe

  •  Alias Grace
  • Black Widows
  • Grand Hotel
  • Lucifer
  • Preacher
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • Versailles
  • Jonathan Strange
  • Wynona Earp
  • Lizzie Borden – Kills
  • The Handmaid´s Tale

Staffeln, die ich dieses Jahr schauen,  aber nicht geschafft habe

  • Bates Motel Staffel 4
  • Call the Midwife Staffel 4
  • Following Staffel 3
  • Grey´s Anatomy Staffel 13
  • Selfridge Staffel 4
  • Revenge Staffel 4
  • Sense8 Staffel 2
  • True Detective Staffel 2
  • Vampire Diaries Staffel 5
  • Lost Girl Staffel 2

Grösste Enttäuschung:

  • Girlboss

Größte Überraschung

  •  Good Witch

Beste Episode:

  • Grace und Frankie Staffel 2.13

 Traurigster Moment:

  •  Grace und Frankie Staffel 2.12 – Verlust der besten Freundin

Witzigste Szene:

  • Grace und Frankie Staffel 2.13 – Vibrator für Artritiskranke, alte Frauen

Größte Vorfreude:

  • Devious Maids Staffel 4
  • Outlander Staffel 3
  • The 100 Staffel 4
  • The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd
  • The Walking Dead Staffel 8
  • iZombie Staffel 3
  • Stranger Things Staffel 2
  • Slasher Staffel 2
  • The Glitch Staffel 2

 

Rückblick Aktionen und Awards 2017

Natürlich mache ich auch immer noch Aktionen und Awards mit. Das lockert den Blog auf, schafft Kontakte, füllt die Wunschliste und macht Spass.

Die grossen Aktionen wie Montagsfragen und Gemeinsam lesen mache ich kaum bis gar nicht mehr mit. Ich bevorzuge die kleinen Aktionen, bei denen auch der/die Moderatoren noch die Chance haben mal persönlich vorbei zu kommen.

Ich starte mal mit den Awards

für den Der Mystery-Blogger-Award bin ich 4 bzw 5 mal nominiert worden –

HIER 

könnt ihr noch mal die einzelnen Beiträge nachblättern.

Blogger Recognition Award hatte ich drei Nominierungen, bei der ich eine zusammenlegte, da ich zwei mal nah beieinander nominiert wurde. Da könnt ihr

HIER 

nachblättern

The Versatile Blogger Award hat mich auch zwei mal erreicht. Da könnt ihr auch

HIER 

nachblättern

Und noch einen letzten Award, bzw. das war der erste im letzen Jahr

Charakter Awards: Die coolsten Buchcharaktere 2016 Tag


Die Flow Challenge habe ich dieses Jahr etwas schleifen lassen – aber da werde ich bestimmt noch ein oder andere Fragen beantworten.

Fragen ohne Antworten habe ich auch bei einigen mitgemacht – so wenn ich mal Lusft habe ;-)


Kommen wir jetzt zu den Aktionen

Wie ja schon oben erwähnt, wähle ich lieber kleinere Aktionen, da besucht man sich auch eher mal.

HIER 

habe ich das mal einfacher zusammengefasst. Dort findet ihr auch die Aktionen, die ich nicht immer regelmässig mitmache.  Klickt euch einfach durch – ich hoffe es ist verständlich aufgelistet.

Dann haben wir noch die monatlichen Aktionen

Da könnt ihr auch

HIER

nach blättern, wobei ich auch da dieses Jahr nicht alle mitgemacht habe. Welche ich gemacht habe waren diese hier

Dann kommen noch die nicht so richtig irgendwo rein passen, da entweder 2x im Monat oder im Quartal – Klickt dafür einfach mal aufs Bildchen

Hier gibt es 2x im Monat die Möglichkeit alles über Katzen zu posten. Total süss.

Hier schreibe ich auch eher unregelmässig mal einen ersten Eindruck eines Buches.

 Diese Aktion ist alle 3 Monate dran und kürt die Quartals-Queen.

Hier werden dann im Quartal die Flops und Tops von Büchern, Filmen und Serien vorgestellt.

 

Jahresrückblick Challenges 2017

Ich habe 2016 das erste Mal an Challenges teilgenommen und das hat mir Spass gemacht – ich habe mein Jagdfeld ausgedehnt und gute Bücher erwischt – auch 2017 hatte ich viel Glück mit meinen Büchern, aber die Challenges haben mich nicht mehr so angesprochen. Deswegen setze ich dieses Jahr auch aus. Allerdings haben diese Challenges mir gut geholfen über meinen Bücherdeckel hinaus zu schauen und ich habe mir eine eigene kleine Leseliste zusammengestellt. Genre sind schön gemixt und es sind alles SuB-Senioren. Natürlich bleibt nicht aus, das sich da mal ein Newbie einschummelt.Lange Rede kurzer Sinn – jetzt kommt der Rückblick auf die Challenges

HIER 

könnt ihr einen Überblick haben, bei wem ich mitgemacht habe. Und ein klick auf die Bildchen bringt euch auf meine Challengeseite

Hier war ich recht erfolglos, da ich einige Serien  mit mehreren Bänden habe. 4 von 12 habe ich beenden können.

 

Diese Challenge ist recht gut gelaufen und auch schön flexibel. Ich habe einige Bücher die ich ursprünglich hatte ausgetauscht, gegen die, die ich dann wirklich gelesen habe. Hier mag ich, dass man wirklich schön mixt, da man sich auf Cover und nicht auf Genre einlässt. 16/19

Diese Challenge hat mir im letzten Jahr den Einstieg in die Fantasywelt erleichtert und auch dieses Jahr dafür gesorgt zu den passenden Büchern zu greifen. Es gibt so viel gute Fantasy Bücher – aber sie sind echt auch sehr, sehr dick. Ist immer bisschen doof für eine langsame Leserin. Aber ich habe mir auch für dieses Jahr einige herausgesucht, die ich lesen werde. 11/30. 

Goes around the world. Eine buchige Weltreise. Da habe ich auch bewusst zu Büchern gegriffen, die ich schon länger auf dem SuB und immer beiseite geschoben habe. So bin ich nach Japan, Afrika, Schweden, Finland gekommen. Ich habe 12 von 12 Ländern bereist.

Diese Challenge hat mich angesprochen, da man einfach mal was anderes macht – einfach mal in sich hinein und seine kreative Ader aufspürt. Leider habe ich sie zum Ende hin etwas vernachlässigt. Aber sie hat viel Spass gemacht. 22 von 100 Aufgaben habe ich erledigt. Und das ist auch die einzige Challenge, die ich auch im diesen Jahr wieder mitmachen möchte, da es wirklich Spass macht und einen auch bisschen ablenkt.