Jahresrückblick Filme 2017

Das Filmjahr war recht durchwachsen dieses Jahr – Ich musste feststellen, dass ich tatsächlich am meisten Spass an den Animefilmen hatte. Seit einiger Zeit habe ich Filmerezis zusammengefasst in Sammelrezis.

Hier

könnt ihr einen kompletten Überblick über dieses Filmjahr sehen.

Die Kurzrezis 2017 könnt ihr HIER nachblättern

2017 habe ich 106 Filme geschaut…

2016 waren 122 Filme – naja – ich würde ja sagen eine grosse Lücke, da ich dieses Jahr nicht soviel Lust auf Filme hatte – aber das ist nicht so erheblich.

2015 waren es 78 Filme allerdings habe ich erst im August angefangen sie auf dem Blog zu veröffentlichen – wenn ich das hochrechnen würde…hab ich keine Lust – aber in dem Jahr haben wir auch viel abgebrochen.

 

 

Advertisements

Jahresrückblick Serien 2017

Seit 2015 blogge ich auch über Serien auf meinem Buchblog. Ihr könnt sehen, dass mein Serienkonsum relativ stabil ist. Wobei es hier bei hier angegeben Zahlen nur das wiedergibt, was gesehen wurde – ich kann also nicht mehr so ganz nachvollziehen, was ich angefangen, weitergeschaut oder beendet habe.

2015 – 66 Serien

2016 – 69 Serien

2017 – 65 Serien – hier habe ich versucht das rechnerisch  etwas auseinander zu tüfteln.

2017 

  • 66 Serien
  • 457 Folgen – nimmt man hier einen Durchschnitt von je 45 Minuten pro Folge – wird einem Schlecht – ;-)
  • 20565 Minuten entspricht etwa
  • 343 Stunden. Das Jahr hat 8760 Stunden – gesehene Stunden etwa
  • 15 Tage à 24 Stunden – Geht eigentlich, oder?

Könnt ihr das etwa nachvollziehen wie viel komplette Tage ihr Serien geschaut habt?

HIER könnt ihr die Bildchen zu den Serien nachblättern.

Hier könnt ihr die einzelnen Jahre noch mal einsehen

Ich habe dieses Jahr viel Wert darauf gelegt gestartete Serien zu beenden – auch hier habe ich mehrere Serien in  Kurzrezis zusammengefasst. Das könnt ihr HIER nachlesen.


Hier ein kleiner überblick über mein Serienjahr 2017

Staffeln gestartet noch nicht beendet

  • Gilmore Girls 2
  • Janette Oke: Die Coal Valley Saga Staffel 2
  • McLeods Toechter 1
  • Supernatural Staffel 2
  • Once upon a Time Staffel 2
  • Beauty & the Beast Staffel 2
  • Chasing Life Staffel 1
  • Velvet Staffel 1
  • Z Nation Staffel 3
  • Sleepy Hollow Staffel 2

Neue Serien gestartet

  • The Crown
  • Victoria
  • Die Telefonistinnen
  • Riverdale
  • The Frankenstein Chronicles

Staffeln beendet

  • Ash vs Evil Dead Staffel 2
  • Die Telefonistinnen Staffel 1
  • Elementary Staffel 3
  • Grace & Frankie Staffel 2
  • Kevin can wait Staffel 1
  • Last Man on Earth Staffel 1
  • Magic City Staffel 1
  • Pretty Little Liars Staffel 6
  • Reign Staffel 3
  • Riverdale Staffel 1
  • The Crown Staffel 1
  • The Frankenstein Chronicles Staffel 1
  • Virctoria Staffel 1
  • Wentworth Staffel 1
  • Wentworth Staffel 2
  • Zoo Staffel 2

Serien beendet

  • Keine – alle noch offen oder abgesetzt

Serien eingestellt mit akzeptablen Ende

  • Hooten and the Lady

Serien eingestellt mit Cliffhanger

  • About a Boy
  • Girlboss
  • The Bletchley Circle
  • The Mist
  • Z-The beginning of everything
  • Secrets and Lies Staffel 2

Neue Serien, die ich dieses Jahr  schauen wollte, aber nicht geschafft habe

  •  Alias Grace
  • Black Widows
  • Grand Hotel
  • Lucifer
  • Preacher
  • Tote Mädchen lügen nicht
  • Versailles
  • Jonathan Strange
  • Wynona Earp
  • Lizzie Borden – Kills
  • The Handmaid´s Tale

Staffeln, die ich dieses Jahr schauen,  aber nicht geschafft habe

  • Bates Motel Staffel 4
  • Call the Midwife Staffel 4
  • Following Staffel 3
  • Grey´s Anatomy Staffel 13
  • Selfridge Staffel 4
  • Revenge Staffel 4
  • Sense8 Staffel 2
  • True Detective Staffel 2
  • Vampire Diaries Staffel 5
  • Lost Girl Staffel 2

Grösste Enttäuschung:

  • Girlboss

Größte Überraschung

  •  Good Witch

Beste Episode:

  • Grace und Frankie Staffel 2.13

 Traurigster Moment:

  •  Grace und Frankie Staffel 2.12 – Verlust der besten Freundin

Witzigste Szene:

  • Grace und Frankie Staffel 2.13 – Vibrator für Artritiskranke, alte Frauen

Größte Vorfreude:

  • Devious Maids Staffel 4
  • Outlander Staffel 3
  • The 100 Staffel 4
  • The Handmaid’s Tale – Der Report der Magd
  • The Walking Dead Staffel 8
  • iZombie Staffel 3
  • Stranger Things Staffel 2
  • Slasher Staffel 2
  • The Glitch Staffel 2

 

Rückblick Aktionen und Awards 2017

Natürlich mache ich auch immer noch Aktionen und Awards mit. Das lockert den Blog auf, schafft Kontakte, füllt die Wunschliste und macht Spass.

Die grossen Aktionen wie Montagsfragen und Gemeinsam lesen mache ich kaum bis gar nicht mehr mit. Ich bevorzuge die kleinen Aktionen, bei denen auch der/die Moderatoren noch die Chance haben mal persönlich vorbei zu kommen.

Ich starte mal mit den Awards

für den Der Mystery-Blogger-Award bin ich 4 bzw 5 mal nominiert worden –

HIER 

könnt ihr noch mal die einzelnen Beiträge nachblättern.

Blogger Recognition Award hatte ich drei Nominierungen, bei der ich eine zusammenlegte, da ich zwei mal nah beieinander nominiert wurde. Da könnt ihr

HIER 

nachblättern

The Versatile Blogger Award hat mich auch zwei mal erreicht. Da könnt ihr auch

HIER 

nachblättern

Und noch einen letzten Award, bzw. das war der erste im letzen Jahr

Charakter Awards: Die coolsten Buchcharaktere 2016 Tag


Die Flow Challenge habe ich dieses Jahr etwas schleifen lassen – aber da werde ich bestimmt noch ein oder andere Fragen beantworten.

Fragen ohne Antworten habe ich auch bei einigen mitgemacht – so wenn ich mal Lusft habe ;-)


Kommen wir jetzt zu den Aktionen

Wie ja schon oben erwähnt, wähle ich lieber kleinere Aktionen, da besucht man sich auch eher mal.

HIER 

habe ich das mal einfacher zusammengefasst. Dort findet ihr auch die Aktionen, die ich nicht immer regelmässig mitmache.  Klickt euch einfach durch – ich hoffe es ist verständlich aufgelistet.

Dann haben wir noch die monatlichen Aktionen

Da könnt ihr auch

HIER

nach blättern, wobei ich auch da dieses Jahr nicht alle mitgemacht habe. Welche ich gemacht habe waren diese hier

Dann kommen noch die nicht so richtig irgendwo rein passen, da entweder 2x im Monat oder im Quartal – Klickt dafür einfach mal aufs Bildchen

Hier gibt es 2x im Monat die Möglichkeit alles über Katzen zu posten. Total süss.

Hier schreibe ich auch eher unregelmässig mal einen ersten Eindruck eines Buches.

 Diese Aktion ist alle 3 Monate dran und kürt die Quartals-Queen.

Hier werden dann im Quartal die Flops und Tops von Büchern, Filmen und Serien vorgestellt.

 

Jahresrückblick Challenges 2017

Ich habe 2016 das erste Mal an Challenges teilgenommen und das hat mir Spass gemacht – ich habe mein Jagdfeld ausgedehnt und gute Bücher erwischt – auch 2017 hatte ich viel Glück mit meinen Büchern, aber die Challenges haben mich nicht mehr so angesprochen. Deswegen setze ich dieses Jahr auch aus. Allerdings haben diese Challenges mir gut geholfen über meinen Bücherdeckel hinaus zu schauen und ich habe mir eine eigene kleine Leseliste zusammengestellt. Genre sind schön gemixt und es sind alles SuB-Senioren. Natürlich bleibt nicht aus, das sich da mal ein Newbie einschummelt.Lange Rede kurzer Sinn – jetzt kommt der Rückblick auf die Challenges

HIER 

könnt ihr einen Überblick haben, bei wem ich mitgemacht habe. Und ein klick auf die Bildchen bringt euch auf meine Challengeseite

Hier war ich recht erfolglos, da ich einige Serien  mit mehreren Bänden habe. 4 von 12 habe ich beenden können.

 

Diese Challenge ist recht gut gelaufen und auch schön flexibel. Ich habe einige Bücher die ich ursprünglich hatte ausgetauscht, gegen die, die ich dann wirklich gelesen habe. Hier mag ich, dass man wirklich schön mixt, da man sich auf Cover und nicht auf Genre einlässt. 16/19

Diese Challenge hat mir im letzten Jahr den Einstieg in die Fantasywelt erleichtert und auch dieses Jahr dafür gesorgt zu den passenden Büchern zu greifen. Es gibt so viel gute Fantasy Bücher – aber sie sind echt auch sehr, sehr dick. Ist immer bisschen doof für eine langsame Leserin. Aber ich habe mir auch für dieses Jahr einige herausgesucht, die ich lesen werde. 11/30. 

Goes around the world. Eine buchige Weltreise. Da habe ich auch bewusst zu Büchern gegriffen, die ich schon länger auf dem SuB und immer beiseite geschoben habe. So bin ich nach Japan, Afrika, Schweden, Finland gekommen. Ich habe 12 von 12 Ländern bereist.

Diese Challenge hat mich angesprochen, da man einfach mal was anderes macht – einfach mal in sich hinein und seine kreative Ader aufspürt. Leider habe ich sie zum Ende hin etwas vernachlässigt. Aber sie hat viel Spass gemacht. 22 von 100 Aufgaben habe ich erledigt. Und das ist auch die einzige Challenge, die ich auch im diesen Jahr wieder mitmachen möchte, da es wirklich Spass macht und einen auch bisschen ablenkt.

Buchiger Jahresrückblick 2017

Mein Buchjahr 2017 war recht gut – ich habe kein Buch abgebrochen. Das ist schon lange nicht mehr vorgekommen. Ein Jahr ohne Abbruch. Ich habe

HIER

mein gesamtes Lesejahr aufgelistet und im Folgenden einige besondere Momente fest gehalten.

Aber erst kommen noch einige Zahlen.

2016

  • Gesamt Anzahl Seiten :21455
  • Gesamt Anzahl Bücher :65
  • Gesamt Anzahl abgebrochene Bücher: 3
  • Gelesene Stunden bei 40 Seiten/Stunde etwa: 537 Stunden
  • Gelesene Tage à 24 Stunden: 22 Tage
  • Ø Dauer für ein Buch 8 Stunden

2017

  • Gesamt Anzahl Seiten 14803
  • Gesamt Anzahl Bücher 58
  • Gesamt Anzahl abgebrochener Bücher 0
  • Gelesene Stunden bei 40 Seiten/Stunde etwa: 370 Stunden
  • Gelesene Tage à 24 Stunden: 15 Tage
  • Ø Dauer für ein Buch: 6 Stunden
Das erste Buch:

Alvarez, Victoria – Das Mädchen mit dem kalten Herz

 
Das kürzeste Buch:

43 Seiten

Pulletz, Sandra – Highschool Halloween

 
Das längste Buch:

673 Seiten

Jacobs, Anne – Tuchvilla Saga 03 – Das Erbe der Tuchvilla

 
Größte Überraschung:

Goldman, William – Die Brautprinzessin

 
Größte Enttäuschung:

Rufty, Kristopher – Ein Hund namens Jagger

 
Bestes Fantasy-Buch:

Goldman, William – Die Brautprinzessin

 
Bestes Jugendbuch:

Bradford, Chris – Samurai 1 – Der Weg des Kämpfers

 
Bestes Horrorbuch:

Gabriel, Kerem – Der Tod ist ein Versprechen

 
Bester Einzelroman:

Leino, Marko – Wunder einer Winternacht – Die Weihnachtsgeschichte

 
Beste Fortsetzung einer Serie:

Crouch, Blake – Wayward Pines 02 – Wayward

Bester Abschluss einer Serie:

Davis, S. Johnathan – 900 Serie 02 – 900 Minuten

 
Buch, das mich zum Lachen gebracht hat:

Nele Hansen – Sieben x Miete=Eigenheim – Wenn aus mieten kaufen wird

 
Buch, das mich zum Weinen gebracht hat oder so ein bisschen schniefen lies:

Berlekamp, André – Bethany 02 – Winterträume in Bethany

 
Enttäuschendes Ende

Fedorovna, Tatana – Hexen Kuss 04 – Liebes-Zauber – Leidenschaft des Blutes

 
Ausser der Reihe – Comic – Graphic Novelle

Die Nacht der lebenden Toten – 01 Vatersünden

 

 
Schönstes Cover:

Hube, Christoph – Die Savannen-Reihe 1 – Morgenrote Savanne

 
Schlechtestes Buch:

Bay, Jordan – Die Chroniken der Akkadier I – SEELENGOLD (Gesamtausgabe)

 
Bestes Debut:

Degenhardt, Christina – Trojan

 
Schön geschriebenes Buch:

Haig, Matt – Ein Junge namens Weihnacht

 
Buch, das ich unbedingt haben musste, aber noch nicht gelesen habe:

Fink, Joseph – Willkommen in Night Vale

 
Buch, das ich endlich in diesem Jahr gelesen habe:

Yarbro, Chelsea Quinn – Saint Germain 01 – Hotel Transylvania

 
Meist gelesenes Genre: 16 Fantasy
Bestes Sachbuch:

Byrne, Rhonda – The Secret – Das Geheimnis

 
Beendete Buchserien

Adrian, Julia – Die Dreizehnte Fee

Crouch, Blake – Wayward Pines

Davis, S. Jonathan – 900 Zombie-Thriller

Jacobs, Anne – Die Tuchvilla

 
Stärkster Lesemonat Mai mit 1699 Seiten
Schwächster Lesemonat August mit 605 Seiten
Letztes Buch:

Stein, Maike – Drei Haselnuesse fuer Aschenbroedel

 
Jahreshighlight

Goldman, William – Die Brautprinzessin

 

Jahresrückblick 2016

2016Dieses Jahr mache ich das einfacher, damit ihr nicht mit so vielen Posts vollgepackt werdet. Ich habe eine Zusammenfassung auf meinen einzelnen Seiten getätigt und wer möchte kann den einzelnen Link anklicken um sich einiges noch mal anzuschauen.

Aber zu aller Erst, bevor ihr Euch – wenn ihr wollt – durch meine Links klickt – möchte ich mich herzlich bei Euch allen bedanken. Vielen Dank für das Lesen, Liken und Kommentieren meiner Beiträge. Ohne das Ganze, wäre der Blog wirklich recht langweilig. Ich wünsche Euch und Euren Liebsten einen guten Start ins neue Jahr.

silvester_0045 silvester_0047silvester_0045

old-books-436498_1280Bücher 2016

Ich hatte ein gutes Lesejahr. Genaueres findet ihr HIER. Da sind die einzelnen Bücher aufgelistet. Die Monatshighlights sind farblich gekennzeichnet

Gesamt Anzahl Seiten 21755

Gesamt Anzahl Bücher 68

Gesamt Anzahl abgebrochene Bücher 3

zum Vergleich im Jahr 2015

Gesamtanzahl 11854 Seiten

Gesamtanzahl Bücher 55

Gesamtanzahl abgebrochene Bücher 5

popcorn-155602_640Filme 2016

Meine Filme aus 2016 könnt ihr HIER anschauen

see-you-again-1013687_640Serien 2016

Serien 2016 die ich gestartet, beendet und weiter gesehen habe könnt ihr HIER anschauen

Eigene Geschichten

Kreative Schreibschübe

schreiben

Aktionen 2016

Die Aktionen, an denen ich teilnehme – könnt ihr Euch auch gerne anschauen – dann einfach immer die Bildchen anklicken, die Euch interessieren

 

Wenn ihr den Wochentag anklickt kommt ihr zu Übersicht der einzelnen Tage – dort kommt ihr dann weiter

wochentage00078wochentage00079wochentage00080wochentage00081wochentage00082wochentage00083wochentage00084

Tägliche Aktionen  – klickt auch hier auf die Bilder um auf die Übersicht zu kommen

Corlys Themenwoche

corlys-themenwoche-logo1.jpg

 

unregelmässige Aktionen

heute-lese-ich buchtastische_zwischen-gedanken liebster award flow-challenge.jpg

Monatliche Aktionen

monatsaktion

Quartals Aktionen

Book Queen

Challenges 2016

Challenges 2016 HIER könnt ihr sehen an welchen Challenges ich teilgenommen habe. Ein Klick auf die Bildchen bringt Euch dann zu meinen Seiten

Wochenrückblick 2016

Wochenrückblick 2016.1

 

 

Dein Buchjahr in 30 Fragen 2016

jahresrc3bcckblick_2016

Martina lädt uns ein einen besonderen Lese-Jahresrückblick zu gestalten. Anhand 30 Fragen können wir unser Lesejahr noch mal Revue passieren lassen. Wenn Ihr Lust habt, schaut einfach mal HIER bei ihr vorbei.

Zitiert aus Martina´s Blog.

Wie jedes Jahr, gibt es auch für 2016 wieder die Jahresstatistik – „Dein Buchjahr in 30 Fragen“!
Zusammen mit der Goodreads-Gruppe ‚Bücherwelt & Leserausch‘ haben wir schon 2013 diese 30 Fragen zum Lesejahr herausgearbeitet und ich möchte die Antworten auch dieses Jahr wieder auf unsere Blogs posten. Wir planen die Antworten zu diesen Fragen ab den 01. Dezember zu posten und ich freue mich schon riesig auf die ganzen Antworten!
Wenn ihr diese Fragen ebenfalls beantworten und mitnehmen möchtet, könnt ihr hier das Blanko-Formular verwenden (einfach kopieren und bei euch einfügen). Aber falls ihr das tut, bitte ich euch darum, den Button von oben zu verwenden und mich zu verlinken, vielen Dank!♥
Ich hoffe, ihr habt Spaß an dieser Jahresumfrage, auch wenn ein paar knifflige Fragen dabei sind. ^^

Um mitzumachen:

  • Es müssen nicht alle Fragen beantwortet werden – alle sind freiwillig
  • Bei der Aktion kann bis Ende März 2017 mitgemacht werden.
  • Bei der ersten Frage zum Buch des Jahres bitte nur ein Buch angeben (auch wenn es schwer fällt), bei den anderen Kategorien dürfen, wenn nötig gerne mehrere Bücher genannt werden.
  • Ihr könnt so knapp oder so ausschweifend antworten, wie Ihr wollt.
  • Bitte warnt aber vor einem Spoiler, falls Ihr zum Beispiel auf das Ende des Buches eingeht.
  • Ihr dürft aus ALLEN Büchern wählen, die ihr zwischen 01.12.2015 und 30.11.2016 gelesen oder gehört habt, egal WANN das Buch erschienen ist!
  • Bitte verlinkt meinen Blog. Danke!

(Wer möchte, kann mir ab Dezember, sobald ich selbst die Fragen beantwortet habe, auf meine Antworten den Link von euch posten, dann verlinke ich euch ebenso)

.

Hier das Formular zum Kopieren für euren Blog:

.

Allgemein

1. Buch des Jahres– Welches war für Euch DAS Buch des Jahres?
Auch, wenn es schwer fällt, nur eine Nennung ist erlaubt.
Antwort: Sarah J. Maas–Throne of Glass 01–Die Erwählte

Maas-Sarah-Throne-of-Glass-01-Die-Erwhlte.jpg

Natürlich fällt die Wahl echt schwer. Ich hatte dieses Jahr richtig viel gute Bücher, aber dieses gehypte hat mich überraschend gut unterhalten

2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?
Antwort: Zimmerer, Vanessa-Cher – Goljat

Zimmerer-Vanessa-Cher-Goljat.jpg

War eine gute Idee – aber sie hat zuviel versucht in ein Buch zu quetschen, das hat es einfach zu wirr gemacht

3. Größte positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?
Antwort:

Jana Leonis – Seksi Ürlaub Ist absolut nicht so mein Genre und ich war tatsächlich überrascht, dass es mir so gut gefallen hat

Jana-Leonis-Seksi-rlaub.jpg

Prediger, Janine – Der Daemon von Naruel 01 – Der Berg der Elemente

Prediger-Janine-Der-Daemon-von-Naruel-Der-Berg-der-Elemente.jpgDer Dämon von Naruel 02 - Das nördliche Königreich

Auch hier – zufällig drüber gestolpert und absolut begeistert. Auch Band 2 hat mich total überzeugt. 

4. Größte Enttäuschung – An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?
Antwort:Gier, Kerstin – Silber Bd. 1 – Das erste Buch der Träume

Gier-Kerstin-Silber-Bd.-1-Das-erste-Buch-der-Trume.jpg

Grösste Enttäuschung wäre hier übertrieben. Aber den Hype um diese Reihe habe ich nicht so ganz verstanden, aber ich bin auch nicht unbedingt die Zielgruppe. 

5. Bester Pageturner – Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?
Antwort:Madeleine Roux–Sie kommen–Ein Blog vom Ende der Welt  Ein total spannender Überlebenskampf einer normalen Frau…hat total Spass gemacht ihr zu folgen.

Roux-Madeleine-Sie-kommen-Ein-Blog-vom-Ende-der-Welt.jpg

6. Liebste Reihe/ Trilogie – Welches war in 2016 Eure liebste Reihe? (Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2016 freut Ihr Euch am meisten?
Antwort: Nicole Böhm Die Chroniken der Seelenwächter 01 – Die Suche beginnt hat mir sehr gut gefallen. Selbst wenn ich nur Band 1 bis jetzt gelesen habe. 

Boehm, Nicole - Die Chroniken der Seelenwaechter 01 - Die Suche beginnt

Da ich meine Reihen noch nicht bis zum letzten Band aufgelesen habe, bin ich ganz entspannt. Ich erwarte also nichts sehnsüchtig, bis ich zum Aufschluss komme, sind die meisten Fortsetzungen draussen. 

7. „Dickster Schmöker“ – Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so „dahin geflogen“ oder musstet Ihr kämpfen?
Antwort:Stephen King–Der dunkle Turm 03–Tot 

King-Stephen-Der-Dunkle-Turm-Bd.-3-Tot.jpg

784 Seiten – Ja hier musste ich etwas kämpfen. 

8. Die meisten Fehler – Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?
Antwort: Zimmerer, Vanessa-Cher – Goljat – Die Autorin hat ständig Gargoylen geschrieben, da bin immer wieder drüber gestolpert. Ich habe auch nichts gefunden, dass dies richtig sein soll. Für mich heißt es Gargolyes. 

Zimmerer-Vanessa-Cher-Goljat.jpg

9. Interessantestes Sachbuch – Auch „non-fiction“ kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?
Antwort: Fish! war dieses Jahr das einzige Sachbuch, das ich gelesen habe. Aber überzeugt hat es mich nicht, war mir zu amerikanisch. 

fish.jpg

.Story

10. Schlimmster Buchmoment – Welches war für Euch der schlimmste Moment in einem Buch? Entdeckung eines Betrugs? Tod eines Lieblings? Eine herzergreifende Trennung?
Antwort:Kerstin Cantz – Die Hebamme – Ein unerwarteter Todesfall.

03-Mrz-Cantz-Kerstin-Die-Hebamme.jpg

Ich habe hier absolut nicht mit dem Tod einer Protagonistin gerechnet. Das hat mich schon etwas entsetzt zurück gelassen. Als sich der Todesfall ereignete dachte ich  nur – NEEEE ach komm schon...

11. Enttäuschendstes Ende – Das Buch war toll aber das Ende einfach Mist? Welches Ende hat Euch am meisten enttäuscht?
Antwort:Kerstin Cantz – Die Hebamme – Ein unerwarteter Todesfall. 

03-Mrz-Cantz-Kerstin-Die-Hebamme.jpg

Und da sich dieser Todesfall am Ende des Buches ereignete ist dies auch ein enttäuschendes Ende.

.Charaktere

12. Liebster Held – Welches war Euer liebster Held?
Antwort: Mal wieder eine schwere Entscheidung. Hier muss ich bestimmt mehrere nennen.

Maas-Sarah-Throne-of-Glass-01-Die-Erwhlte.jpgschattensplitter.jpgdreizehnte-fee-erwachen-736x1030Der Dämon von Naruel 02 - Das nördliche KönigreichChaol von Throne of Glass

Matthis von Schattensplitter 

Hexenjäger von Dreizehnte Fee

Thor von Dämon von Naruel 2

Wer mag und kann, darf gerne auch noch angeben, welcher Held Euch
nur vom Charakter
Antwort: Chaol von Throne of Glass. Den mochte ich. Der Grimmige, der trotzdem immer ein Auge auf Celaena hat. Er war mir echt sympatisch.
nur vom Äußeren
Antwort: Vom Äusseren kann ich gar keinen nennen, da ich meist gar nicht auf die Beschreibungen eingehe und mir im Kopfkino meist selbst ein Bild gestalte. 
so richtig angesprochen hat.

13. Liebste Heldin – Welche Heldin hat Euch am besten gefallen?

Antwort:

Roux-Madeleine-Sie-kommen-Ein-Blog-vom-Ende-der-Welt.jpgMaas-Sarah-Throne-of-Glass-01-Die-Erwhlte.jpg Prediger-Janine-Der-Daemon-von-Naruel-Der-Berg-der-Elemente.jpg

Allison Hewitt – Madeleine Roux–Sie kommen–Ein Blog vom Ende der Welt eine ganz normale Frau, die auf einmal gegen Zombies und Menschen überleben muss.

Celaena Sardothien – Throne of Glass. Ich finde sie total sympathisch. Eine Frau die gnadenlos im Töten ist aber zu einem kleinen Mädchen wird,wenn sie Süssigkeiten bekommt. Total nett. 

Pan – Der Dämon von Naruel. Als Kind entführt um eine Kämpferin zu werden ist sie nun auf der Mission die Menschen vor einem Dämon zu retten. 

(Da auch Männer antworten können😉 ): – Wer mag und kann, darf gerne auch noch angeben, welche Heldin Euch
nur vom Charakter
Antwort:

Allison Hewitt – Sie ist eine Buchhändlerin, die versucht mit einem Team – nicht immer angenehmer Begleiter zu überleben. So bisschen der weibliche Rick Grimes aus TWD. 

Celaena – Ich finde sie total klasse. Eine junge Frau, die die Gefangenschaft überlebt und sich so toll über Kleinigkeiten erfreuen kann. 
nur vom Äußeren
Antwort: Hier geht es mir wie den männlichen Helden. Das Aussehen der Protagonisten ist mir ziemlich egal, da ich meist mein eigenes Bild im Kopf habe.
so richtig angesprochen hat.

14. Liebstes Paar – Manchmal stimmt die Chemie einfach, welches Paar hat Euch am besten gefallen? Hier zählt das Paar als Ganzes, ein noch so anbetungswürdiger Held kann seine unwürdige Partnerin nicht raus reißen!
Antwort: Mary Janice Davidson- ALASKAN ROYALS Band 1 – Aus Versehen Prinzessin

Davidson, Mary Janice - Alaskan Royals 01 - Aus versehen Prinzessin Christina eine Amerikanerin in Alaska. Sie ist so erfrischend, dass der König sie als Frau für seinen Sohn, David kaufen will. Und da sie eh gerade hier fest sitzt und pleite ist. Aber natürlich verliebt sie sich in den Prinzen, der das absolute Gegenteil der quirligen Christina ist, die das Königshaus von Alaska ganz schön aufwirbelt. Eine witzige Liebesgeschichte.

 

 

 

15. Nervigster Held/ Nervigste Heldin: – Welcher Protagonist hat Euch am meisten genervt? Bei wem konntet Ihr nur noch mit den Augen rollen? Gab es vielleicht einen besonders schlimmen/ peinlichen Moment?
Antwort:  Koch, Amanda – Die Wächter von Avalon 1 – Die Prophezeiung

Die-Wchter-von-Avalon.jpg

Esmeralda, die Hauptprotagonistin hat mich am Anfang des Buches wirklich genervt, sie war nur zickig und ätzend. Furchtbar pubertär, das hat sich am Ende etwas gegeben, aber sympathisch wurde sie mir überhaupt nicht.

 

 

 

 

16. Fiesester Gegenspieler – Wer hat Euren Buchhelden am schlimmsten zugesetzt?

Antwort: Otfried Preußler–Krabat

krabat.jpgIch denke ich würde einige finden, aber  fällt mir so spontan der böse Hexer ein der immer einen Jungen opfert.

 

 

 

 

 

17. Liebster Nebencharakter – Auch Charaktere, die nur am Rande vorkommen, kann man ins Herz schließen. Welcher Nebencharakter ist Euch besonders in Erinnerung geblieben?
Antwort: Wilk, Janine – Lilith Parker 01 – Insel der Schatten

Wilk-Janine-Lilith-Parker-01-Insel-der-Schatten.jpg

Strychnin ein dämonischer Helfer – der kleine Dämon kam erst am Ende des Buches dazu und war mir sofort sympathisch. Der wird die anderen Bücher bestimmt gut auflockern.

.

 Verschiedenes

18. Bester Kuss – Habt Ihr bei einem Kuss so richtig mitgefiebert, erleichtert aufgeseufzt, richtig Lust aufs Küssen bekommen?
Antwort: Äh – hatte ich überhaupt dieses mal ein Filmkuss Buch…Ach ja…

Gilmore, Ashley – Princess in love 1 – Lizzy (Cinderellas Tochter)

Gilmore-Ashley-Princess-in-love-1-Lizzy-Cinderellas-Tochter.jpg

Da Lizzy echt lange gebraucht hat ihren Prinz Charming zu erkennen und erst in der falsche Richtung suchte

 

 

 

 

 

19. Beste Liebesszene – Wenn es nicht beim Küssen bleibt, welche Liebesszene hat Euch am meisten angesprochen?
Antwort: Ich hatte gar keine besonderen Liebesszenen. Meine Bücher waren grösstenteils Sex-Frei. Es wurde zwar erzählt, dass aber keine Details. 

20. „Lachkrampf“– Bei welchem Buch konntet Ihr am herzhaftesten lachen?
Antwort: Britta Sabbag–Das Leben ist (k)ein Ponyhof

das-Leben-ist-kein-Ponyhof.jpgLachkrampf ist übertrieben, aber der etwas tuddelige Walter macht es Antonia nicht leicht und er fordert immer wieder Szenen bei denen man mal lachen kann aber auf jeden Fall schmunzeln. 

 

 

 

 

 

21. „Heulkrampf“ – Bei welchem Buch habt Ihr am meisten geweint bzw. hättet am meisten heulen können?
Antwort: Tripp-Ben-Infektion.jpgIch hatte gar kein Drama dieses Jahr – sollte ich für nächstes mal einplanen. Aber ein Buch, dessen Ende schon traurig war, da es das Ende der Menschheit bedeutet. Da kann man schon etwas depressiv werden. 

Ben Trip – Infektion

22. Bestes/ liebstes Setting – Euer Lieblingsland/ Eure Lieblingsstadt, eine wundervoll gestaltete Fantasywelt – Welches Setting hat Euch besonders beeindruckt?
Antwort: Insel Bonesdale aus Wilk, Janine – Lilith Parker 01 – Insel der Schatten. Dort ist das ganze Jahr Halloween. Und magische Wesen leben dort. Das stelle ich  mir sehr interessant vor. 

Wilk-Janine-Lilith-Parker-01-Insel-der-Schatten.jpg

23. „The big screen“ – Welches Buch würdet Ihr am liebsten verfilmt sehen?
Antwort:Ich glaube Throne of Glas wäre interessant.

Maas-Sarah-Throne-of-Glass-01-Die-Erwhlte.jpg

Autoren

24. Liebster Autor – Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?
Antwort:Ich hatte dieses Jahr fast nur wechselnde Autoren, und die meisten haben wirklich gute Bücher geschrieben. Deswegen kann ich hier eigentlich keinen bevorzugen.

25. Autoren-Neuentdeckung 2016 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?
Antwort: Oh – Neuentdeckungen hatte ich einige dieses Jahr. eigentlich fast alle. Die meisten waren unbekannte Autoren für mich. Aber ich war sehr beeindruckt von unseren deutschen Autoren. Da hatte ich viele gute Bücher.

Eine kleine Auswahl

  • Janine Prediger
  • Jana Leonis
  • Stefan Krell
  • Christian Sidjani

25.b Autoren-Enttäuschung 2016 – Ein Autor, von dem ihr bisher alles verschlungen habt, der Euch aber arg enttäuscht hat in diesem Jahr?
Antwort: Enttäuscht – ich denke ich kann die abgebrochenen Bücher nehmen. Aber viele fanden diese Bücher gut, deswegen sollte da jeder selbst lesen. Es spricht nicht gegen die Autoren, mir haben einfach die Bücher nicht gefallen.

06-Juni-Focken-Robert-Arnulf-01-Die-Axt-der-Hessen-abgebrochen.jpgStover acts of caine

Äußerlichkeiten

26. Bestes Cover– Welches Cover hat Euch im Jahr 2016 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2016 beeindruckt hat, zählt.)
Antwort:  Malzieu, Mathias – Der kleinste Kuss der Welt

Das Buch war jetzt nicht unbedingt so mein Geschmack, aber das Cover ist einfach das schönste, das ich dieses Jahr hatte. Und da waren einige schöne dabei

der kleinste kuss der welt

27. Schlimmstes Cover – Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?
Antwort: Nicht so schöne Cover hatte ich einige, aber zum Glück habe ich  mich da nicht abschrecken lassen, da wären mir einige schöne Geschichten verloren gegangen.

Urlaub-in-der-Apokalypse.jpgHabeney, Andrea - Das Haus der Hüterin 01 - Das ErbeGaiman-Neil-Sternwanderer.jpgkrabat.jpgonan-stewart-monster-eine-halloween-geschichte

28. Allgemein schönste Gestaltung – Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?
Antwort:

Da ich eigentlich nur Ebooks hatte, fällt diese Frage aus.

„Social Reading“

29. Gemeinsam lesen – Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat? (Muss natürlich nicht unbedingt in unserer Gruppe gewesen sein.)
Antwort:

Ich habe dieses Jahr viele Aktionen mitgemacht. Das war auch immer schön, denn das schönste an den Aktionen ist immer die Kommentare beantworten. Aber irgendwann wurde es mir etwas zu viel und ich habe die grossen Aktionen ausgesetzt und nur die kleinen  mit wenig Teilnehmern mitgemacht. Corlys Aktionen sind immer sehr Fantasyvoll, und sehr gut haben mir die Aktionen gefallen, bei denen man schön frei schreiben konnte, wie Mein SuB kommt zum Wort, Friday Diary Protagonisten Sonntag. Spass machen mir auch die, die eine zum Schreiben aktivieren, Ideenbild, Story Samstag, TXT bei Dominik.

30. Bester Tipp – Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?
Antwort:Empfehlungen aus dem Blog waren dieses Jahr

  • Schattensplitter
  • Die dreizehnte Fee
  • Der Dämon von Naruel
  • Elfenschwestern
  • Zauberhaftes Aschenputtel
  • Sara, die kleine Prinzessin

Groth-Katharina-Schattensplitter.jpgdreizehnte-fee-erwachen-736x1030Prediger-Janine-Der-Daemon-von-Naruel-Der-Berg-der-Elemente.jpgelfenschwesternvellguth-j-01-zauberhaftes-aschenputtelhodgson-burnett-frances-sara-die-kleine-prinzessin

Und alle kann ich selbst weiter empfehlen. Die haben mir alle sehr gut gefallen.

Dein Buchjahr in 30 Fragen 2016 #29-30

jahresrc3bcckblick_2016Martina lädt uns ein einen besonderen Lese-Jahresrückblick zu gestalten. Anhand 30 Fragen können wir unser Lesejahr noch mal Revue passieren lassen. Wenn Ihr Lust habt, schaut einfach mal HIER bei ihr vorbei.

„Social Reading“

29. Gemeinsam lesen – Gab es eine Leserunde/ einen Buddy Read, die Euch besonders gut gefallen hat? (Muss natürlich nicht unbedingt in unserer Gruppe gewesen sein.)
Antwort:

Ich habe dieses Jahr viele Aktionen mitgemacht. Das war auch immer schön, denn das schönste an den Aktionen ist immer die Kommentare beantworten. Aber irgendwann wurde es mir etwas zu viel und ich habe die grossen Aktionen ausgesetzt und nur die kleinen  mit wenig Teilnehmern mitgemacht. Corlys Aktionen sind immer sehr Fantasyvoll und creativ. Und sehr gut haben mir die Aktionen gefallen, bei denen man schön frei schreiben konnte, wie Mein SuB kommt zum Wort, Friday Diary Protagonisten Sonntag. Spass machen mir auch die, die eine zum Schreiben aktivieren, Ideenbild, Story Samstag, TXT bei Dominik.

30. Bester Tipp – Gab es eine Leseempfehlung, für die Ihr besonders dankbar seid?
Antwort:Empfehlungen aus dem Blog waren dieses Jahr

  • Schattensplitter
  • Die dreizehnte Fee
  • Der Dämon von Naruel
  • Elfenschwestern
  • Zauberhaftes Aschenputtel
  • Sara, die kleine Prinzessin

Groth-Katharina-Schattensplitter.jpgdreizehnte-fee-erwachen-736x1030Prediger-Janine-Der-Daemon-von-Naruel-Der-Berg-der-Elemente.jpgelfenschwesternvellguth-j-01-zauberhaftes-aschenputtelhodgson-burnett-frances-sara-die-kleine-prinzessin

Und alle kann ich selbst weiter empfehlen. Die haben mir alle sehr gut gefallen.

Dein Buchjahr in 30 Fragen 2016 #26-28

jahresrc3bcckblick_2016Martina lädt uns ein einen besonderen Lese-Jahresrückblick zu gestalten. Anhand 30 Fragen können wir unser Lesejahr noch mal Revue passieren lassen. Wenn Ihr Lust habt, schaut einfach mal HIER bei ihr vorbei.

Äußerlichkeiten

26. Bestes Cover– Welches Cover hat Euch im Jahr 2016 am besten gefallen? (Hier müsst Ihr das Buch nicht gelesen haben, jedes Cover, das Euch im Jahr 2016 beeindruckt hat, zählt.)
Antwort:  Malzieu, Mathias – Der kleinste Kuss der Welt

Das Buch war jetzt nicht unbedingt so mein Geschmack, aber das Cover ist einfach das schönste, das ich dieses Jahr hatte. Und da waren einige schöne dabei

der kleinste kuss der welt

27. Schlimmstes Cover – Gibt es ein Cover, dass Euch fast davon abgehalten hätte, das Buch zu lesen? Oder ein Buch, dass Ihr tatsächlich aufgrund des Covers nicht lesen wollt? (Zu hässlich, zu grausam, zu kitschig?) Gab es ein Buch, dessen Cover unpassend zur Geschichte/ Stimmung war oder schon zu viel gespoilert hat?
Antwort: Nicht so schöne Cover hatte ich einige, aber zum Glück habe ich  mich da nicht abschrecken lassen, da wären mir einige schöne Geschichten verloren gegangen.

Urlaub-in-der-Apokalypse.jpgHabeney, Andrea - Das Haus der Hüterin 01 - Das ErbeGaiman-Neil-Sternwanderer.jpgkrabat.jpgonan-stewart-monster-eine-halloween-geschichte

28. Allgemein schönste Gestaltung – Welches Buch ist Euch wegen der Verarbeitung, Illustrationen, Kapitelunterteilungen etc besonders in Erinnerung geblieben?
Antwort:

Da ich eigentlich nur Ebooks hatte, fällt diese Frage aus.

Dein Buchjahr in 30 Fragen 2016 #24-25

jahresrc3bcckblick_2016Martina lädt uns ein einen besonderen Lese-Jahresrückblick zu gestalten. Anhand 30 Fragen können wir unser Lesejahr noch mal Revue passieren lassen. Wenn Ihr Lust habt, schaut einfach mal HIER bei ihr vorbei.

Autoren

24. Liebster Autor – Welchen Autor/ Welche Autorin habt Ihr in diesem Jahr am liebsten gelesen?
Antwort:Ich hatte dieses Jahr fast nur wechselnde Autoren, und die meisten haben wirklich gute Bücher geschrieben. Deswegen kann ich hier eigentlich keinen bevorzugen.

25. Autoren-Neuentdeckung 2016 – Habt Ihr einen Autor in diesem Jahr für Euch entdeckt, von dem Ihr nun am liebsten alles verschlingen würdet?
Antwort: Oh – Neuentdeckungen hatte ich einige dieses Jahr. eigentlich fast alle. Die meisten waren unbekannte Autoren für mich. Aber ich war sehr beeindruckt von unseren deutschen Autoren. Da hatte ich viele gute Bücher.

Eine kleine Auswahl

  • Janine Prediger
  • Jana Leonis
  • Stefan Krell
  • Christian Sidjani

25.b Autoren-Enttäuschung 2016 – Ein Autor, von dem ihr bisher alles verschlungen habt, der Euch aber arg enttäuscht hat in diesem Jahr?
Antwort: Enttäuscht – ich denke ich kann die abgebrochenen Bücher nehmen. Aber viele fanden diese Bücher gut, deswegen sollte da jeder selbst lesen. Es spricht nicht gegen die Autoren, mir haben einfach die Bücher nicht gefallen.

06-Juni-Focken-Robert-Arnulf-01-Die-Axt-der-Hessen-abgebrochen.jpgStover acts of caine