würg

Heute hab ich mit meiner Mutter telefoniert. Sie hatte einen Friseurtermin, den sie zwar besuchte, dann aber doch nicht in Anspruch nahm, weil es zu voll war.

Sie erzählte mir – und hier muss ich echt warnen – es wird eklig – Kopfkino Hardcore – Vor dem Laden sass eine Frau, die schon bisschen älter war und einen Mundschutz trug…*würg*🤢🤢

Auf diesem Mundschutz hatten sich zig Mücken versammelt. Meine Mutter hat sie dann darauf hingewiesen….🤢

So und jetzt hoffe ich, ich habe niemanden das Mittagessen verdorben – ihr könnt euch ja vorstellen wie eklig das ist??? Man sollte die Dinger schon mal waschen, oder austauschen…🤢🤢🤢🤢🤢

 

In diesem Sinne – ein schönes Wochenende.

Follow Friday – Wer schreibt denn dein Lieblingsgenre?

 

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

 

Ihr habt doch alle ein bevorzugtes Genre….stelle deinen Lieblingsautor/deine Lieblingsautorin in diesem Genre vor !

Oh je – das ist gar nicht so einfach, da ich meine Bücher eigentlich seltener nach Autoren kaufe. Natürlich schaue ich bei bekannten Namen eher mal hin was sie neues haben. Aber ich greife – gerade bei meinem Genre – eher auch zu allen anderen.

Im Horrorgenre gibt auch paar namhafte Autoren – aber zu denen greife ich gar nicht so oft.

Stephen King hat lange mein Bücherregal dominiert – aber jetzt, wo es soviel Auswahl gibt und Autoren die sich nicht in irgendwelche unwichtigen Dinge flüchten und die Geschichten damit langweilig machen, hat er abdanken müssen.

Jack Ketchum, Bentley Little, und andere haben immer einen Platz bei mir – aber die unten aufgeführten finde ich ein bisschen besser, weil es nicht zu übertrieben ist.

 

Stefan Krell hat mich  mit seiner Mallorca-Reihe ziemlich beeindruckt. Bei ihm würde ich auf jeden Fall auch andere Bücher lesen

 

Und ganz neu – Danny King – ich hab zwei von ihn gelesen und war begeistert – ich hoffe die anderen sind auch so.

Christian Sidjani hab ich auch paar gute Horrorgeschichten gelesen – aber er schreibt leider anscheinend nicht mehr – sehr schade.

Isabell Schmitt-Egner schreibt viel Fantasy – aber auch Horror und die wenigen, die ich von ihr gelesen habe, fand ich ziemlich gut.

 

Welche Lieblings-Autoren schreiben euer liebstes Genre?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Thema SUB Abbau – wächst er eher oder seid ihr konsequent am abbauen?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Kunterbunte Bücherreisen
cbeebooks
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Lesen und mehr

Mittendrin Mittwoch – Der siebte Tod

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

Cleave, Paul – Der siebte Tod

»Anstatt mich zurück in die Stadt zu fahren, hat er mir angeboten, mich bei mir zu Hause abzusetzen. Es war unheimlich. Der Sex war so brutal und ausgefallen, und hinterher war er wirklich nett zu mir.«
Das kann ich mir vorstellen. »Warst du damit einverstanden, dass er dich nach Hause fährt?«
»Scheiße, natürlich nicht. Ich will doch nicht, dass so ein kranker Typ weiß, wo ich wohne. Ich hab mich vor irgendeinem Appartementkomplex absetzen lassen. Dann hab ich gewartet, bis er verschwunden ist, und bin schließlich nach Hause gegangen.«
»Wie schlimm hat er dich verletzt?«
Sie zuckt mit den Schultern.»Man hat mich auch schon früher verletzt.«
»Wie schlimm?«
»Ich konnte nicht zu Fuß nach Hause gehen, ich musste ein Taxi nehmen. Ich konnte fast drei Tage lang überhaupt nicht mehr gehen.«

 

Mein Eindruck

Ich arbeite wieder und komme dadurch nicht so zum Lesen wie ich es gerne hätte. Joe hat ermittelt weiter und kommt dem Trittbrettfahrer näher. Allerdings gab es eine Wahnsinns Wendung in der Geschichte. Joe hatte eine Erfahrung, die er so schnell nicht vergessen wird. Auch Frauen können ….

Serienmittwoch 138: Anschluss verpasst?

Heute beim Serienmittwoch

Bei welchen Serien, die dich immer noch interessieren, hast du den Anschluss verpasst?

Es gibt so einige, bei denen ich den Anschluss verpasst habe – bei manchen habe ich schon angefangen aufzuarbeiten und bei manchen schieb ich ständig vor mir her. Und ich stoppe die Liste jetzt – die ist ja 👀👀👀

Schon am abarbeiten:

Supernatural – da komme ich zu Staffel 5

Once upon a Time – da komme ich zu Staffel 3

Aus den Augen verloren

Velvet – da bin ich noch bei Staffel 1

Vampire Diaries da komme ich zu Staffel 5

Damages – Da komme ich zu Staffel 3

Gilmore Girls – bin ich beim Re-Watch der Staffel 2

MCleods Töchter – bin ich beim Re-Watch der Staffel 1

Dr. House

Dexter

Candice Renoir – komme ich zu Staffel 2

Lost Girl – komme ich zu Staffel 2

Royal Pains – bin ich in Staffel 4

Burn Notice – vergessen wo ich aufgehört habe

White Collar – vergessen wo ich aufgehört habe

Lost – Ich glaube irgendwo Staffel 5

Nikita – Irgendwo Staffel 1

Person of Interest – irgendwo Staffel 1

Santa Clarita Diet Staffel 3

Sleepy Hollow – Staffel 2?3??

Bitten – irgendwo Staffel 1

Da Vinci’s Demons – komme zu Staffel 3

Orphan Black Staffel 4???

Misfits – komme zu Staffel 5

The 100 – komme zu Staffel 4 glaube ich

The Last Ship – komme zu Staffel 3

Vikings – komme zu Staffel 3?4?

Noch nicht gestartet

American Horrorstory

Black Sails – wobei ich die erste schon angefangen habe…

TABOO

True Blood – ich glaube die erste Folge gesehen.

Tote Mädchen lügen nicht

Preacher

Van Helsing

Wynonna Earp

Grand Hotel

The Handmaid’s Tale

 

Was gucke ich gerade?

High Seas die Staffel 2. Eine spanische Suchtserie, die schön intrigant und geheimnisvoll ist. Lohnt sich für Fans von Telefonistinnen, Velvet und Co.

Geheimnis gelüftet

Es gibt soviel gute Serien,

und meine Watchliste wächst und wächst. Aber warum komme ich denn eigentlich nie dazu die Serien zu schauen???

Es ist mir gedämmert. Ich hatte gerade Coal Valley beendet und scrolle ohne Hintergedanken nach unten, um bei den Vorschlägen zu landen. Und statt eine Serie, die ich eigentlich gucken wollte auszuwählen. Klick ich eine an und dann die nächste und die nächste um dann bei einer Serie (High Seas) zu landen, die ich eigentlich gar nicht auf dem Ticker hatte. Also – statt diese zu notieren wollte ich doch nur mal hineinschauen – ja heute habe ich die letzte Folge der 1. Staffel beendet und giere schon auf die 2. Ein kleiner – nur wirklich ein kleiner Blick auf die unten genannten Vorschläge und ich hätte fast wieder geklickt, geklickt und geklickt.

So verführerisch sind doch diese Vorschläge, oder? Wie ist das bei euch so? Arbeitet ihr eure Serien nach eurer Watchliste ab, oder geht es euch wir mir? Lasst ihr euch verführen und landet bei einer ganz anderen Serie und eure Watchliste wird erstmal ignoriert?

Zurückgeschaut auf Juli 2020

Wir befinden uns mitten in den Schulferien – ich glaube jetzt ist jedes Bundesland in den Ferien. Danach wird sich zeigen, ob der Schulbetrieb wieder normal weiter gehen wird. Ich bin sehr gespannt.

Ach solltet ihr gerade Fakenews zur Demo in Berlin bekommen – Es gibt ein Livestream, der immer noch läuft und es sind/waren 1,3 Mio Leute vor Ort – und 31 Tsd auf dem Livestream YouTube. Es wurde also weder abgesagt noch aufgelöst. Und Rechtsextreme sind auch keine dabei. Die Polizei ist friedlich, die Demonstranten sind friedlich.

Ich schaue erstmal in den Juli – das machen wir mit dem Format von Kejas Wortrausch.

 

| Neuzugänge |

Ripley, Ron – Berkley Street-Serie 1 – Berkley Street

Gerstenberger, Carmen – Supernatural Retirement – Monster a.D

Koch, Boris – Dornenthron

| Ich lese aktuell … |

Cleave, Paul – Der siebte Tod

| Ich höre aktuell … |

Die Seelen der Nacht: All Souls 1  –

| Gelesen/Gehört | 

Edenberg, Sophie – Fly, Baby, fly

Hebesberger, Roland – Ava Canary 01 – Red Bird

| Top & Flop des Monats |

Beides top Bücher – haben mir sehr gut gefallen

 Rezensiert | Bücher die nicht diesen Monat gelesen, dafür aber rezensiert wurden

Alles ziemlich zeitnah

| Gesehen | 

Serien

Little Fires Everywhere Mini Serie

Kingdom

Big Little Lies Staffel 1

Big Little Lies Staffel 2

Kevin can wait Staffel 2

Jordskott Staffel 2

The Goldbergs Staffel 2

Coal Valley Saga Staffel 4

Filme 

Downton Abbey – Der Film

The Lodge

Artemis Fowl

Vivarium

Coffee & Kareem

| Kaffeerunde |

Der Juli war bisschen schmerzhaft für mich – erst hatte ich starke Rückenschmerzen, weswegen ich zwei Wochen zu Hause geblieben bin und dann war ich 2,5 Tage arbeiten um auf der Arbeit in eine ausgewaschene Bodenfuge zu treten um mir da den Knöchel zu verknacksen. Gut dass nicht mehr passiert ist – ich bin nämlich volle Breitseite auf geflogen. Auch war die Verstauchung relativ harmlos, so dass ich am Montag wieder arbeiten gehen kann. Ansonsten war der Juli recht ereignislos.

Saturday Sentence – Der siebte Tod

 

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre

Cleave, Paul – Der siebte Tod

 

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Ich fühle mich wie James Bond, wenn ich mich in das Haus von Mr. und Mr. Schwuchtel schleiche und die Arbeitsbereiche und Büros im Revier untersuche.

 

 

Weiterer Eindruck

Was für ein Satz. Ich bin noch nicht so weit – aber kurz davor. John hat schon angefangen zu ermitteln und auch schon einen ersten Verdacht, wer ihm denn diesen 7. Mord unterschieben will. Ich finde es immer noch gut. Dieser Stil ist so interessant. Die Geschichte wird in der ersten Person geschrieben – Aus Sicht des eigentlichen Mörders, man bekommt direkten Einblick in sein Denken. Sehr interessant.

 

 

Teilnehmende Blogs

Follow Friday – Medium

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

 

Auf welchem Medium lest ihr alles und wo bevorzugt ? Buch, Tolino, Kindl, Tablet, Handy, etc. ?

 

Ich lese schon sehr lange digital. Angefangen habe ich mit einem Palm. Da gab es noch nicht viel Ebooks – man hat paar wenige auf PDF bekommen, die habe ich dann immer in TXT umgewandelt und auf den Palm gezogen. Als dann die Epubs kamen hatten wir einen Reader aus China bestellt, da die hier noch unerschwinglich waren. Den hab ich heute noch – das schöne ist, dass der unabhängig ist. Es geht aber halt kein AmazonBuch, da der Reader nicht Internetfähig ist. Dann kam schon das Smartphone und seit dem lese ich auf dem Handy. Das ist halt echt praktisch – das habe ich immer dabei und kann wirklich in jeder Situation lesen.

Ich hab eine Reader App, die mit normalen Epubs zurecht kommt und die KindleApp. Ich mag Print-Bücher natürlich immer noch – sie sind was ganz besonderes – aber was das Lesen angeht, da greife ich fast nur noch zu Ebooks – sie sind praktischer und oft auch um einiges billiger – ausserdem hat man soviel Platz für sie….

Wie ist das bei euch? Was ist euer bevorzugtes Lese-Medium?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Ihr habt doch alle ein bevorzugtes Genre….stelle deinen Lieblingsautor/deine Lieblingsautorin in diesem Genre vor !

 

 

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Phantomrabbits
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Kunterbunte Bücherreisen
cbeebooks
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Lesen und mehr

30 Days Book Challenge : Tag 30 – ein Bildband, der zum Schmökern einlädt

Heute ist der Letzte Tag der Buch Challenge – ein herzliches Dank an Blaupause7, die das hier betreut hat. Es hat viel Spass gemacht in Erinnerungen zu wühlen und auch noch paar neue Bücher auf seine Leseliste zu setzen.

ein Bildband, der zum Schmökern einlädt

Unser schönes Europa – ach was wollte ich nicht alles bereisen – dafür hatte ich dann diesen hübschen Bildband.

Serienmittwoch 137: Jeder gesehen, nur du nicht?

Heute beim Serienmittwoch

serienmittwoch 1

Von welcher Serie, die – gefühlt – alle schauen, hast du noch nicht eine einzige Episode gesehen? (Aequitas)

 

Breaking Bad – Ich weiss nicht – hat mich irgendwie nie so gereizt.

Club der roten Bänder – Scheint auch sehr beliebt gewesen zu sein – ich hab auf vielen Blogs gelesen, dass sie begeistert waren

Lucifer – Eigentlich hatte ich schon Interesse – aber ich hätte mir lieber einen bösen Luzifer gewünscht.

The Blacklist – Fand ich jetzt auch nicht so reizend

Good Omens – hätte mich schon gereizt – aber da sie schon abgesetzt wurde, hatte ich dann keine Lust mehr

Mr. Robot – Klang eigentlich nicht so schlecht – aber dann hat es mich doch nicht gereizt

Tote Mädchen lügen nicht – die wollte ich eigentlich auf jeden Fall gucken, weil ich das Buch gelesen habe – aber hat noch nicht geklappt

Prison Break – war ja schon mal Interessant – aber die kam bevor es Streaming gab und das ständige aufnehmen hat mich dann doch eher genervt

24 – Ich hab mal reingezappt – aber nie eine Folge ganz geguckt – war mir irgendwie zu lahm

Black Mirror – hat mich nicht so gereizt

American Horror Story – Den Einstieg verpasst und irgendwie klappt es nicht jetzt mal einzusteigen

 

Was guck ich zur Zeit

Ich bin ins romantische abgesunken. Ich hatte mal wieder Lust auf Coal Valley Saga – und es ist wieder total rührend – manche Folgen brauchen auf jeden Fall paar Taschentücher.

Es ist nur sooo ärgerlich, dass die die Synchro so versaut haben. Bei so einer erfolgreichen Serie – die Synchro ist echt teilweise eine Zumutung. Man gewöhnt sich fast dran – aber es ist echt ärgerlich.