Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Kontakt in Öffis

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Dir gegenüber in Bus/Bahn sitzt jemand, der in einem Buch liest, welches Dich rein anhand von Titel und Covergestaltung interessieren würde. Sprichst Du denjenigen an, wie ihm/ihr das Buch gefällt?

Eher nicht. Das hab ich schon vor dem Handyzeitalter nicht gemacht. Da hab ich mir das gemerkt und in der Bücherei dann geschaut ob ich es ausleihen kann. Heute zück ich mein Handy und google danach.

Ich bin da auch eher schüchtern, jemanden so anzusprechen. Auch wurde ich früher, als ich noch regelmässig selbst in den Öffentlichen gefahren bin, noch nie angesprochen.

Vielleicht wäre ich heute bisschen mutiger – aber jetzt fahre ich keine Öffis mehr. Also erübrigt sich das.

Ich könnte mir aber gut vorstellen, das da sehr interessante Gespräche zustande kommen würden. Gerade wenn man sogar das Buch schon selbst gelesen hat.

Wo ich sofort anspringen würde, wäre wenn es umgekehrt wäre und mich jemand ansprechen würde. Da würde ich mich gerne austauschen.

Wie ist das bei euch? Sprecht ihr Lesende an um mehr über deren Buch zu erfahren?


Hier kommt die Frage für Freitag, den 08.07.2022

Erinnerst Du Dich noch daran, welches Buch in Deiner Schule Pflichtlektüre war und wie hat es Dir gefallen?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Arbeiten

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Möchtest Du erzählen, was Du beruflich machst?

Heute wird es bisschen privater. Die meisten wissen es wahrscheinlich eh schon, da ich ja auch oft genug jammere.

Während meines erfolglosen Studiums bin ich bei einem Paketdienst in der Frühsortierung gelandet. Das war jetzt vor 24 Jahren. Bleiben wollte ich 6 Monate. Tja – und irgendwann den Absprung verpennt, da alles gut lief.

Es ist schwer körperliche Arbeit, die ein auch unter Zeitdruck geschieht. Es ist durch die Förderanlagen laut, schmutzig. Mein derzeitiger Start ist um 4:45 Uhr. Das variiert. Aber nicht später als 5:00 Uhr.

Nach 24 Jahren belastet nicht nur die schwere Arbeit – vorallem die Uhrzeit. Das Aufstehen um 2:30 fällt schwerer und schwerer und parallel, das Wachbleiben den Tag über. Das höre ich auch von anderen langjährigen Kollegen.

Kein Traumjob. Er ernährt uns – noch….

Vorab: Warum wechsle ich nicht? Corona hat den Arbeitsmarkt kaputt gemacht. In meinem Alter einen Job zu finden….Dann: ich hab 24 Jahre geblutet. So einfach werden die mich nicht los. Ich bin in einer Position wo mein Arbeitgeber nicht viel machen kann. Kündigen – geht nicht so einfach ohne Abfindung eh nicht. Meine Ausfallzeiten werden natürlich immer mehr. Das kann man sich bei einem neuen Job nicht erlauben. Und ganz wichtig – ich hab keine Lust mehr von unten anzufangen und mein Können irgendeinem Blutsauger nutzen lassen. Lange Zugehörigkeit gibt einem auch gewisse Freiheiten. Ich mache was ich kann…und der Arbeitgeber kann nicht mehr verlangen….Lasst mich manchmal jammern. Das geht schon in Ordnung so.


Wie ist es bei euch? Mit was verdient ihr eure Brötchen? Mögt ihr euren Job, oder ist es nur zum Geldverdienen?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Streaming

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Mal weg von Büchern und hin zum TV:
Nutzt Du einen Streaming-Dienst und wenn ja, schaust Du lieber Filme oder Serien?

Ja – und das auch sehr gerne. Denn man ist endlich unabhängig von Ausstrahlungen. Keine Einschaltquoten, die einem den Serienspass verderben. Oder zig Werbeunterbrechungen. Ich geniesse das Streamen. Allerdings hat es auch Schattenseiten.

Das Angebot erschlägt einen. Manchmal weiss man einfach nicht was man gucken soll. Die Auswahl ist einfach riesig.

Früher zu TV Zeiten gab es paar Serien, die gute waren, die hat man 1x die Woche gucken können. Wenn man sie verpasst hat und nicht aufgezeichnet…tja, dann war das halt so. Es fehlt mir nicht – aber man erinnert sich.

Ich nutze Netflix und Prime. In der Bekanntschaft habe ich noch paar, die mir aus anderen Diensten mal was aufnehmen. Man kann ja nicht überall ein Abo machen.

Meistens gucke ich Serien. Im Urlaub werden es mal mehr Filme – aber da habe ich noch eine Onlinevideotheke, die ich dann gerne nutze.


Wie ist es bei euch? Streamt ihr, oder lehnt ihr es komplett ab?

 

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Nutzt Du üblicherweise Deinen Urlaub dazu mehr zu lesen, oder mal vom Lesen Abstand zu nehmen um andere Länder und andere Sitten kennenzulernen?

Diesen Urlaub schaffe ich es wirklich ziemlich gut viel zu lesen. Ich geniesse es mal 100 Seiten am Stück zu lesen. Das kommt während der Arbeitphasen nie vor. Aber ich bin auch zu Hause im Urlaub.

Wenn ich jetzt weg fahren würde, würde ich wie zu Hause eher vorm Schlafen paar Seiten lesen. Ansonsten würde ich mir lieber die Gegend ansehen und was erleben.

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Wie leicht oder schwer fällt es Dir, das Fazit zu formulieren?

Puh – also ich tue mich manchmal richtig schwer so ein kleines Fazit zu gestalten. Ich will es nicht zu ausführlich machen, da ich das auch für die anderen Plattformen nutze.

Generell habe ich das Gefühl, dass mir Rezis immer schwerer fallen. Es fällt einem auch schwerer ohne Spoiler zu bewerten. Ich will aber auch echt nicht zuviel vom Inhalt verraten. Sonst würde ich die einzelnen Passagen bewerten. Das wäre vielleicht leichte, aber auch zu umfangreich. Das liest dann keiner. Ich versuche meine Rezis recht kurz zu halten. Erstens, weil ich oft nicht weiss was ich schreiben soll, zweitens es soll ja gelesen werden, drittens will ich nicht zuviel spoilern.

Aber dann aus dem ganzen noch ein Fazit zu schneidern. Das finde ich auch immer schwer. Ich will ein bisschen vom Inhalt und von meiner Meinung drin haben und versuche ein bisschen auch Neugier zu schüren, durch Fragen, die ich mir stelle.

Da ich weiss, so mache ich es auch meistens, dass viele nur das Fazit lesen, soll es so aussagekräftig wie möglich und so Spoiler frei wie möglich sein. Und da die richtigen Worte zu finden – nicht immer leicht.

Wie ist es bei euch? Fällt es euch generell schwer ein Fazit zu formulieren, oder ist das ganz locker bei euch?


Hier kommt die Frage für Freitag, den 10.06.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Nutzt Du üblicherweise Deinen Urlaub dazu mehr zu lesen, oder mal vom Lesen Abstand zu nehmen um andere Länder und andere Sitten kennenzulernen?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Herausforderung

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Liest Du gerne Bücher mit mehr als einem Erzählstrang?

Ja – sehr gerne. Das schafft ein richtiges rundum Bild von der Story. Verschiedene Sichtweisen, oder auch Rückblenden lockern die Geschichte auf und machen sie spannender. Auch wenn Paare/Ermittler mal getrennt werden und sie ihre eigenen Wege gehen müssen um wieder zusammen zu treffen. Was jeder für sich selbst erlebt hat. Das lese ich gerne und hab auch schon mal so geschrieben. Also auch beim Schreiben macht das Spass. Es ist natürlich auch ein leichtes sich zu verheddern und den Leser dann verwirrt zurück zu lassen. Aber wenn es jemand gut drauf hat, die Enden dann zu verknoten, hat man eine richtig gute Geschichte, die wirklich viel mehr Erlebnis bringt.

Wie ist das bei euch? Mögt ihr es wenn verschiedene Erzählstränge sich am Ende kunstvoll verzwirbeln und die Spannung somit steigern 


Hier kommt die Frage für Freitag, den 03.06.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Wie leicht oder schwer fällt es Dir, das Fazit zu formulieren?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Perspektive

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Was ist Dein liebster Schreibstil/Erzählperspektive?

Schreibstil. Ich mag es gerne locker flockig. So ein bisschen wie man wirklich redet. Klar sollte noch auf Ausdruck und Interpunktion geachtet werden. Aber so ein bisschen funkeln im Stil das ist angenehm. Es kann auch gerne ein bisschen Sarkasmus dabei sein. Schwarzer Humor lockert immer ein bisschen auf.

Die Erzählperspektive. Die ist meist egal. Obwohl ich die 1. Person intensiver empfinde, da ich das Gefühl habe, sie erzählt direkt nur für mich. Aber ich mag auch den imaginären Erzähler. Da bin ich eigentlich recht flexibel. Wobei beim selbst schreiben bevorzuge ich tatsächlich die 1. Person.

Was sind eure Vorlieben?

 

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Abergläubig?

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Da heute Freitag, der 13. ist,
würde ich gerne von Dir wissen wollen,
ob Du abergläubisch bist.

Eigentlich…..Eigentlich nicht.

  • Ich hatte 11 Jahre eine schwarze Katze, die mir von rechts und links über die Füsse gelaufen ist – da ist nie was passiert.
  • Ich laufe nicht unter einer Leiter durch – aber nur weil ich Angst habe mir den Kopf zu stossen.
  • Ich werfe mir das verschüttete Salz über die Schulter, weil es meine Mutter immer tat.
  • Ich verschenke keine Schuhe – bringt Unglück. Gib mir einen Cent
  • Ich verschenke kein Messer – schneidet die Freundschaft
  • Ich verschenke keinen Kaktus – sticht die Freundschaft
  • Ich spuke 3x aus wenn jemand etwas schlechtes vorhersagt

Aber eigentlich sind das nur so Relikte. Richtig dran glauben tue ich nicht.

Heute habe ich gar nicht dran gedacht, dass der 13. ist. Erst als ich den Follow Friday aufgemacht habe, ist es mir eingefallen.

Dann ergab aber auch mein heutiger Sturz im Wald einen Sinn und den Ärger den ich mit Kolleginnen heute hatte.

Also ist doch der 13. verflucht?

Welche Erfahrungen habt ihr am 13. gemacht. Alles nur Einbildung, oder steckt da doch mehr dahinter?

 

 

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Wem folgst du?

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Folgst Du ausschließlich Buchblogs oder gibt es auch Blogs mit anderen Themengebieten, denen Du folgst?

Ich hab auf meiner Follower Liste wahrscheinlich hauptsächlich Buchblogs. Aber viele sind gar nicht mehr aktiv. Ich folge auch Film und Serien Blogs, Gedichtschreiber, Handarbeitsblogs, Kunstblogs, Ernährung hab ich auch eins oder zwei. Alltagsblogs.

Wenn ich jetzt analysiere mit wem ich am meisten Kontakt habe – dann ist es ziemlich ausgeglichen würde ich sagen. Vielleicht doch noch mehr Buchblogs, was ja auch verständlich ist. Aber selbst mein Blog ist ja kein reiner Buchblog mehr. Irgendwann will man doch noch ein bisschen mehr machen, als nur Rezis schreiben. Deswegen sind die Aktionen auch immer wieder interessant. Es gibt viel Abwechslung und von Abwechslung und den Kommentaren lebt ein Blog.

Anfangen tut man immer mit etwas, was einem liegt und Spass macht – aber irgendwann will man einfach vernetzter sein.

So ging es mir, jeden Falls.

Wie ist das bei euch. Wer oder wem folgt euch/ihr hauptsächlich?


Hier kommt die Frage für Freitag, den 13.05.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Da nächste Woche Freitag, der 13. ist, würde ich gerne von Dir wissen wollen, ob Du abergläubisch bist

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Einsame Insel ja oder nein

Ab sofort findet der Follow Friday bei Babsi statt.

Du strandest mit dem männlichen Protagonisten Deines aktuellen Buches auf einer einsamen Insel. Angenehm oder eher angsteinflößend?

Hm – in meinem aktuellen Buch sind einige männliche Charaktere mit denen ich nicht auf einer einsamen Insel landen wollte – aber mein Hauptprotagonist ist eigentlich ein netter. Er ist sehr emotional und nicht feige. Er will soviel wissen, dass es gefährlich wird und befreit seine Freundin aus einer brenzligen Situation. Ja – doch mit ihm könnte ich mir ein Aufenthalt auf einer einsamen Insel vorstellen.

Kramer, Mo – Abwehr – Macht der Balance 

Wie sieht es mit eurem Buch aus – Hui oder Pfui, euer Protagonist?


Hier kommt die Frage für Freitag, den 05.05.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Folgst Du ausschließlich Buchblogs oder gibt es auch Blogs mit anderen Themengebieten, denen Du folgst?