Deborah Harkness – All Souls 1- Die Seelen der Nacht

Hörbuch: Deborah Harkness – All Souls 1- Die Seelen der Nacht
Autor: Deborah Harkness
Buchtitel: Die Seelen der Nacht
Serie: All Souls
Sprecherin: Dana Geissler
Verlag: Random House Audio, Deutschland
ASIN: B007VQVUPA
Dauer: 27 Stunden und 50 Minuten
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 12 Oktober 2011
Genre: Fantasy, Vampire, Hexen, Liebesroman

Inhalt

Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie mit aller Kraft zu ignorieren. Doch als ihr ein magisches Manuskript in die Hände fällt, kann sie ihre Herkunft nicht länger verleugnen: Hexen, Dämonen und Vampire heften sich an ihre Fersen, um ihr das geheime Wissen zu entlocken…

„Die Seelen der Nacht“ ist der erste Roman aus der Trilogie „All Souls“. Ein mitreißender, wundervoll erzählter Roman über Magie, Abenteuer und Romantik.

Meine Meinung:

Aufmerksam bin ich durch die Serie geworden. Die fand ich schon ziemlich spannend und fesselnd. Natürlich wollte ich dann wissen wie das Buch ist und auch die Geschichte weiter geht. Allerdings habe ich das Buch abgebrochen. Es war so voll mit Fachausdrücken über die Alchemie und auch oft sehr langatmig, dass es mir doch etwas zu langweilig wurde. Was ich sehr schade fand, da mir die Charaktere selbst sehr gut gefallen haben. Da ich bei der Silbertriologie so eine gute Erfahrung gemacht habe, dachte ich mir ich weiche auf das Hörbuch aus. Und das war genau die richtige Entscheidung. Die Stimme von Dana Geissler ist sehr angenehm und tief. Es ist sehr schön gelesen. Sogar beim Hörbuch wurden die Passagen, die mir im Buch nicht gefielen grenzwertig. Aber Dana Geissler hat es so gut vorgetragen, dass man dem einfach angenehm lauschen konnte. Fast 28 Stunden – das ist mein bisheriges längstes Hörbuch. Aber man konnte ihm sehr gut folgen. Selbst wenn paar Tage dazwischen lagen, bin ich gut wieder reingekommen. Es ist wirklich eine perfekte Alternative gegen ein dickes Buch, das einem doch zu langatmig wird. Es hilft ungemein, wenn jemand genau weiss wie man das am besten vorliest und richtig betont.

Fazit: Ich bin froh, dass ich zu diesem Hörbuch gegriffen habe um der Geschichte zu folgen. Sie ist sehr interessant und die angenehme und ruhige Stimme von Dana Geissler macht es nochmal angenehmer zu folgen. Die Geschichte ist spannend und rührend. Man erfährt einiges über Alchemie, Chemie und auch Genetik.

[Hörbuch] – Schwab, Victoria – City of Ghosts – Die Geister, die mich riefen

Autor: Victoria Schwab
Buchtitel: City of Ghosts – Die Geister, die mich riefen
Serie: Ja – aber noch nicht alles in deutsch
Sprecherin:  Carolin-Therese Wolff
Verlag: SAGA Egmont
ASIN:B07YPXGZWW
Dauer: 5 Stunden und 2 Minuten
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 28 Oktober 2019
Genre: Fantasy, Mystery

Inhalt

Nur weil du sie nicht sehen kannst, heißt das noch lange nicht, dass es sie nicht gibt…

Seit Cassidy Blake fast ertrunken wäre, kann sie Geister sehen und die Welt der Toten betreten. Sogar ihr bester Freund ist ein Geist! Und als ob das nicht schon merkwürdig genug wäre, werden ausgerechnet ihre Eltern die neuen Stars einer Geisterjäger-Fernsehshow. Der erste Drehort: Edinburgh. Die Friedhöfe, Burgen und Geheimgänge der alten Stadt wimmeln nur so vor Geistern – und nicht alle sind freundlich. An diesem unheimlichen Ort wird Cassidy langsam klar, wie viel sie noch über ihre Verbindung zum Reich der Toten zu lernen hat. Doch dafür bleibt ihr nicht viel Zeit, denn eine besonders dunkle Seele streckt schon die Krallen nach ihr aus…

 

Meine Meinung:

Ich war überrascht. Das Hörbuch war ziemlich spannend. Damit hätte ich gar nicht gerechnet. Die Stimme von Carolin-Therese Wolff gibt dem ganzen eine recht lockere Stimmung. Das Hörbuch ist also auch durchaus für Erwachsene Hörer geeignet. Was mich bisschen störte, war in der Übersetzung: Ich fand es etwas nervig, dass Mutter und Vater Mom und Dad waren. Das hat Carolin-Therese Wolff auch etwas zu lang gezogen ausgesprochen – somit ist es mir auch immer wieder aufgestossen. Es hat einfach nicht in diese Übersetzung gepasst. Ansonsten war es ein schönes Vergnügen mit viel Spannung. 

Fazit: Nur eine kleine Sache was die Übersetzung angeht, hat mich gestört. Ansonsten fand ich die Sprecherstimme passend jugendlich aber angenehm. Die Geschichte war spannend und ich hoffe auf noch mehr von der jungen Geisterjägerin.

[Hörbuch] – Kathryn Stockett – Gute Geister

Hörbuch: Kathryn Stockett – Gute Geister
Autor: Kathryn Stockett
Buchtitel: Gute Geister
Gesprochen von Petri, Nina; Lemnitz, Regina; Biermann, Marie; Benson, Stephan
Verlag: Random House Audio, Deutschland
ISBN: 3837107779
Dauer: 19:03 Stunden
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 28.10.2013
Genre: Drama, Historisch

Inhalt:

Mississippi, 1962: Nach dem Studium verbringt Skeeter die Tage auf der elterlichen Baumwollfarm, als einzige ihrer Freundinnen ohne einen Ring am Finger. Und dann ist auch noch ihr geliebtes Kindermädchen spurlos verschwunden. Skeeter wünscht sich nur eins: Sie will weg aus dem engen Jackson und als Journalistin in New York leben. Um etwas zu verändern, verbündet sie sich mit zwei schwarzen Dienstmädchen: Aibileen zieht die Kinder ihrer Arbeitgeber auf – das Tafelsilber darf sie aber nicht berühren. Und Minny ist auf der Suche nach einer neuen Stelle. Sie ist bekannt für ihre Kochkünste, aber sie ist auch gefürchtet: Denn Minny trägt das Herz auf der Zunge. Gemeinsam beschließen die drei Frauen, gegen die Konventionen ihrer Zeit zu verstoßen und etwas zu wagen. Denn sie alle haben das Gefühl zu ersticken und wollen etwas verändern – in ihrer Stadt und in ihrem eigenen Leben.

Meine Meinung:

Ich kenne den Film, den habe ich vor Jahren mal gesehen und fand ihn schon ziemlich gut. Und ich muss sagen – aus meiner Erinnerung: Der Film gibt die Geschichte ziemlich getreu wieder. Das Hörbuch ist sehr gut. Man kann den verschiedenen Sprechern gut folgen. Es sind angenehme Stimmen, die einen schon auch bei der Sache bleiben lassen.  Erzählt wird von Skeeter, Minny und Aibileen. Über den Inhalt brauch ich nicht soviel zu sagen. Es ist die übliche Rassentrennungsgeschichte…nur diesmal aus der Sicht der Hausmädchen. Unbeachtet leisten sie ihre kleinen Wunder im Haushalt. Aber sie dürfen nicht auf die „weissen“ Toilette. Je schwärzer, desto beliebter sind sie. Und ein kleiner Diebstahl bringt den Umbruch. Eine wirklich sehr berührende Geschichte.

Fazit:

Eine berührende Geschichte voller Unfassbarkeiten in unserer „modernen“ Zeit. Die Sprecher sind sehr angenehm und ergänzen sich hervorragend. Dieses Hörbuch kann ich auf jeden Fall absolut empfehlen.

Jahresrückblick 2019 Hörspiele/Hörbücher

Im letzten Jahr habe ich meine Vorliebe für Hörbücher entdeckt.

Allerdings kann ich sie nur auf der Arbeit hören, oder bei Hausarbeiten, die ohne gross Denken von statten gehen.

Hörspiele höre ich dann eher, wenn ich am PC Aufräumarbeiten mache.

 

[Hörspiel] Oliver Döhring – Das Imperium der Ameisen

[Hörspiel]Das schwarze Auge – 01 – Im Kerker von Gareth Steht für die ganze Reihe – jeder Teil ist wirklich gut

Dreamland Grusel – Folge 39 – Geisternebel

Geister-Schocker – Folge 82 – Kathedrale des Todes

[Hörspiel] Badesalz – Mailbox-Terror

Nicole Böhm, Balthasar von Weymarn – Die Suche beginnt (Die Chroniken der Seelenwächter 1) (noch nicht rezensiert – aber sehr gut)

 

[Abgebrochen] [Hörbuch] – Günther Zäuner – Von wegen! Stillste Zeit!

[Hörbuch] Nina Blazon – Siebengeschichten

[Hörbuch] Fanny Bechert – Countdown to Noah 1 und 2

[Hörbuch] – Qualityland – Marc-Uwe Kling – Helle Edition

[Hörbuch] – Gier, Kerstin – Silber Bd. 3 – Das dritte Buch der Träume

[Hörbuch] – Gier, Kerstin – Silber Bd. 2 – Das zweite Buch der Träume

[Hörbuch] – Gier, Kerstin – Silber Bd. 1 – Das erste Buch der Träume

[Hörbuch] Andrea Habeney – Haus der Hüterin 1 – Das Erbe

[Hörbuch] Hideo Yokoyama – 2

Michaela Harich – Z’21 (Noch nicht rezensiert – ganz gut)

Dania Dicken – Laurie Walsh – Profiling Murder 1 – Blutige Tränen (ungekürzt) (noch nicht rezensiert – ganz gut)

Jahresrückblick Hörspiele – Hörbücher

Hörspiele höre ich schon immer – mal mehr mal weniger. Aber Hörbücher waren irgendwie nie so mein Ding. 2019 habe ich mal wieder zu gegriffen und reingehört. Ich muss sagen, auf dem Hörbuchmarkt hat sich einiges getan. Die Sprecher hauchen den Figuren richtiges Leben ein. Es macht richtig Spass zuzuhören. Vorallem bekommen hier Bücher eine Chance, die ich wohl nicht weiter lesen würde weil sie mich nicht reizen. Reihen und abgebrochene Bücher können so doch noch beendet werden.

Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht – ich kann nur hören wenn ich irgendwelche stupide Arbeit mache. Also Hausarbeiten, ohne nachdenken oder auf der Arbeit. Wenn ich nur so auf der Couch sitze, oder im Bett – schlafe ich ein oder schweife ab. Beim Autofahren ist es auch gut.

Diese Hörbücher und Hörspiele habe ich 2019 gehört

Hörspiele

[Hörspiel] Oliver Döhring – Das Imperium der Ameisen

[Hörspiel]Das schwarze Auge – 01-07

Dreamland Grusel – Folge 39 – Geisternebel

Geister-Schocker – Folge 82 – Kathedrale des Todes

[Hörspiel] Badesalz – Mailbox-Terror

Nicole Böhm, Balthasar von Weymarn – Die Suche beginnt (Die Chroniken der Seelenwächter 1) (noch keine Rezi)

Gruselkabinett – 149 – Flaxman Low – Der Fall Teufelsmoor (noch keine Rezi)

Hörbücher

[Abgebrochen] [Hörbuch] – Günther Zäuner – Von wegen! Stillste Zeit!

[Hörbuch] Nina Blazon – Siebengeschichten

[Hörbuch] Fanny Bechert – Countdown to Noah 1 und 2

[Hörbuch] – Qualityland – Marc-Uwe Kling – Helle Edition

[Hörbuch] – Gier, Kerstin – Silber Bd. 3 – Das dritte Buch der Träume

[Hörbuch] – Gier, Kerstin – Silber Bd. 2 – Das zweite Buch der Träume

[Hörbuch] Andrea Habeney – Haus der Hüterin 1 – Das Erbe

[Hörbuch] Hideo Yokoyama – 2

[Hörbuch] – Gier, Kerstin – Silber Bd. 1 – Das erste Buch der Träume

Michaela Harich – Z’21 (noch keine Rezi)

Dania Dicken – Laurie Walsh – Profiling Murder 1 – Blutige Tränen (ungekürzt) (noch keine Rezi)

[Abgebrochen] [Hörbuch] – Günther Zäuner – Von wegen! Stillste Zeit!

Autor: Günther Zäuner
Buchtitel: Von wegen! Stillste Zeit!
Sprecherin: Günther Zäuner
Verlag: AUDIAMO
ISBN: 9019111911120
Dauer: 2 Std. und 3 Min.
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 2019
Genre: Weihnachten, Weihnachtskrimi, Anthologie

HÖRPROBE

Inhalt:

20 etwas andere Weihnachtsgeschichten.

Alle Jahre wieder Kaufrausch, geheuchelte Familienidylle inklusive ungezügeltes Fressen und Saufen. Haben sich in der angeblich stillsten und besinnlichsten Zeit des Dezembers tatsächlich alle so lieb? Das mag bezweifelt werden.

20 Weihnachtsgeschichten, fern vom üblichen Kitsch. Heiter, nachdenklich, besinnend, böse, ironisch, zynisch – auch das ist Weihnachten. 20 Geschichten vom Erfolgsautor Günther Zäuner. In manchen Geschichten lässt sich nicht verhehlen, dass er eine Vielzahl an Krimis schreibt.

  1. Weinsteins Klon,
  2. Zwei Tropfen,
  3. Der Wille geht vors Werk,
  4. Haberl feiert wieder,
  5. Das Verlegenheitsgeschenk,
  6. …und sie gibt es doch,
  7. So kleine Finger,
  8. Wunschkind,
  9. Das Verlegenheitsgeschenk oder Ein Jahr danach,
  10. Wie immer,
  11. X-MAS-App,
  12. Unterschätze nie die Erbtante!
  13. Ehrlich währt doch…
  14. Kumpel,
  15. Das Rentier,
  16. Die Konferenz,
  17. Operation Eisenbahn,
  18. Die Karte,
  19. Der Puppenspieler,
  20. Wer zu viel (fr)isst, den bestraft die Waage.

Meine Meinung

Günther Zäuner kann vielleicht schreiben, aber er kann kein Hörbuch vortragen. Ich habe die erste Geschichte gehört, die mir so mittelmässig gefallen hat und die zweite habe ich dann schon abgebrochen. Mir gefiel schon die Stimme nicht. Der Akzent – war auch störend – hätte aber ja zu den Geschichten passen können, wenn Günther Zäuner die Charaktere hervorgehoben hätte. Das wird ja heute wirklich sehr gut von den Erzählern gemacht. Leider hat Günther Zäuner, hier, kein Talent bewiesen. Je länger ich hörte um so mehr wurde das zu einem Einheitsbrei, dem ich schwer folgen konnte. Es war einfach nur stur abgelesen, ohne gross Höhen und Tiefen einzubauen. Gegen Ende dieser einen Geschichte, konnte ich noch nicht mal mehr eine Interpunktion wahrnehmen.

Fazit

Nicht jeder, der schreibt, kann auch vorlesen. Ich kann es nicht. Günther Zäuner, hier jedenfalls, auch nicht. Es war kein Vergnügen dieser einen Geschichte zu folgen. Unabhängig, dass die Stimme unangenehm war, fehlte auch die Bildung der Charaktere und irgendwann wurde dann auch noch Punkt und Komma überlesen. Das war leider nicht mein Fall.

[Hörbuch] Nina Blazon – Siebengeschichten

Autor: Nina Blazon
Buchtitel: Siebengeschichten
Serie: Nein
Sprecherin:  Peter KaempfeSvenja Pages  
Verlag: Audiolino OHG
ISBN: B07LH6HTP7
Dauer: 3 Stunden und 57 Minuten
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 19. Dezember 2018
Genre: Mystery, Anthologien,

Inhalt

Ruhelose Seelen, verfluchte Gemälde, Tote voller Rachsucht: Sieben Mal entführt uns diese fantastisch-schaurige Geschichtensammlung an unheilvolle Orte. Wir durchqueren einen japanischen Geisterwald, leben in einem Internat in Irland, in dem immer mehr Schüler sterben und schwimmen in einem dunklen schwedischen See, in dem angeblich ein Monster hausen soll. Schaurig gute Unterhaltung und nichts für schwache Nerven…

Meine Meinung

Super. Diese Geschichten fand ich so gut, dass ich sie im Anschluss gleich noch mal gehört habe, da manchmal beim Hören ja doch was durchrutscht. Die Erzähler Peter KaempfeSvenja Pages  haben ihre Arbeit gut gemacht. Allerdings fand ich Svenja Pages irgendwie passender, da es sich bei den betreffenden Personen der Geschichten meist um Kinder und Jugendliche handelte und Peter Kaempfe mir das jugendliche nicht ganz so vermittelte. Aber er hat eine angenehme Stimmt. 

Die Geschichten selbst waren alle!! gut und spannend. Ich bin froh, dass ich hier zugegriffen habe.

Fazit

Eine wirklich gelungene Sammlung spannender und bisschen gruseliger Geschichten, die gut vorgetragen wurden. Für jeden, der gerne Blazon liest und auch gerne mal bisschen atemberaubende Geschichten hört.

[Hörbuch] Fanny Bechert – Countdown to Noah 1 und 2

Autor: Fanny Bechert
Buchtitel: Gegen Bestien und Unter Bestien
Serie: Countdown to Noah
Sprecherin: Fanny Bechert
Verlag: Sternensand Verlag
ASIN: B07DKZ9H6H und B07T2D6CQM
Dauer: 6 Stunden und 55 Minuten und 7 Stunden und 44 Minuten
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 30. Juni 2018 und 23. Juni 2019
Genre: Horror, Zombies

Inhalt Gegen Bestien

In einer Welt, in der Menschen zu wilden Bestien – sogenannten Noahs – mutieren, zählt für die siebzehnjährige Cassidy nur, ihre kranke Schwester zu beschützen. Als sie dabei von einem Noah gebissen wird, bleiben ihr noch genau dreißig Tage, eh sie selbst zu einem Monster wird. Nur mit der Hilfe des Rebellen Daniel hat sie eine Chance, rechtzeitig Medizin zu beschaffen. Aber wer hilft schon einer tickenden Zeitbombe, deren kleinste Berührung zur eigenen Ansteckung führen kann?

Inhalt Unter Bestien

Teile keinen Proviant. Vermeide jede Berührung. Und das Wichtigste: Schließ sie nicht in dein Herz. Nach den Geschehnissen in NNY scheint es schwerer denn je, sich an diese drei Regeln zu halten. Angeschlagen und verletzt treten Cassidy und ihre Freunde den Rückweg an – jederzeit bereit, sich gegen die Noahs zu verteidigen, die ihnen auf den Fersen sind. Doch der Feind wandelt längst unter ihnen. Denn mit jedem Tag, der vergeht, wird die Noah in Cassidy stärker und sie spürt, wie sie langsam, aber stetig selbst zur Bestie wird. Sie weiß: Wenn sie diesen Kampf verliert, wäre es nicht nur das Ende ihres eigenen Lebens, sondern auch das ihrer Freunde.

Meine Meinung

Da ich die Geschichte von Cassidy schon kenne, da ich Band 1 und Band 2 schon gelesen habe, wusste ich ja, dass es mir gefallen wird. Es war also nur noch die Frage der Umsetzung. Ich finde es toll, gelesene Bücher mit einem Hörbuch noch mal aufzufrischen. Die Autorin, Fanny Bechert, liest hier selbst vor. Dies hat natürlich immer den Vorteil, dass es authentisch ist. Denn sie hat die Figuren schliesslich erschaffen. Und sie hat ihre Arbeit, sowohl aus Schreiberin, als auch als Vorleserin sehr gut gemacht. Sie hat mit ihrer sehr angenehmen, jungen Stimme, den Charakteren echtes Leben eingehaucht. Ich konnte die Szenen tatsächlich vor meinem inneren Auge sehen. Es war auf jeden Fall ein Genuss, die Geschichte so vorgetragen zu bekommen.

Meine Empfehlung – wie schon bei den Büchern, hört die beiden Teile direkt hintereinander, da Band 2 sofort weiter geht.

Fazit

Die Bücher haben mir schon sehr gut gefallen. Die Hörbücher runden das ganze noch ab. Fanny Bechert hat mit ihrer angenehmen Stimme, den Charakteren und Szenen Leben eingehaucht, so dass mein Kopfkino direkt eingeschaltet wurde. Nicht nur für Zombiefans. Die Geschichte ist nicht sehr brutal, oder blutig. Ich hatte viel Spass hierbei.

[Hörbuch] – Qualityland – Marc-Uwe Kling – Helle Edition


Autor: Marc-Uwe Kling
Buchtitel: Qualityland
Sprecherin: Marc-Uwe Kling
Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH
ASIN: B075DZD5L5
Dauer: 8 Stunden und 26 Minuten
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 22. September 2017
Genre: Humor, Dystopie

Inhalt

Willkommen in QualityLand! In der Zukunft ist alles durch Algorithmen optimiert: QualityPartner weiß, wer am besten zu dir passt. Das selbstfahrende Auto weiß, wo du hinwillst. Und wer bei TheShop angemeldet ist, bekommt alle Produkte, die er bewusst oder unbewusst haben will, automatisch zugeschickt. Kein Mensch ist mehr gezwungen, schwierige Entscheidungen zu treffen – denn in QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: o.k.

Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter immer mehr das Gefühl, dass mit dem System etwas nicht stimmt. Warum gibt es Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?

 

Meine Meinung

Schon mal einen pinken Delphin-Vibrator bekommen? Wenn ihr in Qualityland lebt, kann das passieren. Jetzt weiss ich endlich, warum die Bücher von Marc-Uwe Kling so beliebt sind. Schon die Känguru-Chroniken waren ein Hype. So auch bei Qualityland. Aber hier muss ich dem sogar zusagen. Ich hab mich so amüsiert beim Hören. Marc-Uwe trägt es auch hervorragend vor. Der Autor sollte sein Buch auch am besten Darstellen können. Hat er doch beim Schreiben die Stimmen im Kopf. Ein Präsident, der eine KI ist. Ein Shop, der einem per Drohne zukommen lässt, was man sich im Moment am meisten wünscht. Ein Kasten Bier, oder halt den Delphin-Vibrator. Der Algorithmus macht keinen Fehler. Was man Ernst meint, sollte man im Spass sagen – ein Sprichwort, das ich gerne mal verwende. Auch hier passt es. Es sind soviel ernst zu nehmende Themen hier eingewoben, dass man wirklich gut zuhören sollte. Aber der Spass dabei ist nicht geschmälert, durch die Ernsthaftigkeit. Ich hatte richtig viel Spass beim Hören. Die Charaktere sind so toll dargestellt. Absolut empfehlenswert. Ich bin froh, dass mein Mann gekommen ist und nach diesem Hörbuch gefragt hat. Ich hätte es mir wahrscheinlich nicht von mir aus angehört. Ein schwerer Verlust.

Fazit:

Ich war erst skeptisch. Im Nachhinein bin ich mehr als froh, dass wir dieses Hörbuch gehört haben. Es hat, trotz vieler ernster Themen, viel Spass gemacht. Der Sarkasmus trieft aus den Lautsprechern. Es ist ein wahres Vergnügen, dem Autor bei der Wiedergabe seines Werkes zu lauschen. Eine absolute Empfehlung von mir.

[Hörbuch] – Gier, Kerstin – Silber Bd. 3 – Das dritte Buch der Träume

Autor: Gier, Kerstin
Buchtitel: Das dritte Buch der Träume
Serie: Silber Triologie
Sprecherin: Simona Pahl
Verlag: Argon Verlag
ISBN: 978-3-8398-4083-2
Dauer: 10 Stunden und 45 Minuten
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 8. Oktober 2015
Genre: Fantasy

Inhalt:

Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …

Meine Meinung

Ich persönlich fand jetzt nicht, dass es der beste Band der Triologie war. Aber natürlich bin ich auch nicht das Zielpublikum. Es ist ein Jugendbuch und da ist das Thema „Das Erste Mal“ natürlich extrem wichtig. Da sich Liv sehr intensiv damit beschäftigt kann es manchmal bisschen nervig sein. Obwohl auch viele Passagen richtig Lustig sind. Insgesamt ist es ein guter Teil und natürlich komme ich nicht umhin wieder Simona Pahl´s Leistung zu loben. Sie gibt jedem seinen speziellen Charakter durch ihre Stimme und Intonation. Das ist so urig. Da die Autorin wirklich viel Zeit investierte um Liv mit ihrem Problem zu folgen, kam das Ende etwas zu kurz. Es war mir etwas zu plötzlich und oberflächlich. Die Idee war zwar gut – aber irgendwie fehlte mir doch was. Trotzdem kann ich sagen, dass auch dieser Teil Spass gemacht hat.

Fazit

Auch hier kann ich sagen – ich hatte viel Spass an Simone Pahls Interpretation der einzelnen Charaktere. Ich fand , dass die Schwerpunkte etwas zu sehr auf Liv und Henrys „Erste-Mal“ gelegt wurden und sich manchmal alles etwas gezogen hat, um dann aber ein eher etwas zu schnelles Endergebnis zu erreichen. Trotzdem fand ich es tatsächlich gut. Als Buch, kann ich mir vorstellen, dass es mich vielleicht doch genervt hätte – aber als Hörbuch ist es wirklich empfehlenswert.

Somit habe ich dann doch tatsächlich die Silber-Trilogie abgeschlossen. Ich hätte sie als Buch wahrscheinlich nicht mehr zu Hand genommen. Aber die Entscheidung sie als Hörbuch zu versuchen, war genau die Richtige.