Serienmittwoch 144: Warum brichst du Serien ab?

Heute beim Serienmittwoch:

Warum brichst du Serien ab?

Serien breche ich tatsächlich nicht so oft ab – obwohl es da in letzter Zeit zwei aktuelle Fälle gab.

Bates Motel und How to get away with murder, sind die zwei, dich ich erst kürzlich abgebrochen habe. Was waren da die Gründe? Nervende Charaktere.  Ich glaube, wenn ich so betrachte: die Serien die ich abgebrochen habe – ja es sind hauptsächlich die Charaktere, die mich zum Abbrechen bringen.

Ein weiterer Grund, kann auch sein, dass mir die Serien einfach zu lange gehen und damit das Thema einfach zu lasch und langweilig wurde. Aber das kommt echt eher selten vor. Selbst wenn ich diese Serien lange pausiere, versuche ich sie dann doch abzuschliessen. Das habe ich dieses Jahr mit Castle und Bones gemacht.

Serien, die mich nicht so ganz überzeugen konnten, habe ich auch schon abgebrochen. Die konnten mich nicht so fesseln. Das war zum Beispiel bei Quantico der Fall – da waren mir die Zeitsprünge so nervig, dass ich darauf keine Lust mehr hatte – selbst wenn es besser werden soll, reizt es mich einfach nicht mehr einzuschalten.

Das sind so die Gründe – aber der Hauptgrund ist tatsächlich: nervende Charaktere. Das kann ich sehen bei den Serien, die ich abgebrochen habe. Die Liste die kommt sind alles Charaktere, die mich irgendwie nervten.

  • How to get
  • Bates Motel
  • Scandal
  • Girl Boss
  • Beauty and the Beast (da hat mich zusätzlich noch dieses Liebeschaos genervt)

Was ist bei euch der Grund, warum ihr eine Serie abbrecht?

 

Was gucke ich zur Zeit?

Ich bin gerade Serienlos – ich habe gestern RIG45 beendet (danke an Aequitas für den Tipp) – die war sehr spannend. Ich hab mich noch nicht entschlossen worauf ich jetzt Lust habe…Vielleicht Harlots Staffel 2

Serienmittwoch 143: Eure Liebsten Filmreihen?

Heute beim Serienmittwoch:

Welche Filmreihen magst du am liebsten?

 

Harry Potter – das ist eigentlich selbstredend

Herr der Ringe – auch so ein Fantasyepos, das einfach nur gut auf der Leinwand kommt

Fluch der Karibik – mag ich eigentlich alle – mal mehr mal weniger

Underworld – bis auf den letzten – der war irgendwie nix

Jetzt wird es älter – da ich aktuell kaum Filmreihen habe

Jurassic Park und World – mag ich auch beide.

Indiana Jones – wobei ich den letzten noch gar nicht gesehen habe

Rocky – nicht alle sind gut – aber ich mag sie trotzdem

Rambo – das gleiche wie Rocky

Pitch Black – auch gut – nicht alle – aber sehenswert

Alien – Ja – hier bin ich erst spät zu gekommen – aber sie sind gut

Stirb langsam – auch hier – meistens gut

Lethal Weapon – Mel Gibson halt

Mad Max – Original natürlich – das andere passt einfach nicht dazu

Mumie – selbst wenn der 3. nicht ganz so gut sein soll, gefielen mir alle

Resident Evil – durchwachsen gut

 

Was guckst du im Moment

Ich bin noch bei Jane the Virgin Staffel 3 – Gefällt mir dieses mal nicht so gut

Scarlett and the Duke – find ich richtig gut.

 

 

Serienmittwoch 142: Welche Serien würdet ihr empfehlen und wieso

Also der heutige Serienmittwoch wird wohl die Watchliste wachsen lassen.

Ich versuche es kurz zu halten und es ein bisschen Genremässig zu bündeln. Was nicht so ganz funktioniert hat – dafür ist jetzt mein Kaffee kalt – zur Erklärung ich hab noch Urlaub und bin eigentlich noch im Bett – so ein Laptop ist schon gut – also deswegen doch so ausführlich. 🙄😲

Abenteuer

Hooten and The Lady Am Anfang wirkt es ein bisschen trashig – aber irgendwann kann man sich dem Charme nicht entziehen. Leider wurde sie zu früh abgesetzt, aber das Ende ist, trotz offen, ok. Wer also so ein bisschen Sarkasmus und Schatzjäger haben will.

Action

Actionserien schaue ich nicht so viele – aber

Burn Notice finde ich ganz ansprechend. Da jetzt die letzte Staffel rüber kam, ist sie ja wieder aktueller geworden. Ein Spion, der auf Eis gelegt wurde und sich mit gefährlichen Gelegenheitsjobs rumplagen muss um herauszufinden warum er auf der Schwarzen Liste gelandet ist. Auch gerne immer mit einer Prise Humor.

Chuck – Unfreiwillig in die Arbeit des CIA und Co gelangt, weil er irgendein Superhirn geworden ist. Herrlich. Humor und Action

Humor

Im Unterschied zu Sitcom keine Lacher und Hintergrundstories

Odd Mom Out – Sehr schräg und sympathisch. Das Leben einer Mutter unter den Augen der Helikoptermütter, Reichen und Schönen – sehr amüsant

The Marvelous Mrs Maisel – Ein bisschen Drama und Komödie – teilweise total übereifrig – aber total liebenswert. Eine jüdische Frau, die betrogen und verlassen wird, in den 50ern – Und nichts ist wichtiger als der Schein nach aussen – wie kann sie da Comedian werden – herrlich

Workin‘ Moms – Auch total schräg – Mütter, die nach der Elternzeit wieder arbeiten müssen und ihr Leben….total amüsant und verrückt.

Drama

Call the Midwife – England in den 50ern und Hebammen mit Nonnen, die sich um werdende Mütter kümmern. Oft sehr bedrückend, aber toll gemacht

Wentworth – eine australische Gefängnisserie – aber im Vergleicht zu Orange is the new Black um einiges taffer. Hier geht es um Hierarchie und Überleben.

Cable Girls – Die Telefonistinnen – Spanische Serie – hier gibt es viel Drama – aber auch viel Freundschaft und Liebe

Familie

Downton Abbey – Hallo – die muss einfach hier dabei sein….Süchtigmachend

Gilmore Girls – Ich mag dieses Familiendramen….Bekannt, muss ich ja nicht viel sagen

Good Witch – eine Wohlfühlserie. Hinsetzen und geniessen.

Jane the Virgin – die könnte auch zu Humor passen – eine kleine Parodie auf die Telenovelas – total sympathisch und schräg

Janette Oke: Die Coal Valley Saga – auch eine Wohlfühlserie – nur leider ist die deutsche Synchro echt verhunzt – sehr ärgerlich.

McLeods Töchter – Das Leben in Australien als Frau auf einer Ranch – könnte eigentlich eher zu Drama passen. Ich liebe diese Serie

Fantasy

Game of Thrones – unschlagbar…..

Once upon a time – auch immer spannend. Soviel Märchenfiguren adaptiert.

Outlander – Da muss ich eigentlich auch nicht viel sagen. Zeitwandern.

Sanctuary  – Eine Unterkunft für Fabelwesen – tolle Serie. Hat echt Spass gemacht

Historisch

Die Kathedrale des Meeres Mini-Serie – Die hat mich ziemlich überrascht – so gut gemacht

Reign – eine tolle Serie mit tollen Charakteren – die 4. war eigentlich überflüssig – aber es musste ja irgendwie abgeschlossen werden.

The Crown – Einen Blick hinter die Kulissen des Lebens der Queen

Victoria – gehört einfach dazu….England das geheimnisvolle Land der Könige und Königinnen.

Vikings – Etwas brutal, aber sehr gut gemacht.

Horror

Z-Nation – Sehr gewöhnungsbedürftig, aber wenn, dann kann man nicht mehr wegschauen – Zombies.

The Walking Dead – War am Anfang sehr gut – hat aber leider ziemlich Federn gelassen…Trotzdem schau ich immer mal wieder rein

Slasher  – Hier fliesst viel Blut – aber sehr gut gemacht

Marianne – schön düster, wie man das gerne hat – eine böse Hexe hat hier ihre Finger im Spiel.

Kingdom – Geniale Zombieserie aus Südkorea – total gut geworden

Ash vs. Evil Dead  – Oh – schön blutig und sarkastischer Humor…genial.

Krimi/Thriller

Krimiserien bin ich eigentlich ziemlich überfüllt

Elementary – der beste Sherlock für mich. Sehr tolle Entwicklung und gut beendet

Castle – sie ist zwar ziemlich abgeflacht zu Ende hin, aber die letzte Staffel war dafür sogar sehr gut

Miss Fishers mysteriöse Mordfälle – Australien in den 1920ern – einfach nur sympathisch.

Haus des Geldes – Die hat mich total geflasht – vorallem die ersten beiden Staffeln – 3 und 4 – sind ok

Containment Mini Serie – eine geniale Serie über eine tödliche Infektion.

The Last Ship – auch eine tolle Serie über tödliche Infektionen.

Mystery

Being Human US – hat mir auch gut gefallen – wobei die englische Version ja besser sein soll

Jordskott – Für Liebhaber Dark-Noir Serien. Sehr düster und geheimnisvoll.

Black Spot – Auch eine tolle Dark-Noir Serie mit geheimnisvollen Naturereignissen

Science-Fiction/Dystopie

Falling Skies – Sehr spannend und gut gemacht – manchmal bisschen hektisch – aber sehr gut

I-Land Miniserie – Sehr spannend und überraschend. Lohnt sich. Überleben auf einer einsamen Insel und keiner traut dem anderen – sehr spannend.

Jericho – Hat es mit Ach und Krach durch Fans zu einem runden Ende geschafft – aber sehr gute Serie über ein Attentat, das die Welt verändert

Orphan Black – Sehr überraschend – Spannend und was machen die ganzen Geschwister denn? Es wird zwar noch wirrer als am Anfang, aber sehr gut gemacht

Western

Dead Wood – ziemlich genial und auch brutal….aber sehr gut gemacht – den Film muss ich mir noch angucken

Goodless – Tolle Miniserie über Frauen, die sich zur Wehr setzen und ihre Stadt verteidigen.

Was gucke ich gerade?

Jane the Virgin Staffel 3 – ich hab mal wieder was schräges aber sympathisches gebraucht

Serienmittwoch 141: Was hat sich an deinem Filmegeschmack verändert?

Heute am Serienmittwoch:

Was hat sich an eurem Filmegeschmack im Laufe der Jahre verändert?

Okay – ich glaube da hat sich einiges getan. Obwohl ich eigentlich immer noch fast alles gucke.

Natürlich habe ich unheimlich gerne die Teenie-Romantischen-Komödien aus den 80ern geguckt. Das änderte sich dann zu den Romantischen Komödien und Liebesfilmen. Historisch mag ich immer noch – aber ich habe nicht immer Lust auf so lange Filme – also ist da das Interesse auch zurück  gegangen. Thriller waren auch ganz gross in meiner Filmbiografie. Was ich mittlerweile so gar nicht mehr gucke, oder fast nicht mehr sind Splatterfilme – nicht weil sie zu eklig wurden, sie sind langweilig. Was allerdings ein bisschen mehr geworden ist, sind SciFi Filme – wobei ich bei richtigen Raumschiff und Weltallfilme nicht viel verstehe und nur die Bilder wirken lasse. 😊. Romantisch e Komödien sind auch nicht mehr ganz so im Kurs – zu Weihnachten gerne – aber sonst reizen sie mich nicht mehr so. Eher Komödien und Actionkomödien. Sehr gerne schaue ich tatsächlich die Animierten Filme. Und vorallem die Teilanimierten. Das ist mittlerweile so gut geworden.

Viel hat sich eigentlich nicht getan. Aus Romantischen-Komödien wurden Action-, oder Horrorkomödien. Aus Splatter wurden Horror und Mystery Filme, aus historischen Filmen wurden SciFi Filme. Zeichtentrick, Animierte und Teilanimierte sind und bleiben. Fantasy ist natürlich auch dabei – bei den Specialeffects muss man da einfach dabei bleiben.

Wie ist das bei euch? Habt ihr Veränderungen in eurem Filmgeschmack bemerkt?

 

Was gucke ich gerade:

Ich schaue gerade die 2. Staffel von Black Widows – Rache auf Finnisch. Auch die kann mich nicht gerade überzeugen. Es ist zwar einiges an Überraschungen und auch Spannung drin – aber irgendwie funkt es nicht. Was sich geändert hat, im Vergleich zur 1. Staffel: Ich komme mir vor wie in einem schwedischen Softporno also Soft-Soft Porno – fast in jeder Folge wird „geschnackselt“😉😁. Ich will es halt abschliessen.

 

 

 

Serienmittwoch – Neubeginn

Heute beim Serienmittwoch:

Welche Serie würdest du gerne noch mal sehen, weil du sie nie ganz gesehen hast?

Ahhhh – da werden sich doch einige finden lassen – hauptsächlich diese, die damals nur im TV liefen und man aufnehmen musste

Warehouse 13 – Die hab ich mal angefangen und dann aus den Augen verloren. Dabei fand ich die schon ganz gut

Dead Zone – war sehr spannend

Burn Notice – ist jetzt wieder aktuell geworden, da die letzte Staffel übersetzt wurde

White Collar – hab ich auch total aus den Augen verloren, dabei mag ich das Team gerne

Nikita 2010 – mit Maggie Q – fand ich auch sehr gut.

Psych – da gibt es ja auch schon Filme – fand ich auch immer sehr witzig

Dexter – da hab ich nur eins oder zwei Folgen gesehen.

Heroes – auch total aus den Augen verloren

Dead Wood – tolle Western Serie – jetzt mit dem Abschlussfilm vielleicht

So, das waren die, die mir jetzt so eingefallen sind.

 

Welches sind denn eure Serien, die ihr nie beendet habt und gerne noch mal starten würdet?

Was gucke ich gerade??

Wie letzte Woche Black Widows: Rache auf Finnisch

Sie wurde sehr hoch gelobt – ich finde sie jetzt nicht so toll – sie ist okay – aber mehr auch nicht

Serienmittwoch 139: Austauschbare Schauspieler

Heute gibts wieder einen Serienmittwoch

Wenn du Schauspieler aus Filmen austauschen könntest, welche wären das und wieso?

Kirsten Stewart – Twilight und auch sonst – Ich mag ihre komische deprimierte Art nicht – wobei sie bei American Ultra und Underwater einen guten Job gemacht hat – aber Filme wegen ihr würde ich nicht einschalten.

Sandra Bullock – Bird Box – sie konnte mich hier einfach nicht überzeugen. Sei es ihre Botox-Visage – keine Ahnung – aber mir hat einfach ein bisschen was gefehlt.

Tom Cruise – Die Mumie – das hat er irgendwie nicht wirklich hinbekommen – obwohl ich gelesen hatte, dass der Film überhaupt nur durch ihn was geworden ist – ich denke da hätte es bessere gegeben.

 

Da ich ja viel Horrorfilme schaue mit einmal Schauspielern ist die Frage echt nicht einfach für mich – mehr habe ich aus den letzten drei Jahren nicht zusammen getragen.

 

Was guckt ihr gerade?

Black Widows: Rache auf Finnisch

Ich hab die DVD ausgeliehen bekommen und hab gestern die erste Folge gesehen – und die gefiel mir sehr gut. Sie wurde ja ziemlich gelobt – bin gespannt ob was dran ist.

Serienmittwoch 138: Anschluss verpasst?

Heute beim Serienmittwoch

Bei welchen Serien, die dich immer noch interessieren, hast du den Anschluss verpasst?

Es gibt so einige, bei denen ich den Anschluss verpasst habe – bei manchen habe ich schon angefangen aufzuarbeiten und bei manchen schieb ich ständig vor mir her. Und ich stoppe die Liste jetzt – die ist ja 👀👀👀

Schon am abarbeiten:

Supernatural – da komme ich zu Staffel 5

Once upon a Time – da komme ich zu Staffel 3

Aus den Augen verloren

Velvet – da bin ich noch bei Staffel 1

Vampire Diaries da komme ich zu Staffel 5

Damages – Da komme ich zu Staffel 3

Gilmore Girls – bin ich beim Re-Watch der Staffel 2

MCleods Töchter – bin ich beim Re-Watch der Staffel 1

Dr. House

Dexter

Candice Renoir – komme ich zu Staffel 2

Lost Girl – komme ich zu Staffel 2

Royal Pains – bin ich in Staffel 4

Burn Notice – vergessen wo ich aufgehört habe

White Collar – vergessen wo ich aufgehört habe

Lost – Ich glaube irgendwo Staffel 5

Nikita – Irgendwo Staffel 1

Person of Interest – irgendwo Staffel 1

Santa Clarita Diet Staffel 3

Sleepy Hollow – Staffel 2?3??

Bitten – irgendwo Staffel 1

Da Vinci’s Demons – komme zu Staffel 3

Orphan Black Staffel 4???

Misfits – komme zu Staffel 5

The 100 – komme zu Staffel 4 glaube ich

The Last Ship – komme zu Staffel 3

Vikings – komme zu Staffel 3?4?

Noch nicht gestartet

American Horrorstory

Black Sails – wobei ich die erste schon angefangen habe…

TABOO

True Blood – ich glaube die erste Folge gesehen.

Tote Mädchen lügen nicht

Preacher

Van Helsing

Wynonna Earp

Grand Hotel

The Handmaid’s Tale

 

Was gucke ich gerade?

High Seas die Staffel 2. Eine spanische Suchtserie, die schön intrigant und geheimnisvoll ist. Lohnt sich für Fans von Telefonistinnen, Velvet und Co.

Serienmittwoch 137: Jeder gesehen, nur du nicht?

Heute beim Serienmittwoch

serienmittwoch 1

Von welcher Serie, die – gefühlt – alle schauen, hast du noch nicht eine einzige Episode gesehen? (Aequitas)

 

Breaking Bad – Ich weiss nicht – hat mich irgendwie nie so gereizt.

Club der roten Bänder – Scheint auch sehr beliebt gewesen zu sein – ich hab auf vielen Blogs gelesen, dass sie begeistert waren

Lucifer – Eigentlich hatte ich schon Interesse – aber ich hätte mir lieber einen bösen Luzifer gewünscht.

The Blacklist – Fand ich jetzt auch nicht so reizend

Good Omens – hätte mich schon gereizt – aber da sie schon abgesetzt wurde, hatte ich dann keine Lust mehr

Mr. Robot – Klang eigentlich nicht so schlecht – aber dann hat es mich doch nicht gereizt

Tote Mädchen lügen nicht – die wollte ich eigentlich auf jeden Fall gucken, weil ich das Buch gelesen habe – aber hat noch nicht geklappt

Prison Break – war ja schon mal Interessant – aber die kam bevor es Streaming gab und das ständige aufnehmen hat mich dann doch eher genervt

24 – Ich hab mal reingezappt – aber nie eine Folge ganz geguckt – war mir irgendwie zu lahm

Black Mirror – hat mich nicht so gereizt

American Horror Story – Den Einstieg verpasst und irgendwie klappt es nicht jetzt mal einzusteigen

 

Was guck ich zur Zeit

Ich bin ins romantische abgesunken. Ich hatte mal wieder Lust auf Coal Valley Saga – und es ist wieder total rührend – manche Folgen brauchen auf jeden Fall paar Taschentücher.

Es ist nur sooo ärgerlich, dass die die Synchro so versaut haben. Bei so einer erfolgreichen Serie – die Synchro ist echt teilweise eine Zumutung. Man gewöhnt sich fast dran – aber es ist echt ärgerlich.

Serienmittwoch 136: Wie findet ihr Biografien oder wahre Begebenheiten im Film?

Heute beim Serienmittwoch

Was haltet ihr von Filmen über wahre Personen oder wahre Ereignisse (Biografien)? Welche mögt ihr, welche nicht so?

Im Gegensatz zu Büchern schaue ich sogar Biografien in Form von Filmen eher – aber auch da interessieren mich doch eher die historischen Ereignisse. Mary Shelley mit ihrem Frankensteinbuch zum Beispiel. Der Film war zwar super langweilig – aber informativ, was das Leben als weibliche Schriftstellerin damals anging.

Neuere Biografien reizen mich auch da nicht so. Also etwa Bohemian Rhapsody, Eddie The Eagle, Rocketman. Das sind Geschichten, die bringen mir genau so wenig wie es zu lesen. Es interessiert mich einfach nicht.

Das ist bei den Serien genauso. Fitzgerald, Bonnie und Clyde fand ich toll – aber irgendwas von den aktuellen Stars – null Interesse.

Dokumentationen, hab ich mir aber auch schon mal angeguckt. Aber meist nur weil ich dran hängen geblieben bin.

 

Wie ist das bei euch so? Wie gerne seht ihr Biografien?

 

Was guckst du im Moment

Ich schau gerade die 2. Staffel von Jordskott. Sehr mysteriös. Bin total auf die Auflösung gespannt.

Serienmittwoch 136: Die besten Bösewichte (in Serien)

Heute beim Serienmittwoch

 

Welches sind die besten Bösewichte?

Männer

Bösewichte braucht man einfach – sie peppen das ganze auf. Da könnten so einige kommen

Adrian Powell – Devious Maids – einer meiner Lieblinge – Er ist wirklich ein Kotzbrocken – aber mit Charme.

Norman Bates – Bates Motel – selbst wenn ich die Serie jetzt abgebrochen habe – er hat den Norman perfekt dargestellt

Rio – Good Girls – Da sind die Ladys an den falschen Gangster gekommen, den sie ausrauben. Ein böser Bub – aber immer mit einem schelmischen Lächeln. Aber gefährlich

Joe – You – Du wirst mich lieben. Die erste Staffel war Top – die 2. kann man sich sparen. Ein netter schüchterner Kerl, mit dem man es sich nicht verderben sollte.

Narcisse – Reign – auch so ein charmanter Bösewicht. Eigentlich muss man ihn mögen – aber er ist auch gefährlich

Frauen

Joan Ferguson – Wentworth – Gefängnisdirektorin übelster Sorte. Hier ist nichts Charmant – die Frau ist krank

Dona Carmen – Telefonistinnen – Frau alten Adels – Üble Person. Die will man nicht als Schwiegermutter

Victoria Grayson – Revenge Eine starke Gegnerin, die es nicht zu unterschätzen gilt.

Moriarty – Elementary – Eigentlich gibt es kaum eine bessere Bösewichtin – Sei es Game of Thrones oder Elementary Natalie Dormer sieht aus wie ein Engel – aber sie spielt gerne den Teufel. Ich mag sie trotzdem sehr gerne sehen.

Regina Mills – Once upon a Time – die böse Königin. Im Märchenland und im echten Leben – Sie stellt die Rolle wirklich gut dar.
So und mein Fazit zu den Bösewichten:
Ich finde es interessant, dass bei männlichen Bösewichten oft eher charmante Charaktere produziert werden und bei Frauen wirklich garstige Weiber. Sagen wir so zu 70/30%

Was guck ich gerade?

Noch habe ich mich nicht entschlossen. Habe gerade gestern Big Little Lies Staffel 2 beendet, die man sich eigentlich sparen kann – ich denke es wird Jordskott Staffel 2 werden – dank Wortman weiss ich, dass sie da ist.