Serienmittwoch 322: Welche Serien habt ihr wiederholt?

Heute am Serienmittwoch:

Welche Serie habt ihr öfter als einmal gesehen?

Früher hat man Serien öfter mal wiederholt – bzw. waren das oft auch nur einzelne Folgen, wenn man gerade mal eingeschalten hat. Da hat man oft auch Serien gar nicht so richtig durchgucken können, da sie oft abgesetzt wurden, oder die Sendeplätze verlegt wurden – deswegen hatte ich oft unvollständige Serien geguckt, bei denen man dann immer wieder eingeschaltet hat – ausserdem gab es ja auch nicht soviel Auswahl.

Heute zu Tage wiederhole ich ja eher selten Serien, da es so viele gibt.

Ich hatte mal angefangen Gilmore Girls zu wiederholen – da habe ich es bis zur 2. Staffel geschafft.

Und McLeods Töchter hatte ich auch mal angefangen – da hatte ich es nur bis zur Mitte der 1. Staffel zu gucken.

Was ich aber öfter mal wiederhole – wobei es meist nur einzelne Folgen sind: Sitcoms.

Erstens mal laufen sie in Pro7 eh in Dauerschleife und zweitens schauen wir bei YouTube manchmal paar Folgen von z. B. King of Queens….

 

Was guckst du gerade?

Im Moment stecke ich zwischen zwei Serien. Ich habe gerade Miss Fisher beendet und denke, dass ich wohl Haus des Geldes Staffel 4 starten werde – war ja ein mieser Cliffhanger.

Serienmittwoch 321: Welche Filme habt ihr am häufigsten gesehen?

Heute am Serienmittwoch:

Welche Filme habt ihr am häufigsten gesehen?

Das sind definitiv Filme, die schon älter sind. Da muss ich mal gucken. Genaue Zahlen kann ich da aber kaum nennen

  • König der Löwen Zeichentrick: Da war ich schon 3x im Kino – wie oft ich ihn dann auf DVD gesehen habe? bestimmt auch noch 3x
  • Titanic – auch 3x im Kino – und unzählige Male im TV und dann noch auf DVD
  • Pretty Woman – unzählbar
  • Während du schliefst
  • Pretty in Pink
  • Frühstücksclub
  • Rocky 1
  • E.T.
  • Zurück in die Zukunft 1
  • Dirty Dancing
  • Ferris macht blau
  • Top Gun
  • Indiana Jones 1-3
  • Goonies
  • Jenseits von Afrika
  • Mannequin
  • Ist sie nicht wunderbar?
  • Lost boys
  • La Boum 1
  • Psycho 1
  • Das Pendel des Todes
  • Bram Stoker Dracula

Also ihr seht 80er angehaucht. Das liegt aber auch daran, dass man nicht viel Auswahl hatte. Das ist heute nicht mehr denkbar durch Streamen und DVDs. Man hat einfach damals meist auf Video seine Lieblingsfilme aufgenommen und dann halt hoch und runter geguckt.

Zusatz:

Was guckt ihr aktuell?

Ich habe gestern mit der 3. Staffel von Miss Fisher angefangen. Das sind nur 8 Folgen 😫. Aber da bald ein Film kommt, will ich bereit sein.

Miss Fisher ist einfach genial. Sie ist für die 20er so locker-lässig und ihr ist alle so egal – ausserdem sind die Kleider so cool.

Serienmittwoch 320: Welches Genre schaust du nicht?

Heute am Serienmittwoch:

Welches Genre schaust du überhaupt nicht? (Wortman)

Bei Serien bin ich eigentlich recht flexibel. Da schaue ich fast überall mal rein. Sogar Dramen werden dann mal angeschaut. Was ich eher nicht so gucke wären Serien, bei denen dann doch irgendwann das Aussehen und Sexappeal vorrangig sind – Shadowhunter wäre so ein Beispiel. Auch so Serien wie Sex and the City haben mich nicht so gereizt. Also alles was eher in diesen Sektor geht. Zuviel Haut, zuviel Sex – das reizt mich nicht. Musik Serien reizen mich auch nicht – das war in den 80ern bisschen anders – da habe ich die gerne gesehen (Fame). Aber heute ist es nicht mehr meine Musik.

Was guckst du zur Zeit? 

Ich habe mich mal wieder einer meiner Lieblinge zugewandt: Elementary. Da bin ich im Moment bei der 5. Staffel und bin schon wieder total begeistert von Sherlock.

 

 

Serienmittwoch: 319: Meist gesehene Schauspieler

Heute am Serienmittwoch:

 

Die meist gesehenen Filme: Zu welchen Schauspielern könnte das passen und welche Rollen haben euch am besten gefallen?

Nach dem ich bei den anderen erstmal gelunzt habe, da ich nicht so ganz wusste, wie ich die Frage verstehen soll, weiss ich das jetzt und denke, dass ich die meisten Filme von den Schauspielern gesehen habe, die so in den End-80ern und 90ern gross geworden sind.

Männer:

Sylvester Stallone – hab ich fast alle gesehen

Arnold Schwarzenegger – auch so ziemlich alle

Johnny Depp – schon dabei als er noch bei Jump Street spielte

Jim Carrey – ausser die Ace Ventura

Frauen

Sandra Bullock – ich glaube sie ist bei jedem dabei

Julia Roberts – hab ich viel gesehen, aber nicht alle


Ja, ich würde sagen, das sind die Schauspieler, die ich am häufigsten gesehen habe und bei denen ich immer wieder einschalten würde.

 

 

Serienmittwoch: 318: Guckt ihr Spin-offs? Welche wären unnötig gewesen?

Heute am Serienmittwoch:

Welche Spin off´s wären eher unnötig gewesen. Schaut ihr sie, oder lehnt ihr sie generell ab?

Ich schaue sie schon. Ich bin ja schon neugierig wie sie die Geschichte aus anderen Perspektiven zeigen – wenn es allerdings zuviele davon werden, bin ich eher langweilig-genervt und schalte da nicht mehr ein. Aber tendenziell gucke ich sie.


Fear the Walking Dead zu The Walking Dead – Die hätte gut werden können – aber sie ist einfach zu langweilig. Zuviel Gerede, unsympathische Charaktere, zuwenig Action.

Young Sheldon zu The Big Bang Theorie – Ich sehe zwar auch dieses Spin off – aber es wäre nicht nötig gewesen, eines zu drehen.

Fuller House zu Full House – hätte es auch nicht unbedingt gebraucht – obwohl es wohl gut angekommen ist. Ich fand es eher lahm.

Pretty Little Liar The Perfectionists zu Pretty Little Liar – Das hätte es auch nicht gebraucht, weil es den Anschein hat, dass es einfach nur ein Aufguss ist – ist ja auch nach einer Staffel eingestellt worden – ich hab noch nicht mal reingeschaut

Private Practice zu Greys Anatomie – ich hab paar mal eingeschaltet – konnte mich nicht überzeugen.

Joey zu Friends – ist eh gefloppt hat aber noch zwei Folgen bekommen. Ich hab mal reingeschaltet – war natürlich nicht vergleichbar – aber auch nicht sooo schlecht.

How I Met Your Dad zu How I Met Your Mother – ist geplant – braucht man das wirklich?

Marvel Universum – braucht man soviel Spin off`s? Mich nerven schon die zig Filme – dann auch das gleiche mit Marvel und DC als Serie. Brauch ich persönlich nicht.

 

Das sind jetzt so die, die mir spontan beim Googlen aufgefallen sind…

Wir steht ihr so zu Spin off´s sind sie unbedingt nötig, oder wären einfach neue Welten besser?

 

Was ich im Moment gucke:

Dangerous Moms – eine spanische Serie. Sie ist nicht ganz so witzig, wie ähnliche Serien, aber trotzdem recht gut. Diese Spanierinnen sind auf jeden Fall extrem explosiv. Ich finde es so witzig, wie sie alles mit ihren Händen noch mal unterstreichen

Serienmittwoch 317: Liebste weibliche Schauspielerinnen?

Heute beim Serienmittwoch:

Was sind deine weiblichen Lieblingsschauspieler in Filmen und Serien?

Machen wir wieder ein 5/5 Serien zu Filmen.

Ich nehme wieder die, aus den letzt gesichteten, wobei es nicht Lieblingsschauspielerinnen sind, sondern welche, die ich ganz gerne sehe.

SERIEN

Nicole da Silva – Franky Doyle in Wentworth. Obwohl sie in der letzten Staffel keine Hauptrolle mehr hatte fand ich sie immer noch klasse.

Caitriona Balfe – Claire in Outlander – Sie ist einfach genial besetzt. Sie spielt total überzeugend.

Blanca Suárez – Lidia in die Telefonistinnen. Eigentlich mag ich alle der Mädels gleich gerne – sie steht also eher für alle.

Rachel Brosnahan – Miriam in Mrs Maisel. Einfach nur gut. Sie ist einfach so erfrischend.

Catherine Reitman – Kate Foster. Diese Serie hat absoluten Suchtfaktor. Und Catherine ist echt klasse

FILME

Lupita Nyong’o, aus  US und Little Monster. Beide Filme hat sie sehr überzeugend gespielt. Bei ihr schalte ich auf jeden Fall wieder ein.

Sandra Bullock – hab ich jetzt erst in Oceans 8 gesehen. Das einzige, das ich schade finde ist, dass sie ihr Gesicht in eine Maske verwandelt hat. Aber schauspielerisch mag ich sie immer noch.

Rebel Wilson  – schön, dass auch mal jemand Erfolg hat, der kein Magermodell ist. Und sie ist nicht gerade pflegeleicht.

Jessica Rothe – Happy Death Day da hat sie in beiden Filmen wirklich gut geschauspielert. Hat Spass gemacht.

Kaya Scodelario in Maze Runner mochte ich sie nicht so – aber Crawl hat sie ziemlich gut gemacht

Was gucke ich gerade?

Ich konnte mich nicht entscheiden, was ich denn gucken soll und habe mich dann kurzentschlossen mal wieder Criminal Minds gewidmet und schaue gerade die 13. Staffel

Serienmittwoch 316: Top 10 Lieblingsschauspieler?

Heute beim Serienmittwoch:

 

Eure aktuelle Top 10 Lieblingsschauspieler? (Vorschlag nach Favoriten von Carli)

Top 5 Serien

 

Sam Heughan – Jamie Fraser aus Outlander – Ein Held – Tapfer und kampfbereit – spielt er ziemlich gut.
Yon González – Francisco – Telefonistinnen – Ihn muss man einfach mögen.
Christopher Meloni – Nick Sax in Happy – ich mochte ihn schon bei Law and Order SVU – aber hier in dieser Serie zeigt er was er noch drauf hat.

Quelle

Hubert Delattre – Martial Ferrandis in Black Spot. Ich mag diesen Teddy. Ein sympathischer Schauspieler, der seine Rolle gut darstellt.
Sam Waterston – Sol in Grace und Frankie. Er ist wirklich ein lieber. Endlich kann er leben wie er es schon immer empfunden hat und das setzt er auch durch.
Top 5 Filme
DAVE BAUTISTA – Man hat ihn schon in einigen Filmen gesehen – er fühlt sich auf jeden Fall in der Comediebranche sehr wohl. Ich sah in als letztes in Stuber
JESSE EISENBERG – Ist schon bekannt – ich hab ihn als letztes in Zombieland 2 gesehen.
John Cena – Auch ihn sehe ich gerne in den Comedy Rollen. Als letztes in Chaos auf der Feuerwache gesehen.
RYAN REYNOLDS – auch noch was fürs Auge – aber er hat endlich auch mal paar Hauptrollen. Als letztes in Life gesehen, was ein ziemlich spannender SciFi ist. Da hat er aber noch eine Nebenrolle.
Mark Wahlberg – Garant für gute Filme – egal ob Action oder Comedy – als letztes gesehen in Plötzlich Familie.
Was guckst du gerade?
Im Moment gar nichts – ich hab gestern die 3. Staffel von Grace und Frankie beendet und das war echt eine schöne Staffel. Ich hab mich noch nicht entschlossen, was ich als nächstes gucke.