Saturday Sentence – The Backdoor Link – Cyberella

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

Nimm deine aktuelle Lektüre

The Backdoor Link – Cyberella – Roland Hebesberger – Rezensionsexemplar

 

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor.

„Okay. Machen wir einen Deal.

 

Leselaune

Ganz besonders gut. Ich freu mich auf die Story. Von Roland hatte ich schon zwei Bücher, die beide sehr spannend waren. Und deswegen hab ich mich auch sehr über seine weitere Anfrage gefreut…und schon die ersten Zeilen hatten mich gepackt…ich bin sehr gespannt.

 

Teilnehmende Blogs

Saturday Sentence – Baba Jaga

Nimm deine aktuelle Lektüre

Barlow, Toby – Baba Jaga

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Flats

Pos 392 / 980

Ja – das ist ein Name….ich musste erstmal weiterlesen um zu wissen was das bedeutet…ein Name…


Ich denke, solange ich in diesem Buch stecke, werde ich es nur am Samstag erwähnen – sonst wird es überpräsent. Da kann man sich innerhalb einer Woche auch ein genaueres Bild verschaffen.

Jetzt arbeite ich wieder und da ist die Zeit und Ausdauer wieder eingeschränkt. Bei einem dicken Buch immer schlecht.


Bisherige Meinung:

Das Buch ist immer noch interessant zu lesen – man erfährt einiges über die zwei Hexen, das fand ich ziemlich interessant. Da die beiden ja aus Russland kommen, fand ich es schon spannend wir sich Zoja und Elga denn überhaupt kennen lernten. Das mag ich eh, bei Büchern, die Vergangenheit der Charaktere mal erleuchten….gerade wenn es soweit in die Vergangenheit geht. Ich kann sonst gar nicht so viel mehr, als die letzten Male sagen. Das Buch wird im Moment von 3/4 verschiedenen Charakteren erzählt. Elga, Zoja, Elga und Zoja, Will und Kommissar Vidot. Ich glaube es kommen aber noch welche. Die Geschichten bauen sich weiter auf und führen uns durch das Buch. Auf die Verknüpfung bin ich dann mal gespannt.

Saturday Sentence – Baba Jaga

Nimm deine aktuelle Lektüre

Barlow, Toby – Baba Jaga

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Grigori Jaroslawitsch?

Ich liebe diese 10. Sätze…ist meiner nicht toll??? Und auch ein toller Anlass – der Gute wird seinen Geburtstag nie vergessen – ach warte – eher seine Angehörigen….

 

Meine bisherige Meinung:

Ich mag das Buch. Es ist ruhig aber mit Dampf. Aus dem Nichts kommt dann auf einmal eine Szene, die so gar nicht in das ruhige Szenario passt. Ich bin jetzt bei Pos 200/980. Es lässt sich gut lesen. Die Charaktere sind alle ein bisschen schräg. Passt irgendwie so zu dem, was man so über die Franzosen denkt – unkonventionell.

 

Teilnehmende Blogs

Saturday Sentence – Blind

Nimm deine aktuelle Lektüre

Hill, Joe – Blind

Der Rockstar Judas Coyne erwirbt über das Internet einen Geist. Was als vermeintlicher Spaß beginnt, wird bald zu einem blutigen Horrortrip auf der Straße des Todes

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Heute kommt die Alternative, da ich letzte Woche schon den 10. Satz hatte

Wenn er aufpasste, konnte er durch diese Seifenblasenwelt spazieren, ohne dass sie zerplatzte.

Seite 345/432

 

Meine bisherige Meinung

Ich war skeptisch, da Hill, wie sein Vater King, zum Abschweifen neigt. Aber er kann es besser als King. Er vertieft tatsächlich das Verhältnis zwischen Leser und Protagonist und vorallem macht er es nicht so lange, dass die Spannung verloren geht. King hat ja teilweise Spannungsbögen unterbrochen für seine Abschweifungen – das macht Hill hier jedenfalls nicht. Das Buch ist richtig spannend. 432 Seiten und keine Zeit zum Durchatmen. Für alle die King mögen, kann ich den Sohn empfehlen – und auch für andere – dieses Buch finde ich gelungen. Ich bin noch gespannt wie das Paar aus dem Schlamassel wieder rauskommt

 

Teilnehmende Blogs

Saturday Sentence – Blind

 

Nimm deine aktuelle Lektüre

Hill, Joe – Blind

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Der erste war der schlanke, kräftig gebaute Deutsche Schäferhund, der er immer gewesen war.

 

Leselaune und erste Meinung

Ich kann noch gar nichts sagen. Ich hab erst angefangen und hab das Buch wärmstes empfohlen bekommen. Der Anfang ist etwas seltsam, und dadurch auch bisschen schwierig rein zu kommen. Aber ich hab auch noch nicht richtig Zeit gefunden mich reinzulesen.

Saturday Sentence – Blister

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre

Strand, Jeff – Blister

 

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Ich wischte mir die Augen ab

 

Leselaune

Bei den Zeilen bin ich noch nicht – aber da ich beim Abzählen nicht ganz das lesen lassen konnte, klingt es witzig.

Die Leselaune ist richtig gut – ich bin zwar immer noch mehr müde als mir Lieb ist – aber das Buch lässt sich sehr gut lesen. Jeff Strand hat einen schönen lockeren Schreibstil. Noch ist nicht viel passiert. Allerdings ist die Beschreibung für Blisters Zustand schon heftig. Ich bin gespannt wie das noch wird. Wie gesagt: bis jetzt ist es noch recht locker und eher freundlich. Aber die ersten Zeilen, die ich ja HIER vorgestellt habe, sagen was anderes.

Saturday Sentence – Sternenspringer

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre

Seitz, Johannes – Sternenspringer (Rezensionsexemplar)

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Als Alternative, wenn du kein neues Buch gestartet hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Zumindest verschwand derjenige, nachdem die Gottheit ihn enttarnt hatte.

Leselaune 

Ich komm leider einfach nicht weiter – deswegen kann ich das Buch auch noch nicht bewerten. Wir haben Besuch und heute sind wir noch den ganzen Tag unterwegs – also wird heute auch nicht gelesen. *Seufz*


Teilnehmende Blogs

Saturday Sentence

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

Ich möchte den Saturday Sentence etwas modifizieren. Das Grundgerüst soll schon bleiben. Aber da ich sehr oft länger als nur eine Woche für ein Buch brauche und es immer schade finde, dann nicht mitmachen zu können, würde ich gerne noch einfügen, dass man, wenn man halt länger an einem Buch liest, die aktuelle Seite nimmt und den 10. Satz wählt? Wäre das eine Option?

1. Nimm deine aktuelle Lektüre

Jungwirth, Oliver – Die Nachtschwärmer – Reziexemplar

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Als Alternative, wenn du kein neues Buch gestartet hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor. 

Und das würde sie auch.

Pos 369/ 523

Sind alle 10. Sätze so schön? Vielleicht werden wir es so feststellen. 

 

Meine Meinung

Es ist keine leichte Lektüre. Sie ist sehr wirr und immer noch nicht kann man etwas zu fassen bekommen. Allerdings finde ich es toll beschrieben, wie Susi mit ihrer psychischen „Erkrankung“ lebt und warum sie es auslebt. Finde ich ganz toll erklärt. 


Teilnehmende Blogs

Saturday Sentence – Die Nachtschwärmer

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre

Jungwirth, Oliver – Die Nachtschwärmer – Reziexemplar

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Schließlich ist da ja auch was zwischen uns gewesen und das scheint für sie völlig okay zu sein.


Da ich erst angefangen habe, kann ich noch nicht viel zu dem Buch sagen. Die war in meinem Feedback Verlauf verschollen. Ich wusste gar nicht, dass es da einen Verlauf gibt. Da waren doch tatsächlich Anfragen und Kommentare aus 2017, die ich nie bekommen habe – und auch diese Anfrage steckte dort fest. Ich bin jetzt erstmal gespannt auf die Geschichte.


Teilnehmende Blogs

Saturday Sentence – Das perfekte Leben meiner Schwester

Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre

Edenberg, Sophie – Das perfekte Leben meiner Schwester (Rezensionsexemplar)

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Ich mache es wieder gut, versprochen.

Erster Eindruck

Noch kann ich nichts sagen, da ich erst angefangen habe – aber da ich schon ein Buch von Sophie gelesen habe und die ersten Seiten schon einen flüssigen Stil versprechen, bin ich sehr gespannt.

Teilnehmende Blogs