Cover Monday (56) Lili Wilkinson – Scatterheart

Der Cover Monday ist eine Aktion, bei der wir wöchentlich ein neues schönes Cover präsentieren. Jeder darf mitmachen und seinen Beitrag in die Linkliste bei Moyas Buchgewimmel eintragen. Du musst das Buch weder gelesen haben, noch besitzen. Es ist auch egal aus welchem Genre es kommt oder aus welchem Land. Wichtig ist nur, dass es dir gefällt!

Beim Stöbern habe ich ein Cover gefunden, das meine Augen gefangen gehalten hat. Ich finde es sehr schön.

Es ist so schön gestaltet. Das neue Cover gefällt mir nicht so gut.

Lili Wilkinson – Scatterheart

Advertisements

Cover Monday (54): Die Bestie in mir

Cover Monday – eine Aktion von Moyas Buchgewimmel. Habt ihr interessante, schöne, skurrile Cover – dann zeigt sie uns.

Ich habe heute eines  – es ist nicht wirklich schön, aber richtig gruselig. Aber dadurch auch faszinierend. Diese Augen lassen einen nicht los. Ein Gänsehaut Cover für schlaflose Nächte.

J.J. Sam – Die Bestie in mir 

 

Ist das nicht gruselig???

Cover Monday (51):

Bei The emotional life of books gibt es Montags immer eine nette Aktion in dem wir Cover vorstellen, die uns besonders gefallen. Ab Oktober 2016 wird die Aktion von Moyas Buchgewimmel weitergeführt

Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. Mai. Habt ihr fleissig getanzt gestern? Da das Wetter heute so trüb und ungemütlich ist, habe ich ein sehr schönes Cover im Angebot.

Zur Zeit habe ich irgendwie so keine Lust auf meine üblichen Bücher. Und dann findet man beim Suchen doch echt schöne Cover – dieses Buch lese ich gerade und das Cover gefällt mir sehr gut ebenso die Geschichte.

Hube, Christoph – Die Savannen-Reihe 1 – Morgenrote Savanne

Cover Monday (50): Robert McCammon – Matthew Corbett

Bei The emotional life of books gibt es Montags immer eine nette Aktion in dem wir Cover vorstellen, die uns besonders gefallen. Ab Oktober 2016 wird die Aktion von Moyas Buchgewimmel weitergeführt

Ich habe mal wieder in meinem Cover Fundus gewühlt und bin erneut über eines gestolpert, bei dem Cover bin ich erstmal hängen geblieben und dann sind alle Kritiken 5 Sterne – Das ist ein Buch – das landet bestimmt in meinen nächsten Einkaufswagen. Oder in einen der nächsten.

Cover Monday #86 – Benden, Johanna – Lübeck-Reihe 1 – Nebelsphäre – Der Zauber des Phönix

Hallo Ihr Lieben….

Kaum sind mal 3 Tage trüb und regnerisch hänge ich schon wieder in den Seilen…ich bin müde und fühle mich total ausgelaugt…und der nächste Urlaub ist erst im Oktober…vielleicht Ende September…habe heute noch  mal einen Antrag abgegeben….deswegen dachte ich…ich werde mal meine Laune mit einem schönen Cover aufhellen….Eine Aktion von Maura

Ach…ich mag diese Farbkombination…und der Phönix mit dem Schweif…wirkt irgendwie befreit und das gefällt mir echt gut

 

Benden, Johanna - Lübeck-Reihe 1 - Nebelsphäre - Der Zauber des Phönix

Benden, Johanna – Lübeck-Reihe 1 – Nebelsphäre – Der Zauber des Phönix

Liebe… ist bloß eine chemische Reaktion, die den Fortbestand der Art sichert. Bei der Wahl des Lebenspartners höre ich besser auf meinen Verstand als auf wildgewordene Hormone.
Margareta ist die einzige Erbin des Handelskontors Fredenhagen in Lübeck. Nach ihrem Studium scheint sie ihren Platz im Familiengeschäft gefunden zu haben. Endlich bekommt sie die Anerkennung, um die sie lange Zeit gekämpft hat. Doch rätselhafte Ereignisse und ungewöhnliche Stimmungsschwankungen lassen die junge Frau plötzlich an ihrem eigenen Verstand zweifeln. Emotionen und Erinnerungen aus der Vergangenheit überkommen sie. Sie fühlt sich zudem von angsteinflößenden Schuppenwesen bedroht und wird immer wieder bewusstlos. Doch was ist Realität, was Illusion? Als sie in einem psychiatrischen Krankenhaus aufwacht, lernt sie Jan kennen. Was will er von ihr? Was hat es mit seinen abstrusen Geschichten über Drachen und Magie auf sich?

Sind die Geschichten am Ende alle wahr?

{Cover Monday #74}

Cover MondayBei The emotional life of books gibt es Montags immer eine nette Aktion in dem wir Cover vorstellen, die uns besonders gefallen

Ist nicht so mein Genre…klingt aber recht witzig…aber eigentlich habe ich es ausgewählt, weil ich den Hamster so süss fand….ist der nicht putzig…er wirkt etwas verloren auf dieser Schaukel…

Anica Schriever – Zuckerguss Anica Schriever – Zuckerguss

Miriam ist Ende zwanzig und steckt fest: Das Studium findet kein Ende, ein Freund ist nicht in Sicht und das WG-Leben mit einem Schwerenöter zwar unterhaltsam, aber auch nicht wirklich zukunftsträchtig. Da ist das Letzte, was sie jetzt noch brauchen kann, der 55. Geburtstag ihrer Mutter, bei dem sie mit Anhang erwartet wird. Miriam schnappt sich kurzerhand einen wildfremden Typen von der Straße und ahnt nicht, dass das ziemliche Auswirkungen auf ihr liebesbedürftiges Herz haben könnte.

{Cover Monday #72} Aileen P. Roberts – Der Feenturm

Cover MondayIch starte heute mein Blogwoche mit dem Cover Monday…im Reader war ich etwas irritiert, da überall MontagMontagMontag erschien….aber ja…natürlich…es ist ja Montag…und die  meisten haben frei…deswegen ist es auch so ruhig draussen…sehr angenehm…nur nicht so kalt müsste es sein…aber ich habe ein schönes Cover gefunden, das etwas geheimnisvoll und mystisch wirkt. Sehr dunkel gehalten, aber es gefällt mir sehr gut…und die Geschichte dazu klingt auch ziemlich interessant

Weiterlesen „{Cover Monday #72} Aileen P. Roberts – Der Feenturm“

{Cover Monday #71} – Melinda Taub – Romeos Schatten

Bei The emotional life of books gibt es Montags immer eine nette Aktion in dem wir Cover vorstellen, die uns besonders gefallen

Und wieder beim Stöbern…natürlich wo den sonst Zwinkerndes Smiley drüber gestolpert…..es scheint jetzt in Mode zu kommen, Klassiker weiter zu erzählen oder aus Sicht anderer….ich habe schon einige von Jane Austen gefunden und heute habe ich Shakespeare gefunden….aber das Cover gefällt mir sehr gut….richtig romantisch

Weiterlesen „{Cover Monday #71} – Melinda Taub – Romeos Schatten“

{Cover Monday #69} Koryta, Michael – Die mir den Tod wünschen

Cover MondayCover Monday ist eine von Maura ins Leben gerufene Aktion, bei der wir wöchentlich ein wunderschönes Buchcover vorstellen.

Dieses Cover hat für mich irgendwas faszinierendes….diese bedrohlichen Männer und das Gefühl alles von der Ferne zu beobachten…ich finde, die Bedrohung die dem Jungen droht kommt schon bei dem Cover rüber…..

Koryta, Michael - Die mir den Tod wünschen

Koryta, Michael – Die mir den Tod wünschen

An einem stürmischen Tag wird der vierzehnjährige Jace Zeuge eines brutalen Mordes. Jace kann entkommen – doch er weiß, dass die Verbrecher ihn gesehen haben. Die Blackwell-Brüder, ein psychopathisches Killer-Duo, wollen seinen Tod. Jace kann niemandem mehr vertrauen. Unter neuer Identität soll er in Montana Zuflucht finden. Ethan Serbin, ein erfahrener Überlebensspezialist, steht ihm in der gnadenlosen Bergwelt zur Seite. Derweil bahnen sich die beiden Killer ihren blutigen Weg und kreisen ihre Opfer immer weiter ein. Für Ethan und Jace beginnt ein furioser Höllenritt …