Buchvorstellung / Mittendrin Mittwoch – Drachenkind: Vertrauen | Verwandlung | Finsternis

 

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

Heute nutze ich den Mittendrin Mittwoch auch mal zu einer ausführlicheren Buchvorstellung.

Als der sechzehnjährige Eric herausfindet, dass er kein Mensch ist, beginnen seine Welt und sein Sinn für Realität langsam auseinanderzubrechen. Unglaubliche Geheimnisse und Täuschungen, seine tiefsten Ängste und die dunkelsten Mächte setzen eine schleichende, gefährliche Wesensänderung in Gang und lassen in Eric bald nur noch eine Frage zu: Was bin ich wirklich und wem kann ich noch vertrauen? Für ihn und Jack, seinen engsten Verbündeten und Freund, beginnt eine lange und harte Suche nach der Wahrheit, welche die schützenden Grenzen ihrer Welt völlig auflöst und ihre unbedingte Freundschaft und ihr Vertrauen zueinander bitter auf die Probe stellt.

 

 

Der/Die AutorIn hat mir dieses Buch angeboten, und ich bin wirklich froh darüber. Erst hat mich die Anzahl der Seiten etwas geschockt, die Printausgabe beträgt 692 Seiten  – aber ich war nach reinschnuppern wirklich interessiert. Und ich kann sagen – ich bin wirklich begeistert…..Ich bin im Moment im 8. Kapitel von 77 – hab also noch einiges vor mir. Sollte der Spannungsbogen so bleiben – und die Rezis sprechen dafür, werden diese Kapitel schnell gelesen sein. Wenn die Zeit es zulässt.

Das Cover ist schlicht, gefällt mir aber ziemlich gut – ich mag diese verschiedenen blauschimmernden Töne – die, bei genauer Betrachtung, natürlich auch zum Inhalt passen.

Der Schreibstil ist locker und flüssig. Ich konnte gut einsteigen.

Am Anfang lernen wir Eric und Jack und deren Leben im Heim kennen. Es sind wichtige Eckdaten, aber ohne einfach nur langweilig abgehakt zu sein – schön knackig, ohne zuviel langatmige Ausschweifungen.

Eric träumt….aber nicht wie man es von einem sechzehnjährigen erwarten würde. Seine Träume enden immer mit seinem Tod….was soll das bedeuten? Sein bester Freund, Jack ist überzeugt, dass da etwas in Eric schlummert und hilft ihm sich selbst zu finden. Und es ist etwas gewaltiges, das er findet….

Hier hat man ein wirklich interessantes High Fantasy Werk in den Händen. Wer eher Romantik sucht, wird hier wohl nichts finde, dafür aber Spannung und Action. Tiefe Freundschaft und Vertrauen. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht….

So und nun noch mein nächster Satz…

Wo Leben war, gab es keine Ruhe. Als sie sich an der letzten Baumgruppe vorbeigeschlichen hatten, tauchte der See vor ihnen auf. Wie ein grosser, glänzender Spiegel mit kleinen Wellen darauf erstreckte er sich bis zum Horizont. Der aufgehende Mond spiegelte sich auf dem Wasser, die langen Schilfrohre in Ufernähe wiegten sich ruhig und im Takt bei jeder warmen Windbrise.

Werbeanzeigen

Mittendrin Mittwoch – Sag nie ihren Namen

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91


 

Ich war überrascht – das Buch fängt schon spannend an und hält bis jetzt auch die Spannung – ich hab gestern angefangen und bin sehr gespannt. Manchmal ist es gut, einfach zu zugreifen ohne noch mal den Klappentext zu lesen….Da kann man oft überrascht werden….ich würde es niemals aussprechen….Bloody Mary….


Dawson, James – Sag nie ihren Namen

 

Sie griff in ihre Baumwolltasche und zog ihr Hausaufgabenheft hervor. »Guck. Irgendeine blöde Kuh hat da was reingeschmiert.«
Bobbie nahm das Buch und schlug die aktuelle Woche auf. In kleinen, krakeligen Buchstaben standen dort die Worte fünf Tage, und zwar in dem Feld für den Sonntag – genau an diesem Tag hatte Bobbie die Nachricht im Spiegel erhalten. Sie schnappte nach Luft. »O Gott.«

Mittendrin Mittwoch – Deadline – Tödliche Wahrheit

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

Das habe ich erwartet, dass ich diese Woche noch in diesem Buch stecke. Es ist immer noch zäh. Es gibt spannende Momente, die aber durch viele langatmige Zwischensequenzen geplättet werden. Es ist zwar interessant die Gesellschaft neben dem Ausbruch der Zombieapokalypse zu sehen – aber die Spannung fehlt einfach.

»Shaun Mason, Gast, erbitte Standard-Dekontaminierungsverfahren.«
Einen Moment lang herrschte Stille, während der Computer meine Blutprobe analysierte und mein Stimmmuster mit der Hausdatenbank abglich.

Pos 570/1000

Mittendrin Mittwoch – Deadline – Tödliche Wahrheit

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

 

Das Buch hat echt zäh angefangen. Es nervte immer etwas, dass ständig erwähnt wird, dass Shaun mit seiner verstorbenen Schwester kommuniziert – das war in jedem Abschnitt das Thema. Zu viel….Das erwähnt die Autorin immer noch – aber jetzt passiert wenigstens was. Ein neuer Zombieausbruch….wobei der Satz gar nicht dazu passt

Du siehst heute ja aus wie der Sonnenschein oben ohne«, bemerkte sie trocken. »Bist du zu dem Schluss gekommen, dass Kleider was für Weicheier sind?«
»Ein Hund hat mein Hemd geklaut«, antwortete ich. »Wo ist Maggie? Gibt es Kaffee? Wenn Maggie sich versteckt, weil sie allen Kaffee ausgetrunken hat, wird die Sache hässlich.«

Pos.262/1000

 

Mittendrin Mittwoch – Mein zauberhafter Garten

 

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

Ach – ich lese gerade ein wahres Wohlfühlbuch. Ein Buch, bei dem man bedauert, dass man Arbeiten, schlafen, essen muss und nicht lesen kann.

Es erinnert sehr stark an Zauberhafte Schwestern – bzw. Alice Hoffmann – im Hexenhaus (hab ich noch nicht gelesen – aber schon zurecht gelegt, da ich auf jeden Fall Lust habe, gleich weiter in so einem magischen Leben zu bleiben)

 

War ein Kleid zu viel? Claire betrachtete sich im Schlafzimmerspiegel. Wirkte es zu bemüht? Sie war in dieser Hinsicht völlig unerfahren. Das weiße Kleid hatte sie an dem Abend getragen, als sie Tyler kennenlernte, und Evanelle sagte, sie sehe darin aus wie Sophia Loren.

Mittendrin Mittwoch – Sunrise Africa Band 2

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

 

Ross, Christopher – Sunrise Africa 02 – Die Nacht der Jäger

Die Cover sind so schön gestaltet. Band 1 hat mir sehr gut gefallen – aber ich muss sagen, dass mir der 2. vom Stil her besser gefällt. Er ist irgendwie lockerer. Wo im ersten Band das Hauptaugenmerk auf den Massai lag, ist es dieses mal die Wilderer und die Unart der Gatterjagd – in der reiche Touristen auf einer Ranch sedierte Tiere erschiessen können.

Diese Passage zeigt das traditionelle Leben einer Massai Frau.

Leider sind wir im Dorf auf die Gnade der Männer angewiesen. Ich habe etwas Geld gespart und trage es dicht an meinem Körper, damit Olonona es nicht findet, aber damit können wir uns am Duma River nichts kaufen. Wir müssen uns mit dem Essen begnügen, dass uns die Männer übrig lassen.

 

Mittendrin Mittwoch – Sunrise Africa

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

 

Christopher Ross – Sunrise Africa: Die weiße Löwin der Serengeti

Das Buch lässt sich sehr angenehm lesen, und der Autor lässt auch einiges an Kultur und Umgebung aufleben.

„Du hast Tarzan gelesen?“ Sie blickte ihn verwundert an. „Und ich dachte, daran hätten nur Weiße ihren Spass. Als Afrikaner wäre ich ziemlich sauer auf Tarzan. Ein weisser Mann, der mit wilden Tieren kann und seine schwarzen Freunde wie dumme Idioten behandelt. Ziemlich rassistisch würde ich sagen.“