Veröffentlicht in Aktionen

First Lines Friday

Eine neue Aktion von Roxxie

Ablauf:

  • Wähle ein Buch aus deinem Regal (es könnte deine aktuelle Lektüre, ein Buch vom SuB oder ein bereits Gelesenes sein) und öffnen die erste Seite

  • Jetzt zitierst du die ersten paar Zeilen (5-10), aber gib noch nichts über dein Buch preis – die TeilnehmerInnen sollen erst einmal rätseln

  • Endlich … das Buch enthüllen!

  • Für Social-Media-Kanäle nutze bitte den Hashtag #FirstLinesFridayDE 😊

  • mehr Informationen, falls nötig, findest du hier


     

     

First Lines

 

Die Winthrop-Familie

Die Nachtschicht im Stonebridge State Hospital für kriminelle Geisteskranke brachte stets eine erwartungsvoller Stille mit sich. Nach seiner Ausbildung in einer privaten psychiatrischen Klinik hatte sich Cadwyn an ein ständiges weißes Rauschen aus Flüstern, gebrochenem Schluchzen und einem endlosen Schlurfen unruhiger Körper gewöhnt.

 

 

Buch – Enthüllung

dafür müsst ihr noch ein bisschen runterscrollen

 

Die ersten beiden Teile sitzen schon eine Weile auf meinem Reader und warten gelesen zu werden. Natürlich konnte ich bei so einem Cover und einem so interessanten Klappentext nicht widerstehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Clancy, Sara – Scare Street – Die Bell-Hexe-Serie 01 – Die Ernte

Zu den süßen Klängen einer Spieluhr werden sie von ihren dunkelsten Ängsten heimgesucht …

In Black River, Tennessee, kennt jeder die Legende der Bell-Hexe … und den angeblichen Fluch, der wie ein dunkles Leichentuch über der Stadt liegt. Für manche ist es nur ein örtliches Ammenmärchen. Aber für andere ist es erschreckend real.

Seit Jahrhunderten werden vier Familien in die rituelle Tradition von Opfern und Angst gezwungen. Jedes Jahr bekommt ein Mitglied jeder Familie eine antike Spieluhr, die verriegelt werden muss, bevor die Zeit abgelaufen ist. Sollten sich die Spieluhren öffnen, erwartet sie ein schreckliches Schicksal.

Gefangen im sadistischen Spiel der Hexe sind die jungen Sprösslinge der Familien gezwungen, in den dunklen und verwunschenen Wäldern von Black River den Schlüssel zu ihrer Rettung zu finden. Doch während sie nach einem Weg suchen, den Fluch zu beenden, hallt eine eindringliche Melodie durch die Bäume. Und jede verlorene Seele muss sich fragen …

Werden sie die Nacht überleben? Oder wird die blutige Ernte der Bell-Hexe weitere Opfer fordern?

 

Was meint ihr – klingt das gruselig? Ich bin sehr gespannt. 

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Haustiere

Heute beim Follow Friday bei Babsi

Möchtest Du uns Dein/e Haustier/e vorstellen – so Du denn eines/mehrere hast ?!

 

Und ob – ich stelle euch gerne unsere Lieblinge vor. Ach…unsere Perlen

Hella – sie ist 2020 bei uns eingezogen und jetzt 3,5 Jahre. Sie ist ein Tierschutzhund aus Rumänien und eine sooooo brave. Sie bleibt schön ruhig zu Hause allein. Sie bellt so auch kaum, ausser beim Spielen mal. Andere Hunde interessieren – aber nicht genug um an der Leine stress zu machen. Im Freilauf spielt sie aber sehr gerne mit ihnen. Sie ist ein echter Glücksgriff.

Klickt auf die Bilder zum Vergrössern

 

Dann haben wir noch zwei Katzen. Geschwister. Sie vertragen sich mal, meistens nicht. Aber sie schlafen immerhin zusammen auf der Kommode. Sonst sind sie sich den Tag über eigentlich egal. Ausser sie zoffen sich mal. Da wird es noch mal laut.

Hier kommt erstmal der Kater. Er hat echt ein Gemüt wie ein Elefant. Total gelassen und absolut cool. Klickt die Bilder zum Vergrössern.

Jetzt kommt die Katze. Ständig grosse Kulleraugen. Total verschmusst. Schläft gerne auf mir. Aber auch immer den Schalk im Nacken. Sie ist wesentlich aktiver als er.

Zeigt und doch eure Haustiere. Seid ihr eher Hunde- oder Katzenmenschen. Oder wie wir, beides?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Neugierde

Heute beim Follow Friday bei Babsi

Du besuchst jemanden zum 1. Mal.
Im Wohnzimmer gibt es eine große Bücherwand.
Spickerst Du mal, was er/sie so liest oder eher nicht?

So pauschal kann ich das gar nicht sagen. Wobei ich schon neugierig versuche mal über die Regale zu gucken. Es kommt echt drauf an, wen ich besuche. Wenn es eher so ein Pflchtbesuch ist, dann wohl nicht. Aber – und ihr könnt gerne den Kopf schütteln – ich bin schon auf Besuch gewesen – so bei Eltern des neuen Freundes, oder so – und wenn ich dann mal allein im Zimmer war, bin ich schnell aufgesprungen und hab gelunzt…Total bescheuert, oder?

Nein, ich kann es nicht so richtig sagen. Es gibt Leute, bei denen weiss ich – da steht bestimmt nichts im Regal, das mich reizt. Aber so gleichgesinnte, da würde ich auf jeden Fall gucken.

Wie ist das bei euch. Lunzt ihr heimlich, oder doch eher ganz offen?

Veröffentlicht in Aktionen

First Lines Friday

Eine neue Aktion von Roxxie

Ablauf:

  • Wähle ein Buch aus deinem Regal (es könnte deine aktuelle Lektüre, ein Buch vom SuB oder ein bereits Gelesenes sein) und öffnen die erste Seite

  • Jetzt zitierst du die ersten paar Zeilen (5-10), aber gib noch nichts über dein Buch preis – die TeilnehmerInnen sollen erst einmal rätseln

  • Endlich … das Buch enthüllen!

  • Für Social-Media-Kanäle nutze bitte den Hashtag #FirstLinesFridayDE 😊

  • mehr Informationen, falls nötig, findest du hier


 

First Lines

Der Junge schlief.
Während die Minuten seines fedrig weichen Schlummers verstrichen, wurden die Schatten im Raum länger. Sie krochen über den tiefgrünen Teppichboden und verfingen sich in der Dunkelheit, deren erste Ausläufer bereits unter dem Bett hervorlugten.
Finsternis machte sich breit. Ranken aus Schwärze griffen nach seiner Hand, die gerade außerhalb ihrer Reichweite über der Bettkante baumelte.
Als die Nacht hereinbrach, war vom Tosen und Brüllen des untergehenden Sonnenfeuers draußen vor dem Fenster kein Laut zu hören.

 

Buch – Enthüllung

dafür müsst ihr noch ein bisschen runterscrollen

 

Dieses Buch steht für 2022 auf meiner Leseliste – vielleicht für den Horrorctober. Ich lese zu Halloween eigentlich gerne Horrorkomödien, oder auch was süss-gruseliges. Vielleicht passt das.

 

 

 

 

 

 

 

Was tun, wenn Ihr Haus von einem Geist besetzt wurde? Was, wenn sich dieses Geschöpf des Jenseits zu allem Übel auch noch als eifersüchtige Plage herausstellt, die sich erbarmungslos an Ihre Fersen heftet und in finsteren Nächten üble Machenschaften schmiedet?
Sobald Sie begreifen, dass ganze Welten Sie von Ihrer Heimsuchung trennen und es nichts mehr gibt, das Sie erlösen kann, wird die Verzweiflung Sie einholen. Sie werden in der Vergangenheit herumstochern und Fürchterliches aufdecken. Und dann werden Sie sich wünschen, eine Dummheit zu begehen.
Aber keine Sorge – noch ist nicht alle Hoffnung verloren. Befolgen Sie die Ratschläge unseres hilfreichen Leitwerks und vergessen Sie auf keinen Fall die erste Regel der Gespensterjagd: Schließen Sie Ihren Geist niemals ins Herz …

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Lesepensum

Heute beim Follow Friday bei Babsi

In 4 Monaten ist das Jahr schon wieder vorbei.
Bist Du bis jetzt zufrieden mit Deinem Lesepensum?

 

Ich hab gefühlt ziemlich viel gelesen dieses Jahr – ich muss mal schauen wieviel es wirklich war. Letztes Jahr war ich nicht gut in Form.

Oh – naja – 23 Bücher bis jetzt – hätte gedacht es sind mehr. Doch bisschen enttäuschend. Aber ich hab auch viele Hörbücher dieses Jahr gehört. 9 Hörbücher. Das ist für mich schon recht viel.

Richtig zufrieden bin ich eigentlich nicht. Ich hätte mir bisschen mehr gewünscht. Weil ich doch soviel interessante Bücher auf dem SuB habe. Aber die Müdigkeit schlägt erbarmungslos zu. Ich schätze es werden vielleicht noch 8-10 Bücher, die ich in diesem Jahr noch schaffe.

 

Wie ist es bei euch? Seid ihr zufrieden mit eurem Lesepensum?

 


Hier kommt die Frage für Freitag, den 16.09.2022 – so kannst Du den Beitrag schon vorbereiten, wenn Du möchtest:

Du besuchst jemanden zum 1. Mal.
Im Wohnzimmer gibt es eine große Bücherwand.
Spickerst Du mal, was er/sie so liest oder eher nicht?

Veröffentlicht in Aktionen

First Lines Friday

Eine neue Aktion von Roxxie

dafür zitiere ich mal

First Lines Friday ist ein wöchentliches Feature für BuchliebhaberInnen, welches ursprünglich von Emma (Wandering Words) in der englischen Book Blogger Bubble veranstaltet wird. Nachdem ich bei Emma nachgefragt habe, darf ich dieses tolle Feature nun für den deutschsprachigen BuchbloggerInnen-Raum adaptieren und hosten. Ich freue mich. 😁

Ablauf:

  • Wähle ein Buch aus deinem Regal (es könnte deine aktuelle Lektüre, ein Buch vom SuB oder ein bereits Gelesenes sein) und öffnen die erste Seite
  • Jetzt zitierst du die ersten paar Zeilen (5-10), aber gib noch nichts über dein Buch preis – die TeilnehmerInnen sollen erst einmal rätseln
  • Endlich … das Buch enthüllen!
  • Für Social-Media-Kanäle nutze bitte den Hashtag #FirstLinesFridayDE 😊
  • mehr Informationen, falls nötig, findest du hier

First Lines

Menschen strömen an mir vorbei. Unterwegs und beschäftigt sind sie, die falschen Schlangen. Die meisten gehen wohl zur Arbeit oder zur Schule. Bei den anderen weiß ich es nicht genau. Manche gehen vielleicht nur einkaufen. Ich halte meinen Kaffeebecher in der Hand und betrachte sie, wie Fische im Aquarium, durch die dreckige Scheibe des Stehcafés unten im Bahnhof, da wo die Gleise sind. Die meisten von ihnen sind blind für ihre Umwelt. Manche schlafen noch halb.

 

 

Buch – Enthüllung

dafür müsst ihr noch ein bisschen runterscrollen

 

Ihr werdet das Buch bestimmt nicht kennen. Es ist bereits der 3. Band und ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung. Es ist einfach mal eine andere Geschichte und ich kann sie für Fans von Action-Thrillern empfehlen. Ich habe gestern Abend damit angefangen.

 

 

 

Bruckmann, Georg – Strähnchen und der Killer 03 – Fink

 

Ellis Problem mit den jugendlichen Dealern aus der Degemann-Sieldung hat sich im wahrsten Sinne der Worte in Feuer und Rauch aufgelöst aber das bedeutet längst nicht, dass alles gut ist.
Im Gegenteil.
Ihr Freund Maxim wurde während seiner Arbeit auf dem Bahnhofsstrich angegriffen und verletzt. Während Robert Capou mit viel Elan damit beschäftigt ist, die Konkurrenz eines Social-Media-Giganten auszuschalten, ermittelt Elli auf eigene Faust.
Um Maxim zu helfen, übertritt das Mädchen nicht nur das Gesetz und zieht damit Capous Aufmerksamkeit endgültig auf sich, sondern bringt sich auf ihrer Suche nach dem psychotischen Täter in Lebensgefahr.

Endlich treffen das willensstarke Mädchen und der Killer aufeinander!

 

 

 

 

 

Veröffentlicht in Aktionen

First Lines Friday

Eine neue Aktion von Roxxie

dafür zitiere ich mal

First Lines Friday ist ein wöchentliches Feature für BuchliebhaberInnen, welches ursprünglich von Emma (Wandering Words) in der englischen Book Blogger Bubble veranstaltet wird. Nachdem ich bei Emma nachgefragt habe, darf ich dieses tolle Feature nun für den deutschsprachigen BuchbloggerInnen-Raum adaptieren und hosten. Ich freue mich. 😁

Ablauf:

  • Wähle ein Buch aus deinem Regal (es könnte deine aktuelle Lektüre, ein Buch vom SuB oder ein bereits Gelesenes sein) und öffnen die erste Seite
  • Jetzt zitierst du die ersten paar Zeilen (5-10), aber gib noch nichts über dein Buch preis – die TeilnehmerInnen sollen erst einmal rätseln
  • Endlich … das Buch enthüllen!
  • Für Social-Media-Kanäle nutze bitte den Hashtag #FirstLinesFridayDE 😊
  • mehr Informationen, falls nötig, findest du hier

 


First Lines

XX beobachtete, wie das Taxi zurück über die in einer Sackgasse endende Landstraße schoss und nichts als eine wogende Staubwolke zurückließ. Sie schloss ihre Augen fest und holte tief Luft, ehe sie sich auf ihren Stiefelabsätzen umdrehte. Als sich ihre Augen wieder öffneten, war sie nicht auf den Anblick vor sich vorbereitet.
Du bist jetzt hier. Du kriegst das hin. Kein Schritt mehr zurück. Keine Vergangenheit mehr. Und kein Tod mehr. Nur Leben. Dein Leben. Es ist Zeit, vorwärtszugehen.

Ich hab den Namen mal mit XX überschrieben. Ich glaube zwar nicht, dass dieses Buch sehr bekannt ist – aber man weiss ja nie.

Buch – Enthüllung

 

dafür müsst ihr noch ein bisschen runterscrollen

 

 

 

 

 

 

 

Bradshaw, Cheryl – Addison Lockhart 01 – Die Heimsuchung von Grayson Manor

Addison Lockhart hat paranormale Fähigkeiten. Seit ihrer Kindheit quälen sie Visionen und dunkle Vorahnungen. Über die Jahre lernte sie ihre Gabe so gut wie möglich zu ignorieren. Als sie nach dem Tod ihrer Mutter das verwunschene Landgut „Grayson Manor“ erbt, tun sich Fragen auf. Ihre Mutter soll dort geboren und aufgewachsen sein, doch wieso hat die das Haus nie erwähnt? Welche Geheimnisse verbirgt es? Addison begibt sich auf Spurensuche und zieht in das leerstehende Anwesen. Schon bald geschehen Dinge, die sie nicht mehr ignorieren kann, denn ganz offenbar ist sie nicht allein. In den Mauern von Grayson Manor lauern dunkle Geheimnisse…und Seelen, die keinen Frieden finden… Die Heimsuchung von Grayson Manor ist der erste Band der Addison Lockhart Mystery-Reihe.

 

Das Buch ist schon eine Zeitlang auf meinem SuB. Und da ich gerade so auf Haunted House Bücher stehe, passt es, da es auch nicht so dick ist. Es lässt sich gut lesen und ist auch schon spannend. Mal sehen.


Welches Buch möchtet ihr vorstellen?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday – Hitze

Heute beim Follow Friday bei Babsi

Was hältst Du von unserem aktuellen Sommer-Hoch?

Dieses Sommer-Hoch ist schon wirklich extrem. Wenn ich mit dem Hund in den Wald gehe und es sieht schon aus wie Herbst, weil die ganzen Blätter am Boden liegen und die kleinen Bäumchen sich die Blätter kringeln – das hat mich schon erschreckt. Ich mag es ja gerne warm. Und am meisten hat mich eigentlich nur das Schwitzen gestört. Ständig irgendwo Feucht…das war nervig. Ohne das, wäre es für mich ok.

Ja auf der Arbeit war es teilweise schon wirklich hart an der Grenze. Kreislauf und die schweren Pakete, das hat ziemlich geschlaucht.

Trotzdem hätte ich es gerne lieber warm. Wenn ich jetzt schon dran denke, dass es bald wieder kühler wird. Da habe ich keine Lust drauf. So wie gestern könnte es bleiben. Nachts so 14 Grad, tagsüber 25 Grad mit einer Brise. Perfekt.

Bei uns in Unterfranken und Südwest-Hessen hat es so gut wie gar nicht geregnet, seit Wochen. Am schlimmsten war doch eh das Schlafen. Wir hatten einmal 32 Grad im Schlafzimmer. Da geht ohne Venti und Kühlflasche nix.

Fazit:

Der Sommer war fast unerträglich. Trotzdem ist mir diese Wärme lieber als die kommende Kälte. Ich bin einfach kein Mensch, der gerne friert, oder sich dick anzieht. Ein bisschen weniger Schwitzen und es wäre ok.


Wie ist es bei Euch? Wie war diese Hitzewelle für Euch gewesen?

 

Veröffentlicht in Aktionen

First Lines Friday | A Book Feature – Erkennst du es?

Eine neue Aktion von Roxxie

dafür zitiere ich mal

First Lines Friday ist ein wöchentliches Feature für BuchliebhaberInnen, welches ursprünglich von Emma (Wandering Words) in der englischen Book Blogger Bubble veranstaltet wird. Nachdem ich bei Emma nachgefragt habe, darf ich dieses tolle Feature nun für den deutschsprachigen BuchbloggerInnen-Raum adaptieren und hosten. Ich freue mich. 😁

Ablauf:

  • Wähle ein Buch aus deinem Regal (es könnte deine aktuelle Lektüre, ein Buch vom SuB oder ein bereits Gelesenes sein) und öffnen die erste Seite
  • Jetzt zitierst du die ersten paar Zeilen (5-10), aber gib noch nichts über dein Buch preis – die TeilnehmerInnen sollen erst einmal rätseln
  • Endlich … das Buch enthüllen!
  • Für Social-Media-Kanäle nutze bitte den Hashtag #FirstLinesFridayDE 😊
  • mehr Informationen, falls nötig, findest du hier

Folgendes Buch ist auch schon bei mir eingezogen. Das war so zu der Zeit – also schon bisschen her – als Call the Midwife kam. Da ist man dann in dem Wahn – alles in der Richtung war interessant. Da gibt es jetzt auch schon richtig viel Teile…irgendwann fang ich mal an.

»So, Miss Doyle, und nun sagen Sie mir bitte, warum Sie glauben, dass Sie hier jemals Krankenschwester werden könnten?«
Für die in den Slums von Bethnal Green herangewachsene Dora Doyle gab es kaum etwas, das ihr noch Angst einjagen konnte. Trotzdem kribbelte ihr Magen vor Aufregung an diesem warmen Septembernachmittag, als sie der Oberin des Nightingale Teaching Hospitals in ihrem Büro gegenübersaß.

 

Scrollt bisschen nach unten für die Lösung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Douglas, Donna – Die Nightingale-Schwestern 01 – Freundinnen fuers Leben

London, 1934. Das berühmte Nightingale Hospital sucht neue Krankenschwestern.

 

Unter den Kandidatinnen sind drei junge Frauen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Während Dora aus ärmlichen Verhältnissen stammt, ist Millie eine waschechte Aristokratin, die lieber etwas Sinnvolles tut, als sich einen Ehemann zu suchen. Helen dagegen leidet unter ihrer dominanten Mutter, vor der sie ein Geheimnis verbirgt. Doch welche von ihnen hat das Zeug dazu, eine echte Nightingale-Schwester zu werden?

Veröffentlicht in Follow Friday

Follow Friday

Heute beim Follow Friday bei Babsi

An diesen Büchern/Filmen scheiden sich die Geister. Bist Du Team „Game of Thrones“ oder Team „Fifty Shades of Grey“ – oder beides oder keines?

Na auf keinen fall Fifty Shades of Grey. Ich kann diesem Genre einfach nichts abgewinnen. Und den Hype um diese Reihe noch weniger. Erst dachte ich, es wären normale Erotikromane – aber als ich dann erfahren habe, dass es um Dominanz und Unterwürfigkeit geht – da war das wenige an Interesse komplett verschwunden. Das ist was, das ich nicht nachvollziehen kann.

Ich bin eher Team Game of Thrones. Da wird auch viel zu viel nackte Haut gezeigt. Brauch ich auch nicht. Das stört in der Story eher. Aber dafür entschädigt alles drum herum dafür. Super gemachte Serie, selbst wenn das Ende ein klein wenig verhunzt wirkt.


Welches Team seid ihr? Game of Thrones, oder Fifty Shades of Grey? Lasst es uns wissen.


Die Frage zum 01.09.2022

Was hältst Du von unserem aktuellen Sommer-Hoch?