Follow Friday – Leserunden

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Wie findet ihr Leserunden und nehmt ihr an Leserunden teil?

Ich hab bei noch keiner Leserunde teilgenommen. Aber ich glaub auch nicht, dass das was für mich wäre. Ich bin generell ein sehr langsamer Leser. Ich glaube ich würde mich nicht wohlfühlen wenn ich bestimmte Abschnitte zu einem bestimmten Zeitraum lesen müsste. Und dann habe ich auch eher bedenken, dass ich mich gar nicht austauschen könnte, da ich manchmal auch bisschen brauche um das Gelesene richtig in den Kontext zu bringen. Ich lasse mir oft die gelesenen Szenen nochmal Revue passieren um sie mir richtig vor Augen zu führen. Wahrscheinlich könnte ich also noch nichts schlaues dazu sagen.

Was ich aber sehr angenehm mal fand, war ein Austausch mit Corly über die Tuchvilla – die hatte ich schon gelesen und sie dann bisschen später – sich da so ein bisschen über die Szenen und Personen auszutauschen fand ich ganz nett.

Wie ist es bei euch? Mögt ihr Leserunden? Oder doch lieber nicht so?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Welche Autoren hast du schon mal live getroffen?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Buchreich – Life between books
Steinegarten
Just Some Bookstories – noch ein Bücherblog

Follow Friday – Kommentare

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Kommentiert ihr auf anderen Blogs regelmäßig oder sporadisch? Und habt ihr dafür feste Tage/Zeiten/Routinen?

Ich bin jemand, der gerne viel kommentiert. Dafür werden doch auch die Beiträge der Blogger geschrieben. Natürlich kann man nicht auf jeden Beitrag kommentieren. Ich versuche täglich den Reader abzuarbeiten und das ist schon sehr überschaubar geworden. Wo ich früher schon mal über eine Stunde dran gesessen habe, ist jetzt recht schnell erledigt. Und da finde ich es auch nicht so schwer immer mal zu kommentieren. Aber…..ich höre dann auch auf zu kommentieren, wenn ich bei Bloggern kommentiere und zwar Antworten bekomme – aber dann im Gegenzug kein erster Schritt auf meine Beiträge gemacht wird. Ich bin kein Kommentarfänger…Aber ich freue mich auch auf meine Beiträge Kommentare zu bekommen, ohne einen Vorbesuch gestartet zu haben.

Ich verlinke auch schon oft meine Beiträge nicht mehr, wenn ich bei Aktionen mitmache, wenn der/die Ausrichter nicht vorbei kommen. Ich mach die Aktionen schon gerne noch mit. Aber dann ohne den Link im Beitrag zu lassen.

Viele sagen, sie benötigen keine Kommentare wie „Toll, oder guter Beitrag“ Warum nicht? Das zeigt doch nur, dass der Beitrag auch gelesen wurde. Selbst ein Smiley reicht manchmal. Man hat nicht immer eine hochtrabende Antwort auf einen Beitrag. Aber trotzdem kann ich doch durch einen kurzen Kommentar sagen, dass er gut ist. Ein Like zeigt nicht, dass ich es auch gelesen habe.

Ich hab aber auch bei anderen Blogs festgestellt, dass die Kommentare wirklich rückläufig sind. Wenn ich bei anderen Blogs die Antworten zu ihren Aktionen sehe – da ist manchmal gar nichts…kein einziger Kommentar. Das war früher nicht der Fall – da hat man sich viel intensiver besucht.

Auf jeden Fall kommentiere ich gerne und oft. Da bin ich spontan und auch nicht auf jeden Beitrag. Es gibt da auch keine feste Zeit, oder Routine. Ich freue mich über Kommentare und tausche mich gerne mit den üblichen Verdächtigen aus. Es gibt eine Handvoll Blogger mit denen ist man ständig im Kommentar und es macht Spass sich so auszutauschen.

 

Wie ist das bei euch? Kommentiert ihr gerne auch ohne einen Vorbesuch? Oder seid ihr eher Kommentarmuffel?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Wie findet ihr Leserunden und nehmt ihr an Leserunden teil?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Buchreich – Life between books
Steinegarten
Just Some Bookstories – noch ein Bücherblog

Follow Friday – Erster Lesemonat

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Der erste Monat des neuen Jahres ist um. Zieht doch mal Revue. ….Was habt ihr gelesen? Ist euer SUB gewachsen oder geschrumpft?

Wenn ich das richtig sehe – geschrumpft ist mein SuB auf keinen Fall. Für die, die ich gelesen habe sind auch schon wieder welche eingezogen. Bzw. Ich hab sogar eins von Readfy.com gelesen – das ist zwar dann kein SuB Buch – aber bringt meinen SuB natürlich auch nicht zum schrumpfen.

Im Dezember gestartet und Januar beendet

Beerwald, Sina – Hauptsache, der Baum brennt

Januar

Büttner, Gerdi M. – Der Geist vom Ruthardthaus (Readfy.com)

Strandberg, Mats – Die Überfahrt

Mertens, J. – Christmas, Bloody Christmas Blutige Weihnachtsgeschichten

Im Januar gestartet und Februar beendet

Hill, Joe – Strange Weather

Mein Fazit:

Ich bin recht zufrieden mit meinen gelesenen Büchern. Strandberg und Hill waren zwei dicke Bücher. Dafür bin ich echt gut gewesen. Das ist schon ein besserer Schnitt, als im Jahr davor. Wenn es so weiter geht.

Wie ist das bei euch? Seid ihr zufrieden mit eurem Start in das neue Lesejahr?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Beim stöbern auf den anderen Blogs kam öfters die Aussage, dass weniger kommentiert wird unter Beiträgen.

Kommentiert ihr auf anderen Blogs regelmäßig oder sporadisch? Und habt ihr dafür feste Tage/Zeiten/Routinen?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz
Buchreich – Life between books
Steinegarten
Just Some Bookstories – noch ein Bücherblog

Follow Friday – Recherche

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Wenn du ein Buch liest, wo historische Dinge eine Rolle spielen, recherchierst du dann danach?

Ja – das mache ich gerne. Ich mache das sogar wenn ich historische Serien und Filme schaue. Also gerade von eher unbekannten historischen Ereignissen. Meistens interessiert mich wie nah die erzählten Geschichten der Realität sind. Aber ich bin auch sehr flexibel, wenn Autoren da ein bisschen nicht belegte Dinge einfliessen lassen. Sonst wird es manchmal doch zu langweilig. Aber dann sollte man vielleicht auch im Vorwort darauf hinweisen. Ich hab da nämlich schon bei manchen Büchern bitterböse Kommentare gelesen, wenn die Geschichte nicht der Wahrheit entspricht. Also wenn ein*e Autor*in sich da frei entfaltet sollte es in deren Interesse sein das auch zu vermerken.

Bei Serien und Filmen sind die Abnehmer da bisschen lockerer, da man ja weiss, das da gerne hinzugedichtet wird.

Ich recherchiere wirklich auch gerne bei historischen Geschichten. Aber ich schaue auch bei anderen Storys gerne mal nach was es darüber gibt. Was ist mit den Fabelwesen, oder Mördern…auch Gebäude. Also alles irgendwie interessant.

Wie ist das bei euch? Seid ihr auch so neugierig, wie nah der/die Autor*in bei der Realität bleibt?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Der erste Monat des neuen Jahres ist um. Zieht doch mal Revue. ….Was habt ihr gelesen? Ist euer SUB gewachsen oder geschrumpft?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Beates Lovely Books
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

Follow Friday – Weißt du es?

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Wisst ihr immer, was ihr als nächstes lesen wollt oder entscheidet ihr spontan ( oder per Los zum Beispiel )?

Nein – ich weiss meistens nicht was ich als nächstes lesen will. Es entscheidet sich auch sehr oft, wie ich das letzt gelesene Buch fand. Wenn es mir zu seicht war, brauch ich was blutiges und umgekehrt. Aber vor paar Jahren habe ich schon mal einen Zufallsgenerator zur Hilfe genommen und das habe ich jetzt auch gemacht – Ich habe die Bücher, die ich mir so für dieses Jahr herausgesucht habe in eine Liste eingetragen und lass dann den Generator auswählen. (Das klappt am Anfang immer gut – bis man dann mehrmals den Generator wählen lässt, da einem das gerade gewählte doch nicht gefällt…hihihihi) Trotzdem entscheide ich meist erst wenn ich das aktuelle Buch fertig habe.

Dann hab ich noch die Aktion Mein SuB kommt zu Wort. Da gibt es immer eine Aufgabe und ich wähle passende Bücher dazu, die man den Monat lesen könnte.

Ende des Jahres gehe ich so durch meinen Reader und schaue welche mich reizen würden und die kommen dann auf eine Favoritenliste in Excel – aber natürlich kommen im laufe des Jahres immer neue dazu….

Ich gehe mal davon aus, dass ich dieses Verhalten entwickelt habe, als ich noch Bücher aus der Leihbücherei holte – da wusste man ja nie was man so bekommt und hat genommen was einem dann zusagte – so in etwa ist es immer noch. Ich wähle dann was mich anspricht – wenn der Generator da mitmacht perfekt…

 

Wie ist das bei euch – habt ihr eine Reihenfolge geplant in der ihr die Bücher abarbeitet, oder seid ihr Spontanleser?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Wenn du ein Buch liest, wo historische Dinge eine Rolle spielen, recherchierst du dann danach?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Beates Lovely Books
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

Follow Friday – Lese-Accessoires

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Benutzt du Lese -Accessoires wie Lesezeichen, Leseknochen oder ähnliches?

Nein – im Moment nicht. Da ich hauptsächlich Ebooks lese brauche ich sie nicht. Aber auch früher habe ich zwar Lesezeichen gehabt, aber die hab ich irgendwie ständig verloren. Wahrscheinlich liegen sie noch alle in den Büchern, die ich zu der Zeit gelesen habe. 🤣. Wenn ich ein Print lese, dann nehme ich als Lesezeichen, das was mir als erstes in die Finger kommt – meistens einen leeren Briefumschlag. Ich hab mal ein Lesezeichen gehäkelt – blöde Wolle – aber es ist ganz süss geworden. Aber eher was für die Bücher, die halt dann im Regal stehen – etwas unpraktisch für den alltäglichen Gebrauch. Einen Leseknochen wollte ich mir auch mal nähen – aber dann kamen die Ebooks. Also im Moment nutze ich gar nichts in der Richtung.

Wie ist das bei euch? Was ist euer Accessoire?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Wisst ihr immer, was ihr als nächstes lesen wollt oder entscheidet ihr spontan ( oder per Los zum Beispiel )?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Beates Lovely Books
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

Follow Friday – Buch Challenges

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Neues Jahr, neue Buch- Challenges! An welchen nehmt ihr teil oder habt ihr sogar selbst welche aufgestellt?

Im Moment mache ich nur bei Tanjas Horror -und Thriller Challenge mit. Ich hatte überlegt bei anderen mit zumachen, da ich letztes Jahr doch recht einseitig gelesen habe, was ich beim Rückblick gesehen habe. Aber so richtig konnte ich mich da noch nicht festlegen. Aleshanee von Weltenwanderer hat eine schöne Auflistung gemacht, bei der man sich mal umgucken kann, vielleicht finde ich auch noch was. Ansonsten ist ja monatlich die Aktion mein SuB kommt zu Wort mit einem Monatsthema bei dem man dann Bücher vorstellt, die man dann auch in diesem Monat lesen möchte – auch eine gute Wahl.

Ich finde Challenges echt eine gute Sache – man kommt wirklich mal rum. So habe ich bei der High Fantasy Challenge von Wortmagie schon mit gemacht und dadurch den Fuss in diese Welt bekommen. Deswegen finde ich es richtig gut da mit zu machen. Man darf sich nur nicht wegen des Preises unter Druck setzen. Für mich sind Challenges ein Weg sein Wohlfühlgenre mal zu verlassen.

Wie ist es bei euch – macht ihr irgendwo mit, oder habt ihr Interesse an einer Challenge?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Benutzt du Lese -Accessoires wie Lesezeichen, Leseknochen oder ähnliches?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Beates Lovely Books
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

Follow Friday – Start

 

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Stellt uns euer Buch vor, mit dem ihr das Jahr 2021 beginnt!

Beginnen werde ich das Jahr noch mit meinem Weihnachtsbuch.

Beerwald, Sina – Hauptsache, der Baum brennt

Oh ja – das ist ja richtig schwer. Ich hab nämlich noch keine Ahnung. Ich lese noch in meinem letzten Weihnachtsbuch, dessen Seiten sich anscheinend vermehren. Nein ich mag es noch…aber irgendwie…na will es nicht zu Ende gehen.

Eigentlich hätte ich es gerne rund abgeschlossen. Aber ich habe mir schon Gedanken gemacht welches das erste Buch wird. Erst dachte ich mir – was historisches. Ich hab nämlich bei meinem Jahrerückblick, den ich gerade zusammenstelle, bemerkt, dass ich letztes Jahr kein einzig historisches Buch hatte. Da würde sich doch der 4. Teil der Tuchvilla anbieten. Aber so dick. Will ich gleich so dick starten? Weiss nicht. Dann dachte ich mir – nach der netten Weihnachtslektüre könnte es mal wieder spannend werden. Also wäre ein Thriller nicht schlecht. Aber wenn ich die Frage des letzten Freitags ernst nehme – da wollte ich mich den Reihen zuwenden….ich hab eine Reihe, da fehlt nur noch ein Buch – dann wäre die endlich fertig. *Seufz* so schwere Fragen schon gleich am 1. Tag des Jahres…

Wahrscheinlich werde ich einfach am Sonntag bei Giselas Subabbauaktion mitmachen und euch entscheiden lassen.

Wie ist das bei euch, welches wird euer erstes Buch im neuen Jahr?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Neues Jahr, neue Buch- Challenges! An welchen nehmt ihr teil oder habt ihr sogar selbst welche aufgestellt?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Beates Lovely Books
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

Follow Friday – Lese-Zukunft

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Heute dürft ihr uns an euren Lesevorsätzen 2021 teilhaben lassen. Was habt ihr euch vorgenommen lesetechnisch?

 

Ach ja – es ist Weihnachten – draussen ist alles ruhig, die Strassen wie ausgestorben. Wir werden gleich zu meinen Eltern aufbrechen um dann rechtzeitig um 21 Uhr wieder zu Hause zu sein. Ich geniesse diese Stille auf der Strasse. Sehr schön. Man denkt dann auch mal an das nächste Jahr – was will man machen und wo will man hin. Da wir ja nicht wissen, was uns noch bevorsteht, wähle ich doch auch mal eine nette Zukunftsaussicht. Das Lesen – eintauchen in fremde Welten und kranke Geister….uh…Also nett bis gruselig.

Ich hoffe eigentlich, dass ich tatsächlich bisschen mehr Zeit zum Lesen nehmen kann. Zeichnet sich gerade nicht so ab, aber vielleicht schaffe ich ja einen Weg. Sollte machbar sein, oder?

Ich hab mir auch schon Gedanken wegen der Bücher gemacht. Challenges möchte ich nicht so gerne mitmachen. Ich nehme an Tanjas Thrillerchallenge teil, das ist angenehm – aber mehr denke ich nicht. Durch die Aktion Mein Sub kommt zu Wort  wählt man ja eh immer paar Bücher aus und das hat in der ersten Hälfte auch gut geklappt.

Ich werde weiterhin einige Hörbücher hören, das ist eine gute Alternative für Bücher, die man sich nicht so zutraut, weil sie einen vielleicht nicht so überzeugen oder echt dick sind. Ansonsten wird sich wohl nicht soviel ändern. Mal paar Reihen betrachten, dass ich da mal weiter komme und sonst lass ich es auf mich zukommen.

Habt ihr eine Planung? Challenges? Oder lasst ihr euch treiben und nehmt was euch vor die Nase weht?

 

Ich wünsche euch noch einen schönen 1. Weihnachtsfeiertag. Geniesst diese Ruhe. Es ist so schön.


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Stellt uns euer Buch vor, mit dem ihr das Jahr 2021 beginnt!

Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Beates Lovely Books
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz

Follow Friday – Zufrieden?

 

Yvonne hat eine alte Aktion wieder zum Leben erwachen lassen. Den Follow Friday. Er dient einfach um bei anderen Blogs mal wieder zu stöbern.

Das Jahr ist bald zu Ende. Wie zufrieden seid ihr lesetechnisch mit dem Jahr 2020? Gebt uns einen Rückblick….

Zahlen habe ich noch nicht für dieses Jahr. Vom Gefühl her ist es aber weniger als letztes Jahr. Ich hatte oft wenig Zeit oder war einfach zu müde um mehr am Stück zu lesen. Paar Abbrüche waren auch dabei.  Zahlentechnisch bin ich also nicht so zufrieden. Ich hab soviel tolle Bücher und konnte sie nicht lesen – das ist sehr schade.

Sehr zufrieden bin ich allerdings mit den Geschichten. Die paar Abbrüche – mehr als letztes Jahr – drücken es nicht. Ich habe so viel Reziexemplare wie noch nie gehabt und es waren alle sehr gut. Ich hatte also wirklich Glück. Auch so waren die meisten der Bücher, die ich durchgelesen habe Sehr gut bis ok.

Dieses Jahr habe ich viel Hörbücher gehört. Das macht richtig Spass und man kann wenigstens auch bei weniger Zeit paar gute Geschichten haben.

Wie war euer Lesejahr so?


Und hier ist die Freitags Frage für nächste Woche, so könnt ihr euren Beitrag auch ganz einfach vorbereiten:

Heute dürft ihr uns an euren Lesevorsätzen 2021 teilhaben lassen. Was habt ihr euch vorgenommen lesetechnisch?


Teilnehmende Blogs
Ein Anfang und kein Ende
Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie
Rina
Nordlicht liest
Giselas Lesehimmel
Buch und Co
Lesekasten
Wortverloren
Gilas Bücherstube
Beates Lovely Books
Romantische Seiten – Der Buchblog mit Herz