Booklover-Challenge

Wunschliste und SuB Abbau

Ich zitiere die Regeln:

Hallo Ihr Lieben,

die meisten von Euch werden es kennen: nicht nur der SuB wächst in ungeahnte Höhen, sondern auch die Wunschliste. Laura und ich möchten Euch in der #BookloverChallenge die Möglichkeit geben, beide Stapel abzuarbeiten.

Fantastisch, oder? Eine Challenge, die einem erlaubt, neue Bücher zu kaufen! (Kaufen ist kein Muss, siehe weiter unten).

Die Challenge besteht aus mehreren Aufgabenteilen und Zusatzaufgaben, die freiwillig sind. Am Ende des Jahres gibt es buchige Preise und je nach Anzahl der Teilnehmer*innen auch Trostpreise zu gewinnen.

Aufgaben und Punkte:

Jeden zweiten Monat dürft Ihr ein Buch von Eurer Wunschliste befreien und lesen.

Ob Ihr das Buch kauft oder ausleiht, spielt keine Rolle.

Für jedes Buch bekommt Ihr einen Punkt.

(Ab Juli wechselt der Rhythmus, damit Ihr in den finanziell knappen Monaten Dezember und Januar kein Geld ausgeben müsst.)

Jeden Monat gibt es zwei Aufgaben, zu denen Ihr ein Buch lesen sollt. Pro Aufgabe gibt es einen Punkt. (Natürlich könnt Ihr auch das Wunschlistenbuch mit der Aufgabe verknüpfen, das ergibt dann aber nur einen Punkt.) Ob Ihr hierfür Bücher vom SuB nehmt oder neue Bücher, ist egal.

Einmal im Quartal gibt es eine Frage, die Ihr beantworten sollt. Auch dafür gibt es einen Punkt.

Bei der Aufgabe wäre es schön, wenn Ihr andere Teilnehmer*innen besucht und Euch austauscht. Es ist aber kein Muss.

Das sind insgesamt 34 Punkte, die Ihr ergattern könnt. Diese Punkte braucht Ihr, um in den Lostopf hüpfen zu können.

Mit den freiwilligen Zusatzaufgaben könnt Ihr nochmal 16 Punkte bekommen und damit würdet Ihr ein zweites Los erhalten.

Regeln:

Der Einstieg ist bis zum 15.01.22 möglich.

Für Blogger: Bitte erstellt eine Challenge-Seite, mit einer Verlinkung zu dieser Seite.

Für Nicht-Blogger: Erstellt in einem Literaturforum ein Regal mit dem Namen #BookloverChallenge.

Unter diesem Beitrag könnt Ihr Euch anmelden.

Eure gelesenen Bücher tragt Ihr bitte in dieses Formular ein. Ihr habt dazu vom 04. eines Monats bis zum 03. des Folgemonats Zeit. Damit wollen wir Euch die Möglichkeit geben, die Rezension noch im Folgemonat schreiben zu können, falls Ihr das Buch erst am letzten Tag eines Monats ausgelesen habt.

Ein Buch muss mindestens 100 Seiten haben.

Ungekürzte Hörbücher sind erlaubt, Mangas/GN nicht, außer in der vorgegebenen Aufgabe.

Bitte schreibt eine (Kurz)Rezension zu jedem Buch.

Den tollen Header hat Laura gezeichnet. Ihr dürft ihn gerne verwenden.

Wir behalten uns vor, inaktive Teilnehmer*innen aus der Liste zu entfernen.

In Abständen werden wir immer mal wieder Updates posten, wer was so gelesen hat.

Aufgaben:

Januar:

1. Der Winter bringt Kälte mit sich:

Lies ein Buch, das etwas mit Schnee und Eis zu tun hat, ob Handlung oder Cover.

2. Am 25.02. ist der Tag des Gegenteils:

Lies ein Buch, welches nicht aus deinem Lieblingsgenre stammt.  (Start im Januar)

Schreibthema: Viele Blogger*innen haben am Anfang des Jahres auch Büchervorsätze. Nicht so viele Bücher kaufen, den SuB reduzieren, weniger bloggen, mehr bloggen….

Hast du Vorsätze und wenn ja, welche? Wenn nein, gibt es ein Buch, was dir zum Thema Vorsätze einfällt?

Richtige Vorsätze habe ich eigentlich nicht. Ich habe dieses Jahr nur einige Challenges gewählt um mein Genre bisschen zu mixen und auch ein bisschen Führung zu haben, wenn ich nicht weiss was ich gerade lesen will. 

Februar:

1. Im Februar ist der Valentinstag:

Lies ein Buch, bei dem es sich um Liebe dreht oder ein Buch aus deinem Lieblingsverlag.

2. Februar ist der Monat mit dem Schalttag.

Lies ein Buch, in dem Zeit eine Rolle spielt.

3. Ein Wunschlistenbuch

März:

1. Zwischendurch etwas Leichtes:

Lies ein Hardcover

2. Der März ist nach dem Kriegsgott Mars benannt:

Lies ein Buch, bei dem es um einen Kampf geht.

April:

1. Der Frühling beginnt, Zeit für einen Neuanfang.

Lies einen Reihenauftakt!

2. Sprichwort: “Im April, macht jeder was er will” –

Lies ein Buch deiner Wahl.

3. Ein Wunschlistenbuch

Mai:

1. Lies ein Comic/Manga, eine Graphic Novel, oder ein Buch mit Illustrationen.

2. Mai ist ein “weiblicher Monat”. Benannt nach der Göttin Maia, die katholische Kirche verehrt in dem Monat besonders die heilige Maria und es werden Beltane und Walpurgisnacht gefeiert –

Lies ein Buch, mit einer starken Frauenrolle!

Schreibthema: Welche Frauencharaktere aus Büchern sind dein Vorbild und warum?

Juni:

1. Sommersonnenwende: Die Sonne hat den höchsten Stand.

Lies ein Buch, auf das du dich schon lange freust.

2. 24.06. Internationaler Tag der Feen!

Lies ein Buch mit Feen oder eines, das in Irland oder Schottland spielt

3. Ein Wunschlistenbuch

Juli:

1. US-Unabhängigkeitstag / franz. Sturm auf die Bastille:

Lies ein Buch über Befreiung

2. Die Sommerferien beginnen!

Lies ein Buch, das im Sommer oder in den Ferien spielt!

3. Ein Wunschlistenbuch

August:

1. 1.8. Tag der Schwestern, 2.8. Tag der Freundinnen:

Lies ein Buch, in dem Schwestern oder Freundinnen die Hauptrolle spielen!

2. 8.8. Memento Tag in Deutschland. Angelehnt an den mexikanischen Día de los Muertos.

Lies ein Buch, in dem jemand sterben soll, stirbt oder gestorben ist.

Schreibtthema: Am 09.08. ist der Tag des Buchliebhabers. Erzähle uns von deiner Liebe zu Büchern.

Meine Liebe zu Büchern: Ich hab schon früh angefangen mit dem geschriebenen Wort. Es gibt diese kleinen Pixi Bücher – die hab ich schon gerne gehabt. Später dann halt Bilderbücher. In Grimms Märchen musste ich dann Leseübungen machen – das habe ich erst gehasst, bis ich mal auf die Märchen achtete und sie mir gefielen. Seit dem lese ich. Ich habe immer ein Buch – wenn es nur 1-2 Seiten vor dem Schlafen sind.

September:

1. Der Herbst ist da und färbt die Blätter bunt:

Lies ein Buch mit einem herbstlichen Cover.

2. In Deutschland ist Weltkindertag:

Lies ein Kinderbuch.

3. Ein Wunschlistenbuch

Oktober:

1. Halloween:

Lies ein gruseliges Buch, einen Thriller oder eine Geschichte über Hexen

2. In Ländern, in denen im Oktober die Zeit auf Winterzeit umgestellt wird, ist der Oktober der Monat mit den längsten Tagen.

Lies ein Buch, mit mehr als 600 Seiten.

November:

1. Martinstag:

Lies ein Buch, in dessen Geschichte jemandem geholfen wird.

2. 23.11. internationaler Doctor Who Tag (TARDIS Day):

Lies ein Buch, das in der Vergangenheit oder der Zukunft spielt.

3. Ein Wunschlistenbuch

Dezember:

1. Ganz klassisch für diesen Monat:

Lies ein Weihnachtsbuch!

2. Der Legende nach können Tiere an Heiligabend reden:

Lies ein Buch, in dem Tiere eine wichtige Rolle spielen.

Schreibthema:

Wie zufrieden bist du mit deinem Lesejahr? Was waren deine Highlights? Was dein absoluter Flop?

Zusatzaufgaben:

Lies

1. einen Autor/eine Autorin, der/die in Österreich oder der Schweiz lebt.

2. ein Buch, das in Australien, Afrika oder Südamerika spielt.

3. ein Buch von einem Autor/einer Autorin, dessen Muttersprache nicht Deutsch oder Englisch ist.

4. ein Buch, in dem etwas fliegt. (Luftschiff, Drache…)

5. ein Buch von einem Autor/einer Autorin, dessen/deren Vorname mit dem gleichen Buchstaben beginnt wie dein Vorname.

6. ein Buch, das vor deiner Geburt geschrieben wurde.

7. ein Buch, das in der realen Welt spielt, in einem Setting, welches dir völlig fremd ist. (z. B. Obdachlosigkeit, im Kloster leben…)

8. den Abschluss einer Reihe.

9. einen Autor/eine Autorin, den/die du noch nicht kennst.

10. ein Buch, mit einem gelben Cover.

11. ein Buch, mit einer Zahl im Titel.

12. ein Buch, das in Asien spielt.

13. ein Buch, das in einem Land spielt, in das du gerne mal reisen würdest.

14. ein Buch, mit einem echten Antagonisten.

15. ein Buch, dessen Cover du richtig toll findest.

16. ein Buch, in dem der Protagonist in ein Abenteuer stolpert.