Stroud, Jonathan – Lockwood & Co. 01 – Die Seufzende Wendeltreppe

  • Stroud-Jonathan-Lockwood-Co.-01-Die-Seufzende-Wendeltreppe.jpgGebundene Ausgabe: 432 Seiten
  • Verlag: cbj (11. September 2013)
  • gelesen von 17.07.16 – 23.07.16
  • Reihe Ja

Lockwood & Co. 02 – Der Wispernde Schädel

Lockwood & Co. 03 – Die Raunende Maske

Lockwood & Co. – Das Flammende Phantom Erscheinungsdatum 28.11.2016

  • Märchenhaft durch 2016 – 28. Lies ein Buch über eine Suche (z.B. nach einem verlorenen Schatz, einer vermissten Person, einem fernen Land oder einem Täter) Der Mörder eines Geistermädchens wird gesucht…
  • High Fantasy Challenge – 24. Lies ein Buch, in dem eine Figur vergiftet wird. Lockwood wird durch eine Geistersieche vergiftet…auch der Täter, der daran stirbt…

Geister, Ghoule, Grabgeflüster: Die Agenten von LOCKWOOD & CO. sind allem gewachsen
LONDON, ENGLAND: In den Straßen geht des Nachts das Grauen um. Unerklärliche Todesfälle ereignen sich, Menschen verschwinden und um die Ecken wabern Schatten, die sich nur zu oft in tödliche von Geisterwesen ausgesandte Plasmanebel verwandeln. Denn seit Jahrzehnten wird Großbritannien von einer wahren Epidemie an Geistererscheinungen heimgesucht. Überall im Land haben sich Agenturen gebildet, die in den heimgesuchten Häusern Austreibungen vornehmen. Hochgefährliche Unternehmungen bei denen sie, obwohl mit Bannkreisketten, Degen und Leuchtbomben ausgerüstet, nicht selten ihr Leben riskieren.
So auch die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. Dem jungen Team um den charismatischen Anthony Lockwood ist allerdings bei einem Einsatz ein fatales Missgeschick passiert. Um die Klage abwenden und den Schadenersatz dafür aufbringen zu können, müssen die drei Agenten von LOCKWOOD & CO. einen hochgefährlichen und zutiefst dubiosen Auftrag annehmen. Dieser führt sie in eines der verrufensten Herrenhäuser des Landes und stellt sie auf eine Probe, bei der es um nichts weniger als Leben oder Tod geht …

Worum es geht:

Die Geschichte handelt von drei Teenager die als unabhängige Geisterjäger tätig sind. Um einen Mord der vertuscht wurde und endlich aufgeklärt werden kann.
Wer sind die Hauptfiguren?
Wann: Es ist keine Zeit angegeben….deswegen denke ich man kann es in der Gegenwart ansiedeln…keine Technischen Errungenschaften wie Computer oder Handys weißen darauf hin….aber…

Wo: Die Agentur ist in London…aber die Einsatzgebiete nicht immer…aber in Londons Umgebung

Inhalt: Seit ca. 50 Jahren wird London vermehrt von “Besuchern” aufgesucht. Man weiss bis jetzt noch nicht was dies ausgelöst hat. Es gibt Vorkehrungen, die die Bevölkerung einhält. Es gibt Ausgangssperren, Geisterlaternen und alle Wohnungen und Häuser sind mit Eisen geschützt. Die Leute tragen immer Lavendelzweige bei sich. Angebot und Nachfrage…wo Geister ihr Unwesen treiben gibt es auch Geisterjäger…bzw. Agenturen. Was zeichnet Lockwood & Co. aus…es ist eine Agentur, die ohne Erwachsene arbeitet. Wozu auch…Erwachsene verlieren die Gabe des Sehens, Fühlens, Hörens…das können nur Kinder und Jugendliche. Dumm nur, dass die Agentur, durch einen Unfall gezwungen ist einen gefährlichen Auftrag anzunehmen…

Eindruck: Schon der erste Satz hatte meine Aufmerksamkeit…

Zu den ersten Fällen, an denen ich bei Lockwood & Co. mitgearbeitet habe, möchte ich hier nicht viel sagen. Einerseits, weil die Opfer anonym bleiben sollen, andererseits, weil die Einzelheiten allzu grausig sind, aber vor allem, weil wir es tatsächlich fertiggebracht haben, diese Aufträge allesamt gründlich zu vermasseln

Da wusste ich schon….das Buch könnte mir gefallen. Und so ist es auch. Es ist eine andere Gruselgeschichte…und man kann sich schon gruseln wenn man etwas ängstlich ist. Denn es gibt Manifestationen, die eine gruselige Atmosphäre aufbauen und durch den rasanten Stil weis Stroud diese Situation aufzubauschen und man ist wie gebannt…wie wird es ausgehen. Es ist zwar ein Jugendbuch, aber es wird keine Jugendsprache verwendet…ein sehr höfliches, englisches Miteinander…die Jugendlichen Siezen sich sogar bis zu einem gewissen Bekanntheitsgrad und das obwohl sie so 15-16 Jahre sind….

Wie alt sind Sie überhaupt?«

»Gerade alt genug und eben noch jung genug«, erwiderte Lockwood lächelnd. »Also im perfekten Alter.«

Charaktere

Die Geschichte wird von Lucy erzählt….sie ist wirklich eine sehr sympatische, die gut berichten kann… Lockwood macht immer so den Eindruck eines Sherlock…er vermittelt eine ruhige und sichere Art…er ist der ruhige Pol. George wirkt unsympatisch… Er tätigt die Recherchen für die Aufträge, ist unordentlich und isst sehr gerne….

Den Schreibstil fand ich sehr schnell fesselnd…wenn es spannend wurde, wurde das Tempo angezogen, so dass man richtig mitfiebern konnte. Man konnte flüssig mitlesen….
Fazit

Ich mag das Buch und werde bestimmt auch die folgenden Geschichten lesen. Schön ist, dass die Geschichte abgeschlossen ist. Es gibt keinen grossen Cliffhanger ausser, dass man wissen will wie es denn mit der Agentur weiter gehen wird….und was für Fälle jetzt auf die drei warten. Ich war gefesselt und kann es auf jeden Fall auch für Erwachsene empfehlen, die gerne mal Geistergeschichten lesen..wobei sie für uns nicht unbedingt gruselig sind…aber spannend….

Das COVER gefällt mir ziemlich gut…Die Degen, die wichtig sind und ein Schloss, das einiges an Geheimnissen verschliesst……

4,8 von 5

Werbeanzeigen

9 Kommentare zu “Stroud, Jonathan – Lockwood & Co. 01 – Die Seufzende Wendeltreppe

  1. Pingback: Wochenrückblick 25.07.16-31.07.16 | Ich lese

  2. Ich fand die Buchreihe von Lockwood rund um den goldenen Kompass, das magische Messer und das Bernsteinteleskop wahnsinnig toll, was die Ideen betraf. Leider hat dann der Film sehr enttäuscht, umso gespannter bin ich allerdings auf die BBC Serie. Ich sage voraus: Die wird grandios!
    Die seufzende Wendeltreppe steht bei mir tatsächlich auch rum – was lockeres zum abschalten klingt eigentlich ganz gut, vielleicht fange ich das ja die nächsten Tage mal an.

    Gefällt 1 Person

    • Die Kompass Reihe fand ich auch gut.. Toll…. Auf eine Serie bin ich auch gespannt. Wir brauchen schliesslich Ersatz für GoT, wenn mit der 8. Staffel Feierabend ist. Die Wendeltreppe ist wirklich gut. Schöne trocken witzige Sprüche und Spannung. Ich hoffe Du hast auch Deinen Spass dran. 😀

      Gefällt 1 Person

  3. Pingback: [Aktion Stempeln] – Rückblick auf Juli 2016 – Ich lese

  4. Pingback: Stroud, Jonathan – Lockwood & Co. 02 – Der Wispernde Schädel – Ich lese

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.