Veröffentlicht in Challenge

[12 Monate] – Projekt Hof August 2017

Eine Aktion, die ein monatliches Update bekommt. Ein Objekt über 12 Monate verfolgen und ablichten. Am letzten Sonntag des Monats wird dann ein Foto gepostet. Was hat sich verändert, oder auch nicht. Durchgeführt wird diese Aktion von Zeilenende. 

 

Ist das zu fassen – habe ich nicht erst den letzten Sonntag fotografiert? Und schon wieder ist ein letzter Sonntag da. *seufz*

Verändert zum letzten Monat hat sich bei mir noch nichts. Ich hatte noch keine Idee, was ich da noch mache. Ich habe in den oberen Ecken ja noch die Stellen in denen mir die Farbe ausging. Ich weiss noch nicht ob ich da irgendwas dran bastel, oder pflanze oder eine Farbe…Also noch keine Eingabe. Das wird sich dann schon mal zeigen. Irgendwann hüpft es mich dann an. ;)

Das komische Zeug am Zaun ist mein Staubsauger hahaha – die Schwiegermutter war zu besuch – da muss ich doch mal saugen. Ach ich habe jetzt auch erfahren, das grüne Zeug am Boden – ist gar kein Unkraut. Das ist ein Heilkraut. Schöllkraut. Ich habe unwissend einen Kräutergarten im Hof.

Quelle

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

7 Kommentare zu „[12 Monate] – Projekt Hof August 2017

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.