Veröffentlicht in Allgemein, Filme, Kurzrezi Filme, Rezensionen

Kurzrezi Filme

April

Resident Evil: Welcome to Raccoon City Horror/Action Resident Evil – The Beginning. Dieser Film hat so gar nichts mit den uns schon bekannten Teilen zu tun. Es ist ein Film, der sich an den Spielen orientiert. Was ich persönlich ziemlich gut finde. Von mir aus, könnten sie die anderen Spiel-Teile auch noch verfilmen. Leider finde ich es doch ein bisschen zu oberflächlich. Es fehlt immer noch paar Details und Tiefe. Wenn schon so ein Film, dann klärt bitte alles nach und nach auf. Es wäre vielleicht besser gewesen diesen Teil als Fortsetzung zu machen. Aber bildlich und atmosphärisch auf jeden Fall empfehlenswert. Spannend und Actionreich. 

Superintelligence Komödie/Liebeskomödie Nicht ganz so witzig wie der Trailer verspricht, aber man kann sich gut amüsieren. Vorallem die KI ist witzig. Während Melissa McCarthy doch irgendwie ihren Biss verloren hat. Trotzdem sehe ich sie noch gerne. Aber sie ist nicht mehr ganz so witzig, wie zu Anfang. Den Film kann ich in sofern schon empfehlen, da er eine wichtige Message über KIs hat und man sich nicht zu sehr auf sie freuen sollte.

The Trip Ein mörderisches Wochenende Thriller/Action/Komödie Rosenkrieg 2.0. Aber wesentlich brutaler. Ein bisschen schwarzhumorig und viel Tote. War eigentlich ganz witzig. Es ist vielleicht manchmal bisschen zu übertrieben brutal, aber es gab doch genug witzige Szenen um sich zu amüsieren.

Lulli Komödie Es gab die ein oder andere witzige Szene aber im hauptsächlichen war es eigentlich nicht ganz so witzig. Es ging so. Kein schlechter Film, man konnte einige Male lachen. Es war jetzt keine Zeitverschwendung, aber ob ich ihn jetzt noch mal sehen müsste – wahrscheinlich nicht. Eine romantische Komödie für einen netten Mädelsabend mit ein bisschen Prosecco

13 MinutesJede Sekunde zählt Katastrophe Mittelmässiger Katastrophenfilm. Paar bekannte Gesichter, aber nichts was jetzt überraschend wäre. Es ist ok. Man kann ihn gucken, aber es gibt immer wieder paar Logikfehler. Ein seichter TV-Film

A House On The Bayou Horror/Mystery Ein nicht uninteressanter Mysteryfilm. Spannend ist er jetzt nicht so wirklich, aber die Geschichte hat ihren gewissen Reiz. Schauspielerisch eher mittelmässig, bis auf Jacob Lofland und Doug Van Liew – die beiden haben eine interessante Stimmung verbreitet. Aber man muss ihn nicht unbedingt sehen.

Unearth Horror/Drama – besser sie hätten es nicht ausgegraben (deutsche Bedeutung). Fracking – ein Thema bei dem es ein guter Katastrophenfilm hätte werden können. Es kommt einfach nicht raus, was hier als Horror definiert wird. Beim Fracken wird irgendwas geknackt – kommt ins Grundwasser und die Leute drehen durch. Irgendwas wächst aus ihnen heraus – das war es. Bis dahin plätschert der Film lahm und schlecht synchronisiert vor sich hin. Absolute Zeitverschwendung eines wichtigen Themas. Schade. Da hätte man echt einen guten Öko-Thriller machen können.

 

Peter Hase 2 Komödie/Abenteuer Ein Filmspass für die ganze Familie. Der erste war minimalst besser – aber wirklich kaum merklich. Denn dieser hier hat uns auch viele Male herzlich lachen lassen. Einfach zu schön. Englischer Humor mit diesen Hasen. Ach, der gehört eigentlich unbedingt in die Sammlung. Absolute Empfehlung

 

Clifford – Der große rote Hund  Kinderfilm/Komödie Selbst wenn er ein bisschen überzogen ist, auch eine absolute Empfehlung für Gross und Klein. Sehr süss und sehr witzig. Ein schöner Film. Es gibt viele witzige und rührende Szenen. Ein Miteinander der grossen Art.

Im Dutzend noch billiger Komödie War oaky. Vieles kam mir einfach zu erzwungen vor. Witze blieben etwas flach, aber es gab doch noch genug zu lachen. Leider musste hier noch ein politisches Statement zu Black Lives Matter eingequetscht werden, was mir ein bisschen den Spass genommen hat. Nicht wegen der Campagne – das dürft ihr nicht falsch verstehen – aber ich wollte einfach nur eine witzige Familienkomödie ohne noch politisch den Zeigefinger präsentiert zu bekommen. Ein netter Film mit einigen Schwächen. Kann man gucken. Aber muss nicht zwingend.

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

13 Kommentare zu „Kurzrezi Filme

      1. Vielleicht taucht er ja irgendwann noch mal auf.

        Tenet und die drei Adler-Olsen-Filme sind ja jetzt auch bei Prime drin. Die waren so klasse.

        Gefällt mir

  1. Bis auf Peter Rabbit 2 habe ich keinen der Filme gesehen. Den fand ich aber tatsächlich sogar besser als den ersten Teil. War irgendwie noch witziger und unvorhersehbarer, wenn man das überhaupt sagen kann, aber das ist ja ohnehin alles subjektiv.
    Melissa McCarthy ist mir grundsätzlich sehr sympathisch, ihre Filme eher nicht so. Die sind mir oft einfach zu albern. Aber schon wegen Gilmore Girls werde ich sie immer mögen.

    Gefällt mir

    1. Ich denke Peter Rabbit 1+2 wird auf jeden Fall einen festen Platz einnehmen, wie Paddington 1+2 – unschlagbar.

      Bei Melissa McCarthy geht es mir genau wie dir. Manche Filme mag ich auch – aber es wird immer fragwürdiger.

      Gefällt 1 Person

      1. Paddington 1 & 2 liebe ich sehr! Muss ich noch weit vor Peter Rabbit ansiedeln, was aber nichts heißen soll.

        „Fragwürdig“ trifft es super! Sie sollte aufpassen, dass sie nicht zu sehr auf die Rolle der „Ulknudel“ festgelegt wird. Sie hat echt mehr drauf.

        Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..