Veröffentlicht in Allgemein, Mein SuB kommt zu Word

[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“]

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und wird immer am 20. des Monats stattfinden.

 

Die ersten Lockerungen werden heute starten. Ich bin gespannt wie sehr sich das auf unser Leben jetzt auswirkt. Ist jemand dabei, der heute wieder einsteigt?


Ach ja – ansonsten haben wir Ostern gut verbracht – zwar ohne die Familie, aber mit Urlaub und schönen Wetter. Das war dann ganz gut für Rina´s Leseverhalten.

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Ostern ist ja eher flach gefallen, deswegen hat sich Rina dann halt selbst paar Bücher ins Osternest gelegt. Zum Trost, weil sie das erste Osterfest ohne ihre Eltern hatte. Letzten Monat hatte ich 414 Kollegen – Rina hat, wieviel hat sie denn gelesen? Ich glaube 4 – aber es sind auch 4 wieder eingezogen – also bleiben wir bei 414 Bücher incl Ebooks.

  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

d’Arachart, Nadine; Wedler, Sarah – Abgründe – Das ist eingezogen, weil Rina Angstraum gelesen hat und ihr gut gefallen hat. 

Durrant, Helen H. – Gefährlicher Irrtum – Das hier ist eingezogen, weil Rina durch die letzte Monatsaufgabe wieder mal paar Thriller anschaffen wollte – sie hat ja kaum welche. 😂

Bentley Little – Der Berater – Der musste für den Horror einziehen. Little ist sehr speziell – teilweise schon so schräg wie King – vielleicht einen kleinen Touch brutaler – aber nur minimal. 

  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

King, Danny – The Monster Man of Horror House

Das war eine noch recht junge SuB Leiche. Aber schon ein bisschen hier. Und Rina fand es klasse. Sehr zu ihrer Freude hat sie gesehen, dass im Mai der 2. Teil heraus kommt. Da freut sie sich schon.

 

Kommen wir noch zur Aufgabe des letzten Monats:

Lieber SuB, es wird an der Zeit, mal etwas Spannung in deine Stapel zu bringen, zeig uns also diesen Monat Thriller und Krimis aus deinen Weiten bzw. jene Bücher, in denen sicher jemand umgebracht wird.

Rina hat tatsächlich alle drei ausgewählten Bücher geschafft. Gut Das Finale war nur ein Kurzthriller – aber geschafft ist geschafft. Ich will sie ja nicht verschrecken, deswegen wird gelobt.

d’Arachart, Nadine; Wedler, Sarah- AngstraumHat ihr gut gefallen. Spannend und ein sehr interessantes Thema

Langstrup, Steen – FinaleHier hat sie sich sehr geärgert – sie findet es Abzocke, für dieses Buch 9,99€ zu verlangen. Es ist höchstens ein Prolog. Denn als die Geschichte richtig spannend wurde, war sie zu Ende. Das war nix.

Adams, Taylor – No ExitSehr spannend – übertrieben, aber spannend.

Dann schauen wir mal auf die diesige Aufgabe:

  • Lieber SuB, die letzten Wochen waren vermutlich für niemanden leicht, deswegen möchte ich heute ein Buch oder Bücher sehen, welche deinen Besitzer*in auf jeden Fall zum Lachen bringen werden – egal ob Humorbücher oder lustige Romane oder einfach leichte Lektüre – alles ist erlaubt.

Humorvolle Bücher mag Rina sehr gerne. Das dürfte ihr nicht schwer fallen. Diesesmal paar mehr zur Auswahl, da manche etwas dünner sind.

 Collison, Wilson - Die Nacht mit Nancy

Snow, Allyson – Diebstahl mit Sockenschuss

Harich, Michaela – Der Zombie, das Einhorn und ich

Choi, Angela S. – Hello Kitty muss sterben

Collison, Wilson – Die Nacht mit Nancy

Tuomainen, Antti – Die letzten Meter bis zum Friedhof

 

 

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

18 Kommentare zu „[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“]

  1. Ich glaub, ich muss auch mal bei dieser Aktion mitmachen…les die immer bei dir und find die Idee wirklich lustig. Außerdem bin ich dadurch auch immer ein bissal beruhigt weil ich schon Sorge hatte, dass mein SuB, der inzwischen auf irgendwas bei 200 Büchern angewachsen ist, eigentlich schon zu groß ist 😅

    Gefällt 1 Person

    1. Oh ja – mach mit – ich finde es auch immer interessant bei den anderen mit zu schauen, wie es mit dem Abbau voran geht. Mit 200 bist du noch gut im Mittelmaß – Schon alleine Anna´s ist im Moment bei 1.154 – da geht also noch was….😂😂

      Gefällt mir

      1. Hui, 1154 ist wirklich eine äußerst beeindruckende Zahl…da bin ich ja wirklich noch ganz gut unterwegs mit meinen 200…wobei ich mir fest vorgenommen habe, demnächst mal keine neuen Bücher anzuschaffen weil ich inzwischen mit meinem SuB auf ein zweites Bücherregal ausweichen musste, weil in dem einen einfach kein Platz mehr ist 😅.

        Gefällt 1 Person

      2. Jaaaa, das kenne ich – da wird dann in jede Lücke was gestopft. Man kann das mit der Zeit wirklich gut – das sieht dann gar nicht mehr so viel aus, bis man es mal ausräumt. 😊

        Gefällt mir

  2. Hallo cully und Rina
    Bei Manuela wie du gesehen hast hat der Sub Abbau auch nicht so geklappt,ist doch wieder was dazu gekommen.Ein Buch was Rina neu dazu bekommen hat ist auch schon sehr lange bei mir und zwar Abgründe.Sollte ich vielleicht Manuela mal drauf hinweisen.

    Liebe Grüße
    Stepi und Manuela

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo cully, :)
    Bücher können ja über einiges hinwegtrösten, aus Sicht eines SuB ja sowieso.^^ Ohne Familie Ostern zu feiern ist aber wirklich gar nicht schön! Hoffentlich war es das erste und letzte Osterfest ohne Eltern für Rina!
    Solche klassischen humorvollen Bücher habe ich nicht auf meinem Stapel, aber die Titel sind allesamt sehr witzig bei deiner Auswahl. :)

    Liebe Grüße
    Marinas SuB Leo

    Gefällt 1 Person

  4. Hallo cully,
    Tinette hat in den letzten Wochen mit dem Rest der IT-Abteilungen den Kollegen nach Möglichkeit Home-Office eingerichtet. Ihr selbst wurde es nicht gewährt, weil sie ab September ja in Mutterschutz ist. Dafür hat sie jetzt ein Büro für sich allein. Vorher hat sie es sich mit drei anderen geteilt, aber wegen der aktuellen Lage erlauben ihre Chefs nur noch eine Person pro Büro. Das ist dort jetzt schön ruhig. :-)
    Ostern ohne die Familie ist auch für uns ungewohnt. Wir hoffen, dass wir dafür Weihnachten wieder alle zusammen feiern können.
    Alle gezeigten Bücher kennt Tinette nicht. Die Titel klingen aber witzig. Da drücken wir die Daumen, dass Rina ein paar schöne Lesestunden mit ihnen hat.
    Liebe Grüße
    Ben und Elisa

    Gefällt 1 Person

    1. Ein ganzes Büro für dich alleine – schön und ein bisschen gruselig, wenn man den Trubel gewohnt ist. Aber immerhin achtet man bei euch auf die Abstandsregel.
      Das wird jetzt noch bisschen turbulent bei euch.
      Ich hoffe doch, dass wir Weihnachten wieder mit der Familie verbringen dürfen. Aber ein klein bisschen befürchte ich, dass es nicht klappt.

      Liebe Grüsse

      Gefällt mir

  5. Hallo liebe Rina

    Bei dir sind ja düstere Bücher eingezogen…huuuui und „Das Haus der Monster“ könnte mein Frauchen nie lesen, viel zu gruselig ;-)

    Wie schön, dass keine Zunahme zu verbuchen ist und nun wird einfach weiter abgebaut, ihr schafft das :-D

    Wir konnten – einer Ausmisteaktion sei Dank – ziemlich abbauen und hoffen, ganz bald in den zweistelligen Bereich zu kommen. Über den Platz im Regal freut sich mein Frauchen sehr.

    Ganz liebe Grüsse und wir lesen uns
    SuBrina (mit Frauchen Livia)
    https://samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2020/04/mein-sub-kommt-zu-wort-2042020.html

    Gefällt 1 Person

    1. Gruselig ist es – aber macht auch spass zu lesen.
      Das mit dem Abbau scheint nicht so gut zu klappen. Rinas ausgewähltes Buch reizt im Moment gar nicht, was sie beim Lesen echt hindert….sie wird es wohl abbrechen.
      Aber dann ist wenigstens eins befreit.

      Liebe Grüsse

      Gefällt mir

  6. Huhu,

    Bentley Little muss ich mir mal merken, der klingt nach meinem Geschmack. :D
    Bei der humorvollen Aufgabe ist ja tatsächlich Auswahl. :D Bin gespannt, wie viele Rina davon liest! Besonders “ Das Einhorn, der Zombie und ich“ klingt schräg. XD

    Liebe Grüße
    Alica

    Gefällt 1 Person

  7. Hey :)

    von deinen Büchern kenne ich tatsächlich keines, aber Das Haus der Monster sieht interessant aus. Obwohl das wohl für mich eher am Cover liegt :D Immerhin bin ich kein Horror Fan :D
    Ich selbst hab nur ein einziges Humorvolles Buch :D Und dann ist es auch eher so ein Geschenkbuch, aber dank Aufgabe 4 erlöse ich es dann hoffentlich auch endlich mal von meinem SuB. :D
    Viel Spaß beim Lesen!
    Hier mein Beitrag.
    Liebe Grüße
    Denise

    Gefällt 1 Person

    1. Das Cover von Haus der Monster ist ziemlich cool.
      Der Gruselfaktor ist gut – aber nicht zu extrem. Bisschen blutig – aber ich fand es noch erträglich.

      Bis jetzt finde ich mein erstes Humorbuch nicht so pralle. Leider.

      Liebe Grüsse

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.