Veröffentlicht in Saturday Sentence

Saturday Sentence – MEL – hoch und runter + Wo die Nacht beginnt.

Nimm deine aktuelle Lektüre oder/und Hörbuch

Marion Lehmann – MEL – hoch und runter – Rezensionsexemplar

Marion Lehmann erzählt in zwei Zeitebenen eine spannende und tief berührende Geschichte über Abenteuer, Adoption und Abschiednehmen. Der erste Teil taucht ein in ihre Kindheit, in ein enges, schwäbisches Elternhaus, mit Geheimnissen und Verbündeten, von dem sie sich mit 21 Jahren verabschiedet. Zwei Jahre lebt sie in den USA, bis sie in der polynesischen Südsee ihre Leidenschaft für das Segeln entdeckt und auf dem Katamaran Shangri La anheuert. Das Leben auf dem Wasser wird ihr Zuhause, mit und in der Natur. Einige Jahre später setzt sie das Leben mit ihrem Mann auf einer Stahlsegelyacht fort. Beengt und mit vielen Entbehrungen bestehen sie fünf Jahre lang in der Karibik und auf den Bahamas wilde Segelabenteuer. Bei allen Widrigkeiten: eine Glücksgeschichte. Im zweiten Teil erzählt sie von ihrer Entscheidung, das Leben auf dem Schiff zu beenden, auf Costa Rica das nicaraguanische Flüchtlingskind Manuel zu adoptieren und nach Europa zurück zu kehren. Der Junge entpuppt sich als eine schillernde Persönlichkeit bis er mit seinem riskanten Lebensstil viel zu früh ein tragisches Ende findet. »M.E.L hoch und runter« erzählt vom Auf und Ab ihres Sohnes, der seinem Schicksal treu blieb, der das Schicksal seiner Mutter durchflog und sie auffordert, auch ihrem treu zu bleiben.

Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 (oder bei Ebook Pos 158) und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.
Als Alternative: wenn du kein neues Buch gestartet hast, oder weniger Seiten hast, wähle von deiner aktuellen Seite den 10. Satz und stelle ihn uns vor.

Zunächst sprachen wir über Manuel, wie es mir mit ihm geht und wie die Adoption voranschreitet
und dann, wie in einem falschen Film wurde ihre ganze Geschichte noch haarsträubender, als sie bis zu diesem Zeitpunkt ohnehin schon war.

Mein erster Eindruck

Ein Buch, das so richtig fern meines Genres ist. Ich hatte eine nette Anfrage der Autorin im Postfach und es klang richtig spannend. Auch die Leseprobe hat mich dann überzeugt. Die Geschichte fängt in Marions Kindheit an und das finde ich schon richtig gut, da mich vieles an meine Kindheit erinnert. Spielen, Blödsinn machen und so vieles. Das fesselt schon ziemlich.

Ich bin kein Fan von Auto-Biografien von Promis. Aber von Leuten wie du und ich – das finde ich durchaus spannend.


 

Bei einem Hörbuch den aktuellen Satz.

Deborah Harkness – All Souls 2 – Wo die Nacht beginnt.

Das ist doch grauenvoll.

Meine Meinung

Das ist ein echt umfangreiches Werk. Persönlich kann ich empfehlen die Serie vorher zu gucken, dass man sich ein bisschen orientieren kann. Viele Personen und auch Persönlichkeiten machen es bisschen schwer. Aber es ist auch eine sehr schöne Geschichte.

 

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

5 Kommentare zu „Saturday Sentence – MEL – hoch und runter + Wo die Nacht beginnt.

  1. Finds immer wieder spannend, wie offen Du bist für alle Bereiche. Und dann noch ein Rezi Ex. Hätte ich früher NIE ausserhalb meiner Komfortzone gelesen. Zu groß die Angst dass ich dann damit ansitz und mich quälen muss. Vom KLappentext her spricht es mich jetzt nicht unbedingt an aber ich drücke Dir die Daumen, dass sich Dein Guter EIndruck hält und Du bis zum ENde SPaß daran hast.

    LG und ein schönes WE

    Gefällt mir

    1. Danke – ja ich war hier echt mutig. Aber der Schreibstil bei der Leseprobe war angenehm und witzig. Es ist irgendwie als hätte ich Marion kennen gelernt und sie würde es mir direkt erzählen. Mal sehen ob es so weiter geht.

      LG und ein schönes Wochenende auch dir.

      Gefällt mir

    1. Ich auch. Würde mich interessieren wie sie da vor gehen. Irgendwann frage ich mal einen.

      Ich war mutig – ist eigentlich nicht mein Genre – aber ich mag es, dass es viel aus alten Tagen enthält. Es ist wie eine eigene Erinnerung.

      LG

      Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..