Veröffentlicht in Gemeinsam Lesen

Weekly Reading – Klassiker der Weltliteratur

Roxxie hat sich der ehemaligen Aktion Gemeinsam Lesen von Schlunzenbücher angenommen. Es läuft jetzt wie gewohnt Dienstag unter neuem Namen – Weekly Reading. Das Format ist geblieben.

Diese Woche

Klassiker der Weltliteratur

 

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Fragg, E. B. -Taranique Bay 02 – Vier Reiter Rezensionsexemplar – Ich bin auf der 1. Seite

Taranique Bay, etwas außerhalb bei der R46.

Ich habe es aus dem Bunker raus geschafft, da wartet schon die nächste Herausforderung auf mich. Sie trägt den Namen Maggie und hat die wahnwitzige Vorstellung, ihre im Wald verschollene Vorgesetzte zu finden – denn diese soll die Formel für ein Gegenmittel haben.

Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Der Konvoi rollte durch den Wald.

Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Ich hab heute den 1. Teil beendet und fand ihn klasse. Das ist schon recht spannend gewesen. Es hat mir zwar ein bisschen Hintergrund gefehlt, aber da es eine Reihe wird – kommt da vielleicht noch die Erklärung

Liest du sogenannte Klassiker der Weltliteratur?

Ich hatte mal die Ambitionen Klassiker zu lesen. Aber mein Kopf ist nicht frei dafür. Es ist mir zu anstrengend den schwierig gestalteten Sätzen zu folgen.

Ich hab mich sogar bei einer unbegrenzt laufenden Challenge angemeldet. Bücherkultur Challenge.

Darin enthalten sind Bücher, „die man mal gelesen haben sollte“ Paar hab ich tatsächlich schon gelesen – aber nicht bewusst nach der Liste.

Natürlich sind jetzt die Hörbücher dafür besonders gut geeignet.

Also im Moment ist es eher ein Nein für Klassiker. Ich brauche eher seichte Unterhaltung.

Wie ist es bei dir? Liesst du Klassiker?

Autor:

Lesen ist meine Passion. Ich lese langsam, aber immer. Meine Beziehung und meine Familie sind mir wichtig. Ich liebe meine Tiere über alles. Sie sind es, die mir zeigen, wie einfach doch das Leben sein könnte. Ich warte. Warte auf ein Zeichen.

2 Kommentare zu „Weekly Reading – Klassiker der Weltliteratur

  1. Hallo Rina,

    ich verstehe, wenn Klassiker nicht immer gleich der nächste Griff ins Regal sind. Klassiker sind für mich auch sehr gefühlsabhängig, ich muss wirklich bereit dafür sein. Ansonsten landen sie auf dem ewigen Nicht beendet Stapel. Und diesen Stapel mag ich nicht. ;)

    Ich habe ein Buch daheim, welches mir vorgibt, welche 1000 Bücher ich gelesen haben sollte, bevor ich sterbe. Ich bin die Liste auch schon mal durchgegangen und habe das eine oder andere Buch gegoogelt… Nur um dann festzustellen, dass es das Buch weder auf Deutsch noch auf Englisch gibt. Andere Sprache spreche ich nicht oder meine paar Worte und Sätze auf Französisch, Italienisch, Holländisch und Spanisch reichen für ein ganzen Buch nicht aus. :D

    Cheerio
    RoXXie

    Gefällt mir

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.