Halbzeit – Projekt TXT – Das zwölfte Wort – Weihnachten 4 von 8

Die Hälfte meiner Geschichte ist geschafft. 

Hoffen auf ein Weihnachtswunder

Während des Weihnachtsfestes kam es zum Stromausfall. Matthew musste die Vorräte aufstocken und geriet dadurch in Gefangenschaft. Dort wurde er als Sklave verkauft. Seine Frau Mina und Tochter Nadja, waren auf sich gestellt. Sie hatten ein kleines Haus entdeckt, dass sie sich zurecht machen wollten – aber bis dahin, hatten sie noch einen harten Weg. Auch sie wurden nämlich gefangen genommen. Und Mina ist eine Frau.

Hier kommt ihr zu Part 4

 

Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse etc.) abgespeichert und für Statistiken von Wordpress weiterverarbeitet werden.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.