Zurückgeschaut auf den – April 2019

Gemeinsam mit Kejas Blogbuch schauen wir auf den April zurück. Ich bin spät – ich hatte schon angefangen und dann vergessen weiter zu machen…tsetse

| Neuzugänge |

Jennifer Worth – Call the Midwife 1 – Ruf des Lebens

Da ich diese Serie sehr mag, hab ich zugegriffen, als ich es gesehen habe.

| Ich lese aktuell … |

Habeney, Andrea – Das Haus der Hüterin 03 – Das leere Bild

| Gelesen/Gehört | 

Bechert, Fanny – Countdown to Noah Band 1 – Gegen Bestien

Bechert, Fanny – Countdown to Noah Band 2 – Unter Bestien

Ich hab gleich beide hintereinander gelesen, da der erste einen bösen Cliffhanger hatte und dann im Band zwei auch nahtlos weiter ging.

Fuchs, Salome – Nimmerlands Fluch

Ein böser Peter Pan – das war schon mal eine neue Version. Hat mir auch gut gefallen.

Schimmelpfennig, Norbert – Das Tor vorm Moor und hinterm Schatz

Das habe ich vom Autor bekommen – ein Kinderbuch – es war wirklich interessant und auch wichtige Botschaften, die gut übermittelt wurden.

| Top & Flop des Monats |

Flop hatte ich keinen – mir haben alle aus diesem Monat gefallen

| Rezensiert | Bücher die nicht diesen Monat gelesen, dafür aber rezensiert wurden

Endlich habe ich mal meinen Rückstau aufgearbeitet

Ross, Christopher – Sunrise Africa 01 – Die weiße Löwin der Serengeti

Ross, Christopher – Sunrise Africa 02 – Die Nacht der Jäger

Drachenkind: Vertrauen | Verwandlung | Finsternis

| Gesehen | 

Serien 

Pretty Little Liar Staffel 7 beendet

Orange is the new black Staffel 6

Spuk in Hill Haus Mini Serie

You – Du wirst mich lieben Staffel 1

Black Summer Staffel 1

Janette Oke: Die Coal Valley Saga Staffel 3

Black Spot Staffel 1 beender

Filme 

Paddington 2

Christopher Robin

Peter Hase

Alpha

Vater des Jahres

How to Party with Mom

Alita

| Geschrieben|

Writing Friday – Die Gefahr aus der Luft – Endzeitszenario

#Telling Pictures – Und wenn sie nicht gestorben sind, gibt es Hoffnung. Eine kleine Dystopie

Schreibkicks – Im Spiegel lauert die Gefahr Und die Lieblings WG hat einen neuen Gast

| Kaffeerunde |
Ich sage mir immer wieder ich sollte bisschen was notieren, damit ich nicht die Dinge vergesse, die ich hier sagen möchte. Im Grossen und Ganzen kann ich mich an nichts außergewöhnliches erinnern. Ich hatte Urlaub über Ostern und bin immer noch erschöpft. Im Moment habe ich mal wieder ein Lebenstief und denke zuviel an die vergangenen Entscheidungen und nicht ergriffenen Möglichkeiten nach. Das ist ja ganz schlecht – denn vergangenes kann man ja bekanntlich nicht ändern. Auf der Arbeit gab es eine Umstellung – das ist wirklich positiv. Wir sind jetzt zwar wesentlich weniger Leute und alle 40++, aber wir haben sehr nette Zusteller bekommen und die Pakete sind wesentlich leichter. Ich tue mir also nicht mehr so weh. Es ist immer anstrengend genug – aber nicht mehr so, dass ich mich am Ende kaum noch bewegen kann….also ein Lichtblick. Drückt mir die Daumen, dass es so bleibt, weil Gerüchte besagen, es wird schon wieder eine Rückstellung geplant….bitte nicht…
Ich wünsche euch einen tollen restlichen Mai
Werbeanzeigen

Zurückgeschaut auf den – März 2019

Gemeinsam mit Kejas Blogbuch schauen wir auf den März zurück

| Neuzugänge |Click aufs Cover führt zur Quelle

| Ich lese aktuell … |

Ich habe gestern erst Das Tor vorm Moor beendet und noch nicht neu gestartet – aber es liegt bereit:

Fuchs, Salome – Nimmerlands Fluch

| Gelesen/Gehört | verlinkt

Da ich sehr langsam lese, hat mich dieses Buch den gesamten Monat beschäftigt.

Drachenkind: Vertrauen | Verwandlung | Finsternis

| Top & Flop des Monats |

Na bei einem Buch….also Top…

| Rezensiert | Bücher die nicht diesen Monat gelesen, dafür aber rezensiert wurden

Gesehen

| Gesehen | 

Serien (verlinke ich)

 

Filme (verlinke ich)

| Geschrieben|

| Kaffeerunde |
Im Moment liege ich flach….ne nicht ganz – ich habe einen entzündeten Fersensporn, der mich am Dienstag ausser Gefecht gesetzt hat – Heute werde ich zum Orthopäden humpeln und mir meine Predigt abholen, da ich schon seit Monaten Probleme habe und mich ständig davor gedrückt habe. Beim nächsten Rückblick bekommt ihr dann einen Auszug :-)
Was war im März los? Viel. Viel unangenehmes. Letzten Monat berichtete ich, dass sich unser Auto mit Motorschaden verabschiedet hat. Wir hatten dann einen Lancia Musa. Was soll ich sagen. Der wollte nicht mit uns. Mein Mann ist einmal liegen geblieben – zum Glück in der Nähe und ich konnte ihn abholen. Batterie. Also neue gekauft…wollte immer noch nicht richtig. Zur Werkstatt, dort wurde alles gerichtet. Eins oder zwei Wochen später um 3:40 auf den Weg zur Arbeit…bleibt er wieder stehen. Wir mussten zur Arbeit laufen. Dann auf dem Heimweg abschleppen lassen und es war Wasser in der Lichtmaschine….???? Jetzt haben wir das Auto getauscht  wir fahren seit etwa 2,5 Wochen einen Honda Jazz in Rot….und das läuft. Drückt die Daumen, dass es so bleibt. Bei dem Gewaltmarsch mitten in der Nacht hab ich mir eine Erkältung eingefangen. Gut  also das erste viertel Jahr hat uns viel Ärger beschert. Ach ja – ich hab einen Staubsauger mit Spinne zu verschenken…Interesse??? Vorgestern habe ich eine Winkelspinne eingesaugt. Die grösste heimische Spinne. Das Staubsaugerrohr hat kaum drüber gepasst.

Das soll es für diesen Monat gewesen sein – ich hoffe, dass es mit dem besseren Wetter (gut heute nicht) auch bei uns aufwärts geht – ihr werdet es erfahren im nächsten Rückblick.

Gehabt euch wohl.

Zurückgeschaut auf den – Februar 2019

Gemeinsam mit Kejas Blogbuch schauen wir auf den Februar zurück. Der Monat war so schnell um – hab ich nicht gestern erst auf den Januar geblickt???

| Neuzugänge |Click aufs Cover führt zur Quelle

Drachenkind: Vertrauen | Verwandlung | Finsternis – als Rezensionsexemplar – Vielen Dank – ich bin nämlich echt begeistert.

Meyer, Kai – Loreley – Hab ich vor Jahren schon mal gelesen und fand es echt super.

Hashagen, Anne Carina – Die Wette – Dieses Buch wurde mal auf einem Blog hochgelobt – da war ich einfach neugierig.

| Ich lese aktuell … |

Drachenkind: Vertrauen | Verwandlung | Finsternis

| Gelesen/Gehört | verlinkt

Dawson, James – Sag nie ihren Namen

Grant, Mira – Newsflesh Trilogie 2 – Deadline – Tödliche Wahrheit

| Top & Flop des Monats |

Eigentlich waren beide auf ihre Art ok. Sag nie ihren Namen war eher für Jugendliche – deswegen etwas weniger spannend, als gewünscht – Deadline war ok – mich hat nur die ständige Wiederholung mancher Tatsachen super genervt. Ein bisschen zu wissenschaftlich.

| Rezensiert | Bücher die nicht diesen Monat gelesen, dafür aber rezensiert wurden

Ich hänge noch bisschen hinter her – aber ich arbeite auf.

Night, Aurelia L. – Elfische Weihnacht

Lang, Cosima – Herz aus Eis und Feuer Ein Wintermärchen

Gesehen

| Gesehen | 

Serien

Revenge Staffel 4 – War okay – aber es hätte verkürzt ausgereicht

Filme (verlinke ich)

Ataris Reise – der war eine wahre Überraschung – total süss und trockener Humor.

Bad Spies – Total sympathisch und witzig. Ich hab mich wirklich gut amüsiert. Mila Kunis entwickelt sich langsam zu einer unserer Lieblingsschauspielerinnen.

Hotel Artemis – Konnte mich nicht so überzeugen.

Dragon – Der hat mir gut gefallen. Martial Arts.

God of war – Sehr langatmig – machte ihn dadurch unspannend

| Geschrieben|

Warum nicht – ich denke ich füge mal meine Geschichten hinzu? Da ich mich im Moment in einer Schreibflaute befinde….nicht so viel.

#Writing Friday – Der Alptraum – erzähle etwas über einen Alptraum

Ich erzähl dir eine Geschichte – Der Gegenteil-Tag! – einige Zeit nach den guten Vorsätzen, was ist daraus geworden?

Schreibkicks – Rückkehr der Freunde Imaginäre Freunde
| Kaffeerunde |
Der Februar fing echt nicht schön an. Am 1. haben wir unseren Hund gehen lassen müssen. Ist schon wieder soviel Zeit vergangen. Dann – drei Tage später hat sich unser Auto mit einem Motorschaden verabschiedet. Wir haben jetzt einen anderen – aber der läuft auch noch nicht so rund. Das nervt einfach. Ansonsten war es recht ruhig – naja, das hat auch wirklich gereicht. Ich freue mich, dass es jetzt schon früher hell wird und auch die Temperaturen langsam ansteigen. Ach, das hat mir so gefehlt – die ersten Schneeglöckchen und Krokusse haben mir zugewinkt…jetzt wird bald alles grün werden….Morgens hört man schon so schön die Vögelchen zwitschern….Alles wird gut..

Zurückgeschaut auf den Januar 2019

Gemeinsam mit Kejas Blogbuch schauen wir auf den Januar zurück. Heute habe ich endlich mal bisschen Luft.

| Neuzugänge |Click aufs Cover führt zur Quelle

Bendzko, Nora – Galgenmärchen 01 – Wolfssucht

| Ich lese aktuell … |

Grant, Mira – Newsflesh Trilogie 2 – Deadline – Tödliche Wahrheit

| Gelesen/Gehört |

Allen, Sarah Addison – Mein zauberhafter Garten

Ross, Christopher – Sunrise Africa 01 – Die weiße Löwin der Serengeti

Ross, Christopher – Sunrise Africa 02 – Die Nacht der Jäger

| Top & Flop des Monats |

Oh, ich muss sagen, dieses mal haben mir alle gefallen. Die waren alle Wohlfühlbücher.

| Rezensiert | Bücher die nicht diesen Monat gelesen, dafür aber rezensiert wurden

Labord, Lilly – Weihnachten mit Werwolf … und 2 Lamas

Pulletz, Sandra – Highschool Halloween 02

Hill, Susan – Das Gemälde

Haberland, Susann – Drachen, Gold und Gaunerehre – Miss Jemmys Abenteuer in London

Serien

Devious Maids Staffel 4

Mr Selfridge Staffel 4

Motive Staffel 4

Filme

Bird Box

Dark Shadows

Die sieben Raben

Dragon

Ein Weihnachtswunder

Gänsehaut 2

He´s out there

Midnight Man

Night School

Spieglein Spieglein

The School – Schule des Grauens

| Kaffeerunde |

Das Jahr hat schon etwas chaotisch angefangen. Wir haben noch einen Campingplatz, auf dem wir letztes Jahr nicht wirklich oft waren, da er etwa 80 Km von uns entfernt ist und man da weniger spontan hinfährt. In der ersten Januarwoche haben wir dann mal geguckt….vier Bäume sind umgefallen. HIER könnt ihr paar Bilder sehen. Das haben wir dann auch schon weggesägt – der nächste Winter ist gerettet. Wir haben genug zum heizen. Was ne Arbeit. Mein Paps – 72 – hat uns geholfen. Während wir dann nach 4 Stunden ziemlich am Ende waren, ist er erst richtig fit geworden. Bewundernswert. Das war nur der Januar. Ansonsten war er recht ruhig. Die anderen Katastrophen ereigneten sich dann im Februar – das werde ich euch dann im nächsten Monat berichten…sonst hab ich ja da nichts. ;-)