Veröffentlicht in Allgemein, Hörbuch, Hörspiele

Kurzrezi – Hörbücher/Hörspiele auf YouTube

Da YouTube so eine grosse Auswahl an Hörspielen und Hörbüchern hat, und ich da wohl sehr viel von hören werde, habe ich mich entschlossen doch eher Kurzrezis zu machen.

Tandaniel der Geschichtenweber

Der Nebelwald 🕯️ (Märchen für Erwachsene zum Gruseln, Träumen und Einschlafen von Tandaniel) Hörbuch

Spielzeit 58:16 Min

„Fragt mich nicht nach dem Orte dieses unsäglichen Nebelwaldes, der Namen leise flüstert wenn der Wind durch seine uralten Bäume weht und dessen raschelnde Blätter verlockende Versprechen wispert, um einen tiefer ins lichtverschluckende Holz zu locken. (…) Lasst mich lieber von einem Geschwisterpaar sprechen. Jung und vorwitzig, siebengescheit und wissbegierig. Aufgeweckt und schamlos neugierig…“

Meinung

Die Stimme finde ich etwas gewöhnungsbedürftig. Aber Tandaniel betont die Worte sehr angenehm und es kann sich ein gewisser Grusel einstellen. Kein Gänsehaut gruseln, aber so eine Lagerfeuer Atmosphäre. Die Gesichte ist ok. Ich kannte sie jetzt noch nicht.


Tandaniel der Geschichtenweber

Die unheimlichsten Märchen und Geschichten 🎃 (Hörbuch zum Gruseln und Einschlafen)

Spielzeit 3:48:29 Std..

  • Der Machandelboom (Grimm) Das Märchen hab ich erst nicht erkannt. Schon lange nicht mehr gehört. Gut vorgetragen. Wie schon erwähnt, die Stimme ist bisschen ungewöhnlich. 
  • Die Musik des Erich Zann (Lovecraft) fand ich jetzt nicht so prickelnd
  • Der Nebelwald (Tandaniel) hab ich ja oben schon gehört – also übersprungen.
  • Blaubart (Grimm) Kenne ich bisschen ausführlicher, war aber gut
  • Seelenlos (Bechstein) War ganz rührend. 
  • Distel, Mistel, Kistchen (Tandaniel) Das war sehr gut. Bisschen witzig sogar. 
  • Der Soldat und sein Ranzen (Russland) Sehr gute Geschichte. 
  • Der Geist (Boutet) Fand ich auch ziemlich gut

Meinung: Kann man sich gut anhören. Tandaniel hat wirklich eine gewöhungsbedürftige Stimme – aber sie passt hier. Vorlesen tut er sehr gut.


Die unheimlichsten Märchen und Geschichten zu Halloween von E. A. Poe (Hörbuch zum Gruseln)

Spielzeit: 2:42:37 Stunden

Die unheimlichsten Märchen und Geschichten zu #Halloween von E. A. Poe – #Hörbücher zum Gruseln für Erwachsene.

Vorgelesen von: Lie

  • Der alte Mann mit dem Geierauge
  • Die Rache des Zwerges
  • Eine Geschichte aus dem Felsengebirge
  • Das Faß Amontilladowein
  • Metzengerstein
  • Die schwarze Katze

Meinung: Hier haben mir tatsächlich alle Geschichten gefallen. Lie hat sie auch sehr gut vorgetragen. Es war spannend und entspannend.


DER WEIHNACHTSWUNSCH (Hörspiel zu Weihnachten)

Phantastonia

Spielzeit: 35:36 Minuten

Kinder-Sprecher: Leonie, Emely, Celine, Michelle, Luca, Clara, Swenja, Malena, Tiama, Matilda, Paula Sprecher: Werner Wilkening, Marco Rosenberg, Horst Kurth, Birgit Arnold Erzählerin: Dorle Hoffmann

Glaubt ihr noch an den Weihnachtsmann, der euch eure Wünsche erfüllt…?

Meinung: Sehr nette Geschichte, die gut vorgetragen und eine nette weihnachtliche Stimmung verbreitet.


Das alte Haus: Hörbuch zum Einschlafen (Heinrich Seidel)

Vorgelesen von: Lie

Spielzeit: 01:03:57

Meinung

Eine sehr schöne Geschichte. Sogar ein bisschen romantisch. Lie hat eine sehr angenehme Stimme und es macht einfach Spass ihr zuzuhören.


Der alte Regenschirm – Elisabeth Ebeling – Märchen für Erwachsene – Hörbuch

KiWi-Kanal

Spielzeit 01:02:04

Inhalt: Antonio wurde nicht von seinem Pflegevater beerbt, wie er erwartet hatte. So ging er mittellos durch die Straßen mit seinen persönlichen Dingen und seinem einzigen Erinnerungsstück an seinen verstorbenen Pflegevater, einem alten Regenschirm. Noch ahnte er nicht, dass dieser Regenschirm ihm das wahre Glück bringen würde.

Meinung:

Sehr schön vorgetragene Geschichte, die sehr rührend ist. Man darf bei allem nicht vergessen, dass viele Geschichten schon sehr alt sind. Wer also ein extremes Genderbedürfnis oder nicht mit dem damaligen Frauenbild einverstanden ist, sollte diese alten Märchen und Geschichten besser nicht hören. Wer aber offen geblieben ist, wird hier mit einer sehr angenehmen und rührenden Geschichte unterhalten.


Das Dorf des Zauberers (Ein modernes Märchen von EAPoeProductions)

Spielzeit 01:11:56

Unter der Gemarkung eines kleinen Dorfes irgendwo im deutschen Süden wecken ergiebige Ölschiefervorräte die Begehrlichkeiten eines multinationalen Konzerns, ein junger Mann genießt das beschauliche Dorfleben und ein Sonderling mit besonderen Fähigkeiten zieht im Hintergrund an unsichtbaren Fäden. Wird das dörfliche Idyll dem Gewinn geopfert?

Meinung Ein schönes Märchen, selbst geschrieben vom Vorleser. Der Vorleser macht das wirklich nicht schlecht – das einzige, das ich nicht so passend fand, waren die Verstellung der Stimme, um die einzelnen Personen darzustellen. Das war bisschen schräg unpassend. Ansonsten ist er Vortrag und das Märchen gut.


Die Tränen des Zauberers (Ein modernes Märchen von EAPoeProductions)

Spielzeit: 01:02:01

Vier Jahre sind vergangen seit ein multinationaler Konzern versuchte Land zum Abbau von Ölschiefer auf der Gemarkung des kleinen Dorfes einzukaufen und auf sehr trickreiche Weise von einem seltsamen Sonderling daran gehindert wurde. Sein Freund der junge Mann hat inzwischen seine geliebte Anna geheiratet und der Ehe ist ein wunderschönes kleines Mädchen erwachsen. Das junge Paar und die anderen Bauern des Dorfes genießen den Wohlstand der ihnen durch die statt des Konzerns angesiedelten Kosmetikfirma beschert wurde. Ostern ist bereits vergangen, aber eine nie dagewesene Hitzewelle und ausgiebige Trockenheit verzögern die Aussaat und eine geheimnisvolle Frau mietet sich bei einer alten Dame am Rande des Ortes ein. Was dann passiert und was es mit den „Tränen des Zauberers“

Meinung: Hier haben wie die Fortsetzung zum Dorf des Zauberers. Wieder ist es gut vorgetragen. Diesmal hat der Vorleser auf die extreme Stimmänderung an den Charakteren verzichtet. Das ist um einiges besser. Die Geschichte ist rührend und ein bisschen traurig, aber doch auch schön.


Prinzessin Wunderjungfrau, der wackere Prinz u. die unsichtbare Keule – A. Godin – Märchen – Hörbuch

*Inhalt: Der König ließ sein eigenes und die zwölf Töchterchen der Kammerfrauen auf eine Insel bringen, da ihm von seinen Räten Unheil prophezeit wurde. Die Prinzessin wuchs heran. Eines Tages wird sie vom Knochenmann Kostchje bedroht und wartet auf einen Prinzen mit unsichtbarer Keule, von dem sie geträumt, der sie erretten soll.

Meinung; Ein sehr schönes, klassisches Märchen. Mit Helden, Prinzessinnen und Bösewichten.


Die Hexenküche – Amélie Godin – Märchen – Hörbuch

Meinung: Auch ein sehr schönes klassisches Märchen mit den uns bekannten Elementen.

Veröffentlicht in Hörspiele, Rezensionen

[Hörspiel] Der Weihnachtswunsch (YouTube)

Der Weihnachtswunsch (YouTube)

Inhalt (eigene Zusammenfassung)

Die Kinder aus dem Kinderhaus wollen unbedingt auf den Weihnachtsmarkt. Aber sie bekommen keine Erlaubnis. Also schleichen sie sich heimlich weg. Auf der Suche nach einem Geschenk für ihre Freundinnen treffen sie auf einen sonderbaren Verkäufer, der ihnen hübsche Rentiere verkauft. Magische Rentiere, die angeblich Wünsche erfüllen können. Aber seid vorsichtig, was ihr euch wünscht. Es könnte in Erfüllung gehen.

Meine Meinung

Ein süsses Hörspiel, das jetzt nicht soviel Spannung enthält. Aber man merkt, dass es mit sehr viel Herz gemacht wurde. Sehr schön um es einfach mal gemütlich bei einer leichten Arbeit zu hören.


*unbezahlte Werbung* Auf der Seite der Produzenten Hörspielwerkstatt findet ihr noch viele andere kurze kostenlose Hörspiele – vorallem für Kinder.

Veröffentlicht in Hörspiele, Rezensionen

[Hörspiel] Kaffeesatz, Tarot & Tod Teil 1 – Die rosarote Quante

Kaffeesatz, Tarot & Tod Teil 1 – Die rosarote Quante

  • Label: HM Audiobooks
  • Genre: Mystery, Humor
  • Buch: Daniel Call nach einer Idee von Christiane Leuchtmann
  • Kategorie: Hörspiel
  • Erscheinungsdatum: 2021-02-12 (22.07.2021 YouTube)
  • Spieldauer: ca. 55 Minuten

Klappentext

Jule Fromm ist eigentlich eine verkrachte Existenz. Im Hinterzimmer ihrer Stammkneipe DIE BARACKE unterhält sie ein Studio als Hellseherin und Kartenlegerin. Sie selbst weiß um den Betrug ihrer Tätigkeit, wo sie den Kunden das Blaue vom Himmel herunterlügt, channelt, horoskopiert. Das ändert sich allerdings dramatisch mit dem Tag, da ihr eine gewaltsam zu Tode gekommene Patientin erscheint und von ihr Aufklärung ihres Dahinscheidens einklagt. Jules Leben nimmt eine dramatische Wendung…

Meine Meinung

Ich bin wieder bei YouTube darüber gestolpert und dachte, das klingt witzig. Ich bin mir noch nicht im Klaren, was ich davon halten soll. Am Anfang dachte ich, ich hätte so einen Shuffle drin und deswegen ergab nichts Sinn. Aber nein, das ist so. Es ist richtig skurril. Ich wollte es eigentlich gleich abbrechen – aber da ich kein Ersatz hatte blieb ich dabei. Der beste Satz ungefähr: „Jetzt Patrick Swayze´d sie mich…“ Da musste ich doch mal laut lachen. Das Ende war vielversprechend. Aber bis dahin war ich fest überzeugt keinen weiteren Teil zu hören. Vielleicht doch, da ich neugierig bin ob das so bleibt.

Fazit:

Ein sehr exzentrisches Hörspiel. Es lässt einen etwas verwirrt zuhören, da man manchmal nicht so richtig mitbekommt was da abgeht. Im Nachhinein denke ich, fand ich es ganz witzig. Aber ich bin mir noch nicht 100%ig sicher. Auf jeden Fall war das Ende vielversprechend.

Veröffentlicht in Hörspiele, Rezensionen

[Hörspiel] – Walpurgisnacht | Mystery Hörspiel (kostenlos)

 

  • Label: Hoerspielprojekt.de
  • Genre: Horror,
  • Buch, Schnitt, Regie & Covergestaltung: Martin Beyerling
  • Kategorie: Hörspiel
  • Erscheinungsdatum: 04.01.17 (07.07.2019 YouTube)
  • Spieldauer: ca. 69 Minuten

 

Eine Geschäftsreise führt Robert in ein Wirtshaus im Prag des frühen 18. Jahrhunderts. Der Verlust seiner Brieftasche und eine ungewöhnliche Begegnung mit einem Mann namens Mannteuffel führt Robert auf einen blutigen Pfad von Versuchung, Verführung und Mord. Die Walpurgisnacht naht und Mannteuffel stellt die entscheidende Frage: „Kennen Sie mich nun? Und was ich von Ihnen will?“

 

Meine Meinung:

Die Geschichte hat mir jetzt nicht ganz so gut gefallen. Auf YouTube zu finden, oder HIER kostenlos zum Downloaden (*unbezahlte Werbung*)

Die Sprecher und Atmosphäre war ziemlich gut – aber ich konnte mich nicht so ganz in die Geschichte einfinden. Sie hat mich nicht so richtig überzeugen und fesseln können. Aber für Leser, die diese Geschichte schon kennen ist sie bestimmt nett anzuhören.

Fazit:

Mich konnte die Geschichte nicht so ganz überzeugen. Die Atmosphäre und die Sprecher waren sehr gut – aber es war die Story, die nicht so meins war. Ich konnte irgendwie keinen Zugang zu ihr finden.

Veröffentlicht in Hörspiele, Rezensionen

[Hörspiel] Jack The Ripper (kostenlos)

  • Label: Lauschendes Herz (Holy Soft GmbH)
  • Genre: Horror,
  • Produzent: David Holy
  • Autor & Regisseur: Dirk Jürgensen
  • Bearbeiter: Richard Jackel
  • Kategorie: Hörspiel
  • Erscheinungsdatum: 17.05.2021 (07.09.2018)
  • Spieldauer: ca. 77 Minuten

Klappentext

Herbst 1888. Eine Zeit, die sich mit blutigen Lettern in die Kriminalgeschichte schreiben wird. Denn im Elendsviertel Whitechapel geht ein Phantom um. Ein Mörder, dessen Taten immer neue Dimensionen der Grausamkeit erklimmen und gegen den die Polizei machtlos scheint.
Ein Mörder, der bis heute nicht entlarvt werden konnte und dessen Name zum Symbol des Schreckens wurde.

Jack the Ripper lädt Sie ein, ihn bei seinen grauenvollen Taten zu begleiten. Sind Sie mutig genug, ihm zu folgen?

Meine Meinung:

Sehr witzig. Also auch brutal und blutig, aber hier kommt man der Geschichte von Jack the Ripper ganz anders an. Ich fand dies mal ein ganz toller Ansatz. Spannend und auch sehr gute Sprecher. Ich bin darüber gestolpert, weil mein Hörbuch fertig war und ich noch kein neues auf dem Handy hatte. So bin ich auf YouTube fündig geworden. (Leider ist der Link schon weg – aber bei Spotify gibt es das noch.) Es lohnt sich auf jeden Fall. Ich finde die Geschichte von Jach the Ripper immer wieder spannend. Morbide? Ja wahrscheinlich.

Fazit

Hier mal ein ganz anderer Ansatzpunkt wer Jack the Ripper in Wirklichkeit war. Es lohnt sich. Spannende Minuten mit ein bisschen Schmunzeln.

Veröffentlicht in Allgemein, Filme, Kurzrezi Filme

Kurzrezi Weihnachtsfilme

November

*Werbung*

Hier stelle ich euch Filme vor, die kostenlos bei YouTube zu sehen sind. Es sind nicht unbedingt Hochkaräter aber es sind paar nette Geschichten dabei. Klar ist in Amerika die Weihnachtsfilmbranche eine Fabrik, die Filme dieser Art in Kette produzieren, aber es sind auch da paar schöne Filme dabei.

Thomas Kinkade – Das Weihnachtswunder Den Film kann man bei YouTube anschauen. Weihnachtsfilme: das ist der erste für Weihnachten 2020 – da werden noch viele viele folgen – und machen wir uns nichts vor. Die meisten sind einfach 08/15 und haben ziemlich das selbe Schema. Aber – es sind süsse Weihnachtsfilme. Und das ist die einzige Zeit im Jahr in denen ich das auch verkrafte. So auch hier. Der Film ist eher etwas langamtig. 8 Leute unterschiedlicher könnten sie nicht sein – treffen in einem Schneesturm aufeinander und müssen die Nacht in einer verlassenen Kirche verbringen. Aufgestaute Dinge werden abgearbeitet und alles ist Merry Christmas. Einer von vielen. Es ist im Prinzip egal welchen ihr einschaltet – lasst euch auf die kitschigen und romantischen Weihnachtsfilme ein. Der Startschuss ist gefallen.

Eine tierische Bescherung Der war wirklich süss. Romantisch und kitschig und ein Hund war dabei. Also den kann man auf jeden Fall zu den besseren Weihnachtsfilmen zählen. Es war wirklich ein netter Film. Auch bei YouTube kostenlos zu sehen.

Der Weihnachtswunsch  Bei YouTubeEin schöner Film – man sollte vorsichtig sein, was man sich wünscht. Er ist bisschen anders, als die Filme mit Körpertausch, als die anderen. Ähnlich aber ein klein bisschen anders – da sie einfach gleich erfährt was los ist. Aber ein netter Familienfilm.

Weihnachtsliebe auf Umwege (YouTube) Ist schon bisschen älter, aber total zeitlos. Da keine Specialeffekte verwendet werden, kann man den tatsächlich heute noch schauen. Er ist ok. Ist mir ein bisschen zu wenig weihnachtlich. Aber ein angenehmer Film, den man vielleicht nebenbei beim Pakete packen oder Plätzchen backen gucken könnte

Ein Engel für Eve (YouTube)Eine kleine Zeitreise um sein Leben neu zu ordnen. Ein Weihnachtswunsch, der wahr wird. Auch ein netter Film. Nichts besonderes. Auch hier kommt nicht so richtig das Weihnachtsgefühl auf. Da fehlt noch so ein bisschen ein Funken. Ebenso wie oben der Film – man kann ihn nebenbei schauen wenn man irgendwas macht, was nicht die gesamte Aufmerksamkeit fordert.

Meine Weihnachtsliebe (YouTube)Dieser Film ist total süss. Genau richtig um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Schön romantisch und weihnachtlich. Man bekommt bei der Auflösung zwar einen kleinen Schock – damit hätte nämlich keiner gerechnet, aber trotzdem ist dieser Film mal ein absoluter Favorit.

Ein Weihnachtsspaß auf vier Pfoten (YouTube) Der war jetzt so gar nicht weihnachtlich. Diese Story hätte zu jeder Jahreszeit angesiedelt werden können. Ein billiger Versuch Kevin allein zu Hause einfliessen zu lassen. Leider ist er wenig spannend und wenig witzig. Vielleicht für kleine Kinder geeignet.

Weihnachten voller Hoffnung  (YouTube) Er ist zwar nicht wirklich ein Film um in Weihnachtsstimmung zu kommen, aber doch ganz nett. Am Anfang fand ich ihn echt langweilig und zäh. Aber er hat sich dann doch noch gemausert und eine schöne Nachricht vermittelt. Aber er ist halt wirklich nur weihnachtlich angehaucht.

Thomas Kinkade: Die Weihnachtshütte (Re-Watch) (YouTube) Rührend. Den Film hatten wir schon vor Jahren mal gesehen und wie schön, dass man es manchmal vergisst. Es ist auch bisschen Romantik im Spiel – aber es geht eigentlich eher um Erinnerungen und wie schön sie sind, wenn man sie am dringendsten braucht. Und natürlich mit wem man sie auch teilen möchte. Ein schöner ruhiger Film

 


nicht auf YouTube

Black Christmas Für Weihnachtsmuffel. Eigentlich hat der Film nicht wirklich was mit Weihnachten zu tun, ausser der Deko. Es hätte zu jeder anderen Jahreszeit spielen können, ohne den Sinn zu verlieren. Der Film braucht bisschen bis er in die Gänge kommt. Aber dann legt er richtig los. Ich hatte eigentlich etwas anderes erwartet. Es war dann doch überraschend, was der Grund für diese Überfälle war. Ich sage nur das Patriachat ist gefallen. Für Horrorfans und Weihnachtsmuffel.

Veröffentlicht in Filme, Horroroctober, Kurzrezi Filme

Human vs Zombies

Horrorctober-2016.jpgHuman vs Zombies

  • HUMANS VS ZOMBIES

  • Regie Brian T. Jaynes
  • Darsteller Christine Bently Quinn, Cody Callahan, David Blackwell,
  • Genre Horror, Komödie. Trash-Movie
  • Originaltitel Humans Vs Zombies
  • Produktion USA 2012
  • Starttermin 7. Dezember 2012auf DVD (1 Std. 45 Min.)
  • Studio Cultmovie Entertainment
  • Horrorctober 2016 – ungeplant
  • gesehen 02.10.16
  • FSK 18

Einige Studenten werden bei einem Kurzurlaub mit einem tödlichen Virus infiziert, der durch direkten menschlichen Kontakt weitergegeben wird. Die Infizierten werden zum Teil einer Schwarmintelligenz und gieren nach menschlichem Fleisch. Als die Studenten nach Hause zurückkehren, verbreiten sie die Infektion unter ihren Kameraden und den Einwohnern der Stadt. Rasend schnell verbreitet sich die Seuche, die sehr schnell epidemische Ausmaße annimmt und eine gefräßige Horde wilder Zombies erschafft. Ein Mann von der Campus-Sicherheit glaubt an eine große Verschwörung und will zusammen mit anderen Nichtinfizierten nicht nur weitere Überlebende, sondern auch die Ursache für diesen Zombie-Virus finden. Leichter gesagt als getan, leben sie nun doch in einer Welt, in der nur noch eines sicher ist: Der Kampf von Menschen gegen Zombies…

**

Meinung:

Kennt ihr bei YouTube diese Filme in voller Länge. Dieser hier gehört dazu. Angeboten von Netzkino kann man sich dieses Schmuckstück hier anschauen. Und natürlich muss einem klar sein, ein Film, der kostenlos bei YouTube zu streamen ist, kann nicht unbedingt die Sahnehaube des Genres sein. Und so ist es auch. Allerdings muss ich wirklich sagen. Er entwickelt sich sogar ganz gut. Die Schauspieler bleiben schlecht und die Synchro auch. Aber er hat so ein bisschen einen Komödiantischen Touch. Der ist diesem Genre ja nicht fremd. Denn die D-Z Movies tendieren immer mit den grossen Logikfehlern dazu einem zum Lachen zu bringen. So auch hier. Nach anfänglichem Augenrollen und der Bemerkung meinerseits “oh neee”, fand ich ihn am Ende dann doch ganz witzig  und unterhaltsam.

Fazit

Für Genrekenner geeignet, die über schlechtes Kunstblut, schlechte Schauspieler, schlechtes Drehbuch, schlechte Synchro hinweg schauen können, kann dieser Film einen doch leicht erheitern.

Punkte kann ich hier echt nicht vergeben. Realistisch wäre es 1 von 5 aber Genre-Spezifisch könnte man schon 2,8 von 5 vergeben. Also nicht so real einzuordnen.