Jehanzeb, Sameena – Winterhof

Autor: Jehanzeb, Sameena
Titel: Winterhof
Verlag: Zeilengold Verlag
Erscheinungsdatum: 5. Oktober 2018
Seitenanzahl Printbuch: 160 Seiten
Genre: Fantasy, Märchenadaption
Zeitraum: 05.12.19-06.12.19
Band einer Reihe: Nein
ASIN: B07HXTLLQ5
Bereits gelesene Bücher der Autoren

Klappentext:

„Sei vorsichtig mit deinen Wünschen, sie könnten in Erfüllung gehen.“

Von klein auf liebt Kora den Schnee und den Winter. Seine eisige Umarmung gibt ihrem kranken Herzen das Gefühl, im richtigen Takt zu schlagen. Je älter Kora wird, desto weniger Schnee gibt es in ihrem Leben. Die Welt wird wärmer, die Umweltkatastrophen verheerender und schon bald muss Kora den Winter suchen. Schließlich findet sie ihn in einem kleinen Dorf, in dem der Legende nach die Schneekönigin wohnt. Als sie tatsächlich auf diese trifft, stellt die Königin des Winters sie vor eine Entscheidung, bei der Kora nur verlieren kann – ganz gleich, welche Wahl sie trifft.

Meine Zusammenfassung

Kora hat ein schwaches Herz. Seit sie Kind ist, liebt sie den Schnee. Aber die Winter werden immer wärmer und dadurch Schneefrei. Sie ist verheiratet und hat Zwillingsmädchen. In diesem Winter entführt ihr Mann sie nach Snjorley. Eine kleine Stadt, in der immer Winter ist. Es ist die Stadt der Schneekönigin. Als Kind war Kora schon dort und wurde gezeichnet. Jetzt ist sie wieder da und soll ihr Erbe antreten. Im Hintergrund erfährt man, dass ein Neugeborenes Baby entführt wurde. Ein Leben für ein Leben. Kora wird vor die schwerste Entscheidung ihres Lebens gestellt. Es ist keine leichte.

Meine Meinung

Die Schneekönigin ist ja eh ein eher düsteres Märchen. Hier wird es noch düsterer dargestellt. Aber so spannend, dass man kaum aufhören kann zu lesen. Die Idee ist so toll und gut umgesetzt. Die arme Kora, die sich nur falsch entscheiden kann. Der Strudel der Gefühle, wirft einen selbst um. Wie soll sie sich entscheiden? Sie hat eigentlich nur eine einzige Wahl. Die Gefühle, zerreisen einem das Herz beim Lesen. Auch der Hintergrund, die Personen, die um ihr Schicksal wissen, sind stark dargestellt. Sie sind nur Statisten, aber gut in Szene gesetzt.

Schreibstil: Der Stil war sehr gut und flüssig. Sehr plastisch.

Figuren: Die Charaktere waren ihren Bestimmungen angepasst. Auch das Gefühlschaos in Kora war so toll dargestellt. Man konnte nur mit ihr Fühlen.

Atmosphäre und Spannung: Diese Punkte sind sehr gut getroffen. Die Atmosphäre war so angespannt und düster, was dann zur einer guten Spannung führte.

Originalität: Die Idee und auch deren Umsetzung hat mir sehr gut gefallen.

Fazit:

Mir hat diese Adaption zum Märchen der Schneekönigin sehr gut gefallen. Man konnte sich gut in die Figuren hineinversetzen. Deren Leid und innere Zerrissenheit wurde sehr gut dargestellt. Es war spannend und auch sehr emotional. Ein gelungenes Buch, das nicht nur zu Weihnachten gelesen werden kann. Aber hier natürlich sehr gut hinein passt.

Zitate

Das Universum schert sich nicht darum, was uns fair erscheint, wer lebt und wer stirbt oder wie viele Tränen wir vergießen. Es interessiert sich nur für den ewigen Kreislauf und wir sind bloß die austauschbaren Einzelteile eines Uhrwerks, das niemals stillstehen darf

Pos 49/159

Charaktere

Kora: Sie wurde mit einem schwachen Herz geboren. Schon von Kindesbeinen an hat sie eine besondere Liebe zum Winter und zum Schnee. Als Kind hatte sie schon einmal die Schneekönigin treffen können. Jetzt als Erwachsene folgte sie einem Ruf, der sehr stark und emotional war.

Elin – ist ein sehr aufgewecktes und unruhiges Kind.

Joanna – die Schwester von Elin. Sie ist die ruhigere und in sich gekehrte Schwester, die gerne zeichnet.

Ben – Koras grosse Liebe. Ihr Ehemann. Er hat immer Angst um Kora, wegen ihres Herzens. Diesen Winter erfüllt er Koras sehnlichsten Wunsch. Schnee zu sehen.

Schneekönigin – wirkt grausam und kalt. Aber auch sie musste damals eine schwere Entscheidung fällen und schlimme Dinge dafür tun. Jetzt ist ihre Zeit um und sie wird schwächer. Es muss eine Nachfolge her, sonst wird es schlimme Konsequenzen für die Menschheit haben.

Runa – Die Assistentin und Gefährtin der Schneekönigin.

 

#“WAITING ON” #WEDNESDAY: #James Frey#Endgame

Bei Breakin the Spine kann man Mittwochs eine Aktion mitmachen….Diesmal ist es – Bücher auf die man wartet….Hab ich bei VANESSAAAXX das heute gesehen…ist zwar Donnerstag….aber ich mach mal mit…Hab das auch schon bei Buchfresserchen gesehen….aber noch nie so genau beachtet. … Weiterlesen

Wolfgang Hohlbein – Die wilden Schwäne

Die Königstocher Elisa ist verzweifelt: Die neue Frau ihres Vaters ist eine böse Hexe. Sie verwandelt ihre Brüder in elf Schwäne und nimmt dem König die Erinnerung an seine Söhne. Elisa wird aufs Land verbannt. Als sie erfährt, dass nur … Weiterlesen