Outcast Staffel 1

Horrorctober-2016.jpgoutcastEckdaten

  • Titel: Outcast – Von Dämonen besessen
  • Genre: Horror
  • Darsteller: Patrick Fugit, Philip Glenister, Kate Lyn Sheil
  • Noch in Produktion
  • Folgen: 10
  • Comic Adaption Serie
  • Buchvorlage: Robert Kirkman
  • Erscheinungstermin DVD : 15.12.2016
  • Produktionsjahr: 2016
  • Produktionsland: USA
  • Spieldauer: je Folge etwa 42 Min
  • Erstausstrahlung DE: Foxchannel – 6.Juni 2016 bis 15.August 2016
  • gesehen Oktober 2016

Kyle Barnes (Patrick Fugit) wird seit seiner Kindheit von Dämonen begleitet, die bereits von verschiedenen Personen in seinem Leben Besitz ergriffen haben. Mit der Hilfe von Reverend Anderson (Philip Glenister) versucht Kyle als junger Erwachsener schließlich, Antworten auf die Fragen zu bekommen, die ihn seit Jahren quälen. Indem er herausfindet, was hinter den übernatürlichen Geschehnissen, die sich in seinem Umfeld abspielen, steckt, möchte er endlich ein Leben in Frieden führen. Doch die finsteren dämonischen Mächte lassen ihn nicht so einfach los.

Neue Exorzismus-Serie von „The Walking Dead“-Schöpfer Robert Kirkman, die auf seiner eigenen Comic-Reihe basiert.


So. Die Serie musste natürlich auch geschaut werden. Denn Kirkman und The Walking Dead. Das Comic dazu habe ich auch bekommen. Es wurde im Zuge der GCT 2015 verteilt. Und ich habe tatsächlich ein Exemplar bekommen..Yeah…ich war nämlich gerade zufällig zu der Zeit in einem Comicladen….Aber zu meiner Schande, ist es im Nachtisch  meines Mannes gelandet und ich habe beim Schauen der Serie daran gedacht…Ich  habe aber nur reingelesen, dann da wird man schon gespoilert. Es kommen Dinge vor, die in der Serie noch nicht zu Sprache kamen. Deswegen liegt es jetzt wieder sicher im Nachttisch.. Aber zurück zu Serie.

Hier geht es um Dämonen und Besessenheit. Exorzismus und Eitelkeit. Die Serie hat mir gut gefallen, obwohl ich oft wie ein Fragezeichen zurück blieb. Dies ist eine Serie, bei der man hofft, dass die Fortsetzung nicht zu lange dauert, da viele Fragen eröffnet wurden und nicht beantwortet. Und wenn hier eine Fortsetzung zu lange dauert, dann habe ich alles vergessen. Ja..so wird das sein. Man darf hier aber nicht allzu empfindlich sein. Denn so ein Exorzismus ist halt kein Zuckerschlecken. Natürlich gibt es auch Tote und Verletzte. Aber im Grossen und Ganzen nicht vergleichbar mit irgendwelchen Szenen aus TWD.

Fazit:

Für Fans der neuen Horrorserien auf jeden Fall geeignet.  Das einzige, was mich wirklich fertig macht, dass jede Folge zu einem bitteren gefühlten Cliffhanger wird. Jede Folge wirft neue Fragen auf und am Ende steht man da…Macht es natürlich spannend. Aber auch etwas frustriert.

4 von 5

Werbeanzeigen