Mittendrin Mittwoch – [MM #87] – King, Stephen – Der Nebel

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

King, Stephen – Der Nebel

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Die meisten Leute standen immer noch vorn und starrten in die dicke Nebeldecke hinaus. Norton hatte eine kleine Gruppe von Zuhörern um sich geschart und faszinierte sie mit seiner Redekunst – oder versuchte es zumindest.

So langsam passiert was – King baut hier den Spannungsbogen wieder mal geschickt aus – er schaukelt alles so nach und nach hoch – es werden viele Nebensächlichkeiten erwähnt, die einem ein schönes Bild der Situation zeichnet.

Mittendrin Mittwoch – [MM #86] – Fedorovna, Tatana – Hexen Kuss 04 – Liebes-Zauber

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Fedorovna, Tatana – Hexen Kuss 04 – Liebes-Zauber

Band 3 habe ich beendet – war allerdings am Ende ziemlich enttäuscht – aber die Rezi steht noch aus. Trotzdem wollte ich das Prequel zur Vollständigkeit noch lesen.

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Der Doktor nickte zustimmend und kritzelte wild in sein Buch.
„Was schreiben Sie da?“, erkundigte ich mich und errötete zugleich.
„Was schreibst du da?“, konterte meine Mutter mit Blick auf das Blätterchaos. Wenn ihre Augen das Zeug verbrennen könnten, würde meine Stube lichterloh flackern.

Mittendrin Mittwoch – [MM #85] – Anderson, Ivy – Bella und Grimm 1+2 – Vollmond Liebe Leidenschaft Zauber Blut und HalloweenAnderson, Ivy – Bella und Grimm 1+2 – Vollmond Liebe Leidenschaft Zauber Blut und Halloween

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Für die Halloween Challenge habe ich mir dieses Buch ausgewählt.

Lies ein schauriges Buch mit roter Schrift auf dem Cover.

Schaurig ist es bis jetzt nicht – aber sehr sympathisch.

Anderson, Ivy – Bella und Grimm 1+2 – Vollmond Liebe Leidenschaft Zauber Blut und Halloween

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

„In der Nacht hörten wir vor der Hütte Geräusche. Mama griff sich ein Messer, da sich vielleicht ein Wolf verirrt hatte. Knarrend öffnete sich dann die Tür. Mir standen die Haare zu Berge.“

Mittendrin Mittwoch – [MM #84] – Frey, L.C. – Jake Sloburn 04 – Das Geheimnis von Barton Hall

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Frey, L.C. – Jake Sloburn 04 – Das Geheimnis von Barton Hall

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Eine klassische Schauernovelle im Stil von Poe und E.T.A Hoffmann

»Es gibt einen Weg, es zu entschlüsseln?«
»Mein lieber Barton«, sagte der Gelehrte, »es findet sich immer ein Weg. Reichen Sie mir bitte einmal das erste Buch.« Ich tat wie mir geheißen.

Mittendrin Mittwoch – [MM #83] – Jacobs, Anne – Tuchvilla Saga 03 – Das Erbe der Tuchvilla

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Wie ich schon vermutet hatte – ich bin Anfangs gut voran gekommen, da ich zu Hause war, aber jetzt mit der Arbeit – stockt es schon wieder. :-(

Tuchvilla Saga 03 – Das Erbe der Tuchvilla

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

»Sehr nett, Julius«, bemerkte Paul. »Warten Sie mit dem Kaffee, bis die Damen da sind.«
»Gern, Herr Melzer.«
Julius stellte die Kanne zurück auf das Stövchen und verneigte sich. Er war doch ein wenig altmodisch, der Gute. So steif und das Gesicht fast immer unbeweglich, als könne nichts ihn rühren. Nun ja – er hatte in einem adeligen Haus gelernt.

Mittendrin Mittwoch [MM #82] – Anne Jacobs – Das Erbe der Tuchvilla

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Ich lese immer noch in Anne Jacobs – Das Erbe der Tuchvilla und bin immer noch begeistert.

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Oktober 1924
»Das Dreckzeug, da sind Maden im Weißkohl!«
Gustav stapfte mühsam über den Acker, in jeder Hand einen Henkelkorb voller Kohlköpfe. Klein waren sie, weil er die äußeren Blätter hatte abschneiden müssen, um wenigstens das Innere zu retten. Von manchen der vielversprechend dicken Weißkohlköpfe war gar nichts geblieben. Nur zerfressene Blätter und verfaulte Strünke.

 

Mittendrin Mittwoch – [MM #81] – Davis, S. Johnathan – 900 Minuten

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Es ist zur Zeit nicht ungewöhnlich, dass ein Buch länger bei mir auftaucht. Ich habe ja zur Zeit ein bisschen Probleme mit meinen Büchern voran zu kommen

Davis, S. Johnathan – 900 Minuten

900 Minuten – S. J Davis

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Ein kleiner Lichtblick in einer Zombieapokalypse:-)

Wenige Augenblicke später drehte sich ein runder Türgriff auf der linken Seite der Tür. Die Versiegelung sprang auf, während sich die Tür öffnete.

Ich trat ein und erblickte Tylers babyblaue Augen. Ich weiß nicht, wie ich erklären soll, wie ich mich fühlte. Irgendwie war ich voller Freude … ein Gefühl, das ich viel zu lange nicht mehr gespürt hatte. Die Freude nach Hause zu kommen. Die Freude wieder mit meinem Sohn vereint zu sein. Die Freude, dass es ihm gut ging. Ich spürte keinen Schmerz, keine Sorge. Nur, dass Tyler und ich wieder vereint waren.

 

Mittendrin Mittwoch – [MM #80] – Davis, S. Johnathan – 900 Minuten

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Davis, S. Johnathan – 900 Minuten

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Das Wort Folter schlich sich in meine Gedanken. Ich wurde noch nie gefoltert. Es sei denn, man zählte die Nächte, in denen ich mit meiner Frau Reality-TV gucken musste.

Mittendrin Mittwoch – Fforde – Drachenjägerin

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91 

In welchem Buch liest du gerade?

Ich hänge gerade fest. Eigentlich war geplant, schon längst fertig zu sein mit diesem Buch – aber die Zeit ist gnadenlos. Sie rast einfach. Zu wenig Zeit zum Lesen und auch oft zu müde. *seufz*

Fforde, Jasper – Dragonslayer 01 – Die letzte Drachentöterin

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Ich hatte gehofft, Zauberer Moobin wäre vielleicht wieder da und könnte mir helfen, aber als ich das Gebäude betrat, wusste ich sofort, dass es leer war. Zum allerersten Mal bemerkte ich eine unheimliche Stille in den hallenden Gängen des alten Hotels. Kein Summen, keine elektrostatische Ladung, nichts Sonderbares – nichts. Alle Zauberer waren ausgeflogen, sogar die Verrückten aus dem elften Stock. Vermutlich waren sie alle am Drachenland, um bei der Großen Magie mitzuhelfen, wie auch immer sie ablaufen würde. Es war niemand da, der mir helfen konnte, ich war vollkommen allein.

Mittendrin Mittwoch – [MM #78] – Fforde, Jasper – Dragonslayer 01 – Die letzte Drachentöterin

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Fforde, Jasper – Dragonslayer 01 – Die letzte Drachentöterin

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Ein interessantes Buch. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob es mir gefällt. Da muss ich erst wirklich das Ende abwarten.

»So scharf wie nichts anderes auf der ganzen Welt. Es schneidet durch Karbidstahl wie durch eine nasse Papiertüte.«
»Warum heißt es Exhorbitus?«
»Wahrscheinlich, weil es sehr teuer war.«
Er legte Exhorbitus wieder auf den Tisch, und ich sah mich um.