[Abgebrochen] [Hörbuch] – Günther Zäuner – Von wegen! Stillste Zeit!

Autor: Günther Zäuner
Buchtitel: Von wegen! Stillste Zeit!
Sprecherin: Günther Zäuner
Verlag: AUDIAMO
ISBN: 9019111911120
Dauer: 2 Std. und 3 Min.
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 2019
Genre: Weihnachten, Weihnachtskrimi, Anthologie

HÖRPROBE

Inhalt:

20 etwas andere Weihnachtsgeschichten.

Alle Jahre wieder Kaufrausch, geheuchelte Familienidylle inklusive ungezügeltes Fressen und Saufen. Haben sich in der angeblich stillsten und besinnlichsten Zeit des Dezembers tatsächlich alle so lieb? Das mag bezweifelt werden.

20 Weihnachtsgeschichten, fern vom üblichen Kitsch. Heiter, nachdenklich, besinnend, böse, ironisch, zynisch – auch das ist Weihnachten. 20 Geschichten vom Erfolgsautor Günther Zäuner. In manchen Geschichten lässt sich nicht verhehlen, dass er eine Vielzahl an Krimis schreibt.

  1. Weinsteins Klon,
  2. Zwei Tropfen,
  3. Der Wille geht vors Werk,
  4. Haberl feiert wieder,
  5. Das Verlegenheitsgeschenk,
  6. …und sie gibt es doch,
  7. So kleine Finger,
  8. Wunschkind,
  9. Das Verlegenheitsgeschenk oder Ein Jahr danach,
  10. Wie immer,
  11. X-MAS-App,
  12. Unterschätze nie die Erbtante!
  13. Ehrlich währt doch…
  14. Kumpel,
  15. Das Rentier,
  16. Die Konferenz,
  17. Operation Eisenbahn,
  18. Die Karte,
  19. Der Puppenspieler,
  20. Wer zu viel (fr)isst, den bestraft die Waage.

Meine Meinung

Günther Zäuner kann vielleicht schreiben, aber er kann kein Hörbuch vortragen. Ich habe die erste Geschichte gehört, die mir so mittelmässig gefallen hat und die zweite habe ich dann schon abgebrochen. Mir gefiel schon die Stimme nicht. Der Akzent – war auch störend – hätte aber ja zu den Geschichten passen können, wenn Günther Zäuner die Charaktere hervorgehoben hätte. Das wird ja heute wirklich sehr gut von den Erzählern gemacht. Leider hat Günther Zäuner, hier, kein Talent bewiesen. Je länger ich hörte um so mehr wurde das zu einem Einheitsbrei, dem ich schwer folgen konnte. Es war einfach nur stur abgelesen, ohne gross Höhen und Tiefen einzubauen. Gegen Ende dieser einen Geschichte, konnte ich noch nicht mal mehr eine Interpunktion wahrnehmen.

Fazit

Nicht jeder, der schreibt, kann auch vorlesen. Ich kann es nicht. Günther Zäuner, hier jedenfalls, auch nicht. Es war kein Vergnügen dieser einen Geschichte zu folgen. Unabhängig, dass die Stimme unangenehm war, fehlte auch die Bildung der Charaktere und irgendwann wurde dann auch noch Punkt und Komma überlesen. Das war leider nicht mein Fall.

[Hörbuch] Nina Blazon – Siebengeschichten

Autor: Nina Blazon
Buchtitel: Siebengeschichten
Serie: Nein
Sprecherin:  Peter KaempfeSvenja Pages  
Verlag: Audiolino OHG
ISBN: B07LH6HTP7
Dauer: 3 Stunden und 57 Minuten
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 19. Dezember 2018
Genre: Mystery, Anthologien,

Inhalt

Ruhelose Seelen, verfluchte Gemälde, Tote voller Rachsucht: Sieben Mal entführt uns diese fantastisch-schaurige Geschichtensammlung an unheilvolle Orte. Wir durchqueren einen japanischen Geisterwald, leben in einem Internat in Irland, in dem immer mehr Schüler sterben und schwimmen in einem dunklen schwedischen See, in dem angeblich ein Monster hausen soll. Schaurig gute Unterhaltung und nichts für schwache Nerven…

Meine Meinung

Super. Diese Geschichten fand ich so gut, dass ich sie im Anschluss gleich noch mal gehört habe, da manchmal beim Hören ja doch was durchrutscht. Die Erzähler Peter KaempfeSvenja Pages  haben ihre Arbeit gut gemacht. Allerdings fand ich Svenja Pages irgendwie passender, da es sich bei den betreffenden Personen der Geschichten meist um Kinder und Jugendliche handelte und Peter Kaempfe mir das jugendliche nicht ganz so vermittelte. Aber er hat eine angenehme Stimmt. 

Die Geschichten selbst waren alle!! gut und spannend. Ich bin froh, dass ich hier zugegriffen habe.

Fazit

Eine wirklich gelungene Sammlung spannender und bisschen gruseliger Geschichten, die gut vorgetragen wurden. Für jeden, der gerne Blazon liest und auch gerne mal bisschen atemberaubende Geschichten hört.

[Hörbuch] Fanny Bechert – Countdown to Noah 1 und 2

Autor: Fanny Bechert
Buchtitel: Gegen Bestien und Unter Bestien
Serie: Countdown to Noah
Sprecherin: Fanny Bechert
Verlag: Sternensand Verlag
ASIN: B07DKZ9H6H und B07T2D6CQM
Dauer: 6 Stunden und 55 Minuten und 7 Stunden und 44 Minuten
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 30. Juni 2018 und 23. Juni 2019
Genre: Horror, Zombies

Inhalt Gegen Bestien

In einer Welt, in der Menschen zu wilden Bestien – sogenannten Noahs – mutieren, zählt für die siebzehnjährige Cassidy nur, ihre kranke Schwester zu beschützen. Als sie dabei von einem Noah gebissen wird, bleiben ihr noch genau dreißig Tage, eh sie selbst zu einem Monster wird. Nur mit der Hilfe des Rebellen Daniel hat sie eine Chance, rechtzeitig Medizin zu beschaffen. Aber wer hilft schon einer tickenden Zeitbombe, deren kleinste Berührung zur eigenen Ansteckung führen kann?

Inhalt Unter Bestien

Teile keinen Proviant. Vermeide jede Berührung. Und das Wichtigste: Schließ sie nicht in dein Herz. Nach den Geschehnissen in NNY scheint es schwerer denn je, sich an diese drei Regeln zu halten. Angeschlagen und verletzt treten Cassidy und ihre Freunde den Rückweg an – jederzeit bereit, sich gegen die Noahs zu verteidigen, die ihnen auf den Fersen sind. Doch der Feind wandelt längst unter ihnen. Denn mit jedem Tag, der vergeht, wird die Noah in Cassidy stärker und sie spürt, wie sie langsam, aber stetig selbst zur Bestie wird. Sie weiß: Wenn sie diesen Kampf verliert, wäre es nicht nur das Ende ihres eigenen Lebens, sondern auch das ihrer Freunde.

Meine Meinung

Da ich die Geschichte von Cassidy schon kenne, da ich Band 1 und Band 2 schon gelesen habe, wusste ich ja, dass es mir gefallen wird. Es war also nur noch die Frage der Umsetzung. Ich finde es toll, gelesene Bücher mit einem Hörbuch noch mal aufzufrischen. Die Autorin, Fanny Bechert, liest hier selbst vor. Dies hat natürlich immer den Vorteil, dass es authentisch ist. Denn sie hat die Figuren schliesslich erschaffen. Und sie hat ihre Arbeit, sowohl aus Schreiberin, als auch als Vorleserin sehr gut gemacht. Sie hat mit ihrer sehr angenehmen, jungen Stimme, den Charakteren echtes Leben eingehaucht. Ich konnte die Szenen tatsächlich vor meinem inneren Auge sehen. Es war auf jeden Fall ein Genuss, die Geschichte so vorgetragen zu bekommen.

Meine Empfehlung – wie schon bei den Büchern, hört die beiden Teile direkt hintereinander, da Band 2 sofort weiter geht.

Fazit

Die Bücher haben mir schon sehr gut gefallen. Die Hörbücher runden das ganze noch ab. Fanny Bechert hat mit ihrer angenehmen Stimme, den Charakteren und Szenen Leben eingehaucht, so dass mein Kopfkino direkt eingeschaltet wurde. Nicht nur für Zombiefans. Die Geschichte ist nicht sehr brutal, oder blutig. Ich hatte viel Spass hierbei.

[Hörbuch] – Gier, Kerstin – Silber Bd. 2 – Das zweite Buch der Träume


Autor: Gier, Kerstin
Buchtitel: Das zweite Buch der Träume
Serie: Silber Triologie
Sprecherin: Simona Pahl
Verlag: Argon Verlag
ASIN: B00KSIZBZ8
Dauer: 9 Stunden und 33 Minuten
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 26. Juni 2014
Genre: Fantasy

Inhalt:

Liv ist erschüttert: Secrecy kennt ihre intimsten Geheimnisse. Woher nur? Und was verbirgt Henry vor ihr? Welche düstere Gestalt treibt nachts in den endlosen Korridoren der Traumwelt ihr Unwesen? Und warum fängt ihre Schwester Mia plötzlich mit dem Schlafwandeln an? Albträume, mysteriöse Begegnungen und wilde Verfolgungsjagden tragen nicht gerade zu einem erholsamen Schlaf bei, dabei muss Liv sich doch auch schon tagsüber mit der geballten Problematik einer frischgebackenen Patchworkfamilie samt intriganter Großmutter herumschlagen. Und der Tatsache, dass es einige Menschen gibt, die noch eine Rechnung mit ihr offen haben – sowohl tagsüber als auch nachts…

Meine Meinung:

Nach dem ich so begeistert war, von Band 1, wollte ich gleich weiter hören, um den Anschluss nicht zu verlieren. Bei vielen, die das Buch gelesen haben, kann man lesen, dass dieser Teil der schwächste sein soll. Kann ich mir ganz gut vorstellen, da die Mittelbände meist nur Brücken darstellen. So ist das hier auch. Es ist einfach ein Teil zum Verständnis. Es werden wichtige Personen eingeführt, und auch Liv verändert sich. Sie steht teilweise noch als junges Mädchen mit Flausen im Kopf dar und anderseits als junge Frau, die einen festen Freund hat. Meine Meinung: Selbst wenn es das schwächere Buch sein soll – es ist aber ein gutes Hörbuch, Dank Simona Pahl, die mich öfter hat lachen lassen. Sie versteht es so gut, die verschiedenen Charaktere darzustellen. Es macht einfach Spass ihr zuzuhören.

Fazit:

Ich kann nur sagen: Dank Simona Pahl, macht dieses Hörbuch wirklich Spass zu hören. Man kann hier nicht wirklich sagen, dass es der schwächste Teil ist. Simona gleicht eventuelle Schwachstellen wirklich  mit ihrer tollen Art, die Charaktere darzustellen aus. Für alle, die sich nicht sicher sind, ob sie die Silberreihe beenden werden, eine absolute Empfehlung.

|Aktion| Top Ten Thursday #256– Hörbücher

Top Ten Thursday

Steffis Bücher Bloggeria bietet Donnerstag auch eine Aktion an. Es werden immer 10 Bücher nach einem bestimmten Thema oder einer bestimmten Frage…

Die heutige Frage kann ich zwar nicht geplant beantworten, aber meinen Senf gebe ich trotzdem ab Zwinkerndes Smiley

Deine 10 liebsten Hörbücher
(alternativ: 10 Bücher, die du dir auch gerne als Hörbuch anhören würdest)

Weiterlesen