Veröffentlicht in Hörbuch, Rezensionen

[Hörbuch] Bekker, Alfred – Herrin der Krähen

Alfred Bekker – Herrin der Krähen

Autor: Alfred Bekker
Buchtitel: Herrin der Krähen
Sprecher/in: Katja Weid-Lettmann
Verlag: SAGA Egmont
ISBN: B0753GK569
Dauer: 2 Stunden und 28 Minuten
Version: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 31 August 2017
Genre: Mystery, Thriller
Bereits gelesene/gehörte Bücher der Autoren

Inhalt

Als Sally Rogers eines Tages von David Carson damit beauftragt wird, auf dem Landsitz seiner Tante den alten und wertvollen Buchbestand zu katalogisieren und für den Verkauf vorzubereiten, freut sich die junge Bibliothekarin zunächst auf den Job. Ein längerer Ausflug ins Grüne, dazu noch auf einen prächtigen altenglischen Landsitz, scheint ihr eine willkommene Abwechslung vom Stadtleben zu sein.

In positiver Erwartung betritt sie die in der Tat überwältigende Bibliothek der Dorothy Carson. Die vielen wertvollen Bücher sind ein wahrer Traum für eine Buchliebhaberin wie Sally, sie macht sich sogleich an die Arbeit. Doch schon bald geschehen merkwürdige Dinge im Hause der alten Dame. Von Dorothy Carson scheint eine magische Kraft auszugehen… Befindet sich Sally in den Fängen einer mysteriösen Magierin…?

Meine Meinung

Jeder, der sich  mit Mystery-und Fantasy- Romanen beschäftigt, wird irgendwann mal über Bekker und Cassiopeiapress gestolpert sein. Gelesen habe ich noch nie was von Bekker – aber als Hörbuch wollte ich doch mal reinhören. Die Sprecherin hat ihre Aufgabe sehr gut erledigt. Leider war die Geschichte nicht ganz so spannend wie ich erhofft hatte. Sie hat ihren Reiz, aber ist halt doch eher in die Kategorie Groschenroman zu ordnen. Gefallen hat mir da allerdings das Ende. Das hatte einen gewissen schwarzen Humor.

Fazit

Nicht das schlechteste. Es reicht um sich mal zwischendurch zu beschäftigen. Aber richtig Spannung konnte leider nicht aufgebaut werden. Das Ende war noch mal erheiternd aber mehr nicht. Ist Ok, aber mehr nicht.