[Hörbuch] Stephen King – Der Dunkle Turm 4- Glas

der-dunkle-turm-4-hoerbuch

    • Autor: Stephen King
    • Gesprochen von: Vittorio Alfieri
    • Spieldauer: 32 Std. 32 Min.
    • Print 992 Seiten
    • Serie: Der dunkle Turm, Teil 4
    • ungekürztes Hörbuch
    • Veröffentlicht:16.05.2007
    • Anbieter: Random House Audio, Deutschland
    • gehört August-Oktober 2016

 

In „Glas“ erzählt Roland erstmals aus seiner eigenen Biografie: eine tragische Geschichte von jugendlicher Liebe, Betrug, Intrigen und Mord, in der eine mysteriöse Glaskugel eine verhängnisvolle Rolle spielt

**

Ich bin wirklich kein Hörbuchmensch…aber die Seitenzahl hat mich echt zurückschrecken lassen. Wobei, dieser Band sogar noch richtig spannend war und besser gelesen gehört. Ich hatte Anfangs etwas Schwierigkeiten mit dem Sprecher, aber das hat sich sehr schnell gegeben. Es ist etwas ungewohnt für mich jemanden im Ohr zu haben. Ich habe das Hörbuch auf der Arbeit gehört und war manchmal etwas abgelenkt, wenn ich angesprochen wurde. Das ist natürlich schlecht. Gerade bei so einem umfangreichem Buch. Deswegen kann ich nur empfehlen es in Ruhe zu hören, denn die Erzählstränge sind manchmal sehr Konzentrationsintensiv. Ich habe zwar einiges verpasst, aber trotzdem die Basis mitbekommen. Feinheiten fehlen. Ich hoffe sie sind nicht zu wichtig. Es ist also definitiv kein Hörbuch für nebenbei. Es kommen sehr viel neue Namen vor und ich hatte etwas Schwierigkeiten dem ständig zu folgen. Was bei einem Hörspiel etwas leichter ist, da es verschiedene Sprecher sind. Der Sprecher hat zwar seine Stimme angepasst, aber ich hatte trotzdem manchmal Probleme alle Namen den Leuten zuzuordnen. Man erfährt hier viel über Roland und seine erste Liebe. Hier ist er 14 Jahre und wird in die Welt der Männer geschickt. Es macht ihn etwas menschlicher. Man lernt, dass er ein ganz normaler Junger Mann mit vollkommen normalen Gefühlen ist.

Fazit

Das Hörbuch ist – meiner Meinung nach – ziemlich gelungen. Aber man muss sich wirklich Zeit dafür nehmen und es nicht neben bei hören. Da geht einfach zuviel verloren. Es ist auf jeden Fall eine gute Alternative wenn man sich vor dem dicken Buch etwas zurück gestossen fühlt. Ich würde es jeder Zeit wieder machen nur ich bin einfach kein Hörbuchtyp.

Geschichte 4 von 5

Hörbuch 4 von 5

Werbeanzeigen