[Flow Challenge] #12

Es ist jetzt schon einige Zeit her, dass ich eine Flow Challenge von Nana mitgemacht habe – zur Zeit sieht man sie ja überall – aber ich habe sie als erstes bei Nana entdeckt.

  • Muss man immer alles sagen dürfen?

Ich finde schon. Man sollte es nur der Gegebenheit anpassen. Man soll alles sagen dürfen – aber nicht müssen.

  • Was würdest du gern mal tun, vorausgesetzt dass es keinesfalls schiefgehen könnte?

Unabhängig werden

  • Was würdest du gern an deinem Äußeren ändern?

Ach – wer will nicht ständig was an sich ändern – ich bin jetzt aber in dem Alter, in dem ich mich einfach akzeptiere – ich habe jetzt nicht mehr den Jungen-Frauenbonus sondern den Alten-Frauen-Bonus also nicht mehr durch flirten und kokettieren sondern durch Respekt weiter kommen.

  • Wofür darf man dich nachts wecken?

gar nicht. Die einzigen die mich wecken dürfen sind die Tiere – denn dann weiss ich es ist dringend. Wenn die Welt untergeht – dann träume ich wenigstens was schönes

  • Welche kleinen Dinge kannst du genießen?

Die Sonne, Freizeit, meine Familie.

  • Wem solltest du mehr Aufmerksamkeit schenken?

Mir

  • Kannst du gut loslassen?

Ich bin nicht nachtragend. Es dauert nur paar Jahre bis ich drüber hinweg bin -Nein – ich kann leider nicht gut loslassen

  • Sind Komplimente von Leuten, die du nicht gut kennst, wichtig für dich?

Ne. Ich freu mich drüber – aber mir ist meist egal was die anderen über mich denken. Alt-Frauen-Bonus und so

  • Vor welchem Tier hast du Angst?

Angst – alles was mich töten kann

  • Was hast du immer im Kühlschrank?

Essen

Werbeanzeigen

[Flow Challenge] #11

Es ist jetzt schon einige Zeit her, dass ich eine Flow Challenge von Nana mit gemacht habe.

  1. Bist du noch die Gleiche wie früher?
    • Ich hoffe nicht. Aber im tiefen Inneren schon. Ich war immer schüchtern. Das bin ich heute noch. Aber ich kann jetzt damit umgehen. Allerdings werde ich gerne noch schnell rot, wenn ich unerwartet angesprochen werde. Also doch noch die Selbe? Ich glaube im tiefen Inneren verändert man sich nicht wirklich – nur nach aussen präsentiert man sich anders.
  2. Warum hast du dich für die Arbeit entschieden, die du jetzt machst?
    • Ja – ein halbes Jahr wollte ich bleiben. 19 Jahre später hänge ich da jetzt fest. Das Studium war Ausschlag gebend. Ich habe einen Job gebraucht, der mit dem Studium zu vereinbaren war. Studium habe ich abgebrochen und arbeiten tue ich immer noch dort.
  3. Kann jede Beziehung gerettet werden?
    • Nein. Man sagt nicht umsonst, dass eine Freundschaft oft zerbrechlich ist wie ein Glas. Eine Freundschaft hält schon einiges aus. Aber wenn es mal zerbrochen ist, lässt es sich meist nicht mehr 100%ig kitten.
  4. Kannst du unter Druck gute Leistungen bringen?
    • Ich kann schon unter Druck arbeiten, aber ich merke die Auswirkungen. Ich bin nicht ausgeglichen und fahre auch schnell aus der Haut. Ausserdem werde ich vergesslich. Also ich arbeite lieber entspannt.
  5. Welche Lebensphase hast du als besonders angenehm empfunden?
    • Die Zeit während und kurz nach der Ausbildung. Bis zu dem Moment, als mich jemand fragte ob ich mir nicht vorstellen könnte mehr als Zahnarztherlferin zu sein. Vielleicht Zahnärztin. Aber man darf nicht vergessen, dass ich da gerade 16-22 war. Da war alles noch neu und unbeschwert.
  6. Welche Jahreszeit magst du am liebsten?
    • Den frühen Sommer. Es ist schon warm, man kann schon draussen sitzen aber es ist nicht zu heiss. Aber egal wie – ich mag es lieber warm. Sogar heiss ist noch besser als kalt.
  7. Folgst du eher deinem Herzen oder deinem Verstand?
    • Mittlerweile gebe ich dem Verstand eher nach. Herz mag ich auch gerne, aber da bin ich leider zu oft auf die Schnauze gefallen
  8. Wie gut achtest du auf deine Gesundheit?
    • Gar nicht. Und warum? Alles was früher mal schlecht war ist heute gar nicht so schlecht und umgekehrt.
  9. Wie verbringst du am liebsten deinen Urlaub?
    • Lange wach bleiben und schlafen. Im warmen sitzen und lesen. Bisschen Spazieren gehen.
  10. Kannst du gut Witze erzählen?
    • Ne – gar nicht. Ich kann mir zwar oft die Pointen merken, aber den Weg dorthin nicht…

[Flow Challenge] #10

flow-challenge.jpg

Weiter geht es mit dem nächsten Frageblock. Eine Aktion von Nana

  1. Gehört es zum geselligen Beisammensein, viel zu essen und zu trinken?
    • Also Essen und Trinken gehört da schon dazu. Aber viel muss es nicht sein. Aber wie es immer so ist. In Gesellschaft isst und trinkt es sich einfach besser. Da ist man dann schon mal bereit mehr zu sich zu nehmen als unter normalen Umständen
  2. Welche Dinge stehen noch auf deiner To-do-Liste?
    • Äh – ich habe gar keine To-do-Liste. Ich versuche jeden Tag neu zu leben und alles anzunehmen was kommt. Ich  möchte nicht mehr planen. Das frustriert mich dann wenn es nicht klappt. Natürlich geht es nicht ganz ohne Plan. Aber nichts Grosses mehr und nicht mehr zu weit in die Zukunft – das ist der Plan ;-)
  3. Hegst du oft Zweifel?
    • Ja – leider. Man zweifelt immer ob das jetzt die richtige Entscheidung war. Und es sollte im Alter weniger werden, aber ich habe das Gefühl es wird mehr
  4. Mit welchem Gefühl besteigst du ein Flugzeug?
    • Je nach dem in welche Richtung. Weg – Vorfreude. Zurück – Bedauern.
  5. Gilt für dich die Redensart „Eine Hand wäscht die andere“?
    • Auf jeden Fall. Nur manche vergessen, gerne wie das funktioniert. Es ist oft eine einseitige Wäsche. :-(
  6. Wie spontan bist du?
    •  Nicht sehr. Ich brauch mittlerweile schon bisschen Zeit um warm zu laufen
  7. Wie viele Jahre schon dauert deine längste Freundschaft?
    • Wow…Da muss ich mal rechnen. 40 Jahre
  8. Kannst du gut zuhören?
    • Ja – leider. Ich finde es manchmal einen Fluch. Denn die Leute quatschen Dich voll, Du gibst Ratschläge und am Ende wirst Du noch beschuldigt Dich einmischen zu wollen. Nicht schön.
  9. Hängst du an Traditionen?
    • Ja schon ein bisschen. Auch hier habe ich das Gefühl, dass es mit dem Alter irgendwie wichtiger wird.
  10. Könntest du ein Jahr ohne andere Menschen aushalten?
    • Da bin ich mir nicht sicher. Es kommt darauf an wie sehr man sich ablenken kann. Ich denke es ist zu machen. Aber man benötigt einiges um diesen Platz dann zu füllen.

[Flow Challenge] #9

flow-challenge.jpgWieder eine Runde Ehrlichkeit…mehr zu der tollen Aktion findet ihr bei Sandra

 1. Was schiebst du zu häufig auf?

Hausarbeiten. Ich hasse Hausarbeit, aber ich arbeite gerade daran konsequent aufzuräumen.

2. Bei welcher Filmszene musstest du weinen?

Entscheidung aus Liebe mit Julia Roberts. Die Schlussszene….die war rührend und traurig

3. Verzeihst du anderen Menschen leicht?

Früher war ich wesentlich schneller beim Verzeihen. Aber es kommt einfach auch auf den Grund an. Was muss ich verzeihen.

4. Was hast du früher in einer Beziehung getan, tust es heute aber nicht mehr?

Früher war es mir wichtig, meinem Partner alles Recht zu machen um ihn ja nicht zu verlieren. Bei meiner jetzigen Beziehung habe ich mir von Anfang an vorgenommen, mich nicht zu verbiegen…wenn er nicht will, kann er gehen. Und es funktioniert seit 16 Jahren..Ich muss mir keinen Stress machen und bedenken wie er reagiert wenn ich irgendwas mache, was ihm nicht passt. Ist sein Problem nicht meins:-)

5. Wie wichtig ist bei deinen Entscheidungen die Meinung anderer?

Oh – auch das ist echt Situationsbedingt. Meistens ist es mir egal. Aber es gibt immer ein schüchterner und unsicherer Teil in mir, der gerne ein OK für seine Entscheidung bekommt.

6. Bist du ein Zukunftsträumer oder ein Vergangenheitsträumer?

Hmhm. Ich erinnere mich gerne an meine Vergangenheit. Aber ich will mich nicht zu lange darin aufhalten, denn dann kommen mir dann vielleicht zu viel Wege, die ich falsch abgebogen bin. Ich träume gerne von meiner Zukunft….Wenigstens Träumen will ich davon..

7. Wo bist du am liebsten?

In meinem Bett – wenn ich schlafe bin ich ganz lieb;-);-). Am liebsten bin ich zu Hause. Gemütliche Schlabberklamotten und meine Familie…das ist toll

8. Was ist dein Lieblingsdessert?

Hauptsache Süss. Überleg, überleg…Milchreis…jami

9. Fühlst du dich fit?

Im Kopf – besser als früher, als ich noch viel Verantwortung hatte. Da war ich manchmal gaga…Körperlich auf keinen Fall. Aber das liegt an der schweren körperlichen Arbeit.

10. Welchen Grund hatte dein letzter Umzug?

Wir haben uns von der Bank ein Haus geliehen, das vielleicht bei Renteneintritt uns gehört:-)

[Flow Challenge] #8

Heute geht es weiter mit den 10 von 1000 Fragen….bei Sandra erfahrt ihr mehr dazu…

 

  • Kannst du gut Geschichten erzählen?

Frei erfundene kann ich nicht so gut erzählen. Aber wenn etwas wahres ist, denke ich, dass klappt recht gut – da kann ich manchmal eine witzige oder auch sehr dramatische Geschichte draus machen.

  • Wem gönnst du nur das Allerbeste?

Allen, die es verdient haben. Wie sagt man so schön ”Jeder hat das Verdient, das er gibt”.

  • Was hast du zu deinem eigenen Bedauern verpasst?

Ähm…..eigentlich habe ich nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben. Ich habe – meines Erachtens – alles versucht, was mir das Leben gegeben hat. Nichts gefährliches, das ist nicht mein Ding, aber Ausbildung und Fortbildung, Beziehungen, Urlaube. 

  • In welcher Kleidung fühlst du dich am wohlsten?

Unterwegs im grossen Schwarzen Zwinkerndes Smiley und zu Hause in meiner Abendgarderobe…..Moment, ich habe gerade Downton Abbey geschaut, ich  muss erstmal umschalten. Unterwegs in Jeans und Shirt und zu Hause in der obligatorischen Jogginghose.

  • Würdest du gerne zum anderen Geschlecht gehören?

Nur, wenn es um schwere Gegenstände geht, dann hätte ich gerne die Kraft eines Mannes. Ich bewundere immer wenn ich mich an einem 30 KG Paket abschleppe, wie unsere Fahrer das heben wie ich ein 15 KG Paket, da bin ich schon bisschen neidisch. Ansonsten bin ich gerne eine Frau.

  • Wer nervt dich gelegentlich?

Hinterlist und Missgunst – ach nein, das nervt mich immer. Gelegentlich – meine Unordnung – Immer wenn sich Besuch ankündigt Zwinkerndes Smiley

  • Wie ist dein Gemütszustand üblicherweise?

Ausgeglichen.

  • Arbeitest du gern im Team oder lieber allein?

Ach, das ist eigentlich nicht so leicht zu beantworten. Ich habe früher gerne mit meinem Team gearbeitet, aber durch Mobbing des direkten Vorgesetzten und daraus resultierenden Degradierung, habe ich gemerkt, was ein Team ist…nix…also besser ist es alleine. Obwohl ich in meiner neuen Abteilung, durch  mein altes Ansehen, ganz gut aufgehoben bin. Da ist auch Teamwork, aber beschränkt auf die Arbeit….und das ist am besten so.

  • Denkst du intensiv genug über das Leben nach?

Manchmal zu intensiv. Ich würde es lieber so haben wie die Tiere. Sie leben im Jetzt. Das gefällt mir viel besser als sich ständig über das Leben aufzuregen, oder sonst über die Zukunft nach zu denken.

  • Bist du gern allein?

Da geht es mir wie den anderen, Ich geniesse es allein sein zu können und nicht allein sein zu müssen.

[Flow Challenge] #7

Hallo ihr Lieben…heute ist ein guter Tag um endlich mal bei der Flow Challenge von Sandra weiter zu machen….

 

  • Welches Geräusch magst du?

Montag bis Freitag wenn die Bandanlage am Arbeitsplatz ausgeht…sie macht dann so einen leisen Flüsternden Ton…da weiss man..jetzt ist gleich Feierabend.

  • Mit wem bist du gern zusammen?

Meinem Mann und der Familie

  • Welche Anekdote über dich hörst du noch häufig?

Ach…meine Eltern erzählen so gerne, dass ich, als ich noch klein war (ich war eigentlich der Überzeugung sehr brav gewesen zu seinZwinkerndes Smiley ) und Freundinnen zu besuch hatte, sie doch  mal sehen wollten warum wir so leise waren…und wir haben in einem Altbau gewohnt…da war die Toilette und Wanne getrennt….Tja…da haben sie uns dann in der Toilette erwischt und ich habe meinen Freundinnen die Haare in der Schüssel gewaschen…eine der Lieblingsgeschichten meiner Eltern…Erstauntes Smiley

  • Welchen Tag in deinem Leben würdest du gern noch einmal erleben?

Ich habe allgemein kein so gutes Erinnerungsvermögen….Einen Tag, Situation….Ich  muss ganz ehrlich sein…es gab schöne Tage in meinem Leben…aber ich will eigentlich keinen noch mal erleben..ich wünsche mir eher noch mehr solcher Tage erleben zu dürfen….ich will mir die Erinnerung an die schönen Tage nicht durch neues Erleben kaputt machen…vielleicht achtet man da auf andere Dinge…wie wenn man einen Film öfter sieht…und der Zauber ist kaputt…

  • Würdest du gern in die Zukunft schauen können?

Auf keinen Fall….ich will nichts über meine Zukunft oder die generelle Zukunft wissen…man hat in der Jugend soviel geplant…und so wenig ist eingetroffen…ich will irgendwie nicht wissen, was noch nicht eintrifft und was dann doch eintrifft…ich lebe lieber unvorbereitet…gerne würde ich wie unsere Tiere leben…nur im Jetzt…aber das klappt halt bei uns nicht so….

  • Bist du nach etwas süchtig?

Lesen, Serien, Internet…

  • Wessen Tod hat dich am meisten berührt?

Lady Diana….ich fand es so schade, dass sie jetzt endlich vielleicht glücklich hätte werden können, und dann einen “Unfall” haben muss….vielleicht lebt sie ja noch…und hat sich irgendwo in Ruhe niedergelassen….das wäre schön…

  • Was würdest du gern gut beherrschen?

Äh…vielleicht singen…dann könnte ich immer mit meinem Mann singen…denn der kann das…aber vielleicht würden wir uns streiten…so wie im Tanzkurs…dann vielleicht….ein Instrument…zur Begleitung….er singt gerne Klassik…also Klavier….aber da wäre der Streit noch heftiger…ich werde nicht so gerne kritisiert….Zeichnen…oder schreiben…

  • In welcher Sportart bist du deiner Meinung nach gut?

Couchsurfing…hihihi…ich habe früher Volleyball geliebt…aber dann habe ich mir das Knie verstaucht…tja…danach war es dann aus…

  • Heuchelst du häufig Interesse?

Kann man das heucheln nennen….ich weiss nicht..gehört es nicht zum guten Umgang den Leuten zuzuhören wenn sie etwas erzählen…aus Small Talk zu reagieren ist doch dann auch heucheln…also ja…dann heuchle ich…..

[Flow Challenge] #6

Ist doch schon wieder eine Woche rum…oder wahrscheinlich doch noch mehr…ich weiss es nicht…Wahnsinn….Aber bei Nana können wieder mal 10 Fragen beantwortet werden und das mache ich gerne…

Glaubst du alles, was du denkst?

Um Gottes Willen…das wäre zu schräg….Nein…das würde mich dann eher in eine Geschlossene bringen…Smiley

Wie gut kennst du deine Nachbarn?

Nicht so gut….selbst damals als ich mit der Nachbarschaft aufgewachsen bin, nicht….die Abläufe ja…aber persönlich reicht es für Smalltalk und Grüssen…

Womit beschäftigst du dich am liebsten in deinen Tagträumen?

Nicht mehr arbeiten zu müssen und dann mit Mann und Vieh schön ländlich – also noch ländlicher…zu leben…mein letzter Tagtraum war Leben auf der Alm…nur das Ab- und Aufsteigen…hat mich zurück geholt…

Blickst du dich oft um?

Das kann man in mehreren Weisen beantworten…Wenn ich unterwegs bin…eigentlich nicht…ausser ich hab mich verlaufen Zwinkerndes Smiley….Als Beifahrer schon…da bleibt mir ja nicht viel….Wenn ich mein Leben betrachte, schau ich mich oft um….denn ich vergleiche dann was ich vorhatte und was draus geworden ist…na ja…das unterscheidet sich erheblich….

Worauf freust du dich jeden Tag?

Kaffee

Welche Freundschaft von früher fehlt dir?

Aus Kindergartenzeiten meine beste Freundin….sie ist vor Jahren nach Spanien (ist Spanierin)….wir haben uns als Teenager schon auseinander entwickelt, da wir auf unterschiedliche Schulen kamen….aber als Freundinnen..immer für einander da…selbst wenn wir nicht mehr miteinander weg gegangen sind…Abends bei mir eine Tasse Tee und Gespräche, waren viel  mehr wert….Ja…das vermisse ich..

Wie gehst du mit Stress um?

Nicht so gut…Privater Stress…zum Beispiel aufräumen weil die Eltern/Schwiegereltern kommen….ganz garstig…beruflicher Stress….habe ich keinen mehr…und das tut mir richtig gut…ich hatte vorher eine Leitungsposition….das habe ich privat gemerkt….der Stress hat mich vergesslich und aggressiv gemacht…jetzt ohne Stress bin ich fast total ausgeglichen…und es fehlt mir überhaupt nicht…

Kann man Glück erzwingen?

Nein, aber kaufen….ach quatsch….nein….

Welcher Streittyp bist du?

Ich habe gerne recht..und google das auch manchmal….aber meist habe ich keine Lust auf streiten…mein Mann und ich streiten so gut wie nie…Bin Waage…also Harmoniebedürftig….Smiley

Gibt es Freundschaft auf den ersten Blick?

Ja…oder?…Nein….ich glaube Freundschaft muss sich entwickeln…eine Freundschaft muss verdient sein…Sympathien…ja die gibt es auf den ersten Blick…und vielleicht entwickeln sich daraus echte Freundschaften…