Fear the Walking Dead Staffel 2

Horrorctober-2016.jpgIns Leben gerufen von Liv und Ru. Und so gut, dass ich sie gerne nehme um meine Serien vorzustellen

ENTHÄLT SPOILER

fear-the-walking-dead

Eckdaten:

  • Darsteller: Kim Dickens, Cliff Curtis, Frank Dillane, Alycia Debnam-Carey
  • Regisseur(e): Adam Davidson, Kari Skogland, Stefan Schwartz
  • Bisher 2 Staffel ausgestrahlt – Die Serie wurde um eine 3. Staffel verlängert.
  • Prequel zu The Walking Dead
  • Comic-Adaption Serie
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 4. November 2016
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 688 Minuten
  • Erstausstrahlung DE: 11.April 2016 bis 3.Oktober 2016 über Amazon Prime
  • gesehen Oktober 2016

Fear the Walking Dead“ ist die zweite Serie aus Robert Kirkmans Zombie-Universum und spielt zeitlich vor der Mutterserie, aber soll mit der Zeit auch zu Rick und Co. aufschließen. Der Handlungsort ist Los Angeles und im Zentrum steht eine Familie, deren Oberhaupt Cliff Curtis im Schulwesen tätig ist.

Im Mittelpunkt stehen der geschiedene Lehrer Travis (Cliff Curtis) und die Vertrauenslehrerin Madison (Kim Dickens), die zusammenarbeiten und sich in einer Beziehung befinden. Die Vertrauenslehrerin bringt zwei Kinder aus einer früheren Ehe in die Beziehung mit. Ihre Figur mag wie das Mädchen von nebenan aussehen, verbirgt aber auch eine dunkle Seite und hat eine schwierige Vergangenheit, die ihr bald wieder zu schaffen macht. Travis hat ebenfalls einen Sohn aus einer früheren Ehe.

Nick (Frank Dillane) hat Suchtprobleme, während Alicia (Alycia Debnam-Carey) auch einige düstere Geheimnisse verbirgt. Zunächst wird die Zombieplage als Seuche abgetan, doch bald steht fest, dass die Lage ernster ist. Travis kontaktiert außerdem seine Exfrau und seinen Sohn und zusammen kämpft die Patchworkfamilie ums Überleben.

  • Lieblingscharakter

alicia-ftwdAlicia ist zwar manchmal recht naiv, da sie immer noch das Gute in den Menschen versucht zu sehen. Aber von allen ist sie mir die sympathischste.

 

 

thomas-ftwd

 

Thomas Abigail. Er war Geschäftsmann und hatte eine Beziehung zu Victor. Er wartete auf ihn in seiner Hazienda in Mexiko. Er war, trotz dem Victor ihn bestahl, recht nett und gab ihm eine Chance bis zur Liebe. Eigentlich fand ich ihn ganz nett

 

daniel-ftwdDaniel Salazar ist ein erfahrener Kämpfer – ich glaube aus Cuba? Korrigiert mich bitte wenn es falsch ist..er und seine Familie sind nach USA geflüchtet. In seinem Land hat er schon einiges furchtbares erlebt und gemacht. Er ist nicht zimperlich und weiss sich zu verteidigen.

 

  • Hasscharakter

chris-ftwd

Chris – Er ist der Sohn von Travis. Er lebt bei seiner Mutter und nimmt es seinem Vater sehr übel, dass sie keine Familie mehr sind. Aber irgendwas stimmt mit dem Jungen nicht. Es gefällt ihm zu sehr Zombies zu töten und auch bei Menschen ist die Hemmschwelle kaum bis gar nicht vorhanden. Er ist total unsympathisch

  • Nerviger Charakter

fear-the-walking-dead-episode-2_maddie-and-travisMaddie und Travis

Maddie ist fast ein Hasscharakter. Sie wirkt eiskalt und sehr von oben herab. Selbst wenn sie nur ihre Familie schützen will. Aber es macht sie sehr unsympathisch. Travis ist manchmal bisschen lasch. Was einen dann nicht wundert, dass Maddie so taff ist um es zu kompensieren. Er ist OK. aber er zögert zu oft. Es gab Situationen, da hätte er einiges ändern können wenn er eingegriffen hätte.

ofelia-ftwdOfelia Salazar ist Daniels Tochter. Sehr gläubig. Aber meist irgendwie nutzlos. Sie ist unsicher und manchmal irgendwie im Weg. Dann haut sie einfach ab und macht einen auf Lone Ranger…

 

 

luciana-ftwd

Luciana ist eine Späherin. Sie lebt in La Colonia. Ein abgesperrtes Gebiet überlebender. Sie ist sehr arrogant. Sehr von sich überzeugt. Aber ihre Art hat mich manchmal echt genervt. So herrisch und uneinsichtig. Sie verliebt sich ihn Nick.

 

 

  • Interssante Charakter

nick-ftwdNick ist der Junkie. Er schwankt manchmal zwischen Liebling und Nervig. Auf jeden Fall ist er interessant. Durch seine Sucht scheint er irgendwie furchtlos. So als hätte er schon schlimmeres erlebt und Angst vor dem Tod hat er irgendwie auch nicht. Er entdeckt wie man mit den Zombies laufen kann und das rettet ihn schon mehrfach das leben. Also bis jetzt einer der besten Charaktere.

 

 

victor-ftwdVictor. Er ist ein Betrüger und Dieb. Aber er versucht alles um zu Thomas zu kommen. Er hat eine Jacht und da er Nick kennen lernt hat der Rest der Familie das Glück mit ihm auf der Jacht entkommen zu können.

 

 

 

alejandro ftwd.jpgAlejandro ist der Leiter der Colonia. Er ist ehemaliger Pharmazeut und übernimmt damit auch die Rolle des Arztes. Die Leute vertrauen ihm. Er hat angeblich einen Biss überlebt. Es ist auch der Prediger der Gemeinde. Die Leute vertrauen ihm. Aber leider hört er nicht auf Nick, als es darauf ankommt

 

 

  • Sachen, die du ändern willst

Es wird eindeutig zuviel geredet in dieser Serie. Das war schon bei Staffel 1 so. Es grenzt manchmal an Langeweile. Bisschen mehr Aktion. Ansonsten würde ich die Sache mit Daniel ändern. Er fehlt bisschen in dem Rest

  • Lieblingshandlungsstrang

Als Nick entdeckt, dass er, wenn er Zombieblut an sich hat mit ihnen laufen kann. nick-clark-fear-the-walking-dead-39853000-334-500

 

 

 

 

 

 

 

  • Unbeliebteste Handlungsstrang

Als Chris und seine neuen Freunde den Bauern erschossen und ihren verletzten Kumpel und seinen Vater von sich stiess. Obwohl er trotz allem noch zu ihm hielt

fear-the-walking-dead-213-trachris-buffed-pc-games

  • Lieblingsfolge

Folge 5 . Gefangen . Alicia wurde auf ein anderes Boot entführt. Sie und ihre Familie haben einigen Kampf um wieder frei zu kommen.

  • Buch oder Serie (falls es ein Buch gibt)

Es gibt ein Comic. Aber das habe ich noch nicht gelesen. Würde ich aber. Also beides

  • Wirst du die nächste Staffel anschauen?

Auf jeden Fall…ein böser Cliffhanger muss gelöst werden

  • Wie hat dir die Gestaltung der Beziehungen zwischen den Charakteren gefallen?

Vieles hat genervt. Die Leute sind noch kein Team. Der Ausbruch ist noch recht neu und die Leute sind noch nicht zusammen geschweisst. Die Gemeinschaft ist noch sehr brüchig. Deswegen nerven auch noch so viele Charaktere

  • Hat dir die Synchronisation gefallen (Wortwahl & Stimmlage)?

Synchro war OK

  • Gefällt dir die Serie überhaupt?

Sie gefällt mir auf keinen Fall so gut wie The walking Dead. Aber es steckt Potential drin. Es wird noch zu viel geredet und zu wenig erlebt. Das nervt oft und nimmt die Spannung aus den Folgen. Ansonsten finde ich sie besser als noch bei der ersten Staffel. Da war ich am Anfang kurz vorm Abbrechen.

  • Wie gefiel Dir diese Staffel?

Durchwachsen. Sie hat sehr gut angefangen und ist in der Mitte etwas abgeflacht um dann am Ende wieder bisschen Fahrt auf zu nehmen. Sie war besser als die erste aber noch ausbaufähig.

 

Werbeanzeigen

Serienabend #010 Grimm, Fear the Walking Dead

SerienAbendLogo.jpgEine Aktion, auf die ich mich immer wieder freue…der Serienabend bei Nicca….heute habe ich mal zwei Serien mit meinem Mann geschaut…wir sehen zwar viele Sitcoms beim Essen aber richtige Serien meist nur am Wochenende oder wenn wir darauf warten, dass das Essen fertig wird…Zwinkerndes Smiley

Steckbrief

Titel:

Fear the Walking Dead

fear-the-walking-dead-dvd-rcm844x0

Grimm

grimm-s1-dvd-cover-largel-c-universal-pictures

Inhalt:

Fear the Walking Dead: Das offiziell als „Begleitserie zu The Walking Dead“ titulierte Spin-off ist in Los Angeles angesiedelt und erzählt mit neuen Figuren neue Geschichten im selben Serienuniversum. Im Zentrum der Figuren stehen ein geschiedener Lehrer und ein weiblicher „Guidance Counselor“ – im amerikanischen Schulsystem eine Mischung aus Studienberater und Vertrauenslehrer. (Text: bmk) Spin-Off von The Walking Dead

Grimm: Die Arbeit von Detective Nick Burkhardt (David Guintoli) als Mordermittler in Portland, Oregon, nimmt eine unerwartete Wendung. Er sieht in Visionen immer mehr Dinge, die er sich nicht erklären kann: eine wunderschöne Frau, die sich plötzlich in ein Monstrum verwandelt oder einen gewöhnlichen Passanten, der zu einem gewalttätigen Troll wird.

Schließlich findet Nick heraus, dass er von einer Elite-Gruppe von Jägern abstammt. Die Aufgabe der „Grimms“ war es seit jeher die Ausbreitung übernatürlicher Kreaturen zu stoppen. So beginnt Nick ein zweites Leben als letzter, noch existierender „Grimm“. Gleichzeitig klärt er noch immer Verbrechen auf, doch sein Partner bemerkt schnell, dass er nicht mehr der Alte ist. Vielleicht, weil Nick plötzlich die Märchen-Verbindungen in den Kriminalfällen erkennt? Unerwartete Unterstützung erhält Nick bei seiner neuen Aufgabe durch Eddy Munroe (Silas Weir Mitchell). Hinter dem scheinbaren Normalo verbirgt sich ein großer, böser Wolf.

Staffel

Beides Staffel 1

Folge

Fear the Walking Dead Folge 4 Nicht vergehen

Madison und Travis erleben verschiedene Seiten der Nationalgarde, die ihre Nachbarschaft besetzt, während unsere Familie versucht, sich an die neue Welt anzupassen

Grimm Folge 11 Spinnenbiss

Auf einer Vernissage begegnet der junge, gutaussehende Kunstsammler Ryan Showalter einer schönen Unbekannten und nimmt sie auf ein Liebesabenteuer mit zu sich nach Hause – nichtsahnend worauf er sich da eingelassen hat. Am nächsten Tag werden Nick und Hank zu einem Tatort gerufen: Ryan wurde tot in seiner Wohnung aufgefunden und den beiden Detectives bietet sich ein grauenvoller Anblick: Die Leiche wirkt wie ausgesaugt und ist mumifiziert als wäre Ryan schon mehrere Jahre tot. Ryans Freundin gibt an, dass außerdem seine sehr kostbare, goldene Rolex fehlt. Nick findet zudem einen abgebissenen Finger am Tatort. Doch dieser Finger stammt offensichtlich von einer Frau. Haben sie es hier also mit einer Mörderin zu tun? Als kurz darauf ein zweiter Mord nach demselben Schema passiert, glaubt Nick an keinen bloßen Zufall und bittet Monroe um Hilfe. Dieser nimmt Nick mit in ein Seniorenheim für Wesen, wo sie auf Charlotte treffen: Sie ist ein ‚Spinnenwesen‘, genauer gesagt, ein ‚Spinnensatan‘. Derartige Wesen müssen alle fünf Jahre innerhalb von wenigen Tagen drei Männer umbringen, um ihr vorzeitiges Altern zu verhindern und so ihr junges, schönes Aussehen bewahren zu können. Charlotte ist jedoch wie Monroe reformiert und sieht daher trotz ihrer 26 Jahre aus, wie eine alte Dame. Da zwei Morde bereits passiert sind, muss demnach schon bald die dritte Tat vollbracht werden – Nick muss sich beeilen. Doch das ist bei Weitem nicht sein einziges Problem: In Nicks Nachbarschaft hat es sich unter den dort lebenden Wesen offenbar herumgesprochen, dass er ein ‚Grimm‘ ist und sein Haus wird seitdem beschattet. Höchste Zeit für Nick, den stillen Beobachtern mal einen Besuch abzustatten

Fragen/Aufgaben:

1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten

Fear the Walking Dead: Misstrauen, Angst, Mut,

Grimm: Mitleid, Eklig, Spannend

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung

Fear the Walking Dead: Wir haben lange Pause gemacht bei den einzelnen Folgen…sie gefällt uns nicht so gut, wie The Walking Dead. Es sind die Anfänge des Ausbruchs und es wird leider oft zu viel geredet anstatt dass irgendwas passiert…ja gut…sie scheint sich langsam zu entwickeln…aber die erste Staffel hat nur 6 Folgen…Diese Folge bekommt eine 3+, da zwar paar spannende und aufreibende Szenen dabei waren, aber leider zu wenig…man hätte es bestimmt alles etwas mit mehr Pepp versetzen können….

Grimm: War heute eine der besseren Folgen….eine 2-…die Folge war spannend und es ist diesmal eine gewesen bei der man sogar mit dem Bösewicht Mitleid bekommen hat…Auch diese Serie schauen wir immer mit sehr grossen Abständen dazwischen….sie ist gut, aber leider habe ich nicht in Erinnerung ob geklärt wurde warum manche Grimm erkennen und manche nicht….ausserdem finde ich es total unrealistisch (jaaa…ich weiss, das ist eh alles unrealistisch)…aber will denn niemand Erklärungen zu den Phänomenen…da wird heute z. B. eine Frau verhaftet, die in den 30ern ist und paar Stunden später ist sie in den 60ern…wie erklären sie das?…Mir würde es besser gefallen, wenn es dafür eine Spezialeinheit gäbe, oder dann halt wie Supernatural…Privat…das ist etwas unausgegoren…Ansonsten ist es ja keine schlechte Serie…

3 Welche Serie kannst du 100%tig weiterempfehlen, weil sie dir so unglaublich gut gefällt?

Oh…das ist aber echt schwer….also richtig gut finde ich natürlich TWD und GoT…aber das ist nur was für nicht schwach besaitete..da fliesst ordentlich Blut und wird ordentlich getötet….dann habe ich jetzt erst OitnB die 4. Staffel abgeschlossen…die ganze Serie finde ich total gut…Devious Maids…das wäre hier mein Favorit…genau das richtige an Intrigen, Mord, Verschwörung, Falschheit und Humor…eine ganz tolle Serie…Aber da Nicca diese auch empfielt nehme ich Revenge

revenges02

Auch hier kommen Intrigen und Verschwörungen nicht zu kurz…Es geht um Rache…Rache für eine Sache, die einen Unschuldigen ins Gefängnis bringt und dessen Tochter in Heim und Pflegefamilien…und genau diese rächt sich so herrlich..super..