Corlys Themenwoche 65.7.: Verschiedene Sportarten: Radfahren

 

Der letzte Tag von Corlys Sportartenwoche. Nächste Woche wird es fantastisch – Es geht rund um Fantasy.

Radsport

Guckt ihr Radsport? Interessiert ihr euch dafür? Was ist besonderes am Radsport?
Fahrt ihr selbst Rad?

Radsport interessiert mich wirklich so absolut gar nicht – Ich finde es faszinierend, welche Strecken diese Radsportler fahren. Bei uns fahren auch soviele die Bergstrecke hoch – puh. Aber es ist für mich ähnlich langweilig wie Autorennen.

Ich bin früher alles mit dem Fahrrad gefahren – dann habe ich mir einen Roller angeschafft seit dem steht das Fahrrad. Dann sind wir aus der Stadt gezogen – seit dem steht es erst recht in der Scheune. Aber für den Notfall wird es auf jeden Fall aufrecht gehalten.

Corlys Themenwoche 65.6.: Verschiedene Sportarten: Tennis

Heute bei Corly

Tennis

Guckt iht Tennis im Fernsehen oder habt es im Fernsehen geguckt?
Spielt oder habt ihr selbst Tennis gespielt?
Was haltet ihr von Tennis?

Die 80er waren, meiner Meinung nach, das Jahrzehnt des Tennis – Boris Becker und Steffi Graf – da habe ich sogar damals Tennis geschaut. Mcenroe und Navratilova um noch paar Grössen aus dieser Zeit zu nennen. Da hat man mitgefiebert und sich rege unterhalten. Aber die Sterne verglühten und somit auch das Interesse.

Ich schaue schon lange kein Tennis mehr und gespielt habe ich es auch nie. Ein Sport, der in mir absolut kein Interesse mehr hervorruft. Die Luft ist irgendwie draussen.

 

Corlys Themenewoche 65.6.: Verschiedene Sportarten: Wintersport

Heute geht es bei Corly um Wintersport

Was für Wintersport guckt ihr gerne im Fernsehen oder guckt ihr gar nichts davon?
Habt ihr schon mal selbst Wintersport betrieben und wie war das?

Früher habe ich oft mit meinem Vater geschaut. Wir haben immer die Sprungweite beim Skispringen getippt. Das hat echt Spass gemacht – jetzt reizt es mich eigentlich nicht mehr.

Eislaufen zähle ich zum Tanzen – aber ich schaue es nicht sehr oft, nur wenn ich mal zufällig beim Zappen darüber stolpere.

Ich war tatsächlich  mal Skifahren – Mit der Schule waren wir mal auf Skifreizeit. Aber das war wirklich nicht meins – ich habe mir da das Knie verletzt, da ich irgendwie dumm mit dem Brett hängen geblieben bin. Also Wintersport ist nichts für mich.

Corlys Themenwoche 65.4.: Verschiedene Sportarten: Tanzen

Heute bei Corly 

Tanzen

Tanzt ihr gerne oder nicht so gerne?
Guckt ihr Tanzen im Fernsehen?

Ich liebe tanzen. Früher war ich jedes Wochenende in der Disco tanzen. Disco – kennt ihr noch? Ist ja jetzt ausgestorben :-D

Dann war ich in der Tanzschule und diese kassischen Tänze fand ich auch ganz toll. Nicht nur dabbisch herumwackeln, sondern mit festen Schrittfolgen – das fand ich so toll. Mittlerweile habe ich alles vergessen.

Ich sehe auch gerne die Tänze im TV. Die Kostüme sind doch toll. Ausserdem die Figuren, die sie da präsentieren. Finde ich total genial. Da schaue ich sogar beides. Latein-Amerikanisch und die Klassischen Tänze. Sehr beeindruckend.

Corlys Themenwoche 65.3.: Veschiedene Sportarten: Turnen

Heute bei Corlys Sportthema _ Turnen

Turnen:

Ja ich bin nicht wirklich ein Leichtathletik Ass. Im Gegenteil. Bockspringen – ich bin immer drauf sitzen geblieben. Ich glaube einmal habe ich es geschafft drüber zu springen. Ich bin wirklich absolut untalentiert dafür. Auch am Seil hoch oder Barren. Aber ich konnte mal Rad schlagen und bin sogar noch immer recht gelenkig. Nicht schlangenmenschlich, aber für meine Fülle und Alter – kann ich  mich nicht beklagen. Das knacken im Rücken überhöre ich dann.

Aber wenn Turnen mal im TV läuft schaue ich es schon ganz gerne. Meist stolpere ich ja nur bei Olympia mal drüber. Vorallem mit den Bändchen find ich toll. Ich bin schon ziemlich fasziniert, was man doch so aus seinem Körper herausholen kann und wie toll das aussieht.

Corlys Themenwoche 55.7.: Sportarten: Fazit

So – das war wahrscheinlich das einzige mal, dass ich dieses Jahr Sport gemacht habe ;-) Ausser das Pakete schleppen – dafür werde ich ja bezahlt ;-)

Der letzte Tag der Sportwoche bei Corly

Was ist euer Fazit der Sportartenwoche? Interessiert ihr euch für sie? Schaut ihr sie gern? Welche Sportarten mögt ihr am liebsten?

Ich bin eigentlich nicht so der Sportgucker. Aber manchmal bleibe ich beim Zappen doch dort hängen – vor allem, wenn man manchmal das Programm sieht.

Am ehesten schaue ich wirklich Olympia – hier sind viele Sportarten unter einem quatsch fünf Ringen vereint. Da kann man wirklich vieles sehen und ich finde es interessant was geleistet wird.

Auch Wintersport zählt hier dazu. Egal ob Skispringen, Ablauf oder Biathlon. Es ist manchmal wirklich richtig spannend.

Fussball schaue ich nur zu den Hauptzeiten EM/WM – leider ist es mir echt zu langweilig und zu faul. Wenn ich sehe wie die Spieler gegeneinander in die Knochen gehen – unmöglich.

Was mich gar nicht interessiert ist Autorennen – Das finde ich wirklich richtig langweilig.

Allgemein – ich sehe nicht sehr oft Sport – es interessiert mich nicht genügend.

Selbst Sport ausführen – das habe ich früher gerne gemacht und man fühlt sich danach auch gut.

 

Corlys Themenwoche 55.6.: Sportarten: Spontan – 5 – 10 Sportarten – wieso gefallen sie Euch?

Heute spontan bei Corly

Welche 5 – 10 Sportarten fallen euch auf Anhieb ein und wie gefallen sie euch?

Zehn bekomme ich bestimmt nicht zusammen.

Schwimmen – Ich schwimme selbst ganz gerne  – ich finde es faszinierend wie schnell die Schwimmer im Wasser sind. Und wie sie manchmal dahin gleiten ohne viel Wasser aufzuspritzen. Und dann wie sie manchmal Abstand zu ihren Gegnern gewinnen – Irgendwie faszinierend

Stabhochsprung – Wie hoch die Springen mit Hilfe dieses spaghettidünnen Stabes. Und dann schweben sie über die Latte. Bisschen wie fliegen

Skiabfahrt – Ich finde die Geschwindigkeit, die hier aufgebaut wird so extrem, dass ich gerne mal zuschaue, wenn es gerade läuft. Auch wie sie die Tore nehmen und in die Bande fahren.

Eiskunstlauf – Eiskunstlauf finde ich immer magisch. Es wirkt immer so märchenhaft.

Tanzen im Gegensatz zu Eiskunstlauf hat eher was rasantes und temperamentvolles. Sogar die klassischen Tänze wie Walzer finde ich berauschend. Ausserdem sind die Kleider immer so schön;-)

Volleyball – das schaue ich aber nicht so gerne. Das ist irgendwie langweilig. Aber ich habe es sehr gerne gespielt. 

 

Corlys Themenwoche 55.4: Sportarten: Welche interessieren euch nicht?

Welche Sportarten reizen euch überhaupt nicht und wieso?

Das ist Corlys heutige Frage

Was mich so wirklich gar nicht interessiert ist Autorennen.

Das ist mir irgendwie zu langweilig. Das spannendste daran ist der Reifenwechsel. Und vielleicht mal ein Crash. Auch Fahrradrennen reizt mich gar nicht. Ich finde allerdings die Leistung umwerfend. Hut ab.

Pferderrennen und Hunderennen mag ich wegen der Tiere nicht. Man kann nie 100%ig sagen, dass die Trainingsmethoden „Artgerecht“ sind. Die Tiere wollen ihren Auslauf, aber den Drill? Solange es auch Spass für die Tiere ist – wie Hunde Agility z. B. ist es o. k.

Was gibt es noch?

Langlauf finde ich irgendwie auch öde zu sehen.

Ich gehe hier immer von den Sportarten aus, die zu sehen sind. Wenn man sie selbst ausübt ist das immer was anderes. Da hat man schon seinen Spass dran.

 

Corlys Themenwoche 55.3.: Sportarten: Was fasziniert euch an ihnen?

Die heutige Sportfrage bei Corly:

Was fasziniert euch denn so an den Sportarten, die ihr mögt?

Gut ich hatte Olympia und Volleyball angegeben. Bei den Kommentaren kam dann noch Skispringen dazu.

Fangen wir mit Fussball an

An Fussball fasziniert mich die Faszination, die dieser Sport ausübt. Ich schaue ja wirklich höchstens zu EM/WM und oft blende ich dann aus, wenn es nur ein – ich zitiere meinen Mann: „schwules hin und her gekicke und Tippkickfussball“ ist. Ist für mich fast wie Meditation. Ich schalte ab und bekomme nichts mehr mit. Sogar wenn ein Tor fällt. Aber es gibt auch Spiele, die mir gefallen. Gerade bei unbekannteren Mannschaften. Da wird noch gekämpft. Die grossen Starmanschaften wirken manchmal gelangweilt. Sie haben schon alles erreicht. Aber die unbekannten – die wollen noch entdeckt werden, da wird gekämpft um jeden Ball. Und auch nicht so oft gefault. Da schaue ich sogar gerne.

Skispringen – schaue ich heute eigentlich eher selten. Und als Kind auch nur weil mein Paps es sieht. Wir haben dann immer geschätzt wie weit jemand springt. Interessanter finde ich dann wieder diese Ski Biathlon mit Schiessen als Kombi.

Olympia – Schaue ich nicht gezielt. Wenn ich den Fernseh anschalte gucke ich halt gerade was dort Programm ist. Faszinierend finde ich da, wie weit man kommen kann. Und auch die Vergleiche, zwischen den Ländern. Und!!! Die Eröffnung. Wenn sie einlaufen. Wahnsinn. Amerika ist vollständig mit ganzem Land da???. Gegen so eine Masse kann man ja nur schlecht da stehen. Was will man denn machen mit einem Land – weiss nicht mehr welches es war – wo 2-4 Sportler dabei sind..Toll.

Mein Favorit, da ich lange selbst gespielt habe – Volleyball. Warum fasziniert mich Volleyball. Das war das Einzige bei dem ich gut war. Leichtathletik – totaler Reinfall. Hockey war ich auch nicht so schlecht, aber nach dem ich 5x den Schläger aufs Schienbein bekommen hatte, war es das dann auch. Handball – nö – Badminton ging auch noch. Genial war Squash – Der Ball ist mir viel zu klein, zu schnell und schmerzhaft. Meine Lehrerin war dann happy, als sie endlich was fand, in dem die ganze Klasse gut war. Auch ich. ;-) Ich war dann 3x die Woche im Training – wir waren immer Tabellenletzte – aber egal. Dann verletzte ich  mir das Knie, fing an zu arbeiten und das war es.

Corlys Themenwoche 55.2.: Sportarten: Lieblingssportler?

Heute kommen wir bei Corly mal zu den Sportlern.

Habt ihr Lieblingssportler? Wenn ja, welche sind das und wieso?

Ich habe eigentlich keine Lieblingssportler.

Nach einiger Zeit, wenn sie nicht mehr regelmässig zu sehen sind, vergesse ich sie eh.

Ich finde es irgendwie seltsam, dass gerade bei Fussball immer mehr hübsche Jungs dabei sind. Das war früher irgendwie nicht so krass. Aber schau auch mal die Werbung. Dass Fussball schon mehr Kommerz als Sport ist, ist ja nichts neues. Aber irgendwie habe ich das dumpfe Gefühl, dass man mittlerweile ein gewisses Aussehen haben muss um Fussballer zu werden. Bei den anderen – weniger populären Sportarten ist mir das noch nicht aufgefallen.

Und das nervt mich – deswegen empfinde ich sie auch nur noch austauschbar. Sie spielen schon gut Fussball, aber was ist mit denen, die auch gut spielen und halt nicht so hübsch sind???. Finde ich sehr schade.