Corlys Themenwoche 49.6.: Spiele: Was ist euer absolutes Lieblingsspiel?

Der letzte Tag der Spielewoche bei Corly – Nächste Woche – zur 50. Themenwoche – gibt es einen kleinen Rückblick

Was ist mein Lieblingsspiel. Romme spiele ich sehr gerne – obwohl meine Tante meint Canasta wäre besser – habe ich aber nie gelernt. Sollte ich mir mal zeigen lassen. Dann mag ich Kniffel noch sehr gerne.

Dann natürlich – im modernen Zeitalter – die PS3/4 spiele. Aber nur wenn mein Mann mit spielt. Alleine macht mir das kein Spass. Ich plappere gerne und fluche wenn ich sterbe. Da muss einer dabei sein. Und wenn ich dann 15x an der selben Stelle gestorben bin ist es die Aufgabe meines Mannes diese Szene endlich zu schaffen ;-)

 

 

Werbeanzeigen

Corlys Themenwoche 49.6.: Spiele: Spiele auf der Playstation, Wii …

Genau das richtige bei diesem trüben Wetter. Lesen oder spielen oder auch Serien schauen…aber heute bleiben wir mal mit Corly beim Spielen.

Habt ihr Spiele auf der Playstation, Wii, etc. gespielt oder spielt ihr sie und wie gefallen sie euch?

Früher gab es für mich keine Spielekonsolen. Und ich gebe auch ehrlich zu, wenn mein Mann nicht wäre, hätte ich auch heute noch keine. Aber – er kann sehr überzeugend sein ;-)

Die Wii erblickte das Licht der Welt. Und natürlich genau das Richtige für Sportmuffel. Da wir gerade eh zwei neue Handys brauchten – Nokia ;-) Haben wir dieses tolle Angebot genommen. 2 Konsolen für 2 Handyverträge. Also sind Wii und Playstation 3 bei uns eingezogen. Jetzt ist aber das Problem. Die Spiele sind verdammt teuer. Aber dank Amazon Marketplace und Gamestop gibt es gut bespielte Träger für einen günstigen Preis.

Mein erstes Erlebnis auf einer Spielekonsole. Wii – Resident Evil 4 – eines der besten in meinen Augen. Gut die Grafik und Steuerung nicht mehr so, aber die Atmosphäre. Top. Also habe ich den Kontroller gewackelt und geschlagen um die Zombies zu töten. Schiessen war eine Katastrophe – ich nahm lieber das Messer. Heute schiesse ich schon viel besser, nehme aber immer noch lieber das Messer.

Meine Erfahrung. Konsolenspiele sind toll. Aber ich mag auch hier keine Strategiespiele. Es muss rumsen und knallen. Ich bin ein Shooter-Spieler. Ich hasse die Ego-Ansicht da ich eigentlich gerne meine Füsse beim spielen sehe, aber na ja. Am liebsten mag ich die Horrorspiele. Dead Space – wobei die auch in der Atmosphäre nach gelassen haben. Siren Blood Curse – sehr gruselig. Wollte ich mal alleine spielen. Im dunkeln…nicht lange.:-)

Wii spielen wir nicht mehr so oft aber ich mag die Unterhaltungsspiele wie Tennis und Bowling sehr gerne. Diese Konsole ist ein absolutes Familienspielzeug. Da kann man echt viel Spass mit haben.

Playstation spielen wir immer bis zum Tod oder Speichern, dann ist der andere dran.

Ärgerlich ist nur, dass mit der PS4 die PS3 schon ausstirbt. Es werden kaum noch neue Spiele dafür veröffentlicht. Also haben wir uns dann, schweren Herzens, eine PS4 gekauft. Also ich schweren Herzens – mein Mann…nun…könnt ihr Euch vorstellen.

Corlys Themenwoche 49.5.: Spiele: Spielt ihr Spiele am PC/Internet?

Jetzt zum wahren Suchtfaktor. PC/Internetspiele bei Corly

PC Spiele sind nicht so mein Ding. Oder sagen wir eher, ich habe nie angefangen, da ich meine Suchtgefahr kenne ;-) Ich kann mich schon bei Solitär verlieren.

Aber Internetspiele. Da habe ich auch schon Stunden verbracht. Gerade bei Facebook. Wimmelbilder die mag ich. Aber auch diese Blast spiele mit den Kugeln oder Candy Crush. Da ist nur blöd – oder auch wieder gut – man kann nur eine gewisse Zeit oder Level weiter kommen ohne Freunde, und das wollte ich nicht. Meine Kontakte mit Spieleeinladungen nerven. Sonst hätte ich bestimmt auch schon mal einen ganzen Tag verspielt. Seit ich aber den Blog intensiver nutze, lasse ich die Finger von den Onlinespielen, sonst habe ich gar nichts mehr vom Tag.

Corlys Themenwoche 49.4.: Spiele: Lieblingsspiel/zeug als Kind?

Die Kindheit. Mit was habt ihr als Kind am liebsten gespielt? Das will Corly heute von uns wissen.

Natürlich hatte ich als Kind auch einiges an Spielzeug. Nicht vergleichbar mit manch heutigem Kinderzimmer – aber da muss ich auch sagen – heute gibt es aber auch wirklich viel. Wofür soll man sich entscheiden? Sehr schwer.

Bei uns gab es da nicht so viel.

Mensch-Ärger-Dich-Nicht und ich habe mich als Kind immer geärgert. Kinder sind wohl eher schlechte Verlierer?

Mau-Mau.

Memorie

Gepuzzelt habe ich viel mit meinem Paps.

Ansonsten habe ich viel draussen gespielt.

Rollschuhfahren, Gummitwist (da war ich eher unbegabt), Fangen, Verstecken.

Da ich Einzelkind bin, habe ich natürlich auch viel alleine gespielt. Da kamen dann Lego, Puppen, Malen, Basteln. Das war so, das was ich gespielt habe.

 

 

Corlys Themenwoche 49.3.: Welche Gesellschaftsspiele mögt ihr nicht?

Heute kommen wir zu den Spielen, mit denen ich nicht so warm werde. Mehr findet ihr bei Corly.

Ich bin kein Stratege. Strategische Gesellschaftsspiele wie Risiko – die mag ich gar nicht. Ich habe absolut kein Geschick dafür das genau einzuschätzen.

Das letzte Mal bei Risiko, war ich  am Ende nur damit beschäftigt mein kleines Afrika zu verteidigen.

Oder Zivilisationen aufbauen wie bei Catan. Das ist auch gar nicht mein Ding. Auch bei PC spielen mag ich das nicht.

 

Corlys Themenwoche 49.2.: Spiele: Welche Gesellschaftsspiele mögt ihr?

Weiter geht es in Corlys Spielewoche. Heute am Start die Gesellschaftsspiele

So vor etwa 20 Jahren ging ein Ruck durch die Gesellschaft. Es war nicht mehr cool irgendwo nur abzuhängen. Jetzt wurde gespielt. Die Gesellschaftsspiele hielten Einzug in mein Wohnzimmer. Und es war total klasse. Da hat man sich dann getroffen. Bier, Wein, Knabbern und dann gibs ihm/ihr.

Da spielte man dann

Tabu

Activity – einer meiner Favoriten

Nobody is perfect

Spiel des Wissens

Therapy – wobei das hier meist nur zwei mal mit der selben Gruppe gespielt werden konnte, da man dann einfach zuviel von ihnen wusste. Erweiterungen gab es damals noch nicht dazu.

Cluedo

Aber auch die aus der Kindheit wurden wieder heraus gekramt

Malefitz

Mensch-Ärgere-Dich-Nicht

Labyrinth

Saga-Land

Hexen-Tanz

 

Dann kamen aber die Kinder und die Spieleabende wurden dann immer seltener. Jetzt werden die Spiele zu Weihnachten heraus gekramt und mit den Eltern gespielt. Wenn dann die Kinder alle erwachsen sind, dann werden wir die alte Zockertruppe wieder aufleben lassen…;)

Corlys Themenwoche 49.1.: Spiele: Was für Kartenspiele könnt ihr und wie findet ihr sie?

Diese Woche geht es in die Zockerwelt bei Corly

Also erstmal vorne weg. Ich mag Spiele. Und Kartenspiele sind immer schön schnell zu organisieren. Aber ich bin eine Miserable Spielerin. Ich gehöre meist zu den Verlierern. Aber da ich meist verliere, kann ich auch damit umgehen…wenn ich nicht ständig damit aufgezogen werde………:-)

Ok – ich kenne

Mau Mau – ich bekomme immer gerne die 7er zum ziehen oder die 8er zum Aussetzen.

Schwimmen – Ich bin fast immer unter gegangen

Romme – Ich kann immer ganz spät raus legen. Und Hand klappt so gut wie nie

Poker – aber nur ganz ganz ganz schlecht.

Uno – da habe ich manchmal sogar Glück

Patience legen gewinne ich immer ;-) ;-) kann ja bisschen schummeln. Spiele ja da nur mit mir…..