Corlys Themenwoche 61.7.: Sammeln: Was würdet ihr niemals sammeln?

Und schon ist wieder einmal ein letzter Thementag bei Corly.

Was würdet ihr niemals sammeln?

Porzellanpuppen.

Die finde ich gruselig. Schon vor dem Film Annabelle.

Ich hatte als Kind mal eine – die lebt jetzt bei meinen Eltern. Ich weiss nicht, ich kann denen nichts abgewinnen. Wo ich früher wohnte, hatte eine Nachbarin eine Sammlung. Die Frau war furchtbar garstig. Aber wenn man an ihrer Wohnung vorbei lief, konnte man in ihrem Wohnzimmer, diese ganzen gruseligen Puppen da rum sitzen sehen.

Was ich auch nicht mehr sammeln würde, wären diese ganzen süssen Nippesfiguren, die man sich in den Schrank stellt. Diese Staubfänger habe ich irgendwann mal weg gepackt. Paar vereinzelte aber ich hatte den ganzen Schrank voll. Meist geschenkt. Die stellt man dann halt auch  hin…

Advertisements

Corlys Themenwoche 61.6.: Eure Schönste Sammelerinnerung?

Corlys heutige Frage finde ich sehr schön. Es versetzt mich in die Kindheit zurück. Denn da hatte ich definitiv die schönste Zeit zum Sammeln.

Während dieser Sammelwoche ist mir eingefallen, was ich Kind auch noch gesammelt und innigst geliebt habe.

Aufkleber. Alles mögliche. Mein Vater hat immer irgendwo welche mitgebracht. Da war es auch egal wie hässlich die Dinger waren…..es waren kleine Schätze.

Dann gab es noch diese  Papierkleiderpuppen  – kennt die noch jemand von euch? Das war auch immer toll. Die waren schön zu sammeln und man konnte toll spielen mit.

Und was ich auch noch geliebt habe, waren diese Sticker für die Poesiealben. Die waren immer schön und glitzerten so toll.

Noch eine schöne Erinnerung war die Gemeinschaftssammlung in meiner Klasse von den Ü-Ei Figuren. Das hat wahnsinnigen Spass gemacht. Alle schön im Einbauschank des Klassenzimmers aufgebaut. Da waren wir eine tolle Gemeinschaft.

Corlys Themenwoche 61.5.: Sammeln: Wo bewahrt ihr die Dinge auf?

Wo bewahrt ihr eure Sammel-Schätze eigentlich auf?

Heute bei Corly

Bücher, DVD in Regalen – wobei wir auch einen Koffer haben, in denen wir DVDs aufbewahren, die wir zwar mögen, aber auch mehr nicht. Auch für CDs  haben wir so einen Koffer, das ist praktisch.

Die Gläser meist im Schrank.

Sollte ich Eintrittskarten haben, hängen diese meist an der Pinnwand oder am Kühlschrank.

Fotos habe ich in einer Fotobox. Ich hatte früher Alben, aber bei den Umzügen haben die mich doch genervt, da habe ich die Bilder wieder raus geholt und in diese Boxen einsortiert. Die digitalen auf mehreren Festplatten und CDs gesichert.

Kerzen stehen eigentlich überall. In den Regalen, auf den Tischen.

Ansonsten steht in manchen Regalen halt noch so anderer Dekonippes.

Corlys Themenwoche 61.4.: Sammeln: Zu welchen Themengebieten sammelt ihr?

Habt ihr ein bestimmtes Sammelgenre? Heute bei Corly.

Welche Themengebiete interessieren euch beim Sammeln?

Bei der ganzen Sammelleidenschaft, habe ich ganz vergessen, ich sammel ja nicht nur physische Dinge – ich sammel ja auch Online Dinge.

Ich sammel nämlich bei Pinterest. Und zwar alles mögliche zu DIY (Do it yourself). Ein wahres Paradies. Und da klicke ich auch wild einfach hin. Von Garten bis Katzenspielzeug. Alles dabei. Manches probiere ich dann auch – aber meist bewundere ich nur.

Ebenso kann man da schöne Writing Prompts finden – die meisten sind zwar auf englisch, aber da helfe ich mir dann mal mit google, wenn es zu unverständlich ist – aber es gibt genug, die man gut verstehen kann.

Ansonsten habe ich kein direktes Themengebiet.

Bücher – die sind ganz klar

Filme und Serien

Aufbewahrungsmöglichkeiten. Auch viel inspiriert von Pinterest 😉

Deko – wobei ich echt kein Talent zum dekorieren habe. Aber schön wenn man es da hat.

Corlys Themenwoche 61.3.: Sammeln: Wie lange hebt ihr Dinge auf?

Heute bei Corly. Wie sieht das bei Euch so aus mit dem Sammeln? Wie lange hebt ihr eure gesammelten Dinge auf?

Das kann man pauschal nicht sagen.

Eintrittskarten hebe ich meist nicht so lange auf. Sie landen oft an der Pinnwand und wenn dann der Platz für was anderes benötigt wird, dann wird sie entsorgt.

Ansonsten hebe ich meine Sammlungen meist recht lange auf. Wenn mich was nicht mehr fesselt dann packe ich es in eine Kiste und die kommt dann in die Scheune oder auf den Dachboden.

Allerdings kann es dann auch sein, wenn man mal entrümpelt, dass dann diese Kiste rigoros entsorgt wird.

 

Corlys Themenwoche 61.2.: Sammeln: Habt ihr früher was anderes gesammelt als heute?

Weiter geht es in unserer Sammelleidenschaft. Was hat sich denn so verändert? Was habt ihr früher gesammelt und heute nicht mehr? Heute bei Corly

Habt ihr früher andere Dinge gesammelt als heute?

Ich habe tatsächlich früher anderes gesammelt.

Ich hatte lange zwei Setzkästen, in denen allerlei drin war – aber nicht nach irgendeinem Thema. Einfach was ich gefunden habe.

Dann habe ich gerne die Kinokarten gesammelt. Und auch sonstige Karten – sei es Museum oder sonst irgendwas, das eine Karte vergeben hat.

Oh ha oh – fast vergessen. Autogrammkarten. Kennt Ihr die von Bravo? Mein ganze Stolz.

Briefmarken habe ich auch  mal eine Zeit lang gesammelt – aber keine Wertvollen.

Kennt ihr den Cri-Cri noch? Da war ich auch oft drin und habe Nippes gekauft.

Oh – und dann hatten wir in der Schule mal einen Spleen. Da haben wir die ganzen Ü-Eier Figuren gemeinsam gesammelt und in einem Einbauschrank aufgestellt.

 

Corlys Themenwoche 61.1.: Sammeln: Was sammelt ihr?

Eine neue Themenwoche beginnt bei Corly und die dreht sich rund ums Sammeln.

Ja – ich  musste wirklich überlegen – ich habe irgendwann aufgehört zu sammeln – würde ich sagen – aber was sind das dann für Kisten, die auf dem Dachboden und in der Scheune stehen???

Zur Zeit stehe ich auf alles, was man zum Verstauen nehmen kann. Ich sammel diese Mandarinen Holzkisten, Apfelkisten, Vorratsgläser – werde ich zum Messie – nein – Ich fülle nur gerne alles war irgendwie lose rumliegt in die Gläser und die Kisten sind so praktisch um alles bisschen zu ordnen.

Ansonsten sammel ich natürlich Bücher und auch DVDs unsere Sammlung ist schon sehr gross, wobei es weniger geworden ist durch die Streaming Dienste.

Alles was leuchtet –  Kerzen, LEDs, Lichterketten und Solarleuchten. Das sammel ich auch gerne.

Küchengeräte….ich habe tatsächlich einen Donutmaker, einen Keksmaker ich hatte mal einen Crepemaker – der ist aber kaputt gegangen – sowas mag ich auch – aber ich bremse mich – die nehmen so viel Platz weg.

Ich habe vieles aufgegeben. Da es entweder zu sehr einstaubt, oder einfach nur im Weg war…aber da kommt noch ein Thema…

Ich versuche mich aber echt zu bremsen – da wir vor einigen Jahren ausgemistet haben und ich versuche!! 😉 nicht wieder alles vollzustellen