Corlys Themenwoche 71.7.: Halloween: Kostüme?

So Halloween verklingt – obwohl ich gerade noch an einer kleinen Geschichte daran schreibe ;-) so ganz verlässt es mich nicht – aber ich lese auch noch gruselig – das könnte auch daran liegen. Corlys nächste Themenwochen dreht sich um Top 5 Listen.

Halloweenverkleidungen? Ist das was für euch?

Wenn ich auf eine Party gehen würde, dann hätte ich daran schon Spass – aber ich bin nicht sehr kreativ in solchen Dingen – so einfach für Trick or Treat (ist bei uns noch nicht üblich) würde ich es nicht machen – dafür wäre mir der Aufwand zu gross.

Im Allgemeinen bin ich nicht so der Verkleide-Fan – auch für Fasching nicht – liegt aber auch daran, dass ich Fasching eh nicht so  mag.

Also einfach so – ne – für eine Motoparty – auf jeden Fall.

Corlys Themenwche 71.6.: Halloween: Fabelwesen zu Halloween?

Der vorletzte Tag der Halloween Woche bei Corly

Welche Fabelwesen gehören für euch zu Halloween dazu und wieso?

Die Welt der Lebenden und der Toten trifft hier zusammen – welche Fabelwesen würde ich auf jeden Fall dazuzählen.

Geister – sie symbolisieren für mich am ehesten den Brauch – aber da es ja auch um das erschrecken der Toten geht, damit sie einen nicht erkennen – sollten natürlich auch alle anderen Untoten Wesen dazuzählen

Hexen – sind zwar nicht untot – aber magisch und gehören einfach dazu

Zombies, Vampire, Dämonen – Wobei Dämonen meiner Meinung nach auch noch am ehesten passen, da sie ja die Menschen besetzen.

Was nicht passt sind:

Feen  – obwohl es ja auch die bösen Feen gibt.

Elfen – gibt es böse Elfen? – Ach ja – Dunkelelfen –

Also man sieht auch bei denen die eigentlich liebevoll und glänzend sind, kann man auch diese in ihrer dunklen Version zu Halloween einladen.:-)

 

Corlys Themenwoche 70.5.: Halloween: Muss es unbedingt gruseln?

Heute bei Corly

Muss Halloween wirklich gruselig sein? Gehts auch ohne?

Ach nein – ich mag es schon gruselig – aber gerade, weil es der grusligste Tag im Jahr ist und alles so dekoriert und vielleicht sogar noch neblig – also alles was so dazu gehört, kann es etwas entspannter und witzig sein.

Ich lese zwar dann Horrobücher – aber bei Filmen mag ich es, zum Beispiel eher witzig. Da schau ich gerne die Horrorkomödien.

Allerdings sollte die Deko und die Verkleidung schon gruselig sein. Ich finde diese Kostümierung als Superheld, oder irgendwas süsses nicht passend. Das ist für Fasching angesagt, aber nicht für Halloween.

Ich habe gehört – ich glaube es war auch Gallileo – dass in Amerika die meisten schon eher auf Superhelden Kostüme abfahren. In Deutschland wird das noch traditioneller gehandhabt – das mag ich – sonst wäre es kein Halloween.

Also die Kombi gruseln mit amüsieren ist für mich perfekt.

Corlys Themenwoche 70.4. Halloween in Deutschland – Ein Hype?

Heute bei Corly

Wieso ist Halloween in Deutschland eigentlich mittlerweile so berühmt?

Tja – eine gute Frage – Wir wissen ja, dass Halloween sogar einen europäischen Ursprung hatte (Hab ich vorher auch nicht gewusst.) Die Auswanderer haben es mitgenommen und die Amis haben es zu Geld gemacht – und das ist der wahre Grund – Geld.

Es kann kaum am urprünglichen Glauben liegen – dafür haben wir ja auch unser Fasching. Irgendjemand hat mitbekommen, dass die Europäer auch auf Halloween stehen und somit war die Jagd eröffnet – die Jagd auf unser Portemonnaie. Es war früher richtig schwierig mal Halloween Deko zu bekommen – meist nur im Inet.

Nicht dass ich es schlecht finde, dass ich das jetzt überall bekomme – mich stört nur, dass aus so einer Tradition auch  nur noch der Kommerz spricht. Aber wenigstens haben die Leute Spass am Feiern und die Kinder Spass am Sammeln. Das ist es auch wieder wert.

Corlys Themenwoche 70.3. Halloween: Mythen?

 

Diese Feiertage machen mich ganz kirre – ich muss ständig überlegen welcher Tag ist. Es ist Mittwoch und somit der 3. Tag Corly´s Halloween Woche.

Da gab es gestern ein Bericht in Gallileo mal sehen ob ich das noch zusammen bekomme, da ich nur oberflächlich zugehört habe

In England hatte man in der Nacht vor Allerheiligen immer Angst vor den Monstern – deswegen verkleideten sich die Menschen wie sie. Die Bewohner legten entweder Münzen oder Essen vor die Tür um sie zu beschwichtigen. Im Laufe der Zeit haben die Kinder sich dann verkleidet und sind dann von Tür zu Tür um zu sammeln. Dieser Brauch wurde dann nach Amerika mitgenommen und dort dann ausgebaut.

Welche Mythen habt ihr so dazu gehört?

Corlys Themenwoche: 70.2.: Halloween: Bücher, Filme, Serien

 

Weiter geht es mit den Halloween-Fragen bei Corly

Welche Filme/Bücher/Serien in Bezug auf Halloween mögt ihr am liebsten?

Zu solchen Jahreshighlights wie Halloween und Weihnachten wiederholen sich oft die Fragen – aber es findet sich immer was, das man ergänzen kann ;-)

Zu Halloween mag ich  Filmtechnisch gerne eher Horrorkomödien – Hier hatte ich schon eine Liste vorgestellt. Für heute haben wir auch noch zwei Filme geplant

The Babysitter

Little Evil 

Serien:

Da kann es gerne gruselig, splatterig, horrorig, zugehen. Ein kleiner Auszug

 

  • Ash vs. Evil Dead
  • Slasher
  • Outcast
  • Penny Dreadful
  • Sleepy Hollow
  • Salem

Bücher

Da wähle ich mir jedes Jahr neue

Eine Liste habe ich HIER  und HIER noch ein kleiner Auszug. 

Da hätte ich gerne was mystisches aber es kann auch gruselig, oder auch normler Horror sein.

Da kann ich auf jeden Fall die Hamburg Noir Reihe von Christian Sidjani und Mitautoren empfehlen – allerdings ist sie nicht mehr erhältlich, was ich sehr sehr schade finde.

Auf meinem Reader sind noch geplant – halt dieses Mal bis in den November, weil ich zur Zeit einfach zu langsam voran komme.

 

 

 

Corlys Themenwoche: 71.1.: Halloween: Mögt ihr es und wieso oder wieso nicht?

Diese Woche wird es gruselig bei Corly 

Mögt ihr Halloween oder nicht und wieso? Wenn ja, was fasziniert euch daran so?

Ja – Ja – Ich liebe Halloween.

Ich habe Halloween schon gemocht, lange bevor es über den Teich hüpfte und hier gehypte wurde.

Wieso? Ich finde die Vorstellung spannend, dass es doch noch mehr gibt, ausser uns hier. Ich grusle mich auch gerne – schon früh – ich habe als Teenie schon Horrorfilme geschaut (pst – meine Eltern wussten das nicht – ich habe mir deren Filme immer heimlich angeschaut)