30 Days Book Challenge : Tag 30 – ein Bildband, der zum Schmökern einlädt

Heute ist der Letzte Tag der Buch Challenge – ein herzliches Dank an Blaupause7, die das hier betreut hat. Es hat viel Spass gemacht in Erinnerungen zu wühlen und auch noch paar neue Bücher auf seine Leseliste zu setzen.

ein Bildband, der zum Schmökern einlädt

Unser schönes Europa – ach was wollte ich nicht alles bereisen – dafür hatte ich dann diesen hübschen Bildband.

30 Days Book Challenge : Tag 29 – Ein Gedicht, das Du magst

Heute bei Blaupause7

Ein Gedicht, das ich mag. 

Ich bin ja nicht so wirklich Gedichteaffin – ich kenne wirklich kaum welche und wenn ich mal eins lese, dann vergesse ich es.

Es gab mal eine Frage bei Corly, was ich am Tag mag – da habe ich dieses Gedicht zu gefunden – das sagte damals und heute aus, was ich tatsächlich mag.

An einem Tag

An einem Tag, der wunderschön
da möchte ich gern spazieren gehn
wenn herrlich schöne Blumen blühen
die Rehe über Wiesen ziehen

Viele Eichhörnchen im Baum verschwinden
und Vögel schöne Körner finden
dazu auch noch die Sonne scheint
da ist das Glück und Herz vereint

Autor: ©Gerhard Ledwina(*1949)

 

nächste Frage

ein Bildband, der zum Schmökern einlädt

30 Days Book Challenge : Tag 26 – Reisefieber

Heute bei Blaupause7

ein Reiseführer, der bei mir den Wunsch zu einer Reise geweckt hat

Hm – ich glaube nicht, dass mich ein Reiseführer mal zu einer Reise gebracht hat – Den Wunsch zu reisen – der wird bei mir schon durch hübsche Bilder erweckt.

Wenn es also ein Buch geben sollte, dann müsste es ein Weltreiseführer sein. Ein Buch bei dem ich überrascht war, dass es das gibt – war ein Reiseführer, den ich in der Leihbücherei gefunden hatte:

Mit der Bahn durch England – ich finde jetzt leider nicht im Netz dazu – ausser Onlineberichte. Ich hatte nämlich mit meiner Freundin gerade zu diesem Zeitpunkt ein Bahnticket für die BritRail gekauft und genau das vor – dass es da einen Reiseführer zu gab, hat mich wirklich freudig überrascht.

 

nächste Frage

ein Werk, das als Hörbuch vertont worden ist

30 Days Book Challenge : Tag 25 – ein Buch, auf das Du durch den Klappentext neugierig wurdest

Heute bei Blaupause7

ein Buch, auf das Du durch den Klappentext neugierig wurdest

Es ist wirklich wirklich wirklich sehr selten, dass ich erst den Klappentext lese. Meist werde ich durch den Titel, oder das Cover aufmerksam. Hier hat mich als erstes tatsächlich der Klappentext angesprochen – und ich habe es immer noch nicht gelesen – wieder aus den Augen verloren 

York 1644, zur Zeit des englischen Bürgerkriegs: Während die Stadt von Rebellen belagert wird, wartet Esther im Kerker auf ihre Hinrichtung. Sie soll ihren Ehemann vergiftet haben. Doch ihre Freundin, die einflussreiche Hebamme Bridget, erklärt Esther kurzerhand für schwanger und verschafft sich so Zeit, deren Unschuld zu beweisen.

Gemeinsam mit ihrer Magd Martha macht sich Bridget auf die Suche nach dem wahren Mörder – eine Suche, die die beiden Frauen von den Gassen der Elendsviertel bis zu den mächtigsten Familien der Stadt führt…

nächste Frage

ein Reiseführer, der bei mir den Wunsch zu einer Reise geweckt hat

30 Days Book Challenge : Tag 24 – gerne verfilmt

heute bei Blaupause7

ein Buch, das Du gerne mal verfilmt sehen würdest

Malzieu, Mathias – Der kleinste Kuss der Welt

Das Buch hat mir nicht wirklich gefallen – aber das Cover ist sooo hübsch – ich könnte mir hier eine schöne Verfilmung vorstellen, vorallem weil man sehr oft Bücher, die eigentlich nicht so toll waren sehr erfolgreich verfilmt hat. Wie wir ja gestern gesehen haben.

 

nächste Frage

ein Buch, auf das Du durch den Klappentext neugierig wurdest

 

 

30 Days Book Challenge : Tag 21 – Zeichnungen?

Heute bei Blaupause7

Comics – das war früher was, was Kinder gelesen haben – also ich natürlich auch. Aber irgendwann wurden sie was besonderes. Sie wurden zur Kunst.

Ich hab auch einige – Schon mal die Walking Dead Comics – klar…

Und ein so hübsches

Kai Meyer – Frostfeuer

 

nächste Frage

ein Buch, das bei Dir Alpträume ausgelöst hat

30 Days Book Challenge : Tag 20 – So schön

Heute bei Blaupause7

ein Buch mit einer besonders schönen Gestaltung

Ich weiss gar nicht ob ich sowas habe – da muss ich erstmal gucken gehen…Ich hab noch paar hübsche Bildbände, aber die hab ich nie wieder ausgepackt nach dem Umzug, da ich einfach kein hübsches Plätzchen habe. Aber ich hab noch ein Buch, in dem ich als Jugendliche schon immer geblättert habe – mein Hase hat es damals schon angefressen – aber ich mag es immer noch

 

nächste Frage:

ein Comic oder eine Graphic Novel, die Dir gefällt

30 Days Book Challenge : Tag 19 – Mehr als 1000

Heute bei Blaupause7

ein Buch mit mehr als 1000 Seiten

Ich lese ja heute eher selten dicke Bücher – ich brauche einfach ewig und das frustriert mich dann einfach zu sehr – deswegen mag ich lieber Bücher so bis 400 Seiten, da kann ich dann im Monat auch mehrere schaffen. Aber es gibt auch solche dicken in meiner Leseliste.

Rebecca Gable – Das Lächeln der Fortuna 1025 Seiten (hab gesehen, es gibt eine erweiterte Ausgabe mit 1760 Seiten😮)

Ich kann mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern, um was es bei dem Buch geht – ich weiss aber, dass ich so begeistert war, dass ich es gleich im gesamten Freundeskreis beworben habe.

 

Nächste Frage:

eine besonders schöne Gestaltung

30 Days Book Challenge : Tag 18 – Zitat

Heute bei Blaupause7

 

ein Satz, den Du für zitierungswürdig hältst

Das Universum schert sich nicht darum, was uns fair erscheint, wer lebt und wer stirbt oder wie viele Tränen wir vergießen. Es interessiert sich nur für den ewigen Kreislauf und wir sind bloß die austauschbaren Einzelteile eines Uhrwerks, das niemals stillstehen darf

Jehanzeb, Sameena – Winterhof

Eine sehr schöne Adaption zur Schneekönigin. Traurig aber doch auch schön.

 

Nächste Frage.

ein Buch mit mehr als 1000 Seiten