[Aktion Stempeln] – Rückblick auf Februar 2017

Eine tolle Aktion, die einen Rückblick der anderen Art gibt. Was habe ich gelesen vor wenigstens einem Jahr? Wie habe ich es bewertet? Allem voran die Frage: Warum ist es nicht mehr präsent oder eben doch im Kopf geblieben?

Obwohl sie ja, ohne Kommentar, eingestellt wurde, möchte ich sie weiter führen, da mich das echt selbst interessiert.

Weitere Teilnehmer

Kastanies Leseecke

Ich gehe wieder zwei Jahre zurück und bin auch dieses Jahr gespannt, an welche Geschichten ich mich erinnere

Der Februar war recht überschaubar bei mir….

Kowa, Thomas – Wer beamen kann, ist klar im Vorteil (booksnack)

Hier muss ich schon passen – booksnack ist ein gemütlicher Start in den Sonntag Morgen, da gibt es nämlich immer eine Story mit ungefähr 8 Seiten kostenlos. Aber hier kann ich mich kaum noch erinnern.

Bay, Jordan – Die Chroniken der Akkadier I – SEELENGOLD (Gesamtausgabe)

Das Buch werde ich wahrscheinlich nie vergessen. Es führt oft meine Flop-Liste an. Nicht dass die Geschichte nicht spannend wäre, mich nervt nur, dass ich einen Erotikroman hier habe und keinen Fantasy. Jede spannende Szene, wird zerissen durch seitenweise Sex. Da hab ich mich gründlich vergriffen.

Krell, Stefan – Urlaub in der Apokalypse 2

Ich bin von der Reihe so begeistert, dass Band 3 und 4 auch schon bei mir liegen. Ich mag hier, dass die Helden ganz normale Menschen sind. Hier wird nicht wild rumgeballert, sondern überlebt. Dann wird auch mal an einem Zombie vorbei geschlichen, statt ihn gleich zu töten.

Heitz, Markus – AERA – Die Rückkehr der Götter 00 – Wie alles begann – Prolog 

Den kann man sich echt sparen. Das war irgendwie aufgebaut, wie Schlagzeilen aus Zeitungen und Blogs – also nichts was einen in der Geschichte wirklich weiter gebracht hat.

 

Heitz, Markus – AERA – Die Rückkehr der Götter 01 – OPFERGABEN

Die Erinnerung ist eigentlich eher schwach. Hier geht es um einen Kriminalfall – scheinbar mit Göttern. Aber von den Göttern bekommt man hier in diesem Teil nichts mit. Sie werden nur erwähnt. Keiner erscheint persönlich. Das einzig spannende war ein Stalker, der den Hauptprotagonisten irgendwie verfolgt – der hat wirklich Spannung rein gebracht – aber zu wenig. Nur die Erinnerung an den Fall und um was es geht….das ist eher blass

Werbeanzeigen

[Aktion Stempeln] – Rückblick auf Januar 2017

Eine tolle Aktion, die einen Rückblick der anderen Art gibt. Was habe ich gelesen vor wenigstens einem Jahr? Wie habe ich es bewertet? Allem voran die Frage: Warum ist es nicht mehr präsent oder eben doch im Kopf geblieben?

Ich gehe wieder zwei Jahre zurück und bin auch dieses Jahr gespannt, an welche Geschichten ich mich erinnere

Alvarez, Victoria – Das Mädchen mit dem kalten Herz 

Das Buch hat mir sehr gut gefallen und ich fand es auch recht intensiv. Weswegen ich mich vielleicht auch noch daran erinnere.

Blake, Russell – JET 2 – Verraten 

Auch hier kann ich mich noch gut erinnern – Es ist ein ziemlicher Actionroman, bei dem eine Frau die Hauptrolle als Staatsfeind Nr 1. inne hat. Sie ist auf der Suche nach ihrer Tochter – und dabei sollte sich keiner in ihren Weg stellen.

Arold, Marliese – Edgar 2 – Edgar und der sprechende Totenschädel 

Hier kann ich mich überhaupt nicht mehr erinnern um was es geht. Total ausgeblendet.

Wagner, Bettina – Doppelgänger (booksnack) 

Ich glaube so ganz leicht erinnere ich mich schon noch – aber es reicht nicht für einen grünen Stempel.

Hardy, Janice – Die Heilerkriege 01 – Die Heilerin 

Hier kann ich mich schon noch an die Geschichte erinnern. Ich musste mich zwar konzentrieren – aber es ist schon noch recht komplett im Gehirn.