Corlys Themenwoche 62.7.: Holz: Was verbindet ihr sonst noch damit?

 

Die Holzwoche bei Corly geht heute zu Ende – Nächste Woche nehmen wir uns dem Papier an.

Was verbindet ihr sonst noch mit Holz?

Mit Holz verbinde ich auf jeden Fall Gemütlichkeit. Es strahlt eine Wärme aus und es wärmt uns im Winter.

Auch Möbel aus Holz wirken immer gemütlich. Eine Wohnung in der viel Holz zu finden ist, wirkt immer wohnlicher.

Wenn ich so manchmal die modernen Einrichtungsgegenstände sehe, mit Plastik oder Glas – das sieht immer so steril und kalt aus. Das hat man bei Holz nicht.

Wälder – was wären wir ohne die Wälder – unabhängig vom Sauerstoff. Wenn ich im TV mal Bilder sehe, in denen über Wälder geflogen wird – das beruhigt irgendwie.

Leben – Das verbinde ich auch mit Holz. Holz bringt uns Sauerstoff, bildet Lebensraum für Tiere und wenn dann mal so ein süsses Eichhörnchen auf seinem Ast um die Ecke schaut – toll. 

Irgendwie gehört Holz auch fest zum Herbst. Ich verbinde immer Herbst damit. Vielleicht, weil die Blätter dann ihre Farbe ändern und man sich den Bäumen bewusster wird.

 

Werbeanzeigen

#zurückgeschaut 08/2017

Ich habe irgendwie mal Lust einen Monatsabschluss zu bringen. Da bietet sich die Aktion von KeJa an.

| NewIn |

Natürlich sind auch paar neue Kollegen eingezogen.

1984 musste endlich mal bei mir einziehen. Ich habe es nie lesen müssen und bin sehr gespannt was Orwell schon 1949 erkannt hat.

Hier habe ich vor Monaten den Film gesehen und wollte dann natürlich auch das Buch dazu haben.

Burnett, Frances Hodgson – Die Liebenden von Palstrey Manor

| Ich lese aktuell … |

Davis, S. Johnathan – 900 Minuten

900 Minuten – S. J Davis

Endlich habe ich zur Fortsetzung gegriffen – nach dem ich Band 1 verschlungen habe – will ich wissen wie es weiter geht. Und es geht rasant weiter.

| Ich lese was, was du nicht liest |

 

 Buchflop des Monats |

Zum Glück habe ich diesen Monat keinen Flop.

| Gelesen~Gehört |

Viel habe ich diesen Monat nicht geschafft.

Yarbro, Chelsea Quinn – Saint Germain 01 – Hotel Transylvania

Fforde, Jasper – Dragonslayer 01 – Die letzte Drachentöterin

| Rezensiert |

Zito, V.M. – Return Man

Hammer, Carson – Sinclair Academy 01 – Belphegor – Der Fluch des Dämons

Yarbro, Chelsea Quinn – Saint Germain 01 – Hotel Transylvania

| Bleibende Worte |

Wenn wir mit dir fertig sind, setz ich’s in Wikipedia: Belphegor – harmlose Spukgestalt, mit der man kleinen Kindern Angst einjagt!«

(Sinclair Academy – Belphegor)

 

Warum bleibend? Ich finde es immer amüsant, wenn diese modernen Hilfsmittel, wie Google und Wikipedia in die Bücher und Filme Einzug finden. Manchmal stutze ich – dann wieder erkenne ich – ist ja auch realistisch. Wir leben ja damit.

| Kaffeerunde|

Lesetechnisch komme ich die letzten Monate wirklich überhaupt nicht gut voran. Das nervt mich wahnsinnig. Ich bin schon froh, wenn ich zwei Bücher den Monat schaffe. Es ist ja nicht wichtig wieviel Bücher man im Monat liest. Aber wenn ich zu lange an einem Buch hänge merke ich dann schon, dass ich irgendwann keine richtige Lust mehr habe dazu zu greifen. Da könnte auch meine Rezi leiden darunter – obwohl das Buch ja nichts dafür kann. Grrr. Genervt.

Natürlich betrifft das nicht nur mein Lesen – auch  mein Schreiben leidet bisschen. Ich kann meine Gedanken irgendwie nicht sammeln. Also zur Zeit ist der Wurm drin.

Ansonsten freue ich mich darüber, dass noch immer die Sonne es schafft sich durch zu kämpfen.

Diesen Monat ist eigentlich nicht viel Nennenwertes passiert. Urlaub hatten wir nicht. Und der nächste ist erst im Oktober.

 

Corlys Themenwoche 62.6.: Holz: Wald und Holz?

Heute ist Samstag und die Sonne verwöhnt uns doch noch bisschen mit ihren Strahlen. Sehr angenehm.

Heute bei Corly:

Was für Erinnerungen habt ihr, wenn ihr an Holz im Wald denkt?

Ich habe viele schöne Erinnerungen an den Wald und das Holz.

In dem Ort in dem ich aufgewachsen bin, gibt es einen Waldzoo. Da findet man Waldtiere, Ziegen und andere Kleintiere – auch Lamas. Ich habe es geliebt als Kind da hin zu gehen.

Als ich dann schon so 11 oder 12 war, wollten wir Kinder mal hin, das war eine ziemliche Strecke und wir kannten uns mit Busfahren nicht so aus. Also sind wir gelaufen. Bis wir da waren, war es schon spät. Und der Wald wirkte unheimlich. Da musste ich dann immer an die Warnungen meiner Mutter mit den fremden Männern denken..uh..gruselig – also sind wir gar nicht bis zum Zoo gekommen sondern wieder umgekehrt. Ein Weg umsonst. Ein langer Weg.

Aber das war so die unheimlichste Erinnerung. Durch die Hunde verbringen wir viel Zeit im Wald und ich fühle mich total wohl. Ich bin früher auch gerne in den Wald um mal vom Stress abzuschalten. Da habe ich mich dann gerne mal auf einen umgestürzten Baum gesetzt und einfach die Zeit rum gehen lassen. Das war schön.

BLOGAKTION: Follow Friday ~ Bewertungssystem

ß

Von Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshineins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen. 

[FF-49Sternevergabe bei Rezensionen – Sinn oder Unsinn?

Unsinn finde ich es gar nicht. Vielleicht nicht so 100%ig ausgereift.

Ich hatte eine Zeitlang auch 

Dann hatte ich die Zahlen bis 5 gewählt. Also 3 von 5 oder sogar 3,8 von 5. Aber irgendwie finde ich sie nicht mehr passend. Es funktionert für mich nicht mehr, da es einfach nicht aussagekräftig genug ist. Ich habe es vor allem bei den Kurzrezis zu Filmen gemerkt. Da verwendete ich  oder auch die Zahlen. Da dort aber mehrere Filme im Beitrag platziert sind – merkte ich, das funktioniert nicht. Denn ich hatte mehrere Filme dabei, die eine gleiche Punktezahl  bekam. Z. B. 3 – Wie kann ich zwei Produkte mit dem selben Punkten bewerten, obwohl meine Meinung nicht übereinstimmt. Stellt Euch vor – ihr schaut einen Film mit bekannten Schauspielern, der gefällt Euch nicht so – gibt eine 3. Dann schaut ihr einen Film mit unbekannten Schauspielern – der gefällt Euch überraschend gut – aber nicht überragend – auch 3. Der eine hat eine schlechte 3 der andere eine gute 3 – das beisst sich.

Seit einiger Zeit gibt es also nur eine Bewertung im Fazit.

Ich habe bei einigen jetzt schon gesehen, dass  sie als Bewertung ein Gefühlsystem eingeführt haben. Wie Genuss, Lesevergnügen pur und ähnliches – das gefällt mir ganz gut. Vielleicht fällt mir da auch was ein. Das finde ich auf jeden Fall mittlerweile aussagekräftiger, als Sterne.

Das 10er System wäre vielleicht auch noch praktikabel, da man da mehr Nuancen hat. Aber das wird mir dann vielleicht doch zu unübersichtlich.

Ich fühle mich eigentlich mit dem gesamten Punktesystem nicht mehr wohl.

Bei Buchläden wie Amazon oder Thalia ist es angebracht – aber auf Blogs kann man es vielleicht ausbauen.

Allerdings ist es für einen flüchtigen Blick natürlich auch schön gleich zu sehen „Ah – Fünf Sterne – das passt.“

Ja – irgendwie alles nicht so einfach unter einen Hut zu bringen.

Solange ich da für mich noch keine befriedigende Lösung habe, bleibe ich halt dabei mein Gefühl im Fazit zu beschreiben. :-)

 

Lesewoche #16 – Trennung

Lesewoche ist eine Mitmachaktion für Blogger und Leser, die immer freitags stattfindet! Mehr Infos findet ihr bei Johnni.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Diese Woche hatte ich beides. Lust habe ich eh immer. Zeit – na ja – das weiss jeder – die ist einfach zu schnell rum. Ich bin zwar nicht so schnell wie ich gerne hätte voran gekommen – aber besser als die letzte Woche.
2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Davis, S. Johnathan – 900 Minuten

Bis jetzt gefällt es mir ganz gut – noch nicht so gut wie der Vorgänger – aber jetzt wird es langsam spannend. Mal sehen was Team Avalon noch so erlebt.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

Mach was…mit Sonnenblumen!

Hier habe ich  mein erstes Haiku geschrieben. Das ist irgendwie nicht so mein Ding. Aber eine interessante Übung.

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus? 
Dieses Wochenende haben wir kein Besuch — ah wie angenehm. Wir sind für uns. Ich muss zwar bisschen Flickarbeiten an den Arbeitshosen vornehmen, aber dann werden wir relaxen. Vielleicht – hoffentlich noch paar Sonnenstrahlen geniessen und mein Buch weiter lesen. Vielleicht schaffen wir auch wieder mal einen Film.
5. Gibst du Bücher, die du nicht mehr liest, weg oder kannst du dich eher schlecht trennen?
Früher habe ich mich echt ungern getrennt. Aber da war auch die Auswahl  nicht so gross. Mittlerweile trenne ich mich schneller. Entweder in der Familie weiter geben, oder dann in einen Bücherschrank. Eine Zeitlang habe ich auch die Tauschbörsen genutzt. Aber da ich meist ältere Bücher lese, sitzt man da echt ewig drauf, dann lieber hinaus in die Wildnis mit ihnen, damit jemand anderes sie jagen kann. :-)

KopfKino – Bücherkauf und Serienerwartungen

Bei Kiras KopfKino Aktion geht es immer um Bücher und Serien.

Bücher: Bestellst du Bücher lieber im Bücherladen oder im Internet?
Das ist unterschiedlich. Wenn ich ein bestimmtes Buch haben möchte, dann bestelle ich eher, als ihm im Buchladen hinter her zu laufen. Dann ist es nicht vorrätig und man muss dann noch mal kommen. Da ist es dann doch einfacher es zu bestellen.
Stöbern allerdings – das mache ich lieber im Buchladen. Da nehme ich mir dann Bücher in die Hand und lese hinten und natürlich die tollen Wühltische. Die sind immer ein Ziel von mir.
Serien: Gibt es eine Serie, von der du dir wünschen würdest, sie würde es nach Deutschland schaffen?
(Ob nun per DVD, im TV oder per Streams wie Netflix oder Crunchyroll)
Also hier muss ich leider passen.
Die einzige Serie, die mir jetzt einfällt ist Colony. Aber ich habe gerade eben gelesen, dass sie wohl endlich im Oktober kommt.

The Exorcist – habe ich auch gerade entdeckt. Aber ich denke, die kommt bestimmt zu uns.

Ghosted – Die könnte vielleicht auch witzig werden.

Freakish  – das ist auch eine Serie für mich. Aber da gibt es auch noch keine deutschen Termine

Na da habe ich doch noch paar gefunden, die mich reizen und bei denen ich hoffe, dass sie über den Teich hüpfen.

Mittendrin Mittwoch – [MM #80] – Davis, S. Johnathan – 900 Minuten

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Davis, S. Johnathan – 900 Minuten

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Das Wort Folter schlich sich in meine Gedanken. Ich wurde noch nie gefoltert. Es sei denn, man zählte die Nächte, in denen ich mit meiner Frau Reality-TV gucken musste.