Protagonisten Sonntag #22 – Hodgson Burnett, Frances – Sara, die kleine Prinzessin

Protagonisten SonntagSunny hat sich eine kleine Challenge überlegt . Diese Challenge heißt Protagonisten Sonntag . Wir stellen jeden Sonntag einen Protagonisten vor. Ob gut oder böse ist völlig egal🙂 .  Wir werden uns verschiedene Sachen einfallen lassen wie man einen Protagonisten vorstellt . In Form eines Steckbriefes oder eines Briefs.

Heute nehme ich mal jemand nicht so nettes. Ich weiss nicht ob ich schon mal Antagonisten hatte. Miss Minchin

hodgson-burnett-frances-sara-die-kleine-prinzessin

Ich bin Miss Minchin. Die Heimleiterin für das Internat für junge Damen in London. Captain Crewe ist ein gutaussehender, junger, reicher Witwer mit einer Tochter. Sarah. Sie kommen aus den Colonien in Indien und Captain Crewe möchte, dass seine Tochter hier ausgebildet wird. Ich kann sie nicht leiden. Dumm nur, dass sie jetzt auch noch  meine Vorzeigeschülerin werden muss, da ihr Vater unendlich Reich ist und sie auch noch meine beste Schülerin. Das Fuchst mich. Aber als ihr Vater alles Geld in den Diamantminen verliert und dann auch noch stirbt, habe ich die kleine Göre noch am Hals. Am liebsten würde ich sie auf die Strasse setzen, aber das würde ein schlechtes Bild auf mein Heim werfen. Aber sie wird leiden. Sie darf jetzt in der kalten und kahlen Dachkammer schlafen, muss die schlimmsten Botengänge bei Wind und Wetter machen und die kleinen Kinder in französisch unterrichten. Sie darf zwar auch selbst noch lernen, aber nur wenn ihre Pflichten alle erledigt sind. Das Personal behandelt sie auch richtig mies. Obwohl sie immer nett zu allen war präsentiert sie halt einfach den Geldadel. Und das mögen die Angestellten halt nicht. Und das lassen sie sie spüren. Sie könnte noch mehr leiden, wenn es nach mir gehen würde. Aber wenigstens hungert sie und ihre Kleidung verschliesst. Dieses Arrogante Kind hält sich immer noch für eine Prinzessin. Unmöglich diese Göre

 

Werbeanzeigen

Corlys Themenwoche 38.7.: Songs: Welche Songs erinnern euch an bestimmte Ereignisse?

corlys-themenwoche-logo1.jpgDer letzte Beitrag zu Corlys Song-Themenwoche

Welche Songs erinnern euch an bestimmte Ereignisse (politisch, privat oder was auch immer)?

Hm. Also ich kann mich nicht erinnern, dass ich da Ereignisse mit Songs verknüpfe. Eher mit Stilrichtungen.

Traurig mit langsamen Herz-Schmerz-Liedern

Aufmunterung schnelle Tanzmusik bei der ich auch schön laut mitsingen kann. Oder auch Heavy Metall

Ruhe und Ausgeglichenheit  – Opern oder auch Balladen

 

 

Saturday Sentence – Genar, Katarina – Der Rubinrote Mantel

animierte-gifs-silvester-17saturday sentenceanimierte-gifs-silvester-17

Eine Aktion von Lesefee. Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.
2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Ich bin gerade Buchlos. Ich stecke gerade zwischen Fertig-geworden und noch nicht  neu angefangen“. Deswegen nehme ich mein letztes Buch. Es hat aber nicht soviel Seiten, da es aber ein Ebook ist, nehme ich einfach die Position 158

Genar, Katarina – Der Rubinrote Mantel

der-rubinrote-mantel

„Und da stand er plötzlich im Schein der Strassenlaterne!“

Ich wünsche Euch einen guten Start ins Neue Jahr…

animierte-gifs-silvester-055

Heute lese ich…Katarina Genar – Der rubinrote Mantel

heute-lese-ichHeute lese ich … Eine Aktion von . Hier stellen wir nur kurz unser aktuelles Buch vor. Keine Rezi sondern ein erster Eindruck.

der-rubinrote-mantelZu ihrem 11. Geburtstag bekommt
Livia einen roten Mantel. Er stammt
aus einem kleinen Antikladen und ist
etwas altmodisch, aber er schmiegt
sich ihr passgenau an und schwingt
herrlich beim Gehen. Mit geheimnisvoller
Kraft lässt er sie neue Wege
einschlagen, Zeit und Ort vergessen
– und verbindet sie schließlich mit
dem Schicksal jenes Mädchens, dem
er Jahrzehnte vorher gehörte …

 

Mein letztes Buch für dieses Jahr. Und es scheint ein Glücksgriff zu sein. Ich habe jetzt die Hälfte von dem kleinen Büchlein gelesen und bin schon total gefangen von der Geschichte. Livia hat Geburtstag und bekommt einen Mantel aus einem Antiquariat geschenkt. Und er scheint wie für sie bestimmt. Denn als ihre Freudin ihn anprobiert kratzt er und ist unbequem. Aber Livia merkt nichts davon. Für sie ist er weich und fliessend. Wirklich bis jetzt gut geschrieben.

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #129

WoelkchensFreitagsFragenBei Frau Wölkchen kann man Freitags Fragen beantworten….eine Frage zu den Büchern und eine Private Frage Hier könnt Ihr Euch genauer informieren.

Bücher-Frage:

1. Jeder hat so sein liebstes Genre. – Hat sich bei dir dein Büchergeschmack im Bezug auf das Genre mit der Zeit verändert?

Mein Lieblingsgenre ist Horror – Thriller das hat sich nicht geändert, allerdings habe ich es durch Fantasy erweitert. Ich habe gerne diese Ausflüge gemacht und habe für mich heraus geholt. Ich  mag Fantasy. Low Fantasy lese ich auch gerne, aber da sind mir manchmal die Beziehungsprobleme zu viel. Deswegen nicht so geballt. Denn wenn ich zurück kehre in Dark Fantasy, Horror merke ich wie angenehm es ist mal keine Beziehungsprobleme zu lesen, sondern wirklich die Geschichte zu verfolgen.

Private Frage:

  1. Welches Ereignis in diesem Jahr war für dich besonders schön?

Viel war dieses Jahr nicht. Wir haben einen tollen Erfolg auf der Arbeit gehabt. Nach einigen Kämpfen hat mein Mann für seine Bandscheibe einen „Leidensgerechten Arbeitsplatz“ erkämpft. Immer noch schwer, aber wesentlich leichter als vorher. Ansonsten war es ein entspanntes Jahr…ein Highlight war der Besuch beim Ballett Nussknacker, das haben wir meinen Eltern zu Weihnachten geschenkt

Corlys Themenwoche: 38.5.: Songs: Welche Songs habt ihr schon live gehört?

corlys-themenwoche-logo1.jpgHeute lautet Corlys Fragen für uns so:

Welche Songs habt ihr schon live gehört?

Viele Konzerte habe ich noch nicht gesehen.

Als Vorsängerin von Mike Oldfield war damals Loreena Mckennitt und ich bin ihr sofort verfallen. Die CDs musste ich damals noch alle aus England bestellen, das ist zum Glück dank Inet jetzt so viel leichter

Die habe ich damals auch live gesehen…habe ich schon lange nicht mehr gehört.

Auf deren Konzert war ich auch. War mal ein Geburtstagsgeschenk. War gut, nur schade, dass sie fast nur von der neuen CD damals gespielt haben und erst zum Schluss die Alten. Da kam erst richtig Stimmung auf.

Das hier war auch ein tolles Konzert…vor 3 oder 4 Jahren

Und letztes Jahr waren wir auf diesem Konzert – das war auch suuuper

Corlys Themenwoche 38.4.: Songs: Welche Songs möchtet ihr mal live sehen?

corlys-themenwoche-logo1.jpg

So weiter geht es bei Corly mit den Songfragen.

Wen würdet ihr gerne mal live sehen.

Ich gebe zu. Von den heute angesagten Bands oder Künstler fast keiner

Caro Emerald

die würde ich mir noch ansehen, ansonsten gefallen mir, wenn überhaupt nur vereinzelnt mal Songs. Im Grossen und Ganzen gefällt mir die heutige Musik gar nicht.

Wenn ich eine Zeitreise machen könnte würde ich  mir einige Opersänger anhören.Das wäre ein Erlebnis

Dann natürlich einige Stars der 50/60 er. Das war auch eine tolle Musikzeit.