Corlys Themenwoche 58.7.: Top 3 Länder

Sonntag = Sonnentag

Die Sonne scheint zum Fenster herein, da lässt es sich doch leben mit. Der letzte Tag der Top 3 Woche bei Corly

Nächste Woche werden wir uns bisschen in Deutschland umsehen.

Heute soll es um unsere Top 3 Länder gehen.

England – ganz klar – ich  mag das Land und ich mag die schrägen Briten. Und teilweise sogar ihr Essen. Fish and Chips – steh ich total drauf.

Deutschland – ist ein wunderschönes Land – hier kennt man sich aus, hier weiss man wie man umgeht und es gibt soviel schöne Fleckchen bei uns.

Mein derzeitiges Top Land – das ich aber noch nie besucht habe ist Kanada – Es scheint ein Traumland zu sein. Die Leute sind offen und sehr Gastfreundlich. Es gibt einige Videos von Weltenbummlern, die vieles erzählt haben. Die Leute sind vertrauenswürdig – Türen werden nicht abgeschlossen. Aber was das faszinierendste ist, die Landschaft. Oh  – das sieht so toll aus. Also, das wäre mal ein Ziel von dem ich träumen würde

 

Werbeanzeigen

Corlys Themenwoche: 58.6.: Top 3 Listen: Eure Top 3 Städte

Der vorletzte Top3 Themen Tag von Corly.

Heute besuchen wir unsere Top 3 Städte.

Also Grossstädte mag ich eigentlich nicht so. Das erschwert das ganze ziemlich.

Heidelberg finde ich eine sehr schöne Stadt – das Schloss liegt *schnauf, puh* sehr weit oben. Dort gibt es auch ein schönes Altstädtchen. Ist zwar alles auch schon sehr touristisch angehaucht aber es ist sehr schön dort.

 

 

 

 

 

 

 

Stratford upon Avon – hat mir auch sehr gut gefallen. Shakespeare Städtchen.

New York gehört auch einfach dazu. Dort ist alles so gross. Die Bürgersteige sind so breit wie bei uns zwei inklusive der Fahrbahn. Die Häuser so hoch und soviel Autos. Also das ist eine Grossstadt, die hat, trotz der vielen Menschen irgendwie Flair. Die Stadt, die niemals schläft – wirklich.

Saturday Sentence – Byrne, Rhonda – The Secret – Das Geheimnis

Eine Aktion von Lesefee. Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.

Byrne, Rhonda – The Secret – Das Geheimnis


2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Jeden Morgen blickte ich als Erstes nach oben und sah meine Banknote, die mich an das erinnerte, was ich mir als Ziel gesetzt hatte. 

 

Bei diesem Satz geht es um Visualisierung seiner Ziele. Das was man erreichen will soll man sich an eine Tafel hängen um sie regelmässig zu sehen und somit zu Manifestieren.

„Lesewoche“ #2

…ist eine Mitmachaktion für Blogger und Leser, die immer freitags bei Unendliche Geschichte stattfindet!

Beantworte einfach die folgenden vier Fragen zu der vergangenen Lesewoche.

  1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
    Eigentlich hatte ich richtig viel Lust zu lesen. Zeit ist ja immer Relativ. Aber ich habe die übliche Zeit gehabt. Vor der Arbeit und vorm Schlafen – zwischen drin hat auch immer mal gepasst.
  2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
    Hafen, C. M. – Das Drachenvolk von Leotrim 01 – Drachenbrueder – war aber leider kein Highlight. Das Buch hat es zwar schon geschafft, das ich gerne wissen will um was es denn geht, aber irgendwie hat es mich nicht geflasht. Ich werde überlegen ob ich bei der Reihe noch weiter folge.
  3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
    Ich habe fast nur bei Aktionen mit gemacht und da ist Corlys Themenwoche sehr interessant, da es hier um verschiedene Top 3 Themen geht und es ist recht schwierig sich tatsächlich auf 3 zu reduzieren.
  4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Morgen kommen meine Eltern zum Grillen, da werde ich nicht so viel zum Lesen kommen. Aber ich habe ein kurzes lockeres Buch das ich einfach mal lesen wollte, da vor einige Jahren ein riesen Hype darum war.

Byrne, Rhonda – The Secret – Das Geheimnis

Ich finde es sehr interessant – es ist zwar sehr amerikanisch angehaucht – wie man es so kennt mit dem Hochloben und The Best of Best., aber es gibt tatsächlich interessante Aspekte, die ich doch mal anwenden möchte. Einfach  mal positiver Denken und weniger meckern. Und wenn es nur die Laune hebt und dadurch positive Dinge angezogen werden ist es schon ein Gewinn für meine Lebensqualität. Wieweit im Endeffekt was dahinter steckt. Wer weiss das schon

 

Corlys Themenwoche: 58.5.: Top 3 Listen: Lieblingsblogs

Ein schwieriges Thema heute bei Corly über das ich lange nach gedacht habe.

Nur 3 Lieblingsblogs. Wie soll man sich da entscheiden?

Corly stelle ich hier einfach mal auf ein Podest – sie ist diejenige, mit der ich am meisten Kontakt habe. Auch Privat haben wir uns schon geschrieben. Bei ihren Aktionen mache ich gerne mit, weil sie gute Ideen hat und auch wirklich sehr engagiert dabei ist. Besucht und immer Kontakte pflegt. Ausserdem ist sie der Quell der Aktionen. Sie hat ein Händchen dafür immer neue, interessante Aktionen zu finden.

Ich mag wirklich viele Blogs – ich bin immer rege dabei den Reader durch zuforsten und überall mal vorbei zu schauen. Deswegen fällt es mir schon schwer da eine Nominierung auszusprechen. Aber wenn  ich denn wählen muss, nehme ich gerne, diejenigen, die von sich aus auch bei mir Kommentieren ohne, dass ich vorher bei ihnen was gelassen habe.

Hanne – hier findet man immer schöne Sprüche und auch mal Witze. Man kann mal seine Gedanken schweifen lassen und in sich gehen.

Babsi – Wir sind etwa im selben Alter und haben auch oft einen ähnlichen Lesegeschmack und freuen uns immer über unsere gefundenen Herzen für das Montagsherz.

Patricia – wir haben auch einen ähnlichen Lesegeschmack und da tauscht man sich gerne mal aus.

 

Das sind die Blogs, mit denen der meiste Kommentar-Kontakt stattfindet.

Es ist unheimlich schwierig sich da irgendwie einzugrenzen. Und ich tausche mich unheimlich gerne mit allen aus. Und am meisten freue ich mich wirklich über die Kommentare, die ohne meine vorherigen Kommentare von meinen Besuche, auf meine Beiträge kommen.

 

 

 

BLOGAKTION: Follow Friday ~ Hörbücher

Von Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshine ins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen. 

[FF-35] Bei welchen Gelegenheiten lauscht ihr Hörbüchern? Oder warum sind sie nichts für euch?

Eigentlich könnte ich den Beitrag von Patricia gerade so übernehmen. Mir geht es ganz genau so. Ich habe mich auch schon des Öfteren an Hörbüchern versucht – aber leider scheitere ich immer. Hörspiele dagegen klappen ganz gut – da sind verschiedene Personen und eine kurze Zeit – diese Aufmerksamkeitsspanne passt.

Ich habe auch Stephen King – der dunkle Turm versucht. Die Grundelemente habe ich mitbekommen – ich habe es auf der Arbeit gehört. Aber meine Gedanken schweifen ständig ab. Ich kann einfach nicht konzentriert bei dem Erzählten bleiben. Es ist einfach zu monoton. Und wenn ich mich dann gemütlich nieder lasse, ist es ähnlich – ich schweife entweder mit den Gedanken ab oder in den Schlaf. Und genau wie bei Patricia – wenn die Stimme aufhört, werde ich wach. Selbst schon, wenn eine kleine Pause eintritt – es hilft also nicht es auf Wiederholung zum Einschlafen zu stellen.

Ich finde es sehr schade, für mich, dass ich dieses Medium nicht nutzen kann. Gerade bei Tätigkeiten, bei denen man nicht lesen kann, ist das Ideal. Aber leider funktioniert es für mich nicht.

 

 

Serien-Entdeckung – Good Witch

Eine Aktion – inspiriert von der damaligen Aktion bei  Nicca die jetzt eingestellt ist – Aber sie hat eh nie vorbei geschaut – also nicht so der Verlust. Ich führe sie in abgewandelter Version für mich persönlich weiter.. Wie schon vor dem Einstellen, nutze ich diese Aktion nur um Serien vorzustellen, die für mich neu sind, oder mich sonst irgendwie angesprochen haben.

Titel: Good Witch

Inhalt: Die Fernsehserie „Good Witch“ ist eine Fortführung der erfolgreichen Filmreihe über die zauberhafte Welt der modernen Hexe Cassandra ‚Cassie‘ Nightingale und ihrer Tochter Grace. Zu Beginn der Serie bekommen die beiden neue Nachbarn: Sam und sein Teenagersohn sind auf Anhieb vom zauberhaften Duo begeistert. Doch ist es tatsächlich Zufall, dass sie genau dort einziehen?(Quelle)

Staffel 1

Folge 1 Neuanfang, die 2.

und 2 Angstgetrieben

Die Fortsetzung der Film-Serie Cassie

Die ich auch nur immer mal in der Vorstellung sah – da muss ich auf jeden Fall auch rein schauen. Aber ich denke nicht, dass man sie als Vorkenntnis braucht – ich habe es also schon verfolgen können.

Erster Einblick

Ich denke das könnte einen neue Lieblingsserie werden. Cassie ist total sympathisch – die hätte ich auch sehr gerne als Nachbarin. Für Fans von Gilmore Girls, Hart of Dixie und ähnliche Serien mit einem magischen Touch. Sehr angenehm zu schauen.