Die 5 BESTEN am DONNERSTAG – Top 5 männliche Schauspieler

Heute bei Gorana

Die 5 besten (noch lebenden) männlichen Schauspieler

Johnny Lee Miller – am besten gefällt er mir in Elementary – aber auch in englischen historischen Filmen habe ich ihn schon gesehen.

Samuel L. Jackson er spielt ja eher selten noch Hauptrollen – aber seine Darstellungen werten die Filme auf jeden Fall immer auf.

Jim Carrey – er ist einer meiner Lieblinge. Seine Mimik ist einfach unbeschreiblich.

Robert De Niro – Je älter desto besser. Als er jünger war, mochte ich ihn eigentlich nicht so gerne. Aber seit einigen Jahren sehe ich ihn wirklich gerne.

Jack Nicholson – ebenfalls ein toller Charakterdarsteller. Er hat es einfach drauf. Der Wahnsinn blickt einfach so genial heraus.

Mittendrin Mittwoch – [MM #99] – Tribes 2 – Die Wildnis

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Koeppe, Dirk – Tribes 02 – Die Wildnis

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Eine Dystopie – mal sehen, der erste hat mir sehr gut gefallen.

Tricys Augen hatten sich stark geweitet, ihr Mund war leicht geöffnet, sie suchte irgendwo Halt und wusste nicht, was sie zuerst sagen oder fragen sollte. Mal guckte sie zu Doktor Mykosi, mal zur Tür oder auf den Boden. Sem war doch weg?! Er hatte sie alleine zurückgelassen? Was ist mit Frau Himol passiert? Und nein, sie wusste von alledem nichts. Sie war doch nur heimlich in das Zimmer von Sem gegangen, weil … weil … weil sie so gerne in seiner Nähe sein wollte. War das denn verboten?

 

Serienmittwoch 107: Krankheiten/Krankenhaus als Thema?

Und wieder teilt sich die Arbeitswoche – für die  meisten – und wir beschäftigen uns mit Serien. Heute bei Corly:

Welche Serien kennt ihr, in denen Krankheiten/Krankenhaus eine Rolle spielen?

Viele Serien, die Krankheiten so direkt als Thema haben, kenne ich eigentlich nicht – ich mag es nicht wenn so viel Leute sterben. Auch Krankenhaus Serien habe ich nicht so viele. Leute, die Kranke behandeln – da könnten schon mehr sein.

Chasing Life – Hier geht es um eine junge Frau am Anfang ihrer beruflichen Karriere, die an Leukämie erkrankt.

ER – die Mutter aller Krankenhaus Serien – die habe ich aber nie wirklich verfolgt. Nur hin und wieder mal ein Teil einer Folge.

Scrubs – eine Krankenhaus Comedy – Hab ich aber auch nur paar Folgen gesehen

Mindy Projekt – da habe ich auch nur 2-3 Folgen gesehen – Ärztin irgendwie – Gynäkologin? Ich weiss es nicht mehr so.

Ausgerechnet Alaska – Um sein Studentendarlehn abzuarbeiten muss er einen Job in Alaska annehmen – Wie heisst er noch mal Joel? Er hat sein Stipendium irgendwie von Alaska bezahlt bekommen. Sehr sympathische Serie

Hart of Dixie – Auch Zoe geht in eine kleine Stadt. Sie hat einen Teil einer Arztpraxis von ihrem Vater geerbt. Mag ich sehr

Call the Midwife – indirekt – hier geht es um Hebammen.

Containment – hier geht es um eine böse Infektion, die Teile einer Stadt unter Quarantäne setzt

Grey´s Anatomie ist die einzige Krankenhausserie, die ich schaue. Die hat einen wahren Suchtcharakter

Helix – da ist auch irgendeine Infektion, die die Menschen infiziert.

Royal Pains – Ein berühmter Arzt, der in Ungnade gefallen ist und sich ein neues Leben in den Hamptons aufbaut. Der MacGyver unter den Ärzten

The Last Ship – Auch eine tödliche Infektion, die die Menschen ausrottet.

 

 

Leselaunen – Tribes – Die Wildnis

Meine Lesestimmung

Die Leselaunen sind ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers. Der Leselaunen Bericht erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch und jeder darf jederzeit mitmachen und seinen Link dann im Originalbeitrag verlinken: einfach Beitrag schreiben, verlinken, andere Teilnehmer besuchen/kommentieren und fertig

AKTUELLES BUCH?

Koeppe, Dirk – Tribes 02 – Die Wildnis

MOMENTANE LESESTIMMUNG?

Eigentlich habe ich schon grosse Lust zu lesen. Das hier ist die Fortsetzung zu Tribes – Das Heim. Eine Dystopie, die ziemlich gut Recherchiert ist. Da ich ja auch ein Verschwörungstheoretikerin bin, die sich mit diesen Szenarien beschäftigt finde ich es sehr spannend das so als Geschichte zu lesen.

ZITAT DER WOCHE?

Nur noch Chip-Träger durften an Finanzgeschäften teilnehmen. Aber damit waren nicht nur Börsengeschäfte gemeint gewesen. Es hatte genauso für den Einkauf im Supermarkt oder im Internet gegolten. Faktisch konnten die Menschen nur noch mit Hilfe des Chips kaufen und verkaufen.

Und das ist genau das, worauf wir im Moment mit den RFID-Chips hinsteuern. 

UND SONST SO?

Zur Zeit läuft es gut. Wir haben bescheid bekommen, von der gegnerischen Versicherung. Das sieht gut aus. Bald können wir dann das geschrottete Auto ersetzten ohne noch was drauf legen zu müssen. Puh. Da bin ich mehr als Dankbar. Wenn schon denn schon. Ansonsten drückt dieses Wetter ganz schön auf meine Stimmung und da muss ich gerade an eine süsse Werbung denken. Ich weiss nicht mehr von welchem Produkt oder Firma. Ein kleines Mädchen hängt an den Baum ein Fahndungsbild mit Sonne auf und drunter steht vermisst. Total süss. Aber das hier finde ich auch ziemlich gut. Hab ich bei der Suche nach der Werbung gefunden.

Wenn ihr auf folgende Seite geht könnt ihr es euch ausdrucken. http://www.jetzt-wirds-bunt.de/news/

Corlys Themenwoche 90.2.: Unterwegs: Was macht ihr da?

Harry Potter

Wir sind weiter Unterwegs mit Corly.

Und wenn wir unterwegs sind – was macht ihr da?

Nun, das ist ja schon ziemlich unterschiedlich. Meist sind wir mit den Hunden unterwegs. Das ist auch immer schön. Ich mag es, wenn die beiden da so rumstromern und alles beschnüffeln. Wobei unser Rüde jetzt schon alt ist. Er ist zwar noch sehr fit, hat aber schon bisschen Schwäche in den Hinterläufen, deswegen dehnen wir das nicht mehr so aus.

Dann gehen wir natürlich einkaufen. Ich hasse einkaufen. Bummeln ja – aber auch nicht mehr so wie früher. Meist gehen wir dann mal in ein Zentrum. Da sind dann die Anlaufstellen, Media Markt, natürlich ein Buchladen, GameStop und Futter fassen;-) Aber das macht mir auch nicht mehr so viel Spass.

Manchmal treffen wir uns mit Kollegen zum Essen, aber die meisten Aktionen sind dann mit der Familie. Meist dann Grillen im Sommer oder dann quatschen in den kalten Monaten.

Corlys Themenwoche 91.1.: Unterwegs: Seid ihr gerne unterwegs?

Harry Potter

Eine neue Woche und ein neues Thema bei Corly. UNTERWEGS

Da fällt mir doch gleich folgendes Lied ein:-)

Seid ihr gerne unterwegs und wieso oder wieso nicht?

Ich muss zugeben, dass ich die Jahre über sehr träge geworden bin. Ich bin wesentlich ruhiger geworden, vorallem seit ich auf dem Land wohne. Als ich noch Städter war und auch in Fussnähe der Innenstadt wohnte, war ich oft unterwegs. Da bin ich regelmässig, wenn mir die Decke auf den Kopf gefallen ist, in die Stadt zum stromern gegangen. Seit ich auf dem Land wohne eher selten. Da werden nur die Hunde ausgeführt. Bei so miesem Wetter wie zur Zeit eher bei uns in der Nähe, da die beiden auch ungerne nass werden. Aber bei schönem Wetter fahren wir auch mal um den Nasen neue Gerüche zu präsentieren.

Wenn wir dann mal eingeladen sind, habe ich echt oft keine Lust – aber bin immer wieder froh, dass ich dann dort war. Denn das sind immer schöne Treffen.

Ich bin eigentlich schon gerne unterwegs – aber nicht zu oft. Ich bin auch gerne zu Hause.