Corlys Themenwoche 61.7.: Erinnerungen: Liebste Erinnerung?

So – nicht vergessen – aber durch Besuch stark spät noch den Abschluss der Themenwoche. 

Was ist von euren Antworten eure schönste Erinnerung von allen?

Eigentlich dachte ich vielleicht die Musik, oder die Urlaube – aber ich habe dann doch gestern gemerkt, dass die Erinnerung an die Kindheit tatsächlich die schönste ist.

Da war man noch frei und unbelastet. Keine Geldprobleme oder Ärger auf der Arbeit. Die Schule war ok. Man hatte viel Spass mit seinen Klassenkameraden und den Kindern aus der Nachbarschaft. Das war einfach toll. Aufgeschürfte Knie und zerrissene Hosen, schmutzige aber glückliche Gesichter.

Nächste Woche geht es ums HOLZ – wie passend – wir haben diese Woche erst Holz gekauft.

Werbeanzeigen

Giselas Samstagsfragen, 26.08.2017

Giselas Samstagsfragen – dieses mal mit:

Heutige Frage: Welches Buch hat Euch in diesem Jahr bisher enttäuscht?

Bay, Jordan – Die Chroniken der Akkadier I – SEELENGOLD 

Dieses Buch war mit eine der grössten Enttäuschung. Die Fantasygeschichte ist wirklich so gut – aber sie wird total verdrängt von den ständigen Sexszenen. Jedesmal wenn endlich Schwung aufkam – plopp Sex…Das hat mich echt total genervt

Rufty, Kristopher – Ein Hund namens Jagger

War die 2. grosse Enttäuschung. Bis auf eine Nebenfigur fand ich alle Charaktere ätzend. Dann auch die Situationen in die die Besitzerin mit dem Cop kommen – konnte ich nicht nachvollziehen. Ich habe wohl eher so ein bisschen Cujo erwartet. Mich hat einfach gestört, dass die Besitzerin dem Hund dann noch die Schuld an seinem Verhalten gab. Grrrr.

Johnson, Maureen – Die Schatten von London 02 – In Memoriam

Johnson, Maureen – Die Schatten von London 03 – In Aeternum

Beide haben mich nicht so richtig überzeugen können. Irgendwie ist mir zu wenig passiert. Und ich habe mich auch noch geärgert, dass es einen 4. Teil gibt. Ein dicker Cliffhanger wird mich dann wohl da zu greifen lassen.

Heitz, Markus – AERA – Die Rückkehr der Götter 01 – OPFERGABEN

War keine komplette Enttäuschung – nur nicht das was ich erwartet habe. Es geht mehr um Kriminalfälle, als um die Götter. Vielleicht ändert sich das noch – und vielleicht teste ich das noch aus – aber die Lust ist erstmal vergangen. Der Schreibstil und der Protagonist gefallen mir allerdings sehr gut.

Saturday Sentence – Davis, S. Johnathan – 900 Minuten

Eine Aktion von Lesefee. Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.

Davis, S. Johnathan – 900 Minuten

2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Hier handelt es sich um die Fortsetzung zu 900 Meilen. Von dem Buch war ich total begeistert. Und Band 2 fängt auch schon richtig spannend an. Ich habe gestern Abend aber erst angefangen und weiss noch nicht um was es geht.

Dann sah Gordon wieder auf, blickte zu Jarvis und lachte mit einer Selbstgefälligkeit, die mich zum Gewehr greifen ließ.

 

Corlys Themewoche 61.6.: Erinnerungen: Sonstige Erinnerungen

Inspiriert von Corlys Erinnerungen ist mir auch was eingefallen

Das Spielen als Kind. Wir haben uns immer auf einem grossen Platz getroffen. Alle Kinder aus dem Strassenviertel. Da habe ich Rollschuh fahren gelernt und Gummitwist. Wir haben den ganzen Tag – nach den Hausaufgaben gespielt. Ich habe dann immer meine Uhr zurück gedreht um meiner Mutter zu zeigen, dass es nicht meine Schuld ist, dass ich zu spät komme.

Als Kind waren wir oft in den Ferien auf dem Land – da hatte ich soviel Tiere zum spielen. Kleine Kücken, die sind mir immer hinter her gelaufen und ich hatte immer Wasser für sie dabei.

Dann hatten sie Schafe, die habe ich immer Gassie geführt. Und einmal eine Kuh – die durfte ich aber nicht ausführen. Schweine hatten sie auch immer – aber da durfte ich auch nicht rein. Da hatte ich auch bisschen Angst – meine Mutter hat immer gesagt, die beissen. Ich denke sie wollte mich danach nur nicht waschen. hahaha.

Die Kindheitserinnerungen zählen echt zu den schönsten.

 

Corlys Themenwoche 61.5.: Erinnerungen: Urlaub

Zum Freitag gibt es noch mal eine schöne Erinnerung bei Corly.

Habt ihr besonders schöne Urlaubserinnerungen?

Eine besondere Erinnerung ist meine Rucksack Tour durch England mit dem Zug. Das war anstrengend und abenteuerlich. Wir haben soviel schöne Gegenden gesehen. Das ist eine ganz tolle Erinnerung

Schön war auch die Tour von Torremolinos nach Gibraltar. Meine Freundin hatte damals geheiratet und mit meinem damaligen Freund bin ich dann die Küste hoch gefahren.

New York war auch ein Highlight. Alles ist so gross dort. Und wenn man angerempelt wird, entschuldigen sich die Leute immer gleich. Ich war sogar noch auf den Twin Tower.

Ägypten – das darf nicht fehlen. Die ganzen Grabmäler und Pyramiden. Einfach unbeschreiblich.

 

BLOGAKTION: Follow Friday ~ Highlight August 2017

[FF-48] Dein Highlight im August 2017

 Von Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshineins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen. 

Ach Herrjeh – und schon ist der August vorbei. Gut – ich hoffe es gibt einen goldenen Herbst – Holz ist gestapelt – einige Spinnen haben ein neues Zu Hause bekommen – bei uns – die sind als blinde Passagiere in den Holzscheiten mitgereist. Brrr…Nun – naja – Dann schauen wir mal.

Das wird leicht – der August war ein sehr schwacher Lesemonat. Die Müdigkeit hat mich ziemlich ausgebremst – ach ja und der blöde Alltag. :-( – mein leseschwächster Monat in diesem Jahr.

Mi Highlight – Eine Vampirgeschichte ohne wirklich wichtige Vampirelemente. Aber ein netter historischer Roman mit spannenden Passagen. Besser als ich erwartet hatte.

Yarbro, Chelsea Quinn – Saint Germain 01 – Hotel Transylvania

Lesewoche #15

…ist eine Mitmachaktion für Blogger und Leser, die immer freitags bei Johnni stattfindet!

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Diese Woche hat das mit dem Lesen so gar nicht geklappt. Ich habe ewig gebraucht um das zu beenden. Gestern Abend konnte ich endlich die letzte Seite schliessen. Puh.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Ein Highlight war es nicht. Das Ende war hm – na ja, plötzlich und unerwartet. Vielleicht muss ich die letzten Seiten vor der Rezi noch mal lesen, da ich es gestern kurz vorm schlafen gelesen habe.
3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Hm – bin etwas unschlüssig. Aber die Themenwoche fand ich ganz gelungen. Schöne Erinnerungen dabei.

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus? 
Da wieder die Schwiegermutter zu besuch ist, werde ich wohl eher weniger lesen. Geplant ist aber folgendes Buch.

5. Gibt es Bücher in deinem Regal, die du mehr als zweimal gelesen hast und wenn ja, welche?

Mehr als zwei mal? Eher nicht, da gibt es im Moment nur Jennifer Blake – der Creole. Das war mein Buch bei Liebeskummer. Und da ich den schon öfter hatte – habe ich das auch öfter gelesen.