Corlys Themenwoche 66.7.: Ein Land eurer Wahl: In welchen Ländern wart ihr noch?

So – eine schöne Erinnerungswoche ist vorüber – nächste Woche geht es bei Corly um Geburtstage.

Heute geht es noch mal um Länder: und zwar – In welchen Ländern wart ihr sonst noch so und wie haben sie euch gefallen?

England – da war ich öfter – aber am eindrucksvollsten war meine Rucksacktour von unten bis hoch nach Schottland – ein wahres Abenteuer.

Frankreich – Da war ich einmal in Strassbourg – sehr gemütlich dort und in Paris – mit der Klasse des Abendgymnasiums – das war auch toll. Wir haben alles selbst organisiert und viel gesehen. Es hat ziemlichen Spass gemacht

Griechenland: Da war ich Familie besuchen. Athen und am Meer waren wir. Sehr schönes Land

Holland – Das war eine Klassenfahrt mit der Berufsschule – eine Schiffsfahrt. Das war mittelmässig. Die Städte und Sehenswürdigkeiten waren toll – aber unser Schiff – ein Dreckskahn – wirklich total ungepflegt und unhygienisch. Bäh.

Italien: Da war ich in Pompeji – sehr beeindruckend. Wir sind auf den Vesuv – was ohne Kondition eine ziemliche Anstrengung war. Amalfi haben wir uns angeschaut und noch paar Sehenswürdigkeiten

Indien: War auch eine Rundreise  mit der DJH – zwei Wochen von Süden  nach Norden – es war verdammt anstrengend. Wir haben jeden Tag im Bus gesessen um zum nächsten Ort zu kommen. Das war nichts. Zwei Wochen ist da definitiv zu wenig. Wenigstens drei – oder doch dann auf zwei mal, einmal den Norden und einmal den Süden. Ansonsten ist es natürlich auch ein sehr interessantes Land.

Jugoslawien – damals war es noch Jugoslawien – also bitte nicht steinigen. Also sage ich mal Serbien. Da waren wir regelmässig am Meer.

Marokko – das war eine Tagestour von Gibraltar aus. Das war mir aber zu touristisch geprägt. Also wenn – dann eher mal ins Landesinnere um Land und Leute kennen zu lernen und nicht nur die abgezockten Markthändler

Spanien – da war ich drei mal – zwei mal nur normal Touristen – und einmal zur Hochzeit meiner Freundin mit anschliessender Rundreise von Malaga bis nach Gibraltar – das hat auch wahnsinnig Spass gemacht.

Tunesien – das war meine erste Ausser-Europäische Reise – sehr spannend damals für mich und die Touren waren auch toll. Auch die Hotelanlage war klasse – aber – unabhängig der Gefahren – ist es mir mittlerweile zu touristisch.

USA – Da war das Hauptziel New York. Aber wir hatten eine Tagestour nach Washington ein beeindruckendes Land – alles so gross und ich war noch auf den Twin-Towers.

 

 

 

 

Werbeanzeigen

Corlys Themenwoche 66.6.: Ein Land eurer Wahl: Geschichte eures Landes?

Heute bei Corly:  Gibts eine besondere Geschichte zu dem Land?

Wenn ein Land eine faszinierende Geschichte hat, dann Ägypten.

Man muss überlegen, wie hoch die Kultur bei den Ägyptern schon war. Dann überhaupt fasziniert die Baukunst.

Und der berühmteste Pharao ist doch Tut – obwohl Ramses auch einer der bekanntesten und wichtigsten ist. Er hat solange regiert und hat soviel Kinder gezeugt, dass wohl jeder Ägypter heute noch in dem Stammbaum steckt ;)

Allerdings ist es ziemlich schwierig für nicht Ägyptologen und wahre Fans da richtig durch die Götter und Regenten zu steigen. Jeder Pharao hat eine neue Zeitrechnung gestartet.

Was ich auf jeden Fall empfehlen kann – wenn man mal abtauchen will. Die Buchreihe Ramses  – die habe ich verschlungen und die Miniserie Tut – die hat mir auch sehr gut gefallen.

Lesewoche #10

…ist eine Mitmachaktion für Blogger und Leser, die immer freitags und heute schon zum sechsten Mal stattfindet!

Beantworte einfach die folgenden vier Fragen und eine wechselnde Zusatzfrage von Johnni, zu der vergangenen Lesewoche.

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Ja ich hatte viel Lust und sogar einigermassen Zeit. Neben Ausmisten, konnte ich mir immer mal etwas Zeit abknüpfen um zu lesen.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
[Aktion „Mein SuB kommt zu Wort“] Wort #16 einmal im Monat kommt unser SuB zu Wort. Dieses mal haben wir uns die gemeldeten SuB-Leichen des Vorjahres betrachtet.

Aber auch Corlys Themenwoche hat Sehnsüchte heraufbeschworen. Da ging es dieses mal um ein Wahlland – Meines war Ägypten. Da habe ich schöne Erinnerungen dran.

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus? 

Erstmal werde ich Return Man weiter lesen – mal sehen wie fit ich  nächste Woche bin – da würde ich tatsächlich mal eine meiner erwähnten SuB-Leichen nehmen. Vielleicht Ägypten oder Vampire? Weiss noch nicht. Mal sehen.
5. Fährst du diesen Sommer noch in den Urlaub oder warst du bereits weg? Wenn ja, welches Buch möchtest du unbedingt mitnehmen bzw. welches Buch war dein absolutes Urlaubshighlight?
Ich hatte schon Urlaub und war aber zu Hause geblieben. Wenn ich jetzt weg fahren würde, würde ich etwas leichtes bevorzugen. Hier bin ich über den Titel gestolpert – das würde ich vielleicht einpacken.

BLOGAKTION: Follow Friday ~ Buchkauf

follow-friday

Von Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshineins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen. 

[FF-43Wo kaufst du in der Regel deine Bücher?

Am meisten kaufe ich eigentlich online. Wobei ich gar nicht so oft neue Bücher kaufe, da ich meistens die Hypes etwas abwarte.

Da schaue ich dann gerne mal bei ebay und booklooker rein. Oder ich versuche es zu ertauschen bei Tauschticket.

Wenn ich also online kaufe dann beim Riesen Amazon, oder Thalia – aber auch gerne mal beim Weltbild.

So ist es auch live. Wenn ich also irgendwo unterwegs bin schlüpfe ich bei Thalia und Weltbild rein.

Aber am meisten greife ich beim Einkaufen mal in die Wühltische. Gerade bei grösseren Supermärkten oder auch Fundgruben gibt es immer einen Wühltisch. Da kann ich eintauchen wie Dagobert in seinen Safe ;-)

 

Corlys Themenwoche 66.5.: Ein Land eurer Wahl: Würdet ihr noch mal hinreisen?

corlys-themenwoche-logo1.jpg

Heute bei Corly

Würdet ihr noch mal hinreisen und was würdet ihr euch dann ansehen wollen?

Ihr erinnert Euch – mein Land ist Ägypten – und ja  – ich würde gerne noch mal hinreisen. Allerdings ist es mir jetzt zu gefährlich und nur in einem Hotelkomplex will ich nicht sein. Ich will, wenn dann wieder unter die Leute.

Auf jeden Fall würde ich mir Alexandria anschauen. Da war ich beim letzte mal nicht. Obwohl es ja nicht wirklich schön ist. Und es sind auch einige Sehenswürdigkeiten.

Dann würde ich Luxor noch mal anschauen – das hat mir auch gut gefallen.

Und eine Nilkreuzfahrt würde mich auch mal reizen

 

Corlys Themenwoche 66.4.: Ein Land eurer Wahl: Ägypten – Sehenswürdigkeiten

Corlys heutige Frage: Welche Sehenswürdigkeiten gefielen euch am besten in diesem Land?

Oh jeh – das ist natürlich in Ägypten eine immense Frage: Da war einfach alles spannend. Es gab noch  mehr – aber das waren so die Highlights. (Das sind aber nicht meine Fotos – sie sind auf einer anderen Platte – die Quellen sind angegeben)

Quelle Die Sphinx und Pyramiden von Gizeh

Quelle Die Tempel von Abu Simbel

Quelle Das Tal der Könige

Quelle Tempel von Hatschepsut

Quelle Aufstieg zum Berg Sinai

Quelle – Sonnenaufgang Berg Sinai

Dieser Aufstieg zum Berg Sinai war die Hölle. Wir sind – ich glaube um 2 Uhr aufgestanden um den Sonnenaufgang zu schaffen. Ich bin gerade so oben angekommen um diese Pracht zu bewundern. Nun – ich war nicht wirklich begeistert. Es war soooo anstrengend. Aber dann doch schön…

Mittendrin Mittwoch – [MM #74] – Zito, V.M. – Return Man

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Zito, V.M. – Return Man

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Er ist erledigt, erkannte Marco plötzlich mit schrecklicher Gewissheit. Doch während Wus Augen sich noch erstaunt weiteten, war sein Körper schon in Aktion – mit einem Tritt rückwärts traf er die kahlköpfige Leiche voll gegen die Brust, sodass sie sich auf ihren knochigen Arsch setzte, und dann trat Wu blitzschnell mit dem anderen Fuß zu, sodass beide Bewegungen zu einer einzigen verschmolzen, und traf den angreifenden Soldaten direkt unterm Kinn.