[tthink beautiful] – Stimmungstief

Ach jeh – dieses tristes Wetter drückt meine Stimmung – deswegen freue ich mich doch paar Lächel-Momente zu haben. Mehr findet ihr bei Miriam.

Ich bin definitiv froh, dass wir Tiere haben – denn sie bringen einen einfach immer zum Lächeln. Ich wäre gerne ein Tier – die Werte, die da zählen, sind so einfach. Die Katzen freuen sich über einen Pappkarton oder wenn sie ein Bonbon Papier ergattern und das durch das Haus jagen. Das bringt mich natürlich zum Lächeln.

Die Hunde sind schon älter – aber wenn sie mal aus sich herausgehen und sich freuen wenn wir heimkommen – da lächel ich auch immer. Es ist einfach schön so freudig erwartet zu werden.

Das nächste Lächeln wurde mir tatsächlich auf der Arbeit entlockt. Montag und Dienstag musste ich einen anderen Posten als Vertretung antreten – ein toller Platz – die Arbeit ist nicht so schwer und die Männer helfen. Ich war das erste mal dort und am 2. Tag hat mir einer der Männer einen Kaffee mitgebracht – da habe ich mich echt gefreut.

Das zweite Lächeln war tatsächlich auch auf der Arbeit – so viel habe ich schon lange nicht mehr lächeln müssen auf der Arbeit. Hier habe ich ja schon von dem Probearbeiter erzählt – Es hat mal wieder Spass gemacht jemanden anzulernen. Ich habe schon lange niemanden mehr angelernt.

Mit den Kolleginnen hatten wir auch einiges zu Lachen….Meine eine Kollegin ist dieses Jahr 29 geworden. Und sie ist noch so voller Power – ich hab sie ständig aufgezogen und ihr meinen Neid bekundet, dass sie nach einer solchen Schicht noch so aufgeladen ist, während ich nur noch am Schleichen bin…War witzig.

Was hat euch diese Woche zum lächeln gebracht?

Sonntags Top 7

Ein Rückblick auf die Woche – hier küren wir unser Top 7. Die Aktion könnt ihr bei Martin finden.

1) Lesen:

Ich bin jetzt etwa in der Hälfte des Buches Krampus – ist noch immer schwer zu beurteilen

2) Musik:

Nichts aussergewöhnliches – letzte Woche hatte ich ständig Do They Know it´s Christmas als Ohrwurm – oder war das diese Woche? Keine Ahnung.

3) Flimmerkiste:

Fleissig, fleissig folge ich Claire von Frankreich zurück nach Schottland – Outlander Staffel 2.

Und der erste Weihnachtsfilm flimmerte gestern bei uns – und gleich ein Reinfall. Dirty Office Party und schaut euch mal die Bewertungen an….da ist alles dabei. Also ein Film, den sich jeder selbst anschauen muss…wohl..

4) Erlebnis:

Manche haben es vielleicht manchmal mitbekommen – ich arbeite bei einem Paketdienst. Es geht auf Weihnachten zu und – ja – viele Pakete und viele schwere. Am Freitag hatten wir einen Probearbeiter…60!!! Jahre – er war rüstig und sagte mir, dass er schwere Arbeit gewohnt ist….aber wer lädt jemanden in dem Alter zur Probe ein. Ich will meinen Vater nicht bei dem schweren Job sehen. Wirklich. Wie bitter, dass unsere Älteren überhaupt noch zusätzlich arbeiten müssen, und dann ein solchen Knochenjob….

5) Genuß:

Es gab gar nichts aussergewöhnliches. Gestern hat mein Mann die erste Suppe gekocht (bei und kocht mein Mann – ich bin für´s backen zuständig.) Sehr lecker. Und heute morgen gab es eine Käsestange ….hmmmm

6) Web-Fundstück/e:

Nein – ich musste überlegen – aber zur Zeit komme ich, ausser bloggen, kaum im Netz rum – die Zeit rast…

7) Hobby/s:

Ich konnte Anfang der Woche gut schreiben. Ich hatte zwei Tage richtig Zeit und habe ein bisschen was zu Papier gebracht – das muss ich noch abtippen. Wenn ich es denn entziffern kann. Lesen war etwas Mau – dafür habe ich aber paar Serien geschaut…

Und was gab es sonst noch so?

Diese Woche war sehr ruhig. Aber sie hat sich so furchtbar gezogen, dass ich bei manchen Dingen nicht weiss, ob sie diese oder letzte Woche waren. Ich komme auch kaum aus dem Bett. Ich merke schon die fehlenden Sonnenstrahlen und diese Kälte. Brrrr…

Corlys Themenwoche 72.7.: Listen: Top 5 Themen der Themenwoche 2017

 

Uh – der letzte Tag der dies wöchigen Themenwoche bei Corly und heute küren wir die Top 5 der Themen in 2017 – das wird nicht so leicht – es waren ja schon einige…am Ende findet ihr eine kleine Auflistung, die Corly gemacht hat…

Nächste Woche – sehr passend zur Vorweihnachtszeit – Märchen…

Also hier meine Top 5

  • 55: Blogaktionen – Das Thema Blogaktionen finde ich immer gut – es zeigt immer mal was man davon hält, ausserdem finde ich sie für das Leben auf einem Blog immer nett und auflockernd. Man kommt auch gut in Kontakt mit anderen Bloggern.
  • 56: Dafür oder dagegen – Das fand ich auch ganz gut – einfach mal ein bisschen mit sich selbst auch diskutieren. Gerade für Themen, die nicht eine ganze Woche füllen würden.
  • 64: Quer durch die Themenwoche – was hat sich seit der letzten Meinung verändert – finde ich auch immer wieder interessant.
  • 79: Ewiges Leben – Fasziniert sowieso – und sich dann mal genauere Gedanken machen…das hat auch schon Spass gemacht
  • 80: Lieblingsbücher – Ja natürlich – ist ja eigentlich auch ein Buchblog. Obwohl mehr anderes erscheint ;-) Bücher gehen doch eigentlich immer.

Ich hätte natürlich die Liste noch unendlich führen können – aber da hätte ich auch die Auflistung von Corly verwenden können – eine Top Liste finde ich immer schwierig, aber auch spannend.

Was sind eure Themen, die euch so interessieren?

Themen 2017

  • 39: Winter/Schnee
  • 40: Verlage
  • 41: Einkaufsläden
  • 42: Handy/Smartphone
  • 43: Hauptstädte
  • 44: Tag und Nacht
  • 45: Kleidung
  • 46: Romane/Bücher
  • 47: Meer
  • 48: Spiele
  • 49: Fazit Themenwoche
  • 50: Kreativität
  • 51: Ostern
  • 52: Jahreszeiten
  • 53: Nachbarn
  • 54: Sportarten
  • 55: Blogaktionen
  • 56: Dafür oder dagegen
  • 57: Top 3 Listen
  • 58: Deutschlandreise
  • 59: Namen
  • 60: Sammeln
  • 61: Hochzeiten
  • 62: Wetter
  • 63: Weltall
  • 64: Quer durch die Themenwoche
  • 65: Ein Land eurer Wahl
  • 66: Geburtstag
  • 67: Fernsehen
  • 68: Sommer
  • 69: Bücher
  • 70: Erinnerungen
  • 71: Holz
  • 72: Papier
  • 73: Herbst
  • 74: Verschiedene Sportarten
  • 75: Fantasy
  • 76 Virtuelle Welten
  • 77: Digitalisierung
  • 78: Familie
  • 79: Ewiges Leben
  • 80: Lieblingsbücher
  • 81: Halloween
  • 82.: Listen

Also hier meine Top 5

  • 55: Blogaktionen – Das Thema Blogaktionen finde ich immer gut – es zeigt immer mal was man davon hält, ausserdem finde ich sie für das Leben auf einem Blog immer nett und auflockernd. Man kommt auch gut in Kontakt mit anderen Bloggern.
  • 56: Dafür oder dagegen – Das fand ich auch ganz gut – einfach mal ein bisschen mit sich selbst auch diskutieren. Gerade für Themen, die nicht eine ganze Woche füllen würden.
  • 64: Quer durch die Themenwoche – was hat sich seit der letzten Meinung verändert – finde ich auch immer wieder interessant.
  • 79: Ewiges Leben – Fasziniert sowieso – und sich dann mal genauere Gedanken machen…das hat auch schon Spass gemacht
  • 80: Lieblingsbücher – Ja natürlich – ist ja eigentlich auch ein Buchblog. Obwohl mehr anderes erscheint ;-) Bücher gehen doch eigentlich immer.

Ich hätte natürlich die Liste noch unendlich führen können – aber da hätte ich auch die Auflistung von Corly verwenden können – eine Top Liste finde ich immer schwierig, aber auch spannend.

Giselas Samstagsfragen – Dystopien

Die heutige Frage von Gisela lautet:

Lest Ihr gerne Dystopien? Wenn ja, was gefällt Euch an diesem Genre?

Ich habe dieses Jahr meine erste Dystopie gelesen. Einige schlummern noch auf meinem SuB.

Was fasziniert so an Dystopien? Ich habe ja schon einige Zombieromane gelesen – das ist ja quasi ein möglicher Beginn einer dystopischen Zukunft.

Mir gefällt, dass es nicht unrealistisch ist. Es kann ganz schnell tatsächlich mal passieren, dass wir in einer Situation landen, in der wir nur ums Überleben kämpfen. Da müssen wir uns auf unsere Instinkte verlassen und hoffen, dass nicht ganz verschüttet sind. Vielleicht lernt man auch bisschen was und erinnert sich im Ernstfall auch mal an einige Szenarien. Man muss sich einfach neu orientieren. Sich auf andere einlassen, vertrauen und misstrauen. Mir gefällt dieses Genre wirklich sehr gut und ich werde definitiv noch  mehr davon lesen.

Corlys Themenwoche 72.6.: Listen: Buchgeschichten

Eine Top Fünf Eurer schönsten Buchgeschichten aus diesem Jahr

Corly hat das ganz schön gelöst und die Geschichte der Anschaffung geschildert – meine Bücher habe ich schon länger, da werde ich mich nicht so daran erinnern, wieso und woher….deswegen nehme ich den Inhalt der Bücher

Bradford, Chris – Samurai 1 – Der Weg des Kämpfers

Hier gefiel mir, dass es im alten Japan spielt. Jack ist ein Junge, der mit dem Schiff in Japan landet und durch einen Überfall die gesamte Crew inklusive seines Vaters verliert. Jetzt ist er als unkultivierter Engländer in Japan gelandet. Das ist schon recht witzig. Er wird aufgenommen und zu einem Samurai ausgebildet. Hier gefiel mir einfach diese alte Tradition. Es war spannend und ich bin auch sehr gespannt auf die nächsten Bände

Adrian, Julia – Die Dreizehnte Fee

Diese Reihe ist äusserst Interessant – störend war nur, dass Lilith gleich über den Hexenmeister hergefallen ist und sie zusammen geschlafen haben – aber gut – das kann man schon mal akzeptieren. Wir erfahren hier, warum die 13. Fee böse geworden ist. Am besten hat mir der 3. Band gefallen. Der Schreibstil ändert sich und die Auflösung der Geschichte fand ich sehr kreativ.

Crouch, Blake – Wayward Pines

Eine Dystopie in drei Teilen. Was passiert mit uns Menschen. Und wie reagieren wir, wenn wir in einer kleinen eingezäunten Stadt landen. Was ist schlimmer – innerhalb oder ausserhalb des Zauns? Eine sehr spannende und actionreiche Geschichte. Ich würde mir hier sogar noch einen 4. Teil erhoffen, oder so eine Novelle, die dann noch mal einen Einblick in den weiteren Verlauf bringt. Sehr spannend.

Hube, Christoph – Die Savannen-Reihe 1 – Morgenrote Savanne

Hier wollte ich einfach mal was anderes – ich war irgendwie Lesemüde. Die Bücher glichen sich – es gab nichts neues – also habe ich das hier heraus gekramt und war nicht enttäuscht. Eine schöne Geschichte über Mord im Löwenrudel. Nette Charaktere und eine stabile Story.  Spannend

Goldman, William – Die Brautprinzessin 

Nun – hier brauch ich kaum Erklärung. Wer den Film kennt, sollte auf jeden Fall das Buch lesen – er unterstützt es noch, da man ständig die Figuren vor Augen hat. Die wahre Liebe, Intrigen, Duelle, wahre Freundschaft. Ganz toll. Witzig und sarkastisch. Die Einlagen des Autors waren manchmal störend, aber manchmal fand ich sie auch richtig witzig. Man sollte nicht drüber weg lesen.

Corlys Themenwoche 72.5.: Listen: Schönste Buchtitel

Buchtitel – das sind auch oft Eyecatcher – nicht so krass wie Cover – aber wenn ein schöner oder interessanter Buchtitel vor mir liegt greife ich auch mal zu um mich zu informieren. So dann muss ich mal in meine diesjährige Leseliste tauchen…Mehr findet ihr bei Corly

Alvarez, Victoria – Das Mädchen mit dem kalten Herz

Das hat mich schon sehr neugierig gemacht. Was erwartet einen hinter diesem Titel. Und es war eine schöne kleine Lovestory mit Steampunk Elementen

 

Adrian, Julia – Die Dreizehnte Fee 

Da weiss man eigentlich sofort, es ist ein Märchen. Man verbindet mit der 13. Fee immer an Dornröschen. Hat aber absolut nichts damit zu tun. Hier geht es um die Feen und Hexen. Eine sehr interessante Triologie, bei der mir der 3. am besten gefiel.

Hube, Christoph – Die Savannen-Reihe 1 – Morgenrote Savanne

Morgenrot – Savanne – das klingt schon klasse – da musste ich einfach zugreifen. Ein netter Tierthriller

Goldman, William – Die Brautprinzessin

Na – das darf nicht fehlen. Wenn das nicht ein schöner Titel ist.

 

Lesewoche – lustigste und traurigste Buch

Lesewoche ist eine Mitmachaktion für Blogger und Leser, die immer freitags stattfindet! Mehr Infos findet ihr bei Johnni.
1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Zeit hatte ich schon – aber dieses mal hat mich eher die Lust auf Serien gepackt. gelesen habe ich zwar – aber ich bin nicht gut voran gekommen.

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Klick aufs Bild

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Diese Woche war es etwas ruhiger auf  meinem Blog – aber ich denke hier könnt ihr noch mal reinschauen

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus? 
Ich werde noch etwas für Krampus brauchen – ich denke nicht, dass ich im Laufe der Woche was neues Starte – aber das werden wir ja nächsten Freitag sehen ;-)

5. Welches war das traurigste und welche das lustigste Buch, das du je gelesen hast?

Das Lustigste – Hummeldumm ich hab mich gut amüsiert, da ich auch schon in einer Reisegruppe unterwegs war – konnte ich einiges unterschreiben. Aber auch Brautprinzessin hat mich zum Lachen gebracht
Das Lächeln der Sterne – das war wirklich das traurigste – da musste ich echt paar mal schlucken.

KopfKino – Von Schutzumschlägen und Komaglotzen

Bei Kiras KopfKino Aktion geht es immer um Bücher und Serien.

Bücher: Magst du Schutzumschläge an Büchern?
Hm – eine leichte Frage, oder? Nein eigentlich nicht – praktischer sind die Softcover – die sind auch hübsch anzusehen. Aber sie können Macken bekommen. Leserillen, angestossene Ecken. Der Vorteil eines Schutzumschlages ist – der verdeckt die Lesespuren und das Buch sieht im Regal immer noch hübsch aus. Ich habe nicht soviel Harcover mit Schutzumschlägen. Da sie nicht kaputt gehen sollen, mache ich sie zum Lesen sowieso immer ab. Also sie dienen wirklich nur als Schmuck eines Buches.
Serien: Was hältst du vom Binge Watching?
Ich kann es nachvollziehen. Wenn man eine Serie komplett hat – sei es DVD oder auf den Streaming Diensten kann es gut vorkommen, dass man sie auch durchzieht. Ich habe es noch nicht geschafft eine Serie an einem Tag zu schauen – aber so 3-4 Tage kann es schon mal vor kommen, da ist eine Serie bei mir fertig. Es kommt aber nicht so oft vor. Ich finde es in Ordnung, wenn es für denjenigen der es macht auch in Ordnung ist…;-)

Mittendrin Mittwoch – [MM #90] – Brom – Krampus

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Auf der Flucht vor dem Nikolaus….;-)

Niemand sagte ein Wort. Der einsame Scheibenwischer gab ein rhythmisches Quietschen von sich, während unter ihnen die matschige Straße im Scheinwerferlicht dahinglitt. Jesse fiel auf, dass der angeschossene Teufelsmann sich das Gesicht hielt. Blut quoll zwischen seinen Fingern hervor. Wahrscheinlich würde er es nicht mehr lange machen. Aber seit Jesse die Wölfe gesehen hatte, glaubte er nicht, dass auch nur einer von ihnen es noch besonders lange machte.

Serienmittwoch 97: Was haltet ihr für Serienklassiker?

Heute bei Corly – Klassiker ….das wird interessant, da ja soviel unterschiedliche Altersklassen mitmachen…

Welche Serien sind für euch (echte) Klassiker?

Unsere kleine Farm

Die Waltons

Remington Steele

Kung Fu

Fackeln im Sturm

Friends

Beverly Hills, 90210

Die Bill Cosby Show

Ein Colt für alle Fälle

Columbo

Bonanza

Gut ich höre mal auf – man kann ja ungefähr schätzen was da noch kommt. Einiges.

Was sind denn eure Klassiker?