CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 61.7.: Sammeln: Was würdet ihr niemals sammeln?

Und schon ist wieder einmal ein letzter Thementag bei Corly.

Was würdet ihr niemals sammeln?

Porzellanpuppen.

Die finde ich gruselig. Schon vor dem Film Annabelle.

Ich hatte als Kind mal eine – die lebt jetzt bei meinen Eltern. Ich weiss nicht, ich kann denen nichts abgewinnen. Wo ich früher wohnte, hatte eine Nachbarin eine Sammlung. Die Frau war furchtbar garstig. Aber wenn man an ihrer Wohnung vorbei lief, konnte man in ihrem Wohnzimmer, diese ganzen gruseligen Puppen da rum sitzen sehen.

Was ich auch nicht mehr sammeln würde, wären diese ganzen süssen Nippesfiguren, die man sich in den Schrank stellt. Diese Staubfänger habe ich irgendwann mal weg gepackt. Paar vereinzelte aber ich hatte den ganzen Schrank voll. Meist geschenkt. Die stellt man dann halt auch  hin…

CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 61.6.: Eure Schönste Sammelerinnerung?

Corlys heutige Frage finde ich sehr schön. Es versetzt mich in die Kindheit zurück. Denn da hatte ich definitiv die schönste Zeit zum Sammeln.

Während dieser Sammelwoche ist mir eingefallen, was ich Kind auch noch gesammelt und innigst geliebt habe.

Aufkleber. Alles mögliche. Mein Vater hat immer irgendwo welche mitgebracht. Da war es auch egal wie hässlich die Dinger waren…..es waren kleine Schätze.

Dann gab es noch diese  Papierkleiderpuppen  – kennt die noch jemand von euch? Das war auch immer toll. Die waren schön zu sammeln und man konnte toll spielen mit.

Und was ich auch noch geliebt habe, waren diese Sticker für die Poesiealben. Die waren immer schön und glitzerten so toll.

Noch eine schöne Erinnerung war die Gemeinschaftssammlung in meiner Klasse von den Ü-Ei Figuren. Das hat wahnsinnigen Spass gemacht. Alle schön im Einbauschank des Klassenzimmers aufgebaut. Da waren wir eine tolle Gemeinschaft.

Saturday Sentence

Saturday Sentence – Johnson, Maureen – Die Schatten von London 03 – In Aeternum

Eine Aktion von Lesefee. Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.

2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

»Es hat ihn zu Tode erschreckt!«

Ja – das kann dann schon mal passieren, wenn man mit Geistern zu tun hat…:-)

Lesewoche

Lesewoche #5

So lasse ich mir das gefallen. Gestern war in einigen Teilen Deutschlands Feiertag. Mein Teil gehörte dazu…Dann arbeiten und wieder frei. Das ist schon schön…wobei dieser Tag auch sehr anstrengend war und ich echt kaputt bin. Um so mehr erfreut es, den Freitag willkommen zu heissen und die Arbeitswoche mit der Aktion Lesewoche von Unendliche Geschichte zu beenden.

 

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Nicht mehr oder weniger als sonst. Gut gestern konnte ich etwas mehr lesen, wegen des Feiertags

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Habe ich beendet – war ein Zwischenband der Band 1 mit Band 3 verknüpft. Es wird sich zeigen, wie wichtig er war, wenn ich den 3. beendet habe.Habe ich gestartet, weil ich die Reihe dann auch beenden will. Da der 2. Band nicht viel ausgesagt hat aber einen dicken Cliffhanger hatte, habe ich gleich weiter gemacht.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?

Alles für die Katz einfach weil die zwei verängstigten Kleinen so süss sind.

4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus?

Auf jeden Fall in dem angefangenen Buch weiter lesen. Vielleicht schaffe ich es ja noch zu beenden. Aber eher nicht.
CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 61.5.: Sammeln: Wo bewahrt ihr die Dinge auf?

Wo bewahrt ihr eure Sammel-Schätze eigentlich auf?

Heute bei Corly

Bücher, DVD in Regalen – wobei wir auch einen Koffer haben, in denen wir DVDs aufbewahren, die wir zwar mögen, aber auch mehr nicht. Auch für CDs  haben wir so einen Koffer, das ist praktisch.

Die Gläser meist im Schrank.

Sollte ich Eintrittskarten haben, hängen diese meist an der Pinnwand oder am Kühlschrank.

Fotos habe ich in einer Fotobox. Ich hatte früher Alben, aber bei den Umzügen haben die mich doch genervt, da habe ich die Bilder wieder raus geholt und in diese Boxen einsortiert. Die digitalen auf mehreren Festplatten und CDs gesichert.

Kerzen stehen eigentlich überall. In den Regalen, auf den Tischen.

Ansonsten steht in manchen Regalen halt noch so anderer Dekonippes.

Deutscher Follow Freitag

BLOGAKTION: Follow Friday ~ Blogtouren: Top oder Flop?

Von Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshine ins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen. 

[FF-38] Wie stehst du zu Blogtouren? Bist du aktiv dabei, verfolgst du sie passiv, oder sind sie gar nicht dein Ding?

Das ist eine spannende Frage – vorallem die Antworten. Damit hätte ich nicht gerechnet.

Blogtouren. Ich habe selbst noch  keine ausgerichtet und auch noch bei keiner mit gemacht. Reizt mich auch jetzt nicht unbedingt.

Ich verneige mich ehrfürchtig vor allen Teilnehmern und Ausrichter einer solchen Blogtour. Die Beiträge sind meist sehr ausführlich. Für mich manchmal zu ausführlich.

Was denke ich nun über Blogtouren? Ich muss zugeben, meist überfliege ich sie nur oberflächlich, wenn es ein Buch ist, das mich interessieren könnte. Oft ist mir der Aufwand alle Blogs zu besuchen einfach zu gross. Da es auch auf verschiedenen Blogportalen durchgeführt wird, bekommt man eh nur die Hälfte mit, bis dann jemand vom Heimblog dabei ist.

Prinzipiell finde ich die Idee dahinter nicht schlecht. Speziell für unbekannte Autoren, die man damit bisschen ins Rampenlicht schupsen kann, finde ich die Idee gut.

Aber – und das geht nicht nur mir so – wie ich bei den anderen lesen konnte, es stellt sich mittlerweile ein Desinteresse ein, da es einfach viel zu viel davon gibt.

Was auch der Grund ist, dass mich die Antworten der anderen  Blogger zu dieser Frage tatsächlich überrascht hat. Ich dachte bei der Flut der Blogtouren, wären sie auch extrem beliebt.

Ich nutze sie wirklich nicht mehr sehr oft um mich über ein Buch zu informieren. Eine Buchvorstellung vor der offiziellen Veröffentlichung in einem Beitrag auf jedem Blogportal – mit Inhalt, Meinung und vielleicht einem Interview mit Autor/in finde ich effektiver

CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 61.4.: Sammeln: Zu welchen Themengebieten sammelt ihr?

Habt ihr ein bestimmtes Sammelgenre? Heute bei Corly.

Welche Themengebiete interessieren euch beim Sammeln?

Bei der ganzen Sammelleidenschaft, habe ich ganz vergessen, ich sammel ja nicht nur physische Dinge – ich sammel ja auch Online Dinge.

Ich sammel nämlich bei Pinterest. Und zwar alles mögliche zu DIY (Do it yourself). Ein wahres Paradies. Und da klicke ich auch wild einfach hin. Von Garten bis Katzenspielzeug. Alles dabei. Manches probiere ich dann auch – aber meist bewundere ich nur.

Ebenso kann man da schöne Writing Prompts finden – die meisten sind zwar auf englisch, aber da helfe ich mir dann mal mit google, wenn es zu unverständlich ist – aber es gibt genug, die man gut verstehen kann.

Ansonsten habe ich kein direktes Themengebiet.

Bücher – die sind ganz klar

Filme und Serien

Aufbewahrungsmöglichkeiten. Auch viel inspiriert von Pinterest 😉

Deko – wobei ich echt kein Talent zum dekorieren habe. Aber schön wenn man es da hat.