Saturday Sentence – Stover, Matthew – Acts of Caine 01 – Overworld

saturday sentenceEine Aktion von Lesefee. Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.

Stover, Matthew – Acts of Caine 01 – Overworld
2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Sein Blick hielt dem von Berne stand, während die Finger unauffällig über den Griff des vergifteten Stiletts strichen, das er in einer Scheide trug, die unter seinem Ärmel am Handgelenk befestigt war.

Werbeanzeigen

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #97

WoelkchensFreitagsFragenAuch heute können wir wieder die Fragen bei Frau Wölkchen beantworten…immer eine Buchbezogene und eine Private…

Bücher-Frage:

1. Hat dich ein Buch schon einmal so beschäftigt das du Tage lang darüber nachdenken musstest?

Bevor ich mit den Rezis angefangen habe, kam das eher selten vor…Bei Nebel von Avalon, das hat mich damals lange beschäftigt….ich fand es so faszinierend – Es hat in meinen Augen diese Religionsfrage Christen – Kelten so in ein anderes Bild gesetzt…das hat mich echt sehr beschäftigt

…und ein Buch – dessen Autor und Titel ich leider vergessen habe hat mich dermassen gefesselt und beschäftigt…während des Lesens bzw. wenn ich nicht an dem Buch war konnte ich an nichts anderes denken…und danach auch…. Aber leider leider ist es meinem Gedächtnis nicht möglich die nötigen Informationen zurück zu holen….Ein Buch über drei Frauen historisch…Die Geschichte ähnelt Lennox, Judith – Das Winterhaus – aber das ist es leider nicht…vielleicht stolpere ich mal drüber.

Private Frage:

2. Stell dir vor du könntest in einer Serie mitspielen, welche wäre es?

Irgendwann hatte ich schon mal so eine Frage….ich weiss  gar nicht mehr was ich darauf geantwortet habe….Allerdings sind die Serien, die ich so schaue oft gefährlich z. B. Game of Thrones, Walking Dead…oder auch die historischen wie Reign…deswegen bleibe ich doch lieber in der realen Welt und schaue nur zu….

SERIENMITTWOCH 19: LIEBLINGSSCHAUSPIELER (MÄNNLICH)

Eine nicht so ganz leichte Frage heute von Corly. Da muss ich wirklich richtig grübeln…20 bekomme ich nicht zusammen…

 

Wer sind eure Lieblingsschauspieler bei Serien (männlich)? (Top 20)

und stimmen sie mit euren Lieblingscharaktere überein oder nicht?

So richtige Lieblingsschauspieler habe ich eigentlich nicht

Justin Chambers – Alex Karev – Grey´s Anatomie – Er ist der Badboy in der Serie…Anfangs immer etwas der Looser hat er sich ziemlich was erarbeitet…und ist mittlerweile Meredith bester Freund

David Boreanaz – Seeley Booth – Bones – Bekannt aus Buffy und Angel….Ich mag ihn ganz gerne…die Serie hat Höhen und Tiefen…aber noch schaue ich sie ganz gerne

Nathan Fillion – Richard Castle/Firefly – ich mochte ihn schon in Firefly und den Charakter Richard Castle mag ich auch sehr gerne, selbst wenn die Serie jetzt wirklich abbaut.

Adam Baldwin – Major John Casey/Jayne Cobb – Chuck/Firefly – Ein etwas ruppiger Kerl, der nichts mit den Baldwin Brüdern zu tun hat….ich sehe ihn wirklich gerne…

Jonny Lee Miller – Sherlock – Elementary – Der erste der auch  mit meinen Charakteren übereinstimmt. Und natürlich in dieser Liste nicht fehlen darf Zwinkerndes Smiley

Sean Bean – Zu letzt gesehen als GoT. Der Meister des Sterbens in Filmen und Serien….der gehört natürlich auch dazu…

Ich sehe natürlich auch noch gerne andere Schauspieler und würde mich bei einer neuen Serie oder auch Film entscheiden reinzuschauen wenn sie damit spielen…da zählen natürlich einige aus GoT, TWD, Falling Skies,

 

Title Tuesday #29 Martin, Holly – Wenn du mich fragst, sag ich für immer

titletuesdayBei Lisibooks kann man jetzt Dienstags bei einer Aktion mitmachen. Da werden die Titel der Bücher in Augenschein genommen.

Ich hatte gestern einen Tag frei und wie das so ist, man ist total durcheinander und es ist für einen Montag….aber gut, dass ich im Reader immer erkennen kann…oder meistens, welcher Wochentag ist…und heute ist Dienstag – also Title TuesdayMartin, Holly - Wenn du mich fragst, sag ich für immer

100 Heiratsanträge, 100 Chancen für die Liebe …

Suzie und Harry sind die besten Freunde und Verbündete der Liebe. Denn sie betreiben eine Firma, the.perfectproposal.com, die Ehemännern und -frauen in spe hilft, den ultimativen, einzigartigen Heiratsantrag zu finden. Um das Unternehmen noch bekannter zu machen, beschließt Harry, Suzie auf hundert verschiedene Arten um ihre Hand zu bitten – nur aus Werbegründen natürlich. An exotischen Orten, auf herzerweichendste Art, an den romantischsten Plätzen der Welt: Harry legt sich richtig ins Zeug. Für Suzie heißt das allerdings, dass sie hundert Mal ablehnen muss, auch wenn alles, was sie will, Ja sagen ist

 

Ich finde die lockere Schrift sehr schön….Wild und verschnörkelt…Ich finde, die Schrift gibt richtig wieder in welchem Gefühlschaos sich Suzie befinden muss