Corlys Themenwoche 31.5.: Sympatische fiktive Charaktere aus dem historischen Bereich?

corlys-themenwoche-logo1.jpgSo – jetzt muss ich tief ins Eingemachte – da gibt es natürlich viele sympathische und auch viele die so Bäumchen-wechsel-dich spielen. Mal toll mal mies….das macht es schwer. Aber mehr dazu bei Corly.

So

Bücher

Die geheime Braut – Griet – Hurenwirtin. Sie kümmert sich gut um ihre Mädchen.

Tuchvilla – Marie – Ein armes Mädchen, das um ihr Erbe betrogen wurde und es trotzdem schafft.

Die Hebamme – Elgin – Eine starke Frau, die Schwangeren hilft und selbst aber unabhängig bleiben will.

Serien

Reign – Marie – obwohl sie mich manchmal nervt stellt sie sich als junge Königin zweier Reiche ganz gut an

Reign – Basti – ja der ist einfach toll.

Downton Abbey – Lady Violet Crawley – meine Favoritin

Outlander – Claire und Jamie Fraser ein Dreamteam.

 

Corlys Themenwoche 31.4.: Historische Woche: Was für Filme und Serien kennt ihr aus dem Bereich?

corlys-themenwoche-logo1.jpgSo – nach dem mich die Telekom gestern dann noch mal im Stich gelassen hat – kann ich heute endlich wieder Bloggen und da hole ich gleich mal die Aktion von Corly nach.

Ich lese nicht nur gerne historisch ich sehe auch gerne historisch Filme und Serien.

Filme:

Und da wird es schwer sich zurück zu halten.

Ganz oben siedel ich gerne an

Ich weiss gar nicht wo ich aufhören soll…also hier…Der Nachteil historischer Filme ist der selbe wie bei den Büchern – sie sind meist lange…mindestens 2 Stunden…da habe ich auch nicht immer Lust – dann doch eher

historische Serien

  • Tudors – hat mir gut gefallen – war nur etwas zu Sex-Lastig – bisschen weniger hätte auch gereicht
  • Vikings – sehr gut aber auch brutal
  • Die Säulen der Erde – Eine ziemlich gute Miniserie. Besser als ich erwartet hatte – da gibt es auch eine Fortsetzung – habe ich aber noch nicht gesehen.
  • The White Queen war auch toll. Ist aber irgendwie auch abgesetzt worden. Das Ende war zwar aktzeptabel. Aber man hätte gerne noch weiter gesehen. Ich habe da auch was über eine Fortsetzung munkeln hören – aber nur Gerüchte
  • Reign – Derzeitiger Favorit. Sehr gut gemacht. Immer eine Suchtserie
  • Tut – Der größte Pharao aller Zeiten Eine tolle Miniserie über den berühmtesten Pharao.
  • Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen – War auch ganz gut – auch hier bisschen zu viel Sex – aber ansonsten ganz gut – aber auch abgesetzt – es gibt noch die
  • Borgia  – ich glaube das waren die Originalen Folgen -habe ich aber noch nicht gesehen sollen aber auch gut sein
  • Outlander – natürlich darf nicht fehlen….Gemixt mit Fantasyelementen durch die Zeitreise ist es trotzdem eher im historischen anzusiedeln…

[MM #40] Mittendrin Mittwoch – Brigitte Riebe – Die geheime Braut.

mittendrin_mittwoch

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

So nach dem die Telekom wohl hier in unserem Gebiet irgendwie die Leitung abgestellt hat und wir weder telefonieren noch ins Inet konnten, nutzte ich die Zeit fleissig zum Lesen. War auch mal schön, aber das Inet hat auch gefehlt.

Brigitte Riebe – Die geheime Braut

die-geheime-braut

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

»Ein Moritz Eiser hat sich bislang stets auf die eigenen Augen verlassen und ist gut damit gefahren. Meistens jedenfalls«, sagte er mit verschmitztem Grinsen. »Jan ist ein guter Kerl. Vielleicht ein bisschen verrückt, aber ich mag ihn.«

Serienmittwoch 45: Was haltet ihr von dem Trend, Serien so schnell einzustellen?

serienmittwoch-logo1Heute ein richtiges Aufregerthema bei Corly´s Serienmittwoch

Was haltet ihr von dem neuen Trend Serien so schnell einzustellen, wenn die Sendezahlen angeblich zu niedrig sind?

Ich finde es ganz furchtbar. Ich rege mich schon seit Jahren darüber auf. Erstmal denke ich, dass nicht unbedingt das amerikanische Zielpublikum als Maßstab genommen werden sollte. Die haben irgendwie keinen Geschmack. Denn viele Serien, die dort nicht laufen, laufen aber auf dem europäischem Markt. Und wenn es denn wirklich keine Quoten bringt, kann man doch wenigstens eine verkürzte Abschlussstaffel bringen.

Dann hier bei uns. Da werden Serien während einer Uhrzeit ausgestrahlt, bei dem 3/4 Deutschland entweder schläft oder arbeitet. Aufnehmen bringt oft auch nichts, da ja einfach die Serien verschoben werden oder einfach abgesetzt.

Die Quintessenz ist – die Leute gehen vom TV weg und streamen im Netz. Im TV muss man die Werbung ertragen und dann noch, dass sein Liebling abgesetzt oder verschoben wird. Beim Streamen kann ich selber wählen, was und wann ich schaue. Aber anscheinend können sie die Streamingzahlen nicht verwerten. Ich habe mal ein Interview mit Mädchen Amick gelesen, als Witches of East End eingestellt wurde. Sie erzählte da, dass die Quoten im Live-TV nicht stimmen würden, deswegen gäbe es keine Fortsetzung. Das in der heutigen Zeit nicht mit ein zu binden…unfassbar.

Also Fazit:

Serien einstellen – Bitte wenigstens ein rundes Ende

Serien verschieben oder nicht mehr im TV Ausstrahlen – vielleicht mal über eine bessere Sendezeit nachdenken.

Corlys Themenwoche 31.2.: Historische Woche? Welche historische Bücher habt ihr gelesen?

corlys-themenwoche-logo1.jpgHeute am 2. Tag von Corlys historischem Ausflug kommt folgende Frage

Was habt ihr im historischen Bereich denn schon gelesen?

Also – wieviel Zeit habt ihr..hahaha..Nein ich mache es ganz einfach. Ich habe dieses Jahr bei Mimis History und Englisch Challenge mitgemacht und da sind einige zusammen gekommen. Am besten schaut ihr dann einfach mal hier rein.

Das sind die von diesem Jahr

01 - Januar - Pötzsch, Oliver - Die Burg der Könige02-Februar-Jordan-Ricarda-Die-Pestärztin.jpg03-Mrz-Cantz-Kerstin-Die-Hebamme.jpgtöchter der tuchvilla05 - Mai - Thorn, Ines - Teufelsmond05-Mai-Goga-Susanne-Der-verbotene-Fluss.jpg06-Juni-Kinkel-Tanja-Die-Loewin-von-Aquitanien.jpg07-Juli-Gortner-Christopher-W.-Der-Schwur-der-Knigin.jpg08-August-Herlin-Jonas-Krieger-des-Nordens.jpg09-September-Sauer-Beate-Die-Wchterin-der-Krone.jpg

Aus vergangenen Tagen, die vor dem Blog waren – bekomme ich bestimmt nicht alle zusammen

sulen-der-erde-buch.jpgMedicus_1-3.jpgtuchvillafeuer-und-steinim-land-der-weissen-wolkedas_laecheln_der_fortuna-rebecca_gableWoodRote-Sonne-schwarzes-Land.jpgder-agypterramseswanderhurekastellanin

Mehr bekomme ich jetzt nicht zusammen, da ich eine lange Pause von historischen Romanen hatte.

Title Tuesday #51: Bittermann, Klaus – Sid Schlebrowskis kurzer Sommer der Anarchie und seine Suche nach dem Glueck

Bei Lisibooks kann man jetzt Dienstags bei einer Aktion mitmachen. Da werden die Titel der Bücher in Augenschein genommen.

bittermann-klaus-sid-schlebrowskis-kurzer-sommer-der-anarchie-und-seine-suche-nach-dem-glueckBittermann, Klaus – Sid Schlebrowskis kurzer Sommer der Anarchie und seine Suche nach dem Glueck

Ein charmanter, leichter und luftiger Roman, ein Roadmovie durch eine Zeit, als es noch keine Handys gab, mit zwei Teenagern, die wie die Raben klauen, in den Tag hineinleben, auseinandergerissen werden und sich dreizehn Jahre lang suchen.
»Ich mag diese Ausreißergeschichte sehr, insbesondere, weil sie ja tatsächlich stattgefunden hat.« Robert Seethaler

 

Das ist mal ein langer Titel. Ich mag auch diese Gestaltung. Wie ein Serienkillerbrief..Ein Roadmovir durch die 80er. Meine Jugend.

Montagsherz #273

montagsherzMontagsherzen ist eine Aktion von Frau Waldspecht. Hierbei fotografiert man Herzen, die einem über den Weg „laufen“ oder die man auch selbst herstellt, aus jeglichem Material – Holz, Metall, Lebensmittel, Wolken, was einen an ein Herz erinnert.

So – mir sind die letzte Zeit meine Herzen ausgegangen….aber ich habe einige sammeln können. Gerade vor etwa einer Stunde lag eines direkt in unserem Hof vor meinen Füssen.

Ein sterbendes Herz. Es zeigt schon – Der Winter naht.

montagsherz-blatt

Lieblingscharaktere 11: KW 43: Oktober/ November 2016

lieblingscharaktere-der-woche1-e1472409283716.jpgSo – heute sind noch die Lieblingscharaktere bei Corly dran.

Die geheime Braut – Brigitte Riebe

Bini – Ehemalige Nonne und Freundin von Susanne – Sie ist zwar etwas leichtgläubig und manchmal nervig – aber sie ist eine treue Seele.

Griet – sie ist die Hurenwirtin. Sie hat viel Angst vor dem Besitzer, aber möchte gerne die Mädchen schützen. Ich denke sie ist ganz nett.

Katharina – eine ehemalige Nonne und Luthers Frau. Sie scheint auch eine nette zu sein. Etwas überfordert

Muhme Lene Tante von Katharina – sie ist schon alt, aber eine nette Frau

Jan – der Künstler er ist ein Weiberheld, aber einer mit Gewissen.

Serien – Grey´s Anatomie

Männlich

Alex – der gezähmte Bad Boy

Dr. Webber ist das Herz des Krankenhauses. Immer im Hintergrund als Beobachter und Wächter seiner Schäfchen.

Owen Hunt – den mag ich einfach.

Ben Warren – auch total sympathisch.

DeLuca – ein Schnukkelchen – und sympathisch

Weiblich

Arizona – Eine so Liebe…

Maggie – Auch eine Liebe..

Filme

Grumpy Cats miesestes Weihnachtsfest Ever

Chrystal – das kleine Mädchen, das den Hund rettet und mit Grumpy die Gegend sicher macht….

 

 

Corlys Themenwoche 31.1.: Historische Woche: Was findet ihr so faszinierend an der Historik?

corlys-themenwoche-logo1.jpgEine neue Woche ein neues Thema bei Corly.

Was findet ihr so faszinierend an der Historik?

Was fasziniert uns so an historischen Büchern, Filmen, Serien?

Wir romantisieren diese Zeit irgendwie. Sie wirkt immer so verklärt. Es war ja bei weitem keine einfacht Zeit. Die Menschen wurden nicht alt. Als Frau wurdest Du nur wahr genommen wenn Du einen Sohn geboren hast. Die Gewalt gegen Frauen war hoch und sie waren total ungeschützt vom Gesetz. Sobald sie verheiratet war, war sie Eigentum des Mannes. Da hatte man sich von aussen nicht einzumischen. Aber auch in der Zeit gab es starke und selbstsichere Frauen.

Aber das erklärt ja immer noch nicht die Faszination. Ich denke – die Zeit ist uns so fern und fremd. Die Menschen hatten ein hartes Leben, aber sie lebten ruhiger. Und die Edelleute lebten in Saus und Braus – gaben schillernde Feste und trugen tolle Kleider.

Es ist einfach faszinierend wie man damals lebte und überlebte ohne unser heutiges Wissen. Bzw. sie hatten Wissen, das uns leider verloren geht. Z. B. habe ich heute in meinem historischen Roman gelesen, warum sie damals Salz in die Butter mischten, die sie selbst herstellten. Um sie haltbarer zu machen. Das fasziniert mich total.

Wie die Menschen damals miteinander umgegangen sind. Sie unterstützten einander sehr schnell, aber ebenso schnell wendeten sie sich von einem ab, wenn irgendwas unschickliches passierte. Und sovieles ist zum Haare raufen. Die Einstellung vieler Menschen und den sogenannten Gläubigen. Da könnte ich manchmal aus der Haut fahren.

Man hängt irgendwie an der Vergangenheit. Sie hat uns geprägt. Und das wollen wir verfolgen und verstehen.

 

So – jetzt habe ich total Lust bekommen eine historische Serie zu schauen…hmhmhm