[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #122

WoelkchensFreitagsFragenEine Aktion von Frau Wölkchen

Bücher-Frage:

  1. 1. Was sind für dich beim Lesen absolute No-Gos? 
    (Bücher knicken, Buchrrücken biegen, in der Wanne lesen o.ä.)

Absolute No-Go – Eselohren. Da ich meine Bücher meist gebraucht kaufe bin ich mit Leserillen und geknickten Büchern nicht ganz so empfindlich. Ich würde es nicht machen. Wobei Leserillen bei dicken Büchern oft nicht zu vermeiden sind. Aber Eselsohren – aus dem Alter bin ich draussen. Das ist mittlerweile ein „No-Go“ – bedingt. In der Wann lese ich nicht gerne, da ich es eher unbequem finde und auch nicht will, dass das Buch nass wird. Auch ein „No-Go“ aber das sind eher Dinge die ich bei mir nicht mag. Anderen macht das nichts und deswegen sehe ich das nicht so eng mit dem No-Go.

Private Frage:

  1. Stell dir vor die Person die dir am meisten bedeutet teilt dir mit das sie ein Verbrechen begangen hat, wie würdest du dich verhalten?

Wow. Das ist eine verdammt schwierige Frage. Kann man die so einfach mit ja oder nein beantworten. Man muss eindämmen. Welches Verbrechen und aus welchen Gründen.

Ein Verbrechen aus einer Not heraus kann ich verzeihen. Aber ein Verbrechen aus Habgier oder Missgunst. Das würde ich nicht verzeihen. Ich weiss nicht ob ich denjenigen persönlich anzeigen würde, oder einfach drängen, das es von ihm/ihr aus geht. Da ist es dann auch wieder abhängig wie derjenige sich verhält. Arrogant – Hallo Polizei. Geständig und Reumütig – dann geh bitte selbst…

 

10.11.-WELCHES IST DEINE LIEBLINGSJAHRESZEIT, WO DU GERNE DEN GANZEN TAG LESEN WÜRDEST?

november-challenge-2So und weiter geht es bei Isi´s November Challenge.

WELCHES IST DEINE LIEBLINGSJAHRESZEIT, WO DU GERNE DEN GANZEN TAG LESEN WÜRDEST?

Das ist aber keine leichte Frage. Denn eigentlich lese ich immer gerne. Aber diese dunkle und kalte Jahreszeit bietet sich natürlich an sich gemütlich am Kamin in einen Sessel zu kuscheln und den ganzen Tag zu lesen. Aber im Sommer finde ich es auch total entspannend im freien zu sitzen und den Insekten bei ihrer Arbeit zu zu schauen und in meinem Buch zu lesen. Also kann ich mich gar nicht so richtig entscheiden.

Jede Jahreszeit bietet sich zum Lesen, aber da man im Winter einfach weniger Ablenkung hat ist diese die lesestärkste Zeit – Ausser bei der EM;-);-);-)

November Challenge – 09.11.-IN WELCHEM MONAT HAST DU AM MEISTEN GELESEN?

november-challenge-2Fand ich richtig gut – in Isi´s Kommentaren wurde die Challenge mit einem Vorweihnachtlichem Adventskalender verglichen …Ja – finde ich eine nette Idee von Mary. …..Jeden Tag ein Türchen und heute

IN WELCHEM MONAT HAST DU AM MEISTEN GELESEN?

Da brauche ich gar nicht lange zu überlegen. Das war im Juni während der EM. Da habe ich glaube ich einen persönlichen Rekord geknackt. Jedesmal wenn die Spiele extrem langweilig waren, oder halt nicht die Deutschen spielten habe ich gelesen, während mein Mann die spiele schaute.

Corlys Themenwoche 31.5.: Sympatische fiktive Charaktere aus dem historischen Bereich?

corlys-themenwoche-logo1.jpgSo – jetzt muss ich tief ins Eingemachte – da gibt es natürlich viele sympathische und auch viele die so Bäumchen-wechsel-dich spielen. Mal toll mal mies….das macht es schwer. Aber mehr dazu bei Corly.

So

Bücher

Die geheime Braut – Griet – Hurenwirtin. Sie kümmert sich gut um ihre Mädchen.

Tuchvilla – Marie – Ein armes Mädchen, das um ihr Erbe betrogen wurde und es trotzdem schafft.

Die Hebamme – Elgin – Eine starke Frau, die Schwangeren hilft und selbst aber unabhängig bleiben will.

Serien

Reign – Marie – obwohl sie mich manchmal nervt stellt sie sich als junge Königin zweier Reiche ganz gut an

Reign – Basti – ja der ist einfach toll.

Downton Abbey – Lady Violet Crawley – meine Favoritin

Outlander – Claire und Jamie Fraser ein Dreamteam.

 

Corlys Themenwoche 31.4.: Historische Woche: Was für Filme und Serien kennt ihr aus dem Bereich?

corlys-themenwoche-logo1.jpgSo – nach dem mich die Telekom gestern dann noch mal im Stich gelassen hat – kann ich heute endlich wieder Bloggen und da hole ich gleich mal die Aktion von Corly nach.

Ich lese nicht nur gerne historisch ich sehe auch gerne historisch Filme und Serien.

Filme:

Und da wird es schwer sich zurück zu halten.

Ganz oben siedel ich gerne an

Ich weiss gar nicht wo ich aufhören soll…also hier…Der Nachteil historischer Filme ist der selbe wie bei den Büchern – sie sind meist lange…mindestens 2 Stunden…da habe ich auch nicht immer Lust – dann doch eher

historische Serien

  • Tudors – hat mir gut gefallen – war nur etwas zu Sex-Lastig – bisschen weniger hätte auch gereicht
  • Vikings – sehr gut aber auch brutal
  • Die Säulen der Erde – Eine ziemlich gute Miniserie. Besser als ich erwartet hatte – da gibt es auch eine Fortsetzung – habe ich aber noch nicht gesehen.
  • The White Queen war auch toll. Ist aber irgendwie auch abgesetzt worden. Das Ende war zwar aktzeptabel. Aber man hätte gerne noch weiter gesehen. Ich habe da auch was über eine Fortsetzung munkeln hören – aber nur Gerüchte
  • Reign – Derzeitiger Favorit. Sehr gut gemacht. Immer eine Suchtserie
  • Tut – Der größte Pharao aller Zeiten Eine tolle Miniserie über den berühmtesten Pharao.
  • Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen – War auch ganz gut – auch hier bisschen zu viel Sex – aber ansonsten ganz gut – aber auch abgesetzt – es gibt noch die
  • Borgia  – ich glaube das waren die Originalen Folgen -habe ich aber noch nicht gesehen sollen aber auch gut sein
  • Outlander – natürlich darf nicht fehlen….Gemixt mit Fantasyelementen durch die Zeitreise ist es trotzdem eher im historischen anzusiedeln…

[MM #40] Mittendrin Mittwoch – Brigitte Riebe – Die geheime Braut.

mittendrin_mittwoch

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

In welchem Buch liest du gerade?

So nach dem die Telekom wohl hier in unserem Gebiet irgendwie die Leitung abgestellt hat und wir weder telefonieren noch ins Inet konnten, nutzte ich die Zeit fleissig zum Lesen. War auch mal schön, aber das Inet hat auch gefehlt.

Brigitte Riebe – Die geheime Braut

die-geheime-braut

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

»Ein Moritz Eiser hat sich bislang stets auf die eigenen Augen verlassen und ist gut damit gefahren. Meistens jedenfalls«, sagte er mit verschmitztem Grinsen. »Jan ist ein guter Kerl. Vielleicht ein bisschen verrückt, aber ich mag ihn.«

Serienmittwoch 45: Was haltet ihr von dem Trend, Serien so schnell einzustellen?

serienmittwoch-logo1Heute ein richtiges Aufregerthema bei Corly´s Serienmittwoch

Was haltet ihr von dem neuen Trend Serien so schnell einzustellen, wenn die Sendezahlen angeblich zu niedrig sind?

Ich finde es ganz furchtbar. Ich rege mich schon seit Jahren darüber auf. Erstmal denke ich, dass nicht unbedingt das amerikanische Zielpublikum als Maßstab genommen werden sollte. Die haben irgendwie keinen Geschmack. Denn viele Serien, die dort nicht laufen, laufen aber auf dem europäischem Markt. Und wenn es denn wirklich keine Quoten bringt, kann man doch wenigstens eine verkürzte Abschlussstaffel bringen.

Dann hier bei uns. Da werden Serien während einer Uhrzeit ausgestrahlt, bei dem 3/4 Deutschland entweder schläft oder arbeitet. Aufnehmen bringt oft auch nichts, da ja einfach die Serien verschoben werden oder einfach abgesetzt.

Die Quintessenz ist – die Leute gehen vom TV weg und streamen im Netz. Im TV muss man die Werbung ertragen und dann noch, dass sein Liebling abgesetzt oder verschoben wird. Beim Streamen kann ich selber wählen, was und wann ich schaue. Aber anscheinend können sie die Streamingzahlen nicht verwerten. Ich habe mal ein Interview mit Mädchen Amick gelesen, als Witches of East End eingestellt wurde. Sie erzählte da, dass die Quoten im Live-TV nicht stimmen würden, deswegen gäbe es keine Fortsetzung. Das in der heutigen Zeit nicht mit ein zu binden…unfassbar.

Also Fazit:

Serien einstellen – Bitte wenigstens ein rundes Ende

Serien verschieben oder nicht mehr im TV Ausstrahlen – vielleicht mal über eine bessere Sendezeit nachdenken.