CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 59.7.: Sommer: Welche Bücherempfehlungen hast du?

Die Sommer Woche bei Corly geht zu Ende – aber hoffentlich nicht die ausserhalb dieser Wände. Heute scheint endlich mal wieder die Sonne. Der Regen ging mir schon aufs Gemüt.

Nächste Woche erwartet uns eine Buchwoche.

Aber heute erst noch mal paar Buchvorschläge für die letzten schönen Urlaubstage.

Generell habe ich die Erfahrung gemacht, wenn man im Urlaub ist will ich immer etwas locker leichtes.

Da ich ja die Heftromane wieder für mich entdeckt habe kann ich für Gruselfans definitiv

Sinclair Academy empfehlen.

Bei mir liegt noch

Dark Land 0001 – Böses Erwachen das ist auch ein Spin off von John Sinclair, das neu auf dem Markt ist.

Jessica Bannister 01 – Nachts, wenn du die Geister rufst Die Serie gab es schon mal und wird jetzt wieder neu aufgelegt.

Dann mag ich es gerne witzig

Da kommt dann Hummeldumm

Das Leben ist (k)ein Ponyhof

Kennt jemand die Gebrauchsanweisungen für??? Ich habe noch keines gelesen, aber die sollen sehr witzig und informativ sein. Ich selbst habe den für England hier – aber wie so viele liegt er auf dem SuB

Natürlich darf im Urlaubsgepäck die Romantik nicht fehlen

Für Türkei Urlauber

Seki Ürlaub – hat mir sehr gut gefallen.

 

 

 

 

CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche: 69.6.: Sommer: Reisezielempfehlungen?

Hallo ihr lieben – heute scheint es ja mal wenigstens aufzuhören. Nach dem Frühstück sind wir mit dem Kaffee zurück ins Bett gekrabbelt, bevor wir noch paar Dinge einkaufen gehen. So gemütlich starte ich das Wochenende gerne.

Heute bei Corly – Sommerurlaubsziele zum empfehlen?

Es kommt natürlich darauf an worauf ihr Wert legt.

Ägypten wäre ein Favorit – nur ist es durch die Unruhen nicht mehr so empfehlenswert – leider ein grosser Verlust

Indien – aber auch nur wenn ihr was sehen wollt. Und auf keinen Fall alleine – vor allem als Frau – viel zu gefährlich. In einer Reisegruppe ist es am besten.

Aber wenn es rein um das Relaxen geht – Meerurlaub

Da kann man Italien empfehlen – kulturell einiges zu sehen und schöne Strände

Griechenland – auch sehr empfehlenswert

Spanien hat mir die Fahrt von Malaga nach Gibralta die Küste entlang sehr gut gefallen – absolut empfehlenswerter Trip.

 

Saturday Sentence

Saturday Sentence – Fforde, Jasper – Die letzte Drachentöterin 01

Eine Aktion von Lesefee. Ein kleines Buchspielchen für alle die teilnehmen mögen:

1. Nimm deine aktuelle Lektüre.

Fforde, Jasper – Die letzte Drachentöterin 01

2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

Lady Mawgon hielt inne, senkte den Finger und stolzierte mit dem Ausruf »Findlinge, pah!« aus dem Zimmer.

Ich habe noch absolut keine Ahnung um was es da geht, da ich noch ganz am Anfang bin.  Aber es klingt schon irgendwie witzig. Ich bin sehr gespannt auf die Geschichte.

Lesewoche

Lesewoche #13

…ist eine Mitmachaktion für Blogger und Leser von Johnni, die immer freitags stattfindet!

1. Hattest du in der vergangenen Woche viel Zeit und Lust, zu lesen?
Ja ich bin gut voran gekommen mit meinem Buch, das habe ich dann gestern auch endlich beenden können

2. Welches Buch/ welche Bücher hast du in der vergangenen Woche gelesen und war ein besonderes Highlight dabei?
Yarbro, Chelsea Quinn – Hotel Transylvania
Ich fand das Buch richtig gut. Es hat Spass gemacht zu lesen, selbst wenn es nicht das war, was ich erwartete.

3. Welchen Beitrag, den du in der vergangenen Woche auf deinem Blog veröffentlicht hast, möchtest du deinen Lesern besonders empfehlen?
Da würde ich doch direkt einen ganz aktuellen nehmen – ein interessantes Thema.
4. Wie sehen deine (Lese-)Pläne für das Wochenende und die kommende Woche aus? 
Ich habe mir von Jasper Fforde Die Drachentöterin zurecht gelegt. Ich habe einige positive Bewertungen gesehen und es hat mich aus dem Regal angelacht – nimm mich, nimm mich – wie könnte ich da widerstehen?

5. Gehst du gerne in Buchläden, wenn du auf Reisen oder im Urlaub bist? Wenn ja, erkundest du gerne fremde Buchwelten oder gehst du am liebsten zuhause in deinen vertrauten Buchladen?

Ich gehe generell gerne in Buchläden. Aber in letzter Zeit komme ich gar nicht mehr so dazu. Früher bin ich auch gerne im Urlaub in Buchläden gegangen – das reizt mich heute nicht mehr so.
CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 69.5.: Sommer: Empfehlungen Bücher und Serien

Es scheint sich das ganze Wochenende einregnen zu wollen. Schade – meine Chefin heiratet morgen – das wird wohl etwas feucht werden. Schade für sie. Aber um so eher können wir uns mit dem sommerlichem Thema von Corly beschäftigen.

Sommerbücher, Sommerfilme und Serien – gibt es was zu empfehlen?

Also ES kann ich nicht als Strandlektüre empfehlen. Jedenfalls die grosse rote – die hatte ich mal mit im Urlaub. Damit konnte man dann die Sandwürmer erschlagen – oder kleine Kinder, die zu neugierig waren und einem Clown folgen 😉

So viel sommerliche Lektüre habe ich gar nicht – tendenziell eher was lockeres lustiges.

Für Gruppenreisende würde ich Hummel Dumm empfehlen

Ein Ehemann für 3 – wäre auch was –

Das Leben ist (k)ein Ponyhof ist auch amüsant

Seksi Ürlaub ist sogar ein Urlaubsroman mit Romantik

Bei Filmen kommen im Sommer gerne romantische Komödien oder sonst Komödien zum Einsatz. Wobei ich hier eher auch schaue, was gerade so kommt

  • 50 erste Dates
  • Schwer verliebt
  • Eve und der letzte Gentleman
  • Pretty Woman
  • Email für dich

also alles so in der Richtung

Serien

Serien schaue ich unabhängig von der Jahreszeit.

Aber wenn ich entscheiden müsste – würde ich da auch eher auf lockeres lustiges setzen

  • Devious Maids

Sitcoms kommen da auch immer gut.

  • American Housewife
  • Mom
  • The last Man on Earth…

 

Deutscher Follow Freitag

BLOGAKTION: Follow Friday ~ Blogbeiträge pro Woche

Von Sonja von A Bookshelf Full Of Sunshineins Leben gerufen, von FiktiveWelten mit neuem Logo fortgeführt. 

Die BlogAktion dient der munteren Kommunikation unter Bloggern, einem guten Netzwerk und soll vor allem Spaß machen. 

[FF-46Wieviele Beiträge sollten pro Woche auf einem Blog erscheinen?
Wieviele liest du überhaupt und wieviele veröffentlichst du selbst?

Eine mehrteilige Frage, die ich am besten aufsplitte.

Sollen: Ich glaube nicht, dass es da ein Muss geben sollte. Wenn man natürlich einen Blog betreibt, der zur Elite zählen soll, dann muss man natürlich wenigstens jeden Tag irgendwas heraushauen. Ein Hobbyblog sollte nach Lust und Laune des Betreibers veröffentlichen, so oft er/sie will und auch was er/sie möchte – schliesslich ist es deren Blog. Da kann es was tiefsinniges oder auch mal was mit weniger Substanz sein. Es muss ja keiner Lesen, wenn es nicht interessiert – als Hobbybloggerin ist es mein Ding, was ich veröffentliche.

Lesen: Ich arbeite regelmässig den WP Reader ab. Ich bin oft 3-4 Tage hinter her, da es schon viele Beiträge sind und ich schon versuche in die meisten Beiträge mal rein zu lesen. Bei Rezis überfliege ich meist die Erläuterungen um mich nicht zu spoilern und hüpfe dann zum Fazit. Ausser ich habe das Buch schon selbst gelesen, dann will ich den Vergleich. Bei allen anderen lese ich gerne mit, nur kann man halt nicht immer alles auf Stand haben. Ich denke aber, man kann ruhig die Beiträge der anderen lesen, schliesslich hat man sich Mühe gegeben und Zeit investiert. Natürlich sagt einem nicht jeder Beitrag zu. Ich lese auch nur, das was mich anspricht.

Veröffentlichung: Schon durch Corlys Themenwoche, kommt jeden Tag wenigstens ein Beitrag von mir. Ich mag die Aktion, da man sich gedanklich immer mal mit verschiedenen Themen und Aspekten beschäftigt. Früher habe ich viele Aktionen mit gemacht – als ich noch ein Newbie war. Das wurde mir dann aber irgendwann zu stressig. Da hat das Bloggen irgendwann keinen Spass mehr gemacht. Deswegen habe ich die grossen unpersönlichen Aktionen eingestampft. Da mache ich nur noch mit, wenn eine sehr interessante Frage kommt. Ich mag lieber die kleinen Aktionen, bei denen auch der/die Moderatoren noch antworten können. Ausserdem darf man nicht vergessen, dass die Aktionen doch eher der Kommunikation untereinander dienen, als wirklich tiefsinnigen Beiträgen.

Fazit: Was jeder auf seinem Blog veröffentlicht, sollte von dem Blogbetreiber selbst entschieden werden und nicht von einem Zwang unbedingt etwas zu posten. Auch die Beiträge sollte jeder für sich gestalten können und nicht von einem äusseren Druck. Wenn ich über meine Kopfschmerzen berichte ist das mein Ding – wenn es jemand liest – Danke ich für das Mitgefühl. Wenn nicht – fühle ich mich trotzdem besser, da das was mich belastet aus mir draussen ist. Wenn das jemand als hohl und nichtssagend empfindet – nicht mein Problem. Bloggen sollte Spass machen. Wenn kein Spass mehr vorhanden ist, dann kann es nicht gut werden.

CORLYS THEMENWOCHE

Corlys Themenwoche 59.4.: Sommer: Eure Sommerempfehlungen

Heute bei Corly

Was für Sommerempfehlungen habt ihr?

Auf jeden Fall jeden Sonnenstrahl geniessen. Gerade heute macht es mir deutlich – der Herbst kratzt schon an der Tür. Heute regnet es nur und ich habe tatsächlich schon gefroren heute. Das bedrückt mich schon. Das ist der erste Blick in die Wetterzukunft. Ein kleiner Warnschuss, es ist bald soweit.

Also packt Eure Taschen und setzt Euch raus, esst Eis, geniesst Euer Buch und beobachtet die Leute.