Corlys Themenwoche 48.7. Meer – Welche Orte am Meer würdet ihr gerne noch besuchen?

So – mit dem heutigen Tag verlassen wir das Meer. Bei Corly könnt ihr die Antworten noch mal nach lesen

 

Welche Orte am Meer würdet ihr gerne noch besuchen?

Orte direkt weiss ich gar nicht so.

Aber gerne würde ich die tollen weissen Strände aus der Langnese Werbung sehen, oder Bacardi Strand in der DomRep. Mit dem tollen blauen Wasser. Das wäre doch mal was.

Australien – Great Barrier Reef das wäre auch was. Obwohl es ja schon so belastet ist.

Galapagos Inseln – aber eigentlich weniger wegen des Meeres, eher wegen der Tiere…aber auch am Meer.;-)

Ich glaube das waren sie schon…

Werbeanzeigen

Corlys Themenwoche 48.6. Meer – Welche Songs kennt ihr zum Thema Meer?

So – noch mal vordatiert. Der Besuch wird noch da sein. Deswegen datiere ich auch diese Frage von Corly mal vor…

Welche Songs kennt ihr zum Thema Meer?

Also als allererstes fällt mir mal die Beach Boys ein….ansonsten muss ich echt mal googlen

 

 

Mitten im Buch #3 – Adrian, Julia – Die Dreizehnte Fee 2 – Entzaubert

Bei Witch of apartment 23 gibt es einen neue Aktion.

Sie wird am 8. und 22. des Monats nach einem bestimmten Satz, mitten in unserem Buch fragen und auch gerne unsere Gedanken dazu hören.

Adrian, Julia – Die Dreizehnte Fee 2 – Entzaubert

Seite 2 Satz 27 –

Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!

Ja – das kann man aber auch gut analysieren. Wenn mich jemand betrügt, kann er lernen was die Konsequenzen sind. Man kann natürlich sagen – wenn es nicht so schlimm war….  – aber ich denke das ist immer schlimm. Meine Reaktion ist Kontaktabbruch. Ich würde mich nicht rächen – wüsste eh nicht wie.

Verdammt umsonst gezählt, waren so lange Sätze auf der Seite – ;-)

Nein umgekehrt Seite 27 Satz 2

 

Ich stürze an den Wölfen vorbei, den Gang entlang.

Kann man das für sich anwenden. Ich mag Wölfe – aber hier klingt es doch eher bedrohlich und negativ. Wenn man die Wölfe hier als Bedrohung ansieht, dann würde ich auch flüchten. Schwer was dazu zu sagen. Wenn man die Wölfe als Menschen sieht – Vielleicht als falsche Freunde – auch dann würde ich eher flüchten

Corlys Themenwoche 48.5. Meer – Meerorte, die ihr nicht so mögt?

So ich muss bisschen vordatieren bei Corlys Themenwoche, da wir das Wochenende besuch haben und ich nicht weiss wie ich zum Bloggen komme.

Meerorte, die ihr nicht so mögt?

Spezielle Orte fallen mir jetzt nicht so ein. Was ich nicht mag ist – die Grossstädte am Meer. Meist sieht man ja da nur der Hafen. Und manchmal ist der so vollgemüllt und stinkt. Das ist eklig.

Wenn ich jetzt Orte am Meer nicht mögen sollte. Hm. Also was wirklich nicht so toll ist, sind die Strände bei denen man wie Sardinen liegt. Das ist eklig. Aber leider geht es nicht immer anders. Wenn man innerhalb der Saison fahren muss, sind die Strände halt so voll.

 

Heute lese ich…- Adrian, Julia – Die Dreizehnte Fee 2 – Entzaubert

Heute lese ich … Eine Aktion von . Hier stellen wir nur kurz unser aktuelles Buch vor. Keine Rezi sondern ein erster Eindruck.

 

Adrian, Julia – Die Dreizehnte Fee 2 – Entzaubert

Im letzten Jahr habe ich den ersten Teil gelesen, der mir ziemlich gut gefallen hat. Das Einzige, das ich damals und auch heute sehr gewöhnungsbedürftig finde ist der Stil. Die Erzählperspektive ist hier wieder die Ich-Form. Dies wirkt manchmal etwas abgehakt und holprig. Die Geschichte selbst gefällt mir, bis jetzt wieder ziemlich gut. Der Stil passt natürlich ganz gut zu der kalten und bösen Königin. Sie ist in ihrer Gefühlswelt gefangen. Einerseits die böse Königin, die in ihrem Inneren versucht auszubrechen – aber gebannt wurde und Lilith – die menschliche Seite die  Möglichkeit hat sich zu entfalten. Sie erlebt persönlich was es bedeutet einen Angriff der Hexen zu überleben überhaupt zu erleben. Dieses Mal ist eine neue Figur dabei – Olga – sie ist ein Opfer einer ihrer Schwestern, die vom Hexenjäger gerettet wurde. Sie hasst Hexen, liebt aber den Hexenjäger. Lilith erfährt hier das erste mal Eifersucht. Diese Eindrücke und Gefühle beschäftigen sie sehr.

Ich denke, der Stil soll wirklich das Chaos der Königin/Lilith darstellen. Aber er wirkt für mich eher kalt und unpersönlich. Gefällt mir auch dieses mal nicht so gut. Aber die Geschichte, die nahtlos an Band eins anknüpft, finde ich wieder sehr interessant.

 

Mittendrin Mittwoch [MM #57] – Gabriel, Kerem – Der Tod ist ein Versprechen

Mittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91 In welchem

 

Buch liest du gerade?

Gabriel, Kerem – Der Tod ist ein Versprechen

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Elijah wimmerte und hielt sich schmerzverzerrt das Bein. Seine Hände waren voller Blut.
Noah sah ihn fassungslos an. »Haben sie dich erwischt?«
Der drahtige Mann wimmelte ab und versuchte zu lächeln. »Was? Nein, das ist nichts! Ich muss wohl gegen eine scharfe Kante gekommen sein!«