[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #135

WoelkchensFreitagsFragen

Bei Frau Wölkchen kann man Freitags Fragen beantworten….eine Frage zu den Büchern und eine Private Frage

Bücher-Frage:

1 . Weißt du im voraus schon welches Buch du als nächstes liest?
– Welches möchtest du als nächstes lesen?

Dieses Jahr habe ich keine festen Termine für  meine Bücher geplant. Ich habe mir zwar für die Challenges einige zurecht gelegt, aber ohne sie einem Monat zu zu ordnen. Das werde ich vielleicht noch ändern. Denn ich muss schon wieder zu viel überlegen, was ich denn lese. Ich denke ich werde als nächstes dann die Tuchvilla 3 lesen. Die war ein Weihnachtsgeschenk und ich hebe es mir schon die ganze Zeit auf. Aber jetzt will ich wissen wie es weiter geht. Aber ich habe erst ein neues gestartet, also wird das noch dauern.

Private Frage:

  1. Von wem würdest du gerne einmal ein Konzert besuchen?

Ach – also von den zur Zeit angesagten würde mich keiner reizen. Vielleicht Sarah Connor mit ihrer neuen CD. Aber ansonsten. Kiss würde ich gerne mal sehen. Aber habt ihr mal gesehen wie teuer deren Karten sind? Die spinnen wohl. Da bleib ich lieber bei der CD. Ich finde bei den meisten die Karten zu teuer. Ist mittlerweile echt Luxus. 

 

Werbeanzeigen

Corlys Themenwoche 44.5.: Hauptstädte: Welche Städte in welchen Ländern findet ihr schöner als die Hauptstadt?

corlys-themenwoche-logo1.jpgDie Frage bei Corly ist gar nicht so einfach

Welche Städte findet ihr in welchen Ländern interessanter als die Hauptstadt?

Frankreich – habe ich nicht viel gesehen. Ausser Paris und mal Strassbourg – Das war auch ganz nett. Also hier bleibe ich mal bei Paris

Spanien – Da fand ich Malaga ganz schön. Ist zwar für die reichen und schönen, aber ich fand es war wirklich ganz nett hergerichtet.

England – Da gefiel mir Stratford upon Avon gut. Inverness, obwohl wir das Nessi natürlich nicht gesehen haben ;-),

USA – War ich nur noch in New York – da standen noch die Twin Tower. Es war beeindruckend, weil alles sooo riesig dort ist.

Griechenland – Korfu – eine schöne Insel und so malerisch. Da kann man sich auch schon drin verlieben

Ägypten – Luxor war natürlich auch toll – tolle Tempel

Deutschland – Da gefällt mir Hamburg ganz gut. München geht auch noch, obwohl das schon etwas zu verbaut ist. Da geht schon bisschen der Flair verloren

Italien – Amalfi – Wie aus einem romantischem Film

Kroatien – Zadar – aber hier war ich als Kind bis Jugendliche – also bestimmt schon 25 Jahre nicht mehr. Damals war es toll – aber ob es noch so ist???

 

 

Mitten im Monat- Mitten im Buch #1 – Stefan Krell – Urlaub in der Apokalypse

IMG_20170208_100934

Bei Witch of apartment 23 (die namensähnliche Serie fand ich toll ;-) ) gibt es einen neue Aktion.

Sie wird am 8. und 22. des Monats Hier der 10. Satz nach einem bestimmten Satz, mitten in unserem Buch fragen und auch gerne unsere Gedanken dazu hören. Das klingt interessant. Mal schauen was dabei so heraus kommt.

 

Ich lese das Buch als Ebook und habe die Postion 200 gewählt. Im Buch bin ich noch nicht so weit, deswegen kann ich hier noch keinen Zusammenhang ziehen. Mal sehen.

Stefan Krell – Urlaub in der Apokalypse

Es handelte sich zu allem Überfluss um den Kräftigen, der die Heldentat mit dem Speer vollbracht und zum Vierer-Team in der Halle gehört hatte.

Okay. Mein Satz birgt nicht so viel Potential. Ich kann mir denken, dass dieser Kräftige bei der wichtigen Mission Nahrungmittel zu besorgen – während die Zombies um ihn herum hüpfen – wohl nicht viel erfolg und Glück hatte. Was würde dieser Satz umgesetzt auf die Allgemeinheit bedeuten? Ich bin nicht so gut im Interpretieren. War nicht meine Lieblingsdisziplin in der Schule ;-)

Wenn eine starke Person, die eine Sicherheit darbietet ausfällt, fällt man selbst erstmal in ein Loch. Entweder man schafft es sich daraus heraus zu holen, oder fällt ihm hinter her. In einer Überlebenssituation hoffe ich, dass ich den Riemen rumreisen werde und überlebe. Am besten  noch einige Retten kann. Also selbst zu dem Helden werde, der gefallen ist…

[MM #53] Mittendrin Mittwoch – Stefan Krell – Urlaub in der Apokalypse 02

mittendrin_mittwochMittendrin Mittwoch besteht aus immer neuen Zeilen von Büchern in denen ich gerade mittendrin feststecke. Momentaufnahmen von Büchern, die ich gerade lese. Eine Aktion von elizzi91

WAAAAAS…ich hab den Mittendrin Mittwoch vergessen. Heute ist schon Donnerstag. Ach die Woche ist bald rum. Zum Glück.

Gut – mal sehen was auf Mallorca so los ist ;-)

In welchem Buch liest du gerade?

Stefan Krell – Urlaub in der Apokalypse 02

Krell-Stefan-Urlaub-in-der-Apokalypse-02.jpg

Wie sehen deine nächsten Zeilen aus?

Der Hunger war ein erbarmungsloser Feind. Alle hier wussten, dass sie draufgehen würden, wenn sie nichts taten. Sich auf die Fischer zu verlassen, schien auch nicht die Lösung zu sein.

Serienabend #036 – Santa Clarita Diet

SerienAbendLogo.jpgEine Aktion in denen man seine Serien mit Hilfe einiger Fragen vorstellt…genaueres könnt Ihr bei Nicca finden

Serienabend

Steckbrief

Titel: Santa Clarita Diet

santa-clarita-diet
Inhalt:

Das Immobilienmakler-Ehepaar Sheila (Drew Barrymore) und Joel (Timothy Olyphant) führt in Santa Clarita, einem Vorort von Los Angeles, ein mal mehr, aber eher weniger zufriedenes Leben. Dies ändert sich als Sheila eine dramatische Veränderung durchläuft, die das Leben der Beiden auf den Pfad von Tod und Zerstörung führt – aber auf äußerst positive Weise (Quelle)

Staffel: 1

Folge: 1 Also eine Fledermaus oder ein Affe

Die Eheleute Sheila und Joel arbeiten gemeinsam als Immobilienmakler in Santa Clarita, Kalifornien, wo sie eigentlich ein idyllisches Leben mit ihrer Tochter Abby führen, auch wenn die Nachbarn gelegentlich etwas nervig sein können. Plötzlich stellt Sheila aber eine seltsame Veränderung an sich fest, die sich niemand so richtig erklären kann. Während sich Joel mit einem neuen Konkurrenten herumschlagen muss, entwickelt Sheila einen eigenwilligen Appetit auf Fleisch und lebt völlig zügellos. Könnte sie sich in einen Zombie verwandelt haben? Aber wie? Und was macht man in einer solchen Situation? Joel ist ratlos und möchte irgendwie Herr der Lage werden, doch Sheila sorgt für einiges an Ärger.

Fragen/Aufgaben:

1. Beschreibe die aktuelle Folge in drei Worten

Überraschend, Schräg, Witzig

2. Bewerte die Folge mit einer Schulnote und begründe deine Entscheidung

Note 2-. Eine neue Serie benötigt immer etwas Anlauf. Wir haben die erste Folge gesehen ohne zu wissen, was uns erwartet. Hier war der Magnet Drew Barrymore und Timothy Olyphant. Das Nathan Fillion gleich in der ersten Folge einen Gastauftritt hatte wusste ich gar nicht. Also ich bin vollkommen unbelastet und unvorbereitet an die Serie gegangen und habe etwas ganz anderes bekommen. Das macht die Serie aber auch sehenswert. Warum also nur 2-. Die Synchro ist teilweise sehr grenzwertig. Drew hat ihre Stimme – denke ich – habe schon lange keinen Film mehr mit ihr gesehen. Nathan hat eine ganz andere Stimme und auch Timothy. Das ist bei bekannten Schauspielern, die ihre festen Stimmen haben, ärgerlich. Aber ich fand sie wirklich amüsant und werde auf jeden Fall dran bleiben.

3. Was fasziniert dich an deiner aktuellen Serie?

Wie ist das gemeint? Die Serie, die ich hier vorstelle? Ich nehme mal diese, denn ansonsten habe ich ja mehrere am Start. Also diese hier – ich finde diesen unerwarteten Plot recht amüsant. Man erwartet eine Familiensitcom wie üblich und bekommt etwas blutigeres, sarkastisches.

Serienmittwoch 58: Welche Bücher würdet ihr gerne mal in Serienform sehen oder welche Serie könntet ihr euch als Bücher vorstellen?

serienmittwoch-logo1

Das ist wieder eine sehr interessante Frage bei Corlys Serienmittwoch

Welche Bücher würdet ihr gerne als Serie verfilmt sehen oder andersrum (falls ihr nicht so belesen seid): Welche Serie würde sich für euch lohnen um nach einem Buch zu greifen, sollte es davon Bücher geben?

Fangen wir mit den Büchern an, die sich für eine Serie lohnen würden.

Ich als Downton Abbey Fan würde natürlich gerne die Tuchvilla von Anne Jacobs sehen. Man auf deutschem Gebiet.

Crouch, Blake – Wayward Pines würde mich auch reizen. Der erste Band war mehr als überraschend. Quasi als Dystopie. Das wäre nicht uninteressant

Davidson, Mary Janice – ALASKAN ROYALS war auch witzig. Ich weiss zwar nicht, ob ich die Reihe weiter lese. Aber es war eine witzige Geschichte. Könnte ich mir auch vorstellen

Frey, James – Endgame wäre auch interessant. Eher für Fans von Maze Runner, The 100, Game of Thrones. Ist sehr Actionlastig. Nur einer kann gewinnen. Und es geht gleich sehr rabiat zu. Wäre bestimmt auch spannend

Laue, Mara – Sukkubus Reihe – hat mir auch sehr gut gefallen. Könnte ich mir vorstellen. Obwohl Lost Girl eigentlich schon in die Richtung geht.

Gut – die  muss ich eigentlich nicht extra erwähnen? Davon gäbe es bestimmt einige Fans Maas, Sarah J. – Throne of Glass

Ach je da findet sich kaum ein Ende

So Serien bei denen ich gerne ein Buch hätte oder zugreifen würde

Auf jeden Fall die Serien, die eingestellt wurden. Obwohl ich mich schon ärgere, wenn man tatsächlich mal ein Serien-Buch  hat, dass da oft die Geschichten abweichen. Dafür müsste es dann tatsächlich Buch zur Serie geben. Speziell auf die Serie geschrieben. Das wäre gut.

Witches of Eastend – Es gibt schon Bücher – aber immer noch nicht auf deutsch.

Terra Nova – Ein Leben mit Dinos…das würde mich schon interessieren

Dominion – 4!!! Cliffhanger – die hätte ich gerne aufgelöst. Der Kampf Engel gegen Mensch.

Devious Maids würde ich auch lesen. Ich mag diese Sarkastische Art.

Orphan Black wäre bestimmt auch nicht uninteressant. Mit den Clonen – wobei ich manchmal nicht alles in der Serie verstehe. Ob es im Buch besser wäre

Ach – natürlich Downton Abbey ;-)

Call the Midwife fänd ich auch nicht schlecht.

Containment – aber mit anderem Ende, bzw. Weitergehend, als die Serie

Slasher – wäre auch spannend

Vielleicht auch mal Gilmore Girls – ob ich die lesen würde…bin ich mir nicht sicher. Ab und zu vielleicht mal. Genauso wie McLeods Töchter.

Penny Dreadful das würde ich auch lesen – auf jeden Fall. Spannend, düster, geheimnisvoll

Salem würde mich auch reizen ebenfalls düster und geheimnisvoll. Die Hexen von Salem

Revenge – eine Serie voller Intrigen und Rache. Ja würde ich lesen

Sleepy Hollow – Der kopflose Reiter und die Apokalypse. Auf jeden Fall

Auch hier könnte ich bestimmt noch weiter machen…

 

Corlys Themenwoche 44.2.: Hauptstädte: In welche würdet ihr gerne noch reisen und wieso?

corlys-themenwoche-logo1.jpgWeiter geht es bei Corlys Städte Tour.

Welche Hauptstädte wollt ihr noch bereisen.

Also bei mir wären die Länder dazu wichtiger. Ich würde natürlich, wenn ich in der Nähe bin auch die Hauptstädte besuchen.

Wo ich noch gar nicht war.

Irland – Dublin – Ich möchte unbedingt die grüne Insel noch besuchen. Das ist auf jeden Fall noch mal ein Ziel

Portugal – Lissabon – Dieses Land ist mir so fremd. Es liegt da so hinter Spanien versteckt. Da bin ich einfach neugierig

Luxemburg – Luxemburg – es soll so schnuckelig und besonders sein.

Monaco – Monaco  – Ja. Einfach weil Monaco. Gracia Patricia – Alles so Nobel und Edel.

Island – Rekjavik – die heissen Quellen und der unausprechliche Vulkan. Wobei der ja nicht bei der Hauptstadt ist.

Vatikanstadt – Vatikanstadt – Weil Vatikanstadt. Ein solch geheimnisvolle Stadt mit eigener Euromünze

Wo ich schon war, aber noch nie in der Hauptstadt

Italien – Rom – Rom die heilige Stadt. Oder so…Das wäre schon noch was

Spanien – Madrid – Eigentlich  nur um es zu vervollständigen

Österreich – Wien – So eine alte Stadt – Nostalgie

Schweiz – Zürich – wie in Österreich (Entschuldigt diese Verallgemeinerung ;-) )