Corlys Themenwoche 13.7.: Märchenschlösser

corlys-themenwoche-logo1.jpgSo am letzten Tag der Märchenwoche bei Corly geht es um die schönen Märchenschlösser…

In welchem Märchenschloss würdet ihr gerne mal leben (egal ob real oder nicht)?

Soviel Märchenschlösser von innen habe ich noch gar nicht gesehen….und wenn, dann erinnere ich mich daran, dass sie meist düster sind, da sie ja von irgendeiner bösen Königin/Hexe beherrscht werden…ich denke auch, dass mir hier am besten Cinderella´s Schloss gefallen würde…das ist hell und glitzernd….da würde ich mir vorstellen können zu wohnen…Das einzige, die sind immer so gross…ewig laufen um von einem Raum in den anderen zu kommen….*seufz*…aber zum Glück  müsste ich sie nicht putzen;-)

Buch Safari #35 – Nina Blazon – Der Winter der Schwarzen Rosen

Buch-Safari.pngWillkommen zur Buch Safari!

Lasst uns gemeinsam euren Sub und eure Wunschliste entdecken und bestaunen. Eine Aktion von Anja….

1. Nenne ein Buch mit einer Blume auf dem Cover

Nina Blazon – Der Winter der Schwarzen Rosen

rosen - winter der schwarzen rosenEin Epos über Magie, Verrat und Liebe

In einer Festung, geschützt durch dunkle Magie, suchen die Zwillingsschwestern Tajann und Lili Zuflucht vor ihren Verfolgern. Die eine Schwester versteckt sich hier mit dem Junglord Janeik, um ihre verbotene, aber leidenschaftliche Liebe leben zu können. Die andere ist auf der Flucht vor der zerstörerischen Liebe eines Gestaltwandlers. Doch mit den dunklen Mächten spielt man nicht. Das beginnen auch Tajann und Lili bald zu ahnen. Denn etwas lauert in den Mauern, etwas Unberechenbares, etwas Böses …

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?
WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt haben?

Tja…das weiss ich gar nicht so genau…dieses Buch passt bestens zur 3. Frage, denn es wurde von allen so gut bewertet, dass ich es mir angeschafft habe und…tja…dann ist verschwunden…aber dank der heutigen Aktion, habe ich es wieder in den Vordergrund gekramt…Smiley

3. Inwieweit lässt du dich von Rezensionen beeinflussen?

Wenn ich eine Statistik am Ende der Woche über das Wachstum meiner WuLi machen würde, könnte ich das belegen, wie sehr ich mich beeinflussen lasse…was mein vorgestelltes Buch ja auch bestätigt…denn das habe ich mir auch wegen einiger guter Rezis angeschafft…Wirklich, am Ende der Woche ist meine WuLi um einiges gewachsen…denn es werden soviel Bücher von Euch vorgestellt….da kommt man fast nicht hinter her…Smiley Demnächst sollte nicht mein SuB zu Wort kommen sondern mal eine WuLi Zwinkerndes Smiley

[saturday sentence] #50 Gortner, Christopher W. – Der Schwur der Königin

saturday sentenceEin kleines Buchspielchen von Lesefee, für alle die teilnehmen mögen:
1. Nimm deine aktuelle Lektüre.

Gortner, Christopher W. – Der Schwur der Königin
2. Gehe auf Seite 158, finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein „saturday sentence“ lautet.

»Eine harmonische Beziehung brauchen wir unbedingt, zumal die französische Spinne an unsere Tore pocht.«

Serienabend #008 – Eyewitness Die Augenzeugen

SerienAbendLogo.jpgEine Aktion von..Nicca von kosmeticca hat einen Serienabend eingeführt. Dieser wird wöchentlich Donnerstags stattfinden…genaueres findet ihr hier

Eigentlich wollte ich eine andere Serie vorstellen…eine französische…aber dann dachte ich mir…nöö…das passt ja gar nicht….denn heute spielen wir ja gegen die Franzosen…Fußball

Steckbrief
 Titel:

Eyewitness – Die Augenzeugen

N 2014 (Øyevitne)

eyewitness-die-augenzeugen-staffel-1

Weiterlesen

Corlys Themenwoche: 13.4. Märchen: Was verbindet ihr mit dem Begriff?

corlys-themenwoche-logo1.jpgWeiter geht es mit Corly´s Themenwoche….

heute Märchen: Was verbindet ihr mit dem Begriff?

Ich verbinde Märchen immer mit irgendeinem Traum. Etwas positiven, das aus negativen hervorgeht…

So ist es ja auch in Märchen….erst wird immer etwas bekämpft oder erkämpft bevor es dann ein ….und sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende …kommt….

Corlys Themenwoche: 13.3: Märchen: Märchenadaptionen?

corlys-themenwoche-logo1.jpgWelche Märchenadaptionen kennt ihr und wie findet ihr sie? Dies ist die heutige Frage von Corly.

Bei den Büchern haben mir eigentlich alle gefallen…manche natürlich mehr als andere….aber im grossen Ganzen würde ich alle empfehlen.

Jana Oltersdorff – Des Nachts im finstren Wald

Hier waren nicht alle Geschichten gut…aber besonders Hänsel und Gretel hat mir gefallen

Adrian, Julia – Die Dreizehnte Fee Teil 1

Die bösen Königinnen und Hexen der Märchen kommen hier mal eine Chance

Wolfgang Hohlbein – Die wilden Schwäne

Hat mir super gut gefallen…

Ann-Kathrin Wolf – Die Märchenherz-Reihe 1 – Zwischen Schnee und Ebenholz

Gehört zu einem der nicht ganz so guten…da mir “Schneewittchen” einfach zu weinerlich war

Die Schneekönigin – Wolfgang und Heike Hohlbein

Auch sehr gut…ziemlich nah am Original

Katharina Gerlach – Schätze neu erzählt 2 – Die Stiefmutter (Brüderchen und Schwesterchen)Hat mir auch besonders gut gefallen…

Filme

Da habe ich mal gegooglet, dass ich da nichts verpasse…und es waren mehr Filme als ich dachte…

Snow White & the Huntsman

Hänsel und Gretel: Hexenjäger

Jack and the Giants

Auf Immer und Ewig – A Cinderella Story

Schneewittchen

Brothers Grimm

Serien

Once upon a time – bisher aber nur die erste Staffe

Beauty & The Beast – noch am Anfang der 2. Staffel

Grimm

Also bei den Serien geht noch was, oder…aber ich hätte gerne auch  mal eine original Kulisse für eine Märchenserie….das wäre auch mal schön…

Serienmittwoch 27: 10 Gründe für deine Lieblingsserie

serienmittwoch-logo1So lautet die heutige Aufgabe von Corly

Sucht euch eure allerliebste Lieblingsserie raus und nennt  5 – 10/ Gründe, wieso ihr diese Serie so liebt

OHHHH wie soll ich mich entscheiden…

Ich muss mich also zwischen GoT, TWD, Outlander, und so vielen anderen entscheiden…ich entscheide mich für…

Janette Oke: Die Coal Valley Saga

janett oke

und das weil ich schon so ewig auf die 2. Staffel warte…und gerade habe ich gesehen…yeah…endlich geht es weiter am 7.7 in BibelTV..?

1. Die Story – Die junge Lehrerin Elizabeth Thatcher ist das Leben in der gehobenen Gesellschaft gewöhnt. Doch ihre erste Anstellung als Lehrerin bekommt sie ausgerechnet in der verschlafenen Minen-Stadt Coal Valley. Um ihrer Familie zu beweisen, dass sie auf eigenen Füßen stehen kann, nimmt sie die Herausforderung an und macht sich auf den Weg in den rauen Westen Kanadas….. Ich mag historische Serien….

2. Charaktere – Einfach liebenswert…jedenfalls Elizabeth und Jack….Elizabeth ist aus reichem Haus und kommt jetzt in diese Minenstadt in der erst kürzlich ein schweres Grubenunglück die meisten Männer und älteren Söhne getötet hat….und dann auch die Aufgabe die Kinder und die Frauen und die Nachbarn und überhaupt ihr verwöhntes Leben zu  meistern…und dann natürlich Jack…er ist mir bisschen zu geschniegelt….aber trotzdem ein ganz toller Charakter

3. Humor – gibt es hier sogar auch…aber halt nicht der Sitcom/Comedy Humor, sondern diese Situationskomik, mit verbrannten Kleidungsstücke die zum trocknen über dem Ofen hängen oder verbranntes Essen also diese schmunzelkomik

4. Liebesgeschichte – am Ende der ersten Staffel beginnt endlich die Liebesgeschichte…es war natürlich von Anfang an klar, dass da was passieren wird…schon dass Jack von Elizabeth Vater (ohne dessen Wissen) nach Coal Valley versetzt wird um auf seine Tochter auf zu passen und die beiden es halt doch irgendwann erfahren….aus dieser Anfänglichen Abneigung werden immer längere und tiefere Blicke…naja…der übliche Liebesschnulzenverlauf

5. Zusammenhalt – So wie es in kleinen Ortschaften ist. Diese Katastrophe des Grubenunglücks schwingt über den Frauen des Ortes…als sie kurz davor sind ihre Häuser zu verlieren, die mit einer Anstellung in der Grube gekoppelt sind, halten alle Frauen zusammen und arbeiten in der Mine…und natürlich die Sicherheit und was nicht fehlen darf..Neid und Missgunst….das gehört alles dazu…

So…mehr sind mir nicht eingefallen….aber ich liebe diese Serie…und freue mich, dass es ab morgen weiter geht….