LESELAUNEN – Magna Marter

Die Leselaunen sind ein wöchentlicher Bericht und Austausch unter Buchbloggern über das aktuell gelesene Buch, die Lesemotivation und andere Kleinigkeiten im Leben eines Buchbloggers.

AKTUELLES BUCH?

Heine, E. W. – Magna Mater

MOMENTANE LESESTIMMUNG?

Eigentlich ganz gut – die Feiertage haben mich bisschen ausgebremst, da wir auf Besuch waren und auch Besuch hatten.

ZITAT DER WOCHE?

Die Arbeit lastet wie ein Fluch auf der Menschheit, und das war sie auch, ein Fluch Gottes bei der Vertreibung aus dem Paradies: Im Angesicht des Schweisses sollst du dein Brot verdienen, heisst es da.

Magna Marter

UND SONST SO?

Die Arbeitswelt hat mich wieder – der Urlaub war natürlich zu kurz und auch irgendwie nicht erholsam. Ich fühle mich absolut ausgelaugt.

Die Schwiegermutter war paar Tage zu Besuch – das ist zwar auch anstrengend – aber sie ist ein unkomplizierter Gast.

Ansonsten gibt es nicht so viel zu erzählen. Es ist recht ruhig.

Corlys Themenwoche 101.3Musik – Filmmusik

Yeah – jetzt kommt der Rest meiner Playlist. Hihihi. Nein. Heute bei Corly.

Ich finde die besten Musikfilme gab es einfach in den 80ern. Ernsthaft.

So das soll es mal wieder gewesen sein. Auch hier könnte ich mich echt verewigen

 

Was sind eure liebsten Filmmusikstücke?

Serienmittwoch 117: Serienverfilmungen zu Büchern? Was meint ihr?

Heute bei Corlys Serienmittwoch.

Serienverfilmungen zu Büchern – wie denkst du darüber und was würdest du dir wünschen?

Ich finde Serienverfilmungen zu Büchern eigentlich gut. Ich mag das, wenn ein Buch, dass mir gut gefallen hat noch mal zu sehen ist. Oder auch, wenn ich durch eine Serie auf ein Buch aufmerksam gemacht werde. Auch Comic Verfilmungen finde ich gut – da könnte es noch mehr geben. Was mich allerdings mittlerweile annervt sind die unendlichen Superhelden Verfilmungen – als Serie wie auch als Film. Für Fans bestimmt super – aber ich brauch es nicht.

Schön ist, oder wäre es, wenn man bei einer eingestellten Serie wenigstens im Buch das Ende lesen könnte – leider weichen die Serien aber manchmal dermaßen ab, dass es eine andere Geschichte zu sein scheint.

Beispiel:

Lying Game von Sara Shepard – ganz andere Geschichte. Sehr schade, da ich gerne das Finale gelesen hätte.

Witches of East End  – da hätte ich auch gerne das Ende – aber die sind noch nicht mal übersetzt. :-(

Das sind jetzt so die Buch/Serieverfilmungen die mir einfallen

Hier habe ich auch schon was gelesen von

  • Rizzoli & Isles – Band 1 habe ich gelesen – das entspricht nicht so ganz der Serie – die Grundzüge natürlich – aber die Charaktere passen nicht. Die Serie  mag ich vor allem Jane
  • Vampire Diaries – die ersten vier habe ich gelesen und fand sie ganz gut. Die Serie finde ich auch ganz gut umgesetzt – obwohl ich nicht mehr so ganz vergleichen kann, da die Bücher zu lange her sind.
  • Outlander – hier habe ich den ersten Band gelesen und das ist wirklich gut umgesetzt. Minimale Abweichungen.
  • Bones – Die Knochenjägerin – Hier habe ich zwei Bücher gelesen – total unterschiedlich zur Serie. Die Bücher habe ich vor der Serie gelesen
  • Lying Games – hier habe ich den ersten Band gelesen und war total enttäuscht, dass die Serie hier komplett abweicht – nur die Namen passen. Das Buch kam nach der Serie, da ich das Ende wissen wollte.
  • The Walking Dead – Hier habe ich schon einige Bände des Comics gelesen – weicht teilweise auch erheblich von der Serie ab
  • Wayward Pines – eine gut umgesetzte Serie – Weicht teilweise ab – vor allem das Ende. Aber man kann damit leben. Die 2. Staffel hat überhaupt nichts mehr mit den Büchern zu tun.

Hier sind mir die Bücher unbekannt

  • The 100 – Nicht jede Staffel gefällt mir – aber im Grossen und Ganzen finde ich die Serie gut
  • Zoo – Eine neue Idee – nicht alles gefällt mir dabei – aber trotzdem finde ich sie sehr gut.
  • Shannara Chronicles – Auch eine Serie, bei der ich die Bücher schon zig  mal in der Hand hatte – und jetzt froh bin, dass sie verfilmt wurden.
  • Kingdom Hospital – Ein King – Ziemlich spannend. Die Serien scheinen besser zu sein als die Filme.
  • Haven – Auch ein King. Die Serie habe ich angefangen und fand sie nicht schlecht – obwohl es schon schlechtere Qualität ist.
  • Fackeln im Sturm – die Serie habe ich geliebt damals. Sehr gut umgesetzt – definitiv besser als das Buch – denn hier bin ich nicht über die ersten zwanzig Seiten gekommen.
  • Pretty Little Liars – auch eine Spannende Serie. Ich gehe mal davon aus, dass sie nicht unbedingt der Buchreihe entspricht – wie Lying Games
  • Game of Thrones – Top Verfilmung – Ich habe zwar nur in die Bücher reingelesen – aber das ist schon wegen den vielen Namen anstrengend. Jetzt hat man ein Gesicht dazu.

Welche hätte ich gerne zu einer Serie verfilmt:

Brigitte Melzer – Der Geist der mich liebte und nicht alle Geister lieben  mich – das wäre bestimmt eine schöne Serie.

Mara Laue – Sukkubus – Die Romanreihe hat mir sehr gut gefallen – das wäre bestimmt auch eine gute Serie

Throne of Glas – da wäre auch was, das ich schauen würde.

Ashley Gilmore – die Prinzessinenreihe – die fände ich auch interessant.

 

Corlys Themenwoche 101.2.Musik: Welche Lieder mögt ihr nicht so?

Musikalisch geht es heute bei Corly weiter. Ach da kann man schön versinken in das Thema. Aber heute geht es mal zu den Liedern, die ich nicht so mag.

Welche Lieder mögt ihr nicht so?

Einzelne Lieder kann ich jetzt gar nicht so nennen.

Generell kann ich mit Techno nichts anfangen. Elektronische Musik gefällt mir generell nicht. Der einzige, der das wirklich gut kombiniert hat mit allen Richtungen ist Mike Oldfield.

Die meisten der 70er mag ich auch nicht so. Es gibt zwar viele Ausnahmen – aber die meisten mag ich nicht unbedingt.

Die 90er fingen schon an mich nicht mehr ganz zu fesseln. Je später desto weniger.

Ab 2000 bin ich kaum noch dabei. Das wurde mir dann einfach zu einheitsbreiig und es wurde mir zuviel Wert auf Äusserlichkeiten und viel Haut gelegt, statt guter Musik.

Wie ist das bei euch so? Mit welcher Art von Musik könnt ihr so gar nichts anfangen?

Corlys Themenwoche 101.1.: Lieblingslieder?

Ist das verwirrend – es ist Montag und durch den Feiertag kommt man da total durcheinander. Aber das ist schon ok. Hauptsache frei.

Diese Woche geht es bei Corly um Musik.

Was sind eure absoluten Lielbingslieder?

Ich denke da wird sich nicht mehr viel in meinem Leben ändern. Da bin ich eingefahren ;-)

Oh – da könnte ich ewig weiter machen – hier könnte meine Playliste landen…Ach schön…Aber ich sehe gerade, dass Filmmusik noch kommt schnell die Lücken mit anderen Liedern tauschen ;-)

So jetzt soll mal schluss sein. :-o

 

 

Montagsherz

Montagsherzen ist eine Aktion von Frau Waldspecht. Hierbei fotografiert man Herzen, die einem über den Weg „laufen“ oder die man auch selbst herstellt, aus jeglichem Material – Holz, Metall, Lebensmittel, Wolken, was einen an ein Herz erinnert. Die Bilder dann einfach in seinem Blog veröffentlichen und auf Frau Waldspechtsseite verlinken…Ich finde dies eine nette Aktion die Woche zu beginnen….und man geht mit offenen Augen durch die Gegend um ein Herz zu erblicken….


Hallo ihr lieben, habt ihr fleissig Ostereier gesucht?

Ich habe bei den Nachbarn auch ein schönes Herz gefunden. Passend zu Ostern.

Ich wünsche euch noch einen schönen Ostermontag.