Veröffentlicht in Mein SuB kommt zu Word

Mein SuB kommt zu Wort

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und findet immer am 20. des Monats statt.

Die Aktion wird jetzt bei Melli (Mellis Buchleben) und Vanessa (Vanessas Literaturblogzu finden sein.


Hallo ihr lieben Subs. Habt ihr das Jahr gut angefangen? Lagen viele neue Bewohner unter dem Weihnachtsbaum? Habt ihr euren Besitzern paar gute Vorsätze eingeflüstert? Mehr Bücher für euch, mehr lesen und ähnliches?

Ich muss sagen, dass Rina hier echt ganz schön nachgelassen hat. Am Anfang letzten Jahres hat sie es noch geschafft die Aufgaben zu lösen. Immerhin mit wenigstens einem Buch, das hat dann schwer nachgelassen. Wollen wir mal sehen wie das dieses Jahr wird. Mein Vorsatz – ich versuche Rina mehr an diese Bücher hier zu bringen. Sie hat sich bei einigen Challenges angemeldet um ein bisschen Abwechslung in ihren Lesealltag zu bringen.

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

An Weihnachten nimmt nicht nur Rina zu..hahaha. 433 Bücher inclusive Ebooks. Dank Weihnachten sind noch paar eingezogen, aber sie hat natürlich auch gelesen. 4 Hat sie gelesen, wobei eins ein Rezi war und gar nicht richtig auf dem SuB gelandet ist – also eher 3 Subs. Hinzugekommen sind 3. Wie passend. Bleiben wir einfach bei 433 Büchern für das Jahr 2022. Könnte man doch am Tag ein Buch lesen.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Gelder, Ann-Kristin – The Evil of Salwood – klingt ziemlich spannend, oder?

Arte, Juan – Pyramidenspiel – Reziexemplar – eine sehr spannende Dystopie. Sehr nah an unserem System mit Corona Folgen und noch so einiges mehr. Wirklich spannend.

Priestley, Chris – Mister Creecher – Rina hat letztes Jahr die erste Folge seiner Schauergeschichten gehört und war ziemlich begeistert. Deswegen kann der gute Mann weiterhin einziehen.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem/r Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Noa, Kay – Der Werwolf unterm Tannenbaum

Es war von letzten Weihnachten noch auf dem SuB. Rina hat es sehr gut gefallen. Wenn ihr auf den Titel klickt kommt ihr zu Rezi. Ein sehr süsser aber nicht zu kitschiger Roman mit viel Witz.

Kommen wir erst noch zur Aufgabe des letzten Monats bevor die neue kommt:

Liebe:r SuB, passend zur kalten Jahreszeit wollen wir diesen Monat Bücher, die ein winterliches Cover haben oder zur Winter-/Weihnachtszeit spielen, lesen.

Ja – was soll ich sagen? Rina hat es schon wieder nicht geschafft. Sehr schade.

Beisel, Nicole – Wo Schneeflocken zuhause sind

Felbermayr, Daniela – Christmas Miracle 01 – Zauberhafte Weihnachten

Guterson, Ben – Winterhaus 1


Hier ist die neue Aufgabe. 

Liebe:r SuB, frisch zum neuen Jahr sollen diesen Monat Bücher in besonderen Formaten (wie E-Book, Hörbuch, Comic, Manga, Graphic Novel etc.) unsere Aufmerksamkeit erhalten. Welche besonderen Formate hat dein:e Besitzer:in in ihren/seinen Regalen?

[Hörbuch] Chris Priestley – Schauergeschichten 2 – Schauergeschichten vom schwarzen Schiff

[Hörbuch] Nancy Springer – Enola Holmes 01 – Der Fall des verschwundenen Lords

[Graphic Novels] Nosferatu 1: Si Vis Pacem

Veröffentlicht in Allgemein, Mein SuB kommt zu Word

Mein SuB kommt zu Wort

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und findet immer am 20. des Monats statt.

Die Aktion wird jetzt bei Melli (Mellis Buchleben) und Vanessa (Vanessas Literaturblogzu finden sein.


Ich glaube, das ist das erste Mal, das Rina – natürlich Rina nicht ich – klar oder? Diese Aktion vergessen hat – oder kam das schon mal vor? Und das so kurz vor Weihnachten, wo wir doch noch Weihnachtswünsche loswerden wollen….Unfassbar

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

So – es gab Weihnachtsgeld und das hat Rina gleich gut investiert. Natürlich in wertvolle Anlagen – wie Bücher.

Aber sie hat sich noch gebremst – weil sie unbedingt noch bei einem Spendenmarathon mitmachen wolle für den Tierschutz. Wer noch was sucht um eine Spende los zu werden – HIER findet ihr was, was sie selbst unterstützt.

Aber kommen wir zu den Büchern.

Letztes mal hatten wir 429 Bücher und es sind noch paar dazu gekommen. 3 Neuanschaffungen und ein Reziexemplar. Also 433 inclusive Ebooks.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Das ist mal ein Mix, oder?

Harrow, Alix E. – Die zehntausend Türen – Da schleicht sie schon einige Zeit drum herum

Keaton, Maja – Verliebt in einen Weihnachtswichtel – der war spontan

Stilla, Pari – Hexenschrei – der war auf der Wunschliste, aber noch recht frisch

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem/r Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Keaton, Maja – Verliebt in einen Weihnachtswichtel

Das war ja ganz frisch eingezogen und gleich gelesen. Das macht Rina eigentlich  nicht so oft. Aber sie fand es sehr witzig, wenn am Ende auch bissen wirr und plötzlich. Aber ein süsses, witziges Buch mit einem sehr schönen Happy End.


Kommen wir erst noch zur Aufgabe des letzten Monats bevor die neue kommt:

Liebe:r SuB, es ist schon November, deshalb die Frage: Welche Bücher soll Dein:e Besitzer:in dieses Jahr unbedingt noch lesen?

Naja – 2 waren ja ein bisschen gemogelt. Die Reziexemplare gehen natürlich immer vor. Aber Rina hat 2 geschafft.

Kornblum, Dennis – Martin Hais – Generation Z – Rezensionsexemplar

Hebesberger, Roland – Cyberella 2 – The Backup Link – Rezensionsexemplar

Vielleicht schafft sie noch die beiden Weihnachtsbücher…die klingen so toll. 

Shane, Lizzie – Pine Hollow – Zwölf Körbchen unterm Weihnachtsbaum

O’Neil, Annie – Das Wunder in der Christmas Street


Liebe:r SuB, passend zur kalten Jahreszeit wollen wir diesen Monat Bücher, die ein winterliches Cover haben oder zur Winter-/Weihnachtszeit spielen, lesen.

Das ist nicht schwer – da Rina ja ein Weihnachtsfan ist. Eins davon würde sie gerne noch schaffen.

Beisel, Nicole – Wo Schneeflocken zuhause sind

Felbermayr, Daniela – Christmas Miracle 01 – Zauberhafte Weihnachten

Guterson, Ben – Winterhaus 1

 

Veröffentlicht in Mein SuB kommt zu Word

Mein SuB kommt zu Wort

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und findet immer am 20. des Monats statt.

Die Aktion wird jetzt bei Melli (Mellis Buchleben) und Vanessa (Vanessas Literaturblogzu finden sein.

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Eigentlich  müsste man doch jetzt auch so langsam Hörbücher dazu zählen. Wie heisst das dann? SuH (Stappel ungehörter Hörbücher?) Hahahaha…Ja Rina hat sich ein paar weihnachtliche Hörbücher angeschafft, da sie wohl nicht zum lesen kommt. Liegen gerade zwei Reziexemplare da. Aber kommen wir zu den Fakten..Zahlen, Zahlen, Zahlen.

426 inc Ebooks waren es letzten Monat – Rina hat sich tatsächlich nichts gekauft…hört, hört (ja Hörbücher zählen nicht). Trotzdem hat sie 3 Neuzugänge….Alles Rezis von Autoren.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Pan, Ghila – Das Eulenrätsel Rezensionsexemplar

Kornblum, Dennis – Martin Hais – Generation Z – Rezensionsexemplar

Hebesberger, Roland – Cyberella 2 – The Backup Link – Rezensionsexemplar

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem/r Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Pan, Ghila – Das Eulenrätsel Rezensionsexemplar – Es ist ein sehr interessantes Buch – aber eins, dass man nicht zwischen Tür und Angel lesen kann – Rina hat auch recht lange gebraucht und ich denke, die Rezi wird echt nicht leicht werden. Aber es hat was.

Kommen wir erst noch zur Aufgabe des letzten Monats bevor die neue kommt:

Also Rina schafft die Aufgaben wirklich nicht….es kommt viel dazwischen. Reziexemplare, Leseflauten, Arbeit, Müdigkeit….ach ja…immer die Ausreden

Also immer noch ungelesen:

Hendrix, Grady – Der Exorzismus der Gretchen Lang

Hill, Susan – Die Frau in Schwarz

Liebe:r SuB, es ist schon November, deshalb die Frage: Welche Bücher soll Dein:e Besitzer:in dieses Jahr unbedingt noch lesen?

Das ist ja wohl klar….

Kornblum, Dennis – Martin Hais – Generation Z – Rezensionsexemplar

Hebesberger, Roland – Cyberella 2 – The Backup Link – Rezensionsexemplar

Vielleicht schafft sie noch die beiden Weihnachtsbücher…die klingen so toll. 

Shane, Lizzie – Pine Hollow – Zwölf Körbchen unterm Weihnachtsbaum

O’Neil, Annie – Das Wunder in der Christmas Street


Ich wünsche euch eine tolle Zeit mit vielen tollen Geschichten – wir lesen uns im nächsten Monat.

Veröffentlicht in Mein SuB kommt zu Word

Mein SuB kommt zu Wort

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und findet immer am 20. des Monats statt.

Die Aktion wird jetzt bei Melli (Mellis Buchleben) und Vanessa (Vanessas Literaturblogzu finden sein.

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

425 incl. Ebooks waren es letzten Monat – ich hab gar keinen Überblick was passiert ist – ich glaube ich bin irgendwie eingeschlafen in dem Monat. Uh – ja kein Wunder – Rina hat nur eins aus dem SuB gelesen. Ein weiteres bei Readfy – aber das ist ja nicht unseres….kein Wunder dass ich eingeschlafen bin. Pft…

Also 426 incl Ebooks

  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Hinzugekommen sind….

Im Gruselmonat wollte Rina bisschen Horror-Witz.

Habersack, Charlotte – Bitte nicht öffnen 1 – Bissig!

Kaiblinger, Sonja – Scary Harry 01 – Von allen guten Geistern verlassen

  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem/r Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Mellick III, Carlton – Quicksand House – hat und als letztes verlassen – aber als letztes gelesen hat Rina. Das hier war nicht lange bei uns.

Priestley, Chris – Modermoor Castle 1 – Die Jagd nach dem verschwundenen Löffel Dieses hier hat sie kostenlos bei Readfy (Werbung) gelesen.

Kommen wir erst noch zur Aufgabe des letzten Monats bevor die neue kommt:

Liebe:r SuB, im September wollen wir unseren Fokus auf die Hardcover in Deinen Stapeln legen. Welche Hardcover soll Dein:e Besitzer:in bis zum nächsten Monat lesen?

Ich hab aber nichts anderes erwartet. Es war klar, dass Rina dieses hier nicht schafft.

  • Liebe:r SuB, der Oktober ist bekanntlich der Gruselmonat par excellence; sei es nun aufgrund des trüben Wetters oder aufgrund von Halloween. Welche Bücher hat Dein:e Besitzer:in passend dazu aus den Genres Krimi, Thriller und Horror (oder außerhalb der Komfortzone, was beispielsweise Genres, Fremdsprachen etc. betrifft) auf Deinen Stapeln?

Ohhhhh – da könnte ich extrem viele nennen…Ich zeig euch paar, die sie aktuell auf dem Reader hat – ach ich sollte einfach den gesamten Reader einkopieren..hahaha.

Hendrix, Grady – Der Exorzismus der Gretchen Lang

Hill, Susan – Die Frau in Schwarz


So – das war es wieder für diesen Monat….wir lesen uns nächsten und lasst euch nicht erschrecken.

Veröffentlicht in Mein SuB kommt zu Word

Mein SuB kommt zu Wort

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und findet immer am 20. des Monats statt.

Die Aktion wird jetzt bei Melli (Mellis Buchleben) und Vanessa (Vanessas Literaturblogzu finden sein.

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Rina ist ziemlich aus dem Fluss gekommen. Letzten Monat waren wir 423. Sie hat ja ihren aktuellen Roman, Outlander 2 unterbrochen. Es kamen 3 Reziexemplare und eins das sie dazwischen geschoben hat, weil sie kurzzeitig vergessen hat, dass noch ein offenes Buch hat. Outlander ist ein Buch bei dem man schnell wieder den Anschluss findet, aber sie kommt nicht mehr richtig rein. Die Luft ist raus. So, was machen? Abbrechen will sie nicht, denn sie mag die Outlanders, aber richtig Spass am Lesen hat sie auch nicht…so ein Mist, oder?

Also kommen wir zurück. 423 letzten Monat. Eins ist noch weg 422. Aber Rina sorgt schon für die dunkle und kühle Zeit vor. Bücher halten warm. Drei neue sind eingezogen. Also 425 incl. Ebooks.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig uns deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Halls, Stacey – Die Verlorenen – eigentlich sprengt dieses hier echt das Budget. Aber der Text klang so interessant, da konnte Rina nicht vorbei.

Winter, Maria – Halloween in Nebelwald – Klar, oder? Der Horrorctober steht vor der Tür, da muss noch was gruseliges her.

Summer, Halo – Aschenkindel 3 – Der wahre Kaiser – hier hat Rina den 1. gelesen und war erstaunt über den 2 und noch erstaunter dass ein 3. kam. Ja – es wird dann wohl Zeit den 2. zu lesen.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es ein SuB-Senior, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem(r) Besitzer:in gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Mellick III, Carlton – Quicksand House – das hier war das erste von Mellick für Rina. Er ist Bizzarro-Autor und schreibt sehr skurrile Geschichten. Das hier hat ihr sehr gut gefallen. Es ist nicht zu abgedreht, gut geschrieben und spannend. Rina konnte sich überhaupt nicht vorstellen in welche Richtung sich diese Geschichte bewegen wird und das hat ihr sehr gut gefallen, so im Dunkeln zu schweben. Das Buch war noch recht neu.


Kommen wir erst noch zur Aufgabe des letzten Monats bevor die neue kommt:

  • Liebe:r SuB, im August ist Urlaubszeit, also hat Dein:e Besitzer:in vielleicht etwas mehr Zeit, um in längere Geschichten abzutauchen?! Deshalb sind diesmal die richtig starken Wälzer, also Bücher ab 500 Seiten, gefragt.

Abbott, James – Höllenkönig 608 Seiten

Abbott, Jeff – Drei Bethanys 544 Seiten

Henderson, Alexis – Das Jahr der Hexen 528 Seiten

KEIN EINZIGES HAT SIE GELESEN. Unfassbar. Da hab ich ihr so schöne Bücher rausgesucht. Und, missachtet hat sie sie…..*schneuz*


Kommen wir einfach zur neuen Aufgabe. Die allerdings nicht leicht wird.

Liebe:r SuB, im September wollen wir unseren Fokus auf die Hardcover in Deinen Stapeln legen. Welche Hardcover soll Dein:e Besitzer:in bis zum nächsten Monat lesen?

Rina liest so gut wie keine Prints mehr, da sie einfach unpraktisch und schwer sind. Und dann noch ein Hardcover. Ich muss mal gerade schauen. Ich glaube sie hat eins oder zwei doppelt. Als HC und Ebook.

Ach ja. Die Nebel von Avalon Reihe. Die hat sie in HC und als Ebook.

Ich sag es euch aber gleich. Ich befürchte sie wird sie nicht lesen. Obwohl ein Wiedersehen mit den Charakteren schon was hätte.

Ihr werdet es nächsten Monat erfahren. Haltet die Seiten steif. 

Veröffentlicht in Mein SuB kommt zu Word

Mein SuB kommt zu Wort

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und findet immer am 20. des Monats statt. Ab diesem Monat wird die Aktion dann bei. Melli (Mellis Buchleben) und Vanessa (Vanessas Literaturblogzu finden sein.


Hallo ihr Lieben SuB und Besitzer. Heute unter neuer Flagge. Ich bin ja so froh, dass wir immer noch eine Stimme haben. Dass sich zwei liebe SuB-Besitzer uns annehmen. Da werde ich doch gleich mal loslegen:

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

422 waren es letzten Monat. Und ich muss euch sagen, das ist gar nicht weniger geworden. Rina hat mit Outlander 2 angefangen und das ist echt ein dickes Buch. Dann kamen 3 Rezifragen dazwischen. Da wurde dann mal unterbrochen. Also haben wir 425, wobei 2 Rezis schon gelesen sind. Äh – also 423 Bücher.

  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Ja – wie schon erwähnt, 3x Reziexemplare

Edenberg, Sophie – Im Schatten deiner Schuld Reziexemplar – Das hat Rina schon fertig und auch rezensiert. Hat ihr sehr gut gefallen.

Hebesberger, Roland – Ava Canary 02 – Red Eagle Reziexemplar – Ein toller Autor. Er schreibt sehr spannend. Auch einfach mal was anderes. Hat sich sehr gut gelesen – die Rezi ist noch offen

Negra, Cassandra – Wirbelwind an Kapitän Reziexemplar – Das hat Rina erst gestartet – da kann sie noch nichts sagen. Aber ihr gefällt der Stil.

  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Hebesberger, Roland – Ava Canary 02 – Red Eagle Reziexemplar – Super gut. Spannend und sehr Actionreich – aber nicht zu übertrieben. Aber Ava muss ganz schön einstecken. Es ist nicht lange da gewesen. Hat sich schön schnell lesen lassen.


Kommen wir erst noch zur Aufgabe des letzten Monats bevor die neue kommt:

  • Lieber SuB, oh ja, die alten Hasen hier, wissen, welche Frage nun folgen wird: SuB-Leichen! Zeige mir deine drei ältesten SuB-Leichen und das allerwichtigste: Haben sie sich zum Vorjahr verändert oder sind es immer noch die Gleichen?

Nun, da hat sich im Moment nicht viel getan, wobei Gabaldon immerhin schon fast durchgelesen ist.

Nightlife – Brian Hodge 2004

Hoffman, Jilliane – C. J. Townsend 01 – Cupido 2004

Gabaldon, Diana – Highland Saga 02 – Outlander-Die geliehene Zeit


  • Liebe:r SuB, im August ist Urlaubszeit, also hat Dein:e Besitzer:in vielleicht etwas mehr Zeit, um in längere Geschichten abzutauchen?! Deshalb sind diesmal die richtig starken Wälzer, also Bücher ab 500 Seiten, gefragt.

Abbott, James – Höllenkönig 608 Seiten

Das hat Rina hier, glaub ich schon mal vorgestellt – das klingt schon spannend. Und spannend kann es doch jetzt schon sein.

Abbott, Jeff – Drei Bethanys 544 Seiten

Das klingt auf jeden Fall spannend und Rina war schon sehr gespannt

Henderson, Alexis – Das Jahr der Hexen 528 Seiten

Das soll echt super sein.

Veröffentlicht in Mein SuB kommt zu Word

Mein SuB kommt zu Wort

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und findet immer am 20. des Monats statt.

Heute zum letzten Mal von Anna ausgerichtet. Ab nächsten Monat wird die Aktion dann bei. Melli (Mellis Buchleben) und Vanessa (Vanessas Literaturblogzu finden sein. Ich freue mich, dass die Aktion ein neues zu Hause gefunden hat.

Ihr Lieben, die Welt spielt verrückt. Nicht dass wir schon seit 1,5 Jahren unter der Pandemie und ihren Folgen Leiden, jetzt schlägt auch noch die Natur zu. Ich will nicht politisch werden – aber das passt doch der Regierung genau in den Plan – da kann man sein Klimapaket wenigstens gut verkaufen. Als hätte die Bevölkerung jetzt nicht andere Probleme. Aber gut – ich will mich doch lieber mit meinen Bewohnern beschäftigen – das ist wesentlich angenehmer. Ich hoffe bei euch ist alles gut und ihr habt diese Flutkatastrophe so gut wie möglich überstanden.

  • Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)

Letztes Mal waren wir 420 inkl. Ebooks. Rina hat bisschen Pech mit ihrer Wahl gehabt und paar Flops erwischt. Deswegen sind seit dem letzten mal auch nur 2 ausgezogen. Aber Frustkäufe sind da auch echt nicht hilfreich. Sie hätte sie einfach abbrechen sollen – aber nein – sie wollte dann doch unbedingt wissen, wie es endet. Also eingezogen sind…lasst mich überlegen – 4. Also sind wir jetzt 422 Bewohner des SuBs

  • Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze!

Grunwald, Lisa – Mit dir für alle Zeit – Rina brauch mal was anderes. Also hat sie hier zugegriffen.

Rosenbecker, Lisa – Monstermagie – Das hier klingt eigentlich ganz niedlich. Könnte spassig sein

Nesch, Thorsten – Grolar – So ganz kommt sie dann vom Genre dann doch nicht weg

  • Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Burow, Steffanie – Vulkantöchter Es war nett. Es ist schon ein bisschen hier gewesen. Aber so richtig zünden konnte es nicht. Rezi ist noch offen.

 

Kommen wir erst noch zur Aufgabe des letzten Monats bevor die neue kommt:

  • Lieber SuB, endlich – der erste Sommermonat des Jahres – herrlich! Das wollen wir auch in unseren Büchern zeigen, deswegen stelle uns heute Bücher vor, die mit Sommer zu tun haben, egal ob sie zu der Zeit spielen oder am Meer oder einfach ein Gefühl von Wärme, Urlaub und Wohlfühlen erzeugen. Auch Romane, die Fernweh auslösen, sind hier sehr willkommen. :)

Eins hat sie immerhin geschafft. Burow, Steffanie – Vulkantöchter

Hier ist der Beitrag vom letzten Jahr

Paul Cleave – Der siebte Tod  2006 hat Rina tatsächlich geschafft. Und es war noch gut. Eine ganz andere Art von Thriller.

Nightlife – Brian Hodge 2004

Hoffman, Jilliane – C. J. Townsend 01 – Cupido 2004

Dann muss ich mal schauen, was ich noch zum Ersatz habe.

Gabaldon, Diana – Highland Saga 02 – Outlander-Die geliehene Zeit

Veröffentlichung ist 1992 – ich glaube ich hab es ungefähr 2006/2007 angeschafft. Ich schummel ein bisschen – es gehört zu den Alten – aber ich habe auch schon angefangen es zu lesen. Aber egal – es ist ein Senior.

Veröffentlicht in Mein SuB kommt zu Word

Mein SuB kommt zu Wort

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und findet immer am 20. des Monats statt.

Eine Unverschämtheit – ich bin von Anfang an immer pünktlich gewesen – und jetzt. Da ist es einmal sooo heiss, da vergisst mich Rina einfach. Obwohl der Kalender sie erinnert hat. Ich bin entrüstet. Was soll ich denn bei dieser Hitze sagen? Ich wedle mit all mir zur Verfügung stehenden Seiten – aber es will nicht kühler werden. Aber heute gab es ja bisschen Abkühlung. Hattet ihr Unwetter? Bei uns hat es nur geregnet.

Aber ich will ja nicht meine Kontenance verlieren und professionell bleiben. Kommen wir einfach zu MEINEM – einmal monatlichen – Beitrag.

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Letzten Monat war ich 420 Bücher incl Ebooks gross. 3 Bücher hat Rina seit dem gelesen – na wie praktisch sie das immer hinbekommt – 4 lesen aber davon war eins eine Leihgabe also zählt das ja nicht, da es nicht meins ist, 3 kaufen….hmhm…Also bleiben wir doch einfach mal stabil bei 420 Bücher.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel! (Klick auf den Titel)

Ink, Fred – Crossover

Da hat Rina die Werbung auf Facebook gesehen – sie hatte sich zwar als Rezensentin beworben, aber keine Antwort bekommen – aber es klang doch spannend.

Osman, Richard – Die Mordclub-Serie 1 – Der Donnerstagsmordclub

Eigentlich sollte ja kein gehyptes Buch mehr einziehen – aber das hier klang doch zu interessant.

Cameron, Julie – Das Landhaus

Da war ausschlaggebend das Cover – wobei es eigentlich schon nervig ist, dass auf Thrillern so oft Häuser und auf Historischen so oft Frauen abgebildet sind….Aber es sah spannend aus, klingt spannend, also durfte es einziehen.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Going, K. L. – Evies Garten

Das war eine SuB-Leiche – keine Ahnung wie lange es schon hier ist….aber es hat Rina nicht so gut gefallen. Rezi findet ihr, wenn ihr auf den Titel klickt. Es hatte einen guten Schreibstil – aber irgendwie hat alles nicht so gepasst.

Kommen wir erst noch zur Aufgabe des letzten Monats bevor die neue kommt:

Lieber SuB, nachdem wir uns bereits mit Reihenfortsetzungen beschäftigt haben, geht es diesmal um Reihenabschlüsse. Davon hat dein(e) Besitzer:in doch gewiss einige auf deinem Stapel, oder?

Und was soll ich sagen – sie hat es immer noch nicht gelesen. Ist das zu fassen? Da kann sie einfach nicht mal einen Schlussstrich ziehen. Gut, der 2. war nicht so prickelnd – aber der Cliffhanger vielversprechend. Trotzdem hat sie es nicht beendet…tsetsetse…schauen wir mal die neue Aufgabe.

  • Lieber SuB, endlich – der erste Sommermonat des Jahres – herrlich! Das wollen wir auch in unseren Büchern zeigen, deswegen stelle uns heute Bücher vor, die mit Sommer zu tun haben, egal ob sie zu der Zeit spielen oder am Meer oder einfach ein Gefühl von Wärme, Urlaub und Wohlfühlen erzeugen. Auch Romane, die Fernweh auslösen, sind hier sehr willkommen. :)

Owei – Rina ist im Moment total auf dem Horror/Thriller-Trip….aber vielleicht würde ihr eine sommerliche Abkühlung mal gut tun? Oder ich suche einfach einen Horror im Sommer aus…oder Hölle – vermittelt auch Wärme…Gut Wohlgefühl vielleicht nicht….aber man kann ja nicht alles haben….ich tauche mal…

Also Leute – ich muss sagen, Rina hat sich tatsächlich für dieses Jahr viel Horrorlektüre zurecht gelegt – ich glaube es wird Zeit, dass sie nächstes Jahr mal wieder paar Challenges mitmacht um wieder mehr Abwechslung in ihren Ablauf zu bekommen….Aber ich hab was gefunden…

London, Jack – Ruf der Wildnis

Das dürfte bekannt sein – das hat Rina sich angeschafft nach dem sie den Film gesehen hat.

Morris, Mark – Dead Island

Das hier basiert auf einem Open World Game – Zombies im Paradies

Burow, Steffanie – Vulkantöchter

Das klingt echt interessant – schiebt sie aber auch schon ständig vor sich her. Ein Abenteuer in Indonesien

Bold, Sunya Grace – Edél 01 – Sternenmädchen

Das hat sie sich angeschafft, nach dem sie die Braut des Schlangenkönigs gelesen und geliebt hat.

Joyce, Rachel – Miss Bensons Reise

Keine Ahnung warum das eingezogen ist – ist gar nicht ihr Jagdgebiet – klingt aber ganz witzig

Krell, Stefan – Urlaub in der Apokalypse 4

Zombies auf Mallorca – sehr gut geschrieben – könnte man mal fortsetzen.

 

Was meint ihr – welches Buch soll Rina denn mal bis nächsten Monat lesen? 

Veröffentlicht in Mein SuB kommt zu Word

Mein SuB kommt zu Wort

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und findet immer am 20. des Monats statt.

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Letztes mal waren wir incl. Ebooks 421. Viel gelesen hat Rina nicht – nur 1. Aber dafür ist auch keins eingezogen. Sie ist gerade nicht so in Buchlaune. Im Moment spielt sie lieber Playstation. Gut – ich könnte eingeschnappt sein, aber sie hat lange nicht gespielt und Resident Evil 8 lockt. Ich bin geduldig. Sie kommt immer zurück. Also sind wir 420

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Wie schon erwähnt – es ist tatsächlich keins eingezogen.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink – Titel anklicken. )?

Restucci, Rick – Ein Zombie kommt selten allein

So lange war es gar nicht bei uns. Es war sogar eins aus dem letzten Monat. Eins hat sie echt geschafft. Sie hat echt lange dafür gebraucht, es war auch nicht unbedingt so ihrs. Klickt auf den Titel und ihr erfahrt mehr.

Lieber SuB, nachdem wir uns bereits mit Reihenfortsetzungen beschäftigt haben, geht es diesmal um Reihenabschlüsse. Davon hat dein(e) Besitzer:in doch gewiss einige auf deinem Stapel, oder?

Grant, Mira – Newsflesh Trilogy 03 – Blackout – Kein Entrinnen

Das ist im Moment so das einzige, das wirklich mal beendet gehört. Und sie hat es mich auch hier schon einige Male vorstellen lassen. Das sollte jetzt endlich mal befreit werden.

Veröffentlicht in Allgemein, Mein SuB kommt zu Word

Mein SuB kommt zu Wort

Annas Bücherstapel hat eine Gemeinschaftsaktion ins Leben gerufen um endlich  die kleinen (oder großen) Schätze – unseren SuB –  zu Wort kommen lassen. Die Aktion heißt „Mein SuB kommt zu Wort“ und findet immer am 20. des Monats statt.

Wie groß bist du aktuell (Du darfst entscheiden, ob du nur Print oder eBook & Print zählst)?

Letztes mal waren wir incl. Ebooks 420. Drei sind raus, aber eins war ein Reziexemplar das ich bekam, also eigentlich nur 2 raus. Drei rein – hm – 421 – nun – es war ja auch kalt noch – da braucht man noch bisschen was einen warm hält.

Wie ist die SuB-Pflege bisher gelaufen – zeig mir deine drei neuesten Schätze auf deinem Stapel!

Brigitte Melzer – Wolfsgier Das Buch schlummert schon lange auf meiner Wunschliste. Jetzt hab ich einfach mal zugegriffen.

Tanja Hanika – Roadkill Das hier wurde auf dem Blog mal beworben und sitzt auch schon einige Zeit auf meiner Wunschliste.

Müller, Dana – Der Geisterjunge Das sitzt auch schon einige Zeit auf meiner Wunschliste. Ich hatte mal Öffne nicht die Tür von ihr gelesen und fand das recht gut. Deswegen wollte ich mal sehen wie die anderen so von ihr sind.

Welches Buch hat dich als letztes verlassen, weil es gelesen wurde? War es eine SuB-Leiche, ein Reihen-Teil, ein neues Buch oder ein Rezi-Exemplar und wie hat es deinem Besitzer gefallen (gerne mit Rezensionslink)?

Bowman, William E. – Die Besteigung des Rum Doodle

Es war schon etwa 2 Jahre auf dem SuB – Rina wollte es unbedingt haben, da so viele geschwärmt haben. Es hat auch einen gewissen Charme – aber dieser schräge Humor wird dann doch irgendwann nervig und sie war froh, es zu beenden.

 

Kommen wir erst noch zur Aufgabe des letzten Monats bevor die neue kommt:

  • Lieber SuB, Reihen sind ein großes Thema in der Buchwelt und gewiss besitzt doch auch dein(e) Besitzer:in Reihenfortsetzungen, die bisher ungelesen sind. Also los, stell uns einige dieser Fortsetzungen (also kein Beginn und kein Abschluss) vor!

Rina war ziemlich sicher eines davon zu schaffen. Aber sie hatte noch eins, das sie in eine kleine Flaute geschickt hat und dann auch abgebrochen wurde. Dann wollte sie aus der Flaute raus und hat das Rum Doodle genommen. Das hat es auch nicht geschafft. Und so war die Zeit dann rum.

  • Blake, Russell – JET 3 – Blutrache
  • Harich, Michaela – Stuttgart 21 (3) – Isabelle
  • Krell, Stefan – Urlaub in der Apokalypse 4

Das Thema für den April – na das sollte doch wirklich zu schaffen sein?

Lieber SuB, diesmal suchen wir nach unbestimmten Artikeln im Titel, also „ein“ oder „eine“ – gibt es dort Werke auf deinem Stapeln? 

Ich dachte ich würde mehr finden. War gar nicht so leicht diese hier in meiner Liste aufzutreiben. Tse….

 

Lorenz, Richard – Kinderland 01 – Ein Unwetter zieht auf

Restucci, Rick – Ein Zombie kommt selten allein

Banno, Marcus – Eine Geschichte vom Bösen A Trickster’s Tale

 

So – na dann werden wir uns im Mai wieder sehen und schauen ob wir dieses Mal was von der Aufgabe geschafft haben.